UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.186 1,6%  MDAX 29.371 1,5%  Dow 32.655 1,3%  Nasdaq 12.564 2,6%  Gold 1.812 -0,2%  TecDAX 3.111 1,2%  EStoxx50 3.742 1,5%  Nikkei 26.911 0,9%  Dollar 1,0530 -0,2%  Öl 111,9 -0,9% 

Rekordzahlen aber jetzt noch kaufen?

Seite 36 von 38
neuester Beitrag: 12.05.22 13:10
eröffnet am: 09.05.06 10:12 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 929
neuester Beitrag: 12.05.22 13:10 von: ciska Leser gesamt: 343795
davon Heute: 77
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 32 | 33 | 34 | 35 |
| 37 | 38 Weiter  

274 Postings, 4473 Tage Karlie10an alle Sinkflug

 
  
    
24.11.21 10:10
Wie weit wird das Ding noch sinken? Wo gibt es diagostisch eine Haltelinie?  

790 Postings, 1590 Tage TomXXEigentlich schon überverkauft

 
  
    
24.11.21 15:09
ich warte mit dem Nachkauf bis Bodenbildung da ist. Das kann noch gut bis 75 runter laufen. Dazwischen mal Gegenbewegungen. Der Chart ist massiv angeschlagen würde ich sagen.  

9 Postings, 1869 Tage bogusUnterstützung

 
  
    
1
24.11.21 19:26
ich habe auch keine Glaskugel aber heute ist der Kurs an eine Unterstützung angelaufen,
das Zwischenhoch vom Juni bei 97 EUR und mehrere  Fibonacci retracement levels auch bei ca. 97 Eur.
Die zweite  Unterstützung sehe ich bei 87-83 Eur, die dritte bei 75 Eur aber solange warte ich nicht!

 
Angehängte Grafik:
unbenannt2.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
unbenannt2.jpg

1259 Postings, 2316 Tage OS286Und kaum gehts nach Norden

 
  
    
25.11.21 10:41
interessierts hier niemanden???  

1259 Postings, 2316 Tage OS286EMA200

 
  
    
25.11.21 10:56
Eckert & Ziegler prallen an 200-Tage-Linie ab +++ Aktuell +5,8?% / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

3424 Postings, 4480 Tage Faxe27schubert

 
  
    
07.12.21 11:39
Wart mal ein paar Tage ab-vielleicht gibt´s die noch um 80,-

Was wir heute an den Märkten sehen, ist eine technische Erholung. Die Kuh ist noch nicht vom Eis (im Sinne von Überbewertung in den Märkten !)  

955 Postings, 204 Tage RolexAndiChart sieht sehr gut aus

 
  
    
14.12.21 09:25
Kleine Posi nachgekauft.  

7058 Postings, 1363 Tage S3300Unegimpfte Bergretter

 
  
    
1
14.12.21 09:57
dürfen in Ö nicht mehr Menschen retten. Lol, schon ein lustiges Völkchen.

https://www.20min.ch/story/...fen-nicht-mehr-zum-einsatz-721262357036  

7058 Postings, 1363 Tage S3300Falscher

 
  
    
14.12.21 09:58

3424 Postings, 4480 Tage Faxe27S3300

 
  
    
4
14.12.21 10:53
Klar sind wir ein lustiges Völkchen.

Aber seit ihr eure neue grüne Aussenministerin ins Ausland schickt, eine veganen Türken als Landwirtschaftsminister ernnannt und einen teflonbeschichteten, stets dämlich grinsenden Bundeskanzler neu habt, dürftet ihr uns dieses Eigenschaft ernsthaft strittig machen ! GGG  

608 Postings, 1511 Tage The_ManHeute

 
  
    
14.12.21 16:12
die 200 Tagelinie berührt und seitdem geht es sehr deutlich runter. Gut, die Märkte speziell der TecDax fällt auch deutlich, aber kein optimales Zeichen.

Hoffentlich schließen wir heute nicht so tief ...

 

3424 Postings, 4480 Tage Faxe27gehe für nächste wochen

 
  
    
14.12.21 16:24
von weiter fallenden Kursen aus. wenn die amis bei 6% inflation nicht die zinsen anheben, dann ist das langsam nicht mehr erklärbar. nasdaq sollte mal gute 10-15% abbauen-dann wäre auch noch nichts passiert. bei eckert warte ich ab-sollte die auf den langfristigen trend fallen, dann sehen wir die 75 auch noch. dann allerdings bin ich mit mc750q wieder dabei !

mal sehen-was wirklich kommt. stürmische zeiten momentan, weil die märkte teilweise einfach disfunktional reagieren !  

7058 Postings, 1363 Tage S3300Faxe

 
  
    
15.12.21 00:15
Tut mir leid, in CH haben wir keinen veganen Aussenminister;)  

3424 Postings, 4480 Tage Faxe27s3300

 
  
    
15.12.21 11:35
Oh sorry-dachte hier schreibt ein Deutscher ! In diesem Fall - alles retour !

Abgesehen davon: bin gespannt, was der heutige Tag noch so bringt (Stichwort:Fed)  

2663 Postings, 4485 Tage TamakoschyZukauf

 
  
    
03.01.22 18:52
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...CT-Spezialisten-37454505/

Eckert & Ziegler kauft argentinischen SPECT-Spezialisten
03.01.2022 | 16:52

   Eckert & Ziegler kauft argentinischen SPECT-Spezialisten


DGAP-Ad-hoc: Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG /
Schlagwort(e): Firmenübernahme/Strategische Unternehmensentscheidung
Eckert & Ziegler kauft argentinischen SPECT-Spezialisten

03.01.2022 / 16:50 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Berlin, 3. Januar 2022. Eckert & Ziegler hat 100% der Anteile des
argentinischen Nuklearmedizinspezialisten Tecnonuclear S. A., einem
Hersteller von Technetium-99-Generatoren und einem Portfolio verwandter
Biomoleküle, erworben. Diese so genannten "Cold Kits" dienen als Vehikel bei
der Injektion von Technetium-99 und binden an das zu diagnostizierende
Zielorgan. Zusammen mit den Generatoren werden diese generischen Tracer
häufig auch als SPECT-Diagnostika bezeichnet. Sie stellen weltweit die am
häufigsten verwendete Klasse nuklearmedizinischer Produkte für den Nachweis
von Krebs und kardiovaskulären Anomalien dar.

Tecnonuclear mit Sitz in Buenos Aires beschäftigt 60 Mitarbeiter und
erzielte im Jahr 2021 einen Umsatz von rund 10 Millionen USD. Die Produkte
wurden in der Vergangenheit bereits von Eckert & Ziegler in Brasilien
vertrieben, wo sie zusammen mit den Generatoren als Verbrauchsmaterial für
die Singlephotonen-Emissionscomputertomographie (SPECT) verkauft werden.
Tecnonuclear deckt zwar einen wesentlichen Teil der Wertschöpfungskette für
SPECT-Biomoleküle ab, doch wurden die Produkte außerhalb Lateinamerikas
bisher nicht verkauft.

Der Kaufpreis orientierte sich in erster Linie an der Ertragskraft von
Tecnonuclear und wurde vollständig aus dem Cash Flow von Eckert & Ziegler
bezahlt. Die Transaktion erfolgte ohne Fremdfinanzierung.

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:
Eckert & Ziegler AG, Karolin Riehle, Investor Relations
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138, karolin.riehle@ezag.de, www.ezag.de


--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

'In Kombination mit unserem globalen Netzwerk an Produktionsstätten, unseren
finanziellen Ressourcen und unserer Expertise bei Herstellung und Vertrieb
von Radioisotopen ist Tecnonuclear bestens positioniert, um uns den Einstieg
in den globalen SPECT-Markt zu eröffnen', erklärt Frank Yeager, Mitglied der
Konzernleitung Eckert & Ziegler und zuständig für das SPECT-Geschäft. 'Die
in Argentinien entwickelte Technologie wollen wir nun Patienten überall auf
der Welt zur Verfügung stellen'.

'Die Akquisition ermöglicht uns, die gesundheitliche Versorgung in Brasilien
entsprechend den jüngsten gesundheitspolitischen Beschlüssen in Brasilien
und in ganz Südamerika auszubauen', ergänzt Claudia Goulart, Mitglied der
Konzernleitung Eckert & Ziegler und zuständig für das
Lateinamerikageschäft.
'Damit können wir regionale Gesundheitseinrichtungen bei Forschung,
Entwicklung und Patientenversorgung auf Weltklasseniveau unterstützen'.

Derzeit werden jährlich rund 25 Millionen Patienten mit SPECT-Diagnostik
untersucht, was einem Weltmarktvolumen von rund 1,7 Milliarden USD
entspricht. Mit dem Aufkommen neuer proprietärer SPECT-Tracer wird die
Nachfrage voraussichtlich dynamisch steigen und 2027 ein Volumen von etwa
2,7 Mrd. USD erreichen. Abgesehen von einem kleinen Umsatzvolumen in
Brasilien ist Eckert & Ziegler derzeit nicht im SPECT-Segment aktiv.

Über Eckert & Ziegler.
Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG gehört mit über 800
Mitarbeitern zu den führenden Anbietern von isotopentechnischen Komponenten
für Nuklearmedizin und Strahlentherapie. Das Unternehmen bietet weltweit an
seinen Standorten Dienstleistungen und Produkte im Bereich der
Radiopharmazie an, von der frühen Entwicklung bis hin zur
Kommerzialisierung. Die Eckert & Ziegler Aktie (ISIN DE0005659700) ist im
TecDAX der Deutschen Börse gelistet.
Wir helfen zu heilen.


--------------------------------------------------

03.01.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

--------------------------------------------------

  Sprache:        Deutsch
  Unternehmen:    Eckert & Ziegler Strahlenund Medizintechnik AG
                  Robert-Rössle-Str.10
                  13125 Berlin
                  Deutschland
  Telefon:        +49 30 941084-138
  Fax:            +49 30 941084-112
  E-Mail:         karolin.riehle@ezag.de
  Internet:       www.ezag.de
  ISIN:           DE0005659700
  WKN:            565970
  Indizes:        SDAX
  Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                  Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
                  Stuttgart, Tradegate Exchange
  EQS News ID:    1264363



  Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
--------------------------------------------------

1264363 03.01.2022 CET/CEST  

3424 Postings, 4480 Tage Faxe27verweise auf #887

 
  
    
10.01.22 14:29

7058 Postings, 1363 Tage S3300Ja großer Gott

 
  
    
10.01.22 19:04
was ist nun schon wieder los  

587 Postings, 1664 Tage d.droidDas würde mich auch mal

 
  
    
11.01.22 07:00
interessieren.
Ok Gesamtmarkt...
Also eigentlich liest man nur positive Nachrichten, Übernahme in Südamerika, bezahlt aus dem Cashflow, ohne neue Kredite.

Ich frage mich tatsächlich was sich hier seid gut 3 Monaten geändert hat, ein so harter Verfall ohne negative Meldungen ist schon hart. Wir waren natürlich auch etwas heiß gelaufen, aber mitlerweile sollten wir doch reichlich Luft abgelassen haben.

Ich werde noch nachlegen, ich habe noch ein kleine Tranche die ich hier noch nicht investiert hatte.

 

57 Postings, 5586 Tage MarcusTrAufsichtsrat kauft nach...

 
  
    
1
12.01.22 10:29
@d.droid das Timing könnte gut sein gerade da der Aufsichtsrat auch nachlegt. Und er weiß genau warum er das jetzt macht..)

Nach dem Anstieg einen rebound zu sehen ist doch ganz normal.  Aber sobald es sich stabilisiert kann es wieder nach oben drehen.
Der newsflow ist gut und fundamental sieht es auch gut aus.  

1259 Postings, 2316 Tage OS286#894

 
  
    
13.01.22 08:03
und nicht nur der Aufsichtsrat  

7058 Postings, 1363 Tage S3300Marcus

 
  
    
1
13.01.22 08:16
nur sehe ich den Trend leider noch nicht gebrochen. Das die Aktie hoch geflogen ist war hoffentlich jedem klar, aber jetzt dürfte mal langsam gut sei :)
Gibt noch viele andere die man Luft ablassen könnten, also bitte weiterziehen lieber down move  

38 Postings, 113 Tage yaladas ding is durch

 
  
    
28.01.22 08:51
bin gespannt welche grössenordnung die news haben sollen,die eine solche gegenbewegung bewirken.  

90 Postings, 1624 Tage framannNachkauf Aufsichtsrat irrelevant

 
  
    
28.01.22 13:06
Also Stand vor Corona-Crash im 2020 dürfte durchaus drin sein. Das wären dann 50 Euro. Aber auch 30 Euro sind möglich (Kurs März 2020) wenns richtig Kracht. Nur meine Meinung, keine Empfehlung für irgendwas.  

75 Postings, 1603 Tage sekundärsilverKurs Niveau

 
  
    
1
01.02.22 16:51
Vom derzeitigen Kurs Niveau ist aufgrund der Pipeline, Weichenstellung hinsichtlich Wachstumes (die nächsten Jahre ca. 20-50% je Jahr möglich) und der allgemeinen Bewertungsmaßstäbe (Übernahmen in solchen Tätigkeitsfeldern sind in der Vergangenheit mit eines mehrfachen der aktuellen Marktkapitalisierung erfolgt) kann man glaube ich nicht sehr viel falsch machen?.

Als Weltmarktführer und vor dem Hintergrund dieser immer rasanteren Expansionsdynamik des Konzerns in allen derzeit gefragtesten Diagnostik- und Therapiefeldern medizinischer/pharmazeutischer Isotope ergibt sich noch viel upside Potenzial.

Sobald sich die Charttechnik verbessert und damit das Vertrauen in steigende Kurse wieder verstärkt, die Phantasie hinsichtlich der Wachstums- bzw. Bewertungsmaßstäbe durchsetzt, werden wir zumindest in einer Übertreibungsphase NEUE Höchstkurse erreichen?.

Natürlich kann es je nach Marktsituation auch noch mal ordentlich runter gehen, jedoch sollte sich in einer normalen Marktsituation der Kurs schnell wieder im Bereich von 70-80? einpendeln.

Letzter Insider-Kauf erfolgte am 11.01.22
Preis 83.6449 EUR - Aggregiertes Volumen 510.234,05 ?

https://www.finanznachrichten.de/...medizintechnik-ag-deutsch-022.htm
 

587 Postings, 1664 Tage d.droidBin ich der einzige

 
  
    
09.02.22 07:44
der diesen Kursverlauf etwas "eigenartig" findet. Vorallem dieses Ping-Pong täglich ab 17.30 Uhr.

So langsam wird das hier auch zu nem echten Schnapper.  

Seite: Zurück 1 | ... | 32 | 33 | 34 | 35 |
| 37 | 38 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben