Infineon 2010

Seite 12 von 21
neuester Beitrag: 21.09.10 10:34
eröffnet am: 25.05.10 12:37 von: Martin85 Anzahl Beiträge: 509
neuester Beitrag: 21.09.10 10:34 von: EUinside Leser gesamt: 62590
davon Heute: 4
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 21  Weiter  

13400 Postings, 4772 Tage 1chrNaja

 
  
    
1
22.07.10 08:59
nach der Meldung deiner Posts bei der BAFIN und der Bekanntgabe meiner Meldungen im Qimonda Thread hat sich die Quote der Falschmeldungen und Lügen doch dramatisch reduziert in deinem Thread. Den Rest haben die Moderatoren dann ganz gut Im Griff gahbt.

von daher wars das schon wert.

Würde ich wieder machen. Jederzeit.

Im Moment bin ich mir nicht sicher ob ausgerechnet du den Missbrauch der Meldeliste hier anfüren solltest..... soll ich deine letzten Meldungen hier wieder einstellen?  

56785 Postings, 5609 Tage heavymax._cooltrad.chr.. der superheld?

 
  
    
3
22.07.10 13:58
wirst doch nicht allenernstes glauben, dass deine lächerliche Bafinmeldung mich jemals in irgendeiner Weise beeinflusst hätte. Das ist ja an grober Selbstüberschätzung kaum noch zu toppen .........*ggg*
vielmehr waren die Journalisten "mit all den Russenbeiträgen" maßgeblich am schlussendlichen Diseaster mitschuld, selbst Merkel hat im Sotchiprotokoll der Bundesregierung -nachzulesen-, selbst das Feuer dieser Begehrlichkeiten gelegt..

aber wem erzähl ich das, es ist ja allgemein bekannt und kann auch nachgelesen werden.

wer nun witziger Weise selbst, vom vermeindlich "besten Basher zum Pusher Guru"
mutiert (..ironisch ) ist nicht zwangsweise auch automatisch der bessere Poster..
-----------
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit

10235 Postings, 5738 Tage EUinsidePhase 2

 
  
    
2
22.07.10 16:43

 die Gier hat bei mir wieder zugeschlagen

 

1895 Postings, 4640 Tage Gundelhimmelkönig

 
  
    
1
22.07.10 16:45
bin ich gut oder bin ich gut?

Gruß


Ps.: hab wenig Zeit grad, schau heut Abend mal vorbei auf nen Plausch.....  

16950 Postings, 5179 Tage ulm000Was genau haste gemacht EUinside ?

 
  
    
22.07.10 18:54
-----------
Ananas ist meine Lieblingsfrucht

1895 Postings, 4640 Tage GundelEUinside hat

 
  
    
1
22.07.10 19:03
die komplette Sahnetorte für Sonntag schon verputzt...ja ja..die Gier...*zwinker*  

1895 Postings, 4640 Tage Gundelna Ulm, dein Verkauf vom Short, war also richtig

 
  
    
22.07.10 19:08
Nun ist die Frage wie nun weiter.........wir müssen mal schaun was die Amis da so zusammenbasteln, einfach reinshorten ist nicht das Klügste, ich schau mir das mal nächste Woche von der sideline aus an und dann werd ich entweder kleine Posis eröffnen oder ne Shortorder so 200 Punkte unter Dowstand platzieren und wenn nötig nach oben anpassen, irgendwann kommt der Rutsch, entweder als Korrektur oder nachhaltig...

Gruß Gundel  

16950 Postings, 5179 Tage ulm000Sehr gute Frage Gundel

 
  
    
1
22.07.10 19:15
Lassen wir doch den DAX noch 2, 3% weiter steigen und dann ist shorten angesagt.

Bei IFX bin ich mir dezeit nicht ganz so sicher, denn in der nächsten Woche bringen die Zahlen raus. Ganz schwer zu sagen was da der Kurs macht. Deshalb lieber den Gesamtmarkt shorten.

Aber wie du schon richtig sagst Gundel, mein IFX-Short war absolt top. Ich wundere mich aber schon, dass sich IFX mit der 5 ?-Marke so schwer tut.
-----------
Ananas ist meine Lieblingsfrucht

1895 Postings, 4640 Tage GundelKrikelkrakel

 
  
    
1
22.07.10 19:18
nur das ich die letzte Linie vor 2 Tagen gezeichnet habe........eigentlich müsste eine kurze Korrektur kommen aber das ist es was alle erwarten......der Dow springt bestimmt noch nach oben und dann erst eine kleine Erholung. Zack, ganz schnell ist er auf 10500 und in P#271 wurde der Dow von mir richtrig analysiert...erstmal unten säubern um dann schön anzusteigen.................  
Angehängte Grafik:
krikelkrakel.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
krikelkrakel.jpg

25 Postings, 4548 Tage cc1367Weiter long gehen oder doch eher short?

 
  
    
2
22.07.10 19:39
Hallo alle zusammen,

dies ist mein erstes Posting in diesem Thread, wobei ich aber schon länger ein stiller Beobachter bin. Ich bin seit ca 2 Jahren in Infineon investiert( ca 2 euro Kaufpreis) und hatte mir eigentlich ein Verkaufsziel von 6 Euro gestellt/gewünscht. Nachdem aber in den letzten Monaten, trotz guter Zahlen und fundamental gut gestellten Unternehmen, diese Marke nicht wirklich genommen werden kann bin ich schwer am überlegen ob ich mich nicht von diesen Aktien trennen und lieber Short gehen sollte. War in letzter Zeit gerade mit einigen Knock-Out Produkten(von Infineon) erfolgreich und habe einfach das Gefühl das man in diesen Zeiten mit kurzfristigen Zielen einfach wesentlich besser bedient ist. Ich wollte einfach mal eure Meinung/Empfehlung hören, was ihr in meiner Situation machen würdet, dabeibleiben oder eher in kurzfristige Schwankungen investieren?

VG

cc1367  

10235 Postings, 5738 Tage EUinsidewillkommen bei IFX cc1367

 
  
    
3
22.07.10 19:47

 

mein Tipp kurzfristige Schwankungen investieren und nicht immer auf

                               1chr

vertrauen! ;-)

Gruß EU

 

10235 Postings, 5738 Tage EUinsideAnleger lassen sich nicht stressen Nöööö ;-)

 
  
    
22.07.10 20:18

Investoren blickten der Veröffentlichung der Stresstestergebnisse gelassen entgegen. Die gute US-Berichtssaison trug zur freundlichen Stimmung bei. Der DAX gewinnt so viel wie seit Ende Mai nicht mehr.

www.ftd.de/finanzen/maerkte/marktberichte/...t-stressen/50147294.html

Der Markt spielt derzeit ein Ping-Pong-Spiel", sagte Oliver Roth, Chefaktienhändler von Close Brothers Seydler, zu FTD.de. Er verwies zum einen auf die bis dato erfreulich verlaufene Berichtssaison in den USA und die damit verbundene Hoffnung auf einen ähnlichen Verlauf in Europa. Zum anderen mache der Markt sich aber weiter Sorge um die Konjunktur. "Die ehemalige Wachstumslokomotive Amerika ist zur Krisenlokomotive geworden", sagte er. Positive Nachrichten aus China nährten derzeit jedoch die Hoffnung, dass die Volksrepublik einen Teil der Entwicklung in Übersee auffangen könne. Investoren spekulierten außerdem auf gute Stresstestergebnisse, die am Freitag nach Handelsschluss veröffentlicht werden, sagte Andreas Lipkow, Aktienhändler bei MWB Fairtrade im Gespräch mit FTD.de. Auf dem Parkett meldeten sich auch kritische Stimmen zu Wort: "Es handelt sich hier um einen EU-Bankenstresstest. Also wäre es auch nur sinnvoll, die Ergebnisse auch zu einem Zeitpunkt zu veröffentlichen, an dem noch in Europa gehandelt wird", sagte Roth von Close Brothers Seydler und verwies auf den geplanten Veröffentlichungszeitpunkt. "Angesichts der Szenarien, die der Stresstest duchspielt, frage ich mich schon, ob es sich hierbei noch um einen wirklichen Stresstest oder eine Imagekampagne der Banken handelt", sagte Roth.

 

10235 Postings, 5738 Tage EUinside5,059 ? +3,13%

 
  
    
22.07.10 20:23

1631 Postings, 4947 Tage himmelkönigja, gundel

 
  
    
22.07.10 20:51
net schlecht. Ich sag ja, ich interessiere mich immer für alle Aspekte.
Bin kürzlich Short gegangen. Mal sehen, ob das so eine gute Idee war. Viel Luft nach oben hat IFX jedenfalls grad nicht (5,10?), und morgen rechne ich eher wieder mit Abgaben, nicht zuletzt, weils Wochenende vor der Tür steht.
Laut Deinem Dow Chart hat er ja seinen höchsten Punkt auch schon fast erreicht, und wenn Du richtig liegst, sollte er bei 10361 wieder drehen.  

1895 Postings, 4640 Tage GundelVorsicht Himmelkönig

 
  
    
23.07.10 03:11
Heut ist Freitag, richtig, da erwarten so einige einen Rücksetzer. Mein Chart sagt nicht den Wendepunkt voraus maximal den möglichen. Wenn du mal auf den Indikator schaust den ich mit einstelle so siehst du, dass dieser sich über Nacht "abgekühlt" hat.

Ich würd sagen die Chance steht 50.50 wobei mein Bauch sagt, dass es noch höher geht. Short ist auch meine bevorzugte Wahl nur m öchte ich gern etwas höher einsteigen....

Gruß Gundel  
Angehängte Grafik:
vorsicht_vorsicht_himmelkoenig.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
vorsicht_vorsicht_himmelkoenig.jpg

13400 Postings, 4772 Tage 1chrEUinside:

 
  
    
23.07.10 04:33
ey, cooles GIF. darf ich das verwenden?  

10235 Postings, 5738 Tage EUinsideMoin,1chr

 
  
    
1
23.07.10 09:57

Ja sicher doch, was auch immer du deinen Leuten mit dem gleichen Sinn für Humor unterbreiten möchtest.

Gruß EU

 

1895 Postings, 4640 Tage Gundelder Blick über den Tellerrand

 
  
    
23.07.10 13:16
Himmelkönig, ich an deiner Stelle würde meine Shorts ganz ganz eng absichern oder besser noch schmeißen........das sieht irgendwie überhaupt nicht nach short aus....vorerst...


Gruß  
Angehängte Grafik:
der_blick_ueber_den_tellerrand.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
der_blick_ueber_den_tellerrand.jpg

1631 Postings, 4947 Tage himmelkönigDanke für den Hint

 
  
    
1
23.07.10 13:19
habse eng abgesichert, sobald IFX bei 5,10 steht und somit über die momentane Grenze (wieder in den Uptrend) geht sindse wech.
Mal sehen, dann beim nächsten Mal. Falls IFX drüber geht ist mir der Sprung trotzdem nicht geheuer, als das ich des dann als Long Signal werten könnte.  

16950 Postings, 5179 Tage ulm000IFX ab 5,30 ? shorten

 
  
    
2
23.07.10 14:12
So mache ich es himmelkönig.

Bin bei dir Gundel, zum Shorten scheint es noch etwas zu früh zu sein. Habe aber trotzdem einen DAX-Short AA070Z heute morgen zu 2,90 ? gekauft. Aber nur eine recht geringe Summe. Irgendetwas wollte ich ja heute traden und Freitag ist auch noch dazu. Solltes aber über 6.210 Punkte gehen bin ich sofort raus aus dem Put.
-----------
Ananas ist meine Lieblingsfrucht

1895 Postings, 4640 Tage Gundelmoin moin, war hoffentlich nicht etwas zu früh ulm

 
  
    
1
25.07.10 19:50
aber auch ich steh schon  Gewehr bei Fuß......


Gruß  

16950 Postings, 5179 Tage ulm000DAX-Short

 
  
    
26.07.10 08:49
Den erwähnten DAX-Short habe ich am Freitagabend rausgeschmissen. Ganz kleiner Verlust von 4 Cent pro Schein, also kaum der Rede wert. Halte hoch gehebelte Optionsscheine eh nicht übers Wochenende. Sollte es aber heute weiter hochgehen, dann werde ich nochmal mit dem selben Schein short gehen.

Bei IFX warte ich noch, denn es ist verdammt schwer vorauszusagen wie die Aktie nach den Quartalszahlen reagieren wird. Dass die IFX-Zahlen sehr gut sein werden, das weiß ja jeder, aber wie die Börse darauf reagieren wird, das weiß keiner.

Interessant ist aber, dass IFX in der letzten Woche vom freundlichen Gesamtmarkt nicht großartig profitieren konnte. Könnte ein erster Indiz für einen Stimmungsumschwung sein, denn bei Intel war es ganz ähnlich. Es ist dann schon so, dass sehr viele davon ausgehen, dass der Hochpunkt der Halbleiterbranchenzyklick erreicht worden ist und somit die nächsten Quartale wesentlich zäher werden. Das dürfte dann vor allem auf die Gewinnmargen gehen. Diese Einschätzung teile ich auch.

Gundel mach mir bitte einen Gefallen: Wenn du short gehst, dann melde dich bitte hier im Thread. Würde mich interessieren, denn deine Einschätzungen sind echt hoch interessant.
-----------
Ananas ist meine Lieblingsfrucht

1631 Postings, 4947 Tage himmelkönigulm

 
  
    
2
26.07.10 09:18
ich denke, das ist genau das Problem: Jeder weiß, bzw geht zu 99 % davon aus, dass die Zahlen gut sind. Diejenigen werden sicht also vorher schon positionieren. Wer aber soll dann noch kaufen, wenn die Zahlen tatsächlich super gut sind? Den Effekt haben wir ja schon letztens bei Dialog ganz gut sehen können.  

16950 Postings, 5179 Tage ulm000Deshalb gibt es ja oft

 
  
    
1
26.07.10 09:38
das Phänomen mit "Sell on good news" himmelkönig.
-----------
Ananas ist meine Lieblingsfrucht

1631 Postings, 4947 Tage himmelkönigstimmt,

 
  
    
1
26.07.10 09:41
*hüstel* das waren die Worte, nach denen ich gerade gesucht habe... LOL :-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben