UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Porsche: verblichener Ruhm ?

Seite 1 von 563
neuester Beitrag: 10.09.21 13:30
eröffnet am: 02.04.08 14:12 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 14057
neuester Beitrag: 10.09.21 13:30 von: fuzzi08 Leser gesamt: 3063927
davon Heute: 726
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
561 | 562 | 563 | 563  Weiter  

11524 Postings, 6455 Tage fuzzi08Porsche: verblichener Ruhm ?

 
  
    
62
02.04.08 14:12
Nach dem Kursdebakel an den Weltbörsen erholen sich die Aktien auf breiter Front.
Der einstige Champion und Superstar Porsche aber steht im Abseits. Der Ruhm
vergangener Tage ist verblichen und den Aktionären bläst ein kalter Hauch ins
Gesicht. Gründe, ein Engagement in der Aktie zu überdenken und neu zu bewerten
gibt es genug:
- anhaltende Unsicherheit wegen der VW-Übernahme bzw. Nicht-Übernahme.
- aufziehende Machtkämpfe in den AR-Gremien
- Umwandlung in eine Holding. Das bedeutet: Holding-Abschlag anstelle von
  Premium-Zuschlag (je ca. 15%).
- Unsicherheit wegen des geplanten neuen VW-Gesetzes
- Mobbing von Seiten der VW-Belegschaft/Betriebsräte/Gewerkschaft

Alles Dinge, die die Börse hasst und fürchtet. Und nun auch noch der Einbruch im
US-Geschäft. Zwar pflegen sich Erfolgsmeldungen im Porsche-Kurs in fast schon
fatalistischer Weise so gut wie nie im Kurs niederzuschlagen - die Börse scheint
den nicht enden wollenden Erfolgsmeldungen nicht zu trauen. Oder sie nehmen sie
abgestumpft zur Kenntnis. Wie auch immer: sie bewirken fast nichts. Umgekehrt
scheint die Horrornachricht vom 25%-igen Einbruch des Geschäfts wie eine Erlösung
zu wirken: haben wir's doch immer gesagt... - Ich bin gespannt, ob Porsche nun
vollends zur Hölle geschickt wird.

Eines scheint mir aber sicher: egal wie und wann, es wird sehr lange dauern, bis
Porsche wieder zur Erfolgsstory wird. Jedenfalls nicht, bevor alle die genannten
Punkte geklärt und im Sinne von Porsche geregelt sind. Bis dahin wird den Aushar-
renden Geduld und Leidensbereitschaft abverlangt werden.

Ob ich solange abwarte, lasse ich offen. Es gibt aktuell Chancen en Masse. Leider
gehört Porsche nicht (mehr) dazu.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
561 | 562 | 563 | 563  Weiter  
14031 Postings ausgeblendet.

22775 Postings, 2845 Tage Galearisich schätze wie fuzzi, dass wir die 80

 
  
    
02.09.21 08:52
noch sehen...bevor....  

665 Postings, 1527 Tage juergen200000ich habe

 
  
    
02.09.21 09:50
genug von der 8 vor dem komma....

denkt ihr denn dass es dieser aktie etwas nützt wenn porsche in den dax aufgenommen wird?  

441 Postings, 381 Tage Core01Interessant ...

 
  
    
1
02.09.21 10:22
Hallo zusammen,

https://youtu.be/e8eVew9Y0xE

Eure Meinung dazu?  

665 Postings, 1527 Tage juergen200000ich habe mir

 
  
    
02.09.21 12:24
dieses video angesehen,aber ich verstehe leider nur bahnhof....
wird nun porsche in den dax aufgenommen oder nicht?
und was redet der mann von einem kursziel von 281 euro in den nächsten 2 jahren wenn mir niemand sagen kann wie der kurs in 2 wochen steht?

also;
wird porsche nun in den dax aufgenommen und welche auswirkungen hat das auf den kurs?  

22775 Postings, 2845 Tage GalearisAntwort: Das bleibt abzuwarten

 
  
    
02.09.21 12:26
bitte Geduld.  

441 Postings, 381 Tage Core01Aufnahne

 
  
    
1
02.09.21 12:46
ob Porsche in den DAX aufgenommen wird, kann natürlich noch keiner zu 100 Prozent bestätigen. Aber bei der Erweiterung von 30 auf 40, stehen die Chancen für Porsche sehr sehr gut.
Die Aufnahme wird wahrscheinlich keinerlei kurzfristigen positiven Einfluss auf den Wert haben. In der Regel wurde die im Vorfeld vermutetet Indexaufnahme vorher schon eingepreist und dann danach wieder abverkauft. Das kursfristige- und auch langfristig Kurziel beruht auf der Elliott wave Analyse, unabhängig von der Aufnahme in den DAX!  

665 Postings, 1527 Tage juergen200000wie dem auch sei,

 
  
    
02.09.21 13:05
bei der nächsten besten gelegenheit verkaufe ich meine schwabenaktien (ein kleiner kursgewinn muss aber sein)  

22775 Postings, 2845 Tage Galearisund was kaufst dann davon ?

 
  
    
02.09.21 13:13

11524 Postings, 6455 Tage fuzzi08juergen2000 - uninteressant

 
  
    
1
02.09.21 13:27
"bei der nächsten besten gelegenheit verkaufe ich meine schwabenaktien "

Das interessiert kein Schwein, ganz abgesehen von den drei Rechtschreibfehlern in dem einen Satz.
Außerdem hast Du neulich behauptet, Du hättest Deine Aktien verkauft. Ergo hast Du gelogen. Ganz mieser Stil.  

11524 Postings, 6455 Tage fuzzi08Gebongt: Porsche steigt in den Dax40 auf!

 
  
    
1
02.09.21 13:35
Hans Bernecker meldet in seinem Newspilot die Aufsteiger in den neuen Dax40:

"Wir greifen der DT. BÖRSE vor. BEIERSDORF wurde auf der Zielgeraden von QIAGEN abgefangen und bleibt im MDAX. Darüber hinaus landen nach Rang aufsteigend AIRBUS, ZALANDO, SIEMENS HEALTHINEERS, SYMRISE, HELLOFRESH, PORSCHE, BRENNTAG, SARTORIUS und PUMA im neuen DAX. Damit wird der DAX bunter und abwechslungsreicher, was grundsätzlich zu begrüßen ist."

Quelle: https://www.bernecker.info/  

441 Postings, 381 Tage Core01Sag ich doch ;)

 
  
    
02.09.21 14:08

665 Postings, 1527 Tage juergen200000fuzzi,

 
  
    
02.09.21 14:29
ich habe noch alle meine 5200 stück aktien von dieser schwabenaktie und möchte diese auch mit gewinn verkaufen,ob dir das nun gefällt oder nicht.

an gold,silber ect habe ich kein interesse,ich kenne mich mit sowas auch nicht so gut aus.
mein nächster favorit wäre die dt.post-aktie.  

11524 Postings, 6455 Tage fuzzi08@jürgen2000 - mit der Wahrheit

 
  
    
2
02.09.21 15:32
hast Du's nicht so. Nun behauptest Du
"ich habe noch alle meine 5200 stück aktien von dieser schwabenaktie und möchte diese auch mit gewinn verkaufen,ob dir das nun gefällt oder nicht."

Willst Du uns veralbern?

Am 15.07. in #13876 hast Du geschrieben:
"aber spätestens nach der dividende fliegt diese schwaben-aktie wieder aus meinem depot raus"

Am 28.07 in #13930 hast Du geschrieben:
"die dividende wurde heute gutgeschrieben. ich freue mich über diese 8400,- euro dividende"

Ergo müsstest Du spätestens am 28.07. verkauft haben.
Ergo steht Deine eingangs gemachte Behauptung im Widerspruch dazu.
Ergo hast Du uns belogen.
Da man mit Lügnern nicht diskutiert, soll es dabei bewenden. Keine weitere Diskussion.
 

22775 Postings, 2845 Tage Galearishabe heute aufg`stockt

 
  
    
02.09.21 18:49
da ich ein armer Hund bin, nicht mal 1000 oder wenigstens  500 Aktien habe, der Golf II Diesel fährt , freue ich mich über ein paar Qualitätsaktien , die dazu kommen.  

1284 Postings, 2697 Tage KnightRainerDAX Aufnahme

 
  
    
03.09.21 08:12
Normalerweise steigen Werte ja vor einer potenziellen Aufnahme in einem höheren Index.
Porsche war aber eher gefallen die letzte Zeit zusammen mit anderen Autowerten, wenn man mal von den +2? der letzten Tage absieht.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Porsche dann NACH der Aufnahme weiter fallen sollte.  

261 Postings, 140 Tage scooper666...

 
  
    
03.09.21 08:16
Bei Automotive stellt sich halt die Frage, wann der perfekte Wieder-Einstieg ist. In den letzten Wochen ging es maximal seitwärts (Ausnahme Stellantis oder), eher runter, insb. bei Zulieferern wie Conti.

Wenn man dann die Warnungen hört (ifo), dass die Branche ganz schön leiden wird unter Chipkrise und Co. gibt es nicht viele Gründe jetzt einzusteigen, auch wenn VW wieder über 200 Eur ist (ehemals Widerstand).  

22775 Postings, 2845 Tage Galearisob "Pursche" weiter fallen sollte

 
  
    
03.09.21 08:25
hängt vom Gesamtmarkt ab.
Da Fonds und ETF`S  und wie ich hörte auch schon Pensi Kassen, in anzulegendem  Geld ersticken , muss angelegt werden. Wer den Dox nachbildet, hat Porsche mit drin.  

1284 Postings, 2697 Tage KnightRainerHopf Klinkmüller

 
  
    
03.09.21 08:49

ist vorgestern eingestiegen bzw. hat aufgestockt. Mit hohen Langfrist-Kurszielen gem. Elliott Wellen dazu:

 

101 Postings, 1301 Tage muhhLöschung

 
  
    
03.09.21 13:41

Moderation
Zeitpunkt: 04.09.21 16:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

11524 Postings, 6455 Tage fuzzi08So geht es weiter

 
  
    
2
08.09.21 13:57
Wie im Chart unten zu sehen ist, hat der Kurs seine kurze Zwischenerholung nach dem Tief vom August an der Abwärtstrendlinie (grau) abgebrochen und steuert wieder Richtung Süden.
Dort erwarten ihn die starken Unterstützungen durch die Zwischentiefs vom Mai und August bei 80,44 bzw. 81,- Euro sowie die 200 Tagelinie. Letztere wird die Unterstützungslinie der Zwischentiefs in etwa 8-9  Handelstagen nach oben schneiden und gemeinsam werden sie als Kreuzwiderstand wirken.

Der weitere Kursverlauf ist dann zwischen den Unterstützungen und der Abwärtstrendlinie "eingezwängt".
Halten die Unterstützungen -wovon ich ausgehe- wird der Kurs nach oben gezwängt. Beim Aufhebeln des Abwärtstrends würde ein starkes Kaufsignal generiert.

Vorteilhaft wäre es, wenn der Kurs vor dem Break des Abwärtstrends die Unterstützung testet und damit verstärkt. Durch die Kursbewegung Richtung Unterstützung würden gleichzeitig RSI und Slow Stochastic an ihre Tiefpunkte geführt und der Spread zur 200 TL verringert bzw. auf Null gebracht.
Alles positive Voraussetzungen für die Trendwende nach dem Break.

Das restliche Kursrisiko ist mit  -5,90 bis -6,55% überschaubar.
Die Gesamtkorrektur wäre mit rd. 21% regelkonform und eine gute Basis für einen Angriff des vorigen Hochs bei 102 Euro.

 
Angehängte Grafik:
porsche1y080921.gif (verkleinert auf 32%) vergrößern
porsche1y080921.gif

102 Postings, 16 Tage Gonzo Reloadkaum zu verstehen?

 
  
    
08.09.21 17:22
verblichener Ruhm trifft es gut, wer soll die Karren kaufen, ab ins Ausland, Europa wird grün, und das was Porsche versucht als grünes Auto zu verkaufen, ein Witz,

und die Holding?

Ja die muss man haben, VW wird in dem Rennen auf jeden Fall vorne mit dabei sein, also Kaufkurse nutzen , meine Meinung und meistens......liege ich daneben :--::::)  

11524 Postings, 6455 Tage fuzzi08Gonzo Reload - wer soll

 
  
    
1
08.09.21 18:43
die Karren kaufen? Na die, die sie jetzt kaufen. Der Elektro-Elfer geht wie geschnitten Brot.
Kein Wunder bei den Zuschüssen. Und schneller als der Brabbel-Elfer ist er auch noch.  

125 Postings, 3908 Tage hudlwickBisserl viel Kurzfristrader

 
  
    
1
08.09.21 22:44
hier unterwegs. Porsche SE ist nix für die Krabbelgruppe. Hier braucht man Nerven und einen langen Atem. Wer das nicht hat und in 4 Wochen reich werden möchte, der muss sicherlich woanders schauen. Ich bin seit 2008 in Porsche und habe die Jahre immer wieder aufgestockt. Meine jährliche brutto Dividenden Rendite wird nächstes Jahr 11% sein und im Jahr 2025 vermutlich 21% (Quelle Börse Online). Ja ich gebe zu, dieses Investment ist nüchtern betrachtet, meine persönliche "Goldgrube". Hat aber auch einen langen Weg gebraucht.  

11524 Postings, 6455 Tage fuzzi08die Aufnahme in den Dax 40

 
  
    
09.09.21 18:11
wurde in den Kurs von Porsche SE weitgehend noch nicht eingepreist. Aber das sollte noch kommen: am 20. September ist es soweit, dann wird der Dax 40 erstmals notieren.
Auswirkungen auf den Kurs werden natürlich nicht an einem Tag abgearbeitet, aber so nach und nach. M.E. dürfte das den Kurs eine ganze Weile stützen. Mit anderen Worten: sehr viel anbrennen dürfte nicht mehr, je näher wir dem 20. September kommen; der Rest der Korrektur könnte sich deshalb ggf. auf die Zeitschiene verlagern.  

11524 Postings, 6455 Tage fuzzi08Porsche: das Geschäft brummt !

 
  
    
1
10.09.21 13:30
Offensichtlich ertrinkt Porsche fast in Aufträgen: in der ersten Jahreshälfte wurde bereits die gesamte geplante Jahresproduktion des Taycan verkauft. Dazu Börse online:

"Der Sportwagenbauer hat im ersten Halbjahr 20.000 Fahrzeuge seines Elektromodells Taycan verkauft. "Wir hatten für den Taycan ursprünglich eine Jahresproduktionskapazität von 20.000 Stück geplant. Soviel haben wir bereits in der ersten Jahreshälfte verkauft", sagte Porsche-Chef Oliver Blume. Der Auftragseingang sei riesig, auch in China laufe es gut. Die gesamte Branche habe mit dem Chipmangel zu kämpfen. Die VW-Tochter habe mehr Aufträge als sie produzieren könne. Die Wartezeit auf einen Neuwagen sei normalerweise vier Monate, jetzt betrage sie über ein halbes Jahr."

Damit dürfte der Kurs nicht nur bestens nach unten abgesichert sein, sondern weiterhin Avancen nach oben haben. Vor allem, wenn die Chipkrise ausgestanden ist.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
561 | 562 | 563 | 563  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Arfi, juergen200000, TechandRenewable