Koranverbrennung der Westen in der Angstfalle

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 14.09.10 16:08
eröffnet am: 13.09.10 12:49 von: satyr Anzahl Beiträge: 66
neuester Beitrag: 14.09.10 16:08 von: ORAetLabor. Leser gesamt: 3185
davon Heute: 3
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

42128 Postings, 8528 Tage satyrKoranverbrennung der Westen in der Angstfalle

 
  
    
7
13.09.10 12:49
Nun ich sehe etwas in die Zukunft,irgendwann wird mir
der türkische Gemüsehändler sagen ,was ich zu denken habe.
Ariva scheint in derselben Angstfalle zu sein.

Hier ein link

http://www.ksta.de/html/artikel/1281431710357.shtml  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
40 Postings ausgeblendet.

42128 Postings, 8528 Tage satyrNun man könnte sagen der Junge lebt noch

 
  
    
1
13.09.10 13:58
weil er bewacht wird.  

42128 Postings, 8528 Tage satyrNun Happy wenn du dich nicht erinnern

 
  
    
13.09.10 14:00

42128 Postings, 8528 Tage satyrUnd das mein lieber Happy ist der springende Punkt

 
  
    
1
13.09.10 14:04
Aus Furcht vor möglichen Konsequenzen sagte das ZDF im Mai 2010 ein TV-Gespräch mit Westergaard ab. Nachdem Westergaard dem ZDF daraufhin Selbstzensur vorwarf und Medien die Ausladung kritisierten,[6] durfte er dann jedoch in der Sendung auftreten.[7] Spötter texteten Zitterndes Deutsches Fernsehen (ZDF).
Quelle Wikipedia  

95441 Postings, 7995 Tage Happy EndJa, und, satyr?

 
  
    
13.09.10 14:04
Wo steht da was von größeren Ausschreitungen im Westen? Dass es einzelne kranke Hirne auch hier gibt, weiß man ja nicht erst seit Rushdie, oder? Trotzdem leben wir hier nicht in einer Diktatur...  

14794 Postings, 5162 Tage Karlchen_V@Satyr: Um es klar zu sagen - natürlich

 
  
    
1
13.09.10 14:04
darf bei den Menschenrechten keine Handbreit nachgegeben werden. Dazu gehört auch die Meinungsfreiheit. Aber was hat das jetzt mit dem christlichen Eiferer zu tun, der meint, dass der Koran vom Teufel kommt.

Wenn der könnte, würde er der Erste sein, der die Meinungsfreiheit einschränkt.  

95441 Postings, 7995 Tage Happy EndFinde ich auch erstaunlich, Karlchen

 
  
    
13.09.10 14:06
...das satyr gerade so einen Gotteskrieger wie Terry Jones als Kämpfer für die Meinungsfreiheit hochstilisiert...  

42128 Postings, 8528 Tage satyrHappy darauf habe ich gewartet die Nazikeule

 
  
    
2
13.09.10 14:08
Ist ein schwaches Bild und es zeigt,dass du nicht kapierst um was es geht.  

42128 Postings, 8528 Tage satyrHappy das ist Friedmann Niveau

 
  
    
13.09.10 14:08

95441 Postings, 7995 Tage Happy EndÄhem, wo ist hier die Nazikeule???

 
  
    
13.09.10 14:11

14794 Postings, 5162 Tage Karlchen_VIch weiß garnicht, was satyr überhaupt will.

 
  
    
13.09.10 14:11
Das Recht, den Koran zu verbrennen? Oder was?  

42128 Postings, 8528 Tage satyrIch hab dir nun mehrmals gesagt um den Spinner

 
  
    
1
13.09.10 14:15
in den USA geht es nicht.
Es stellt sich die Frage
wenn derselbe Spinner Bibeln verbrannt hätte
wäre das eine Meldung wert gewesen?
Hätte es da auch Tote gegeben?
Selbst das ZDF hat bei Westergard den Schwanz eingezogen
und das war kein Spinner.  

129861 Postings, 6950 Tage kiiwiiIch hab dem satyr selten zugestimmt,aber heut kann

 
  
    
2
13.09.10 14:20
ich nicht anders: Volle Zustimmung!
Es geht um das Recht auf freie Meinungsäusserung. Und um die Verhinderung einer Meinungsdiktatur.  Und es geht auch nicht eine Nummer kleiner, Talsiker, falls du das wissen willst.

Hier merkt man eben doch, wer schon ein gewisses Alter und damit auch einen Erfahrungshorizont hat. Satyr gehört dazu.  

14794 Postings, 5162 Tage Karlchen_VSatyr: Wahrscheinlich wäre es ein

 
  
    
1
13.09.10 14:27
Aufhänger für irgendeine Provinzzeitung in den USA geworden, wenn dort jemand Biblen verbrennt - mehr nicht.

Nun wollte der Typ aber den Koran verbrennen. Und da hat die Pressemeute Blut gerochen und sich drauf gestürzt. Kann man ja machen. Ob es journalistisch ehrenwert ist, eine offenkundige Knalltüte hochzupushen, sei mal dahingestellt. Natürlich hat man darauf gehofft seitens der Presse, dass sich nun manche Moslems aufregen. Klar, denn das wäre wieder eine Story gewesen.

Wer so fanatisch ist, soll meins wegen den Koran oder die amerikanische Verfassung verbrennen. Das Recht sollte er haben.

Aber was soll nun die Aufregung?  

15491 Postings, 8489 Tage preisim irak und sonst wo bomben sich glaubensbrüder

 
  
    
1
13.09.10 14:28
wegen religiösen feinheiten in die luft . wer glaubt da , daß die selben leuten zu unserer meinungsfreiheit sagen ,"jo mai , basst scho "  

95441 Postings, 7995 Tage Happy EndJa klar, kiiwii

 
  
    
13.09.10 14:29
Wir stehen kurz vor einer Meinungsdiktatur

*looooooooool*

Deshalb posaunt Ihr auch Eure Meinung so leise hinaus, gell?!  

2414 Postings, 4460 Tage turbo7Das Problem: Toleranz kann Toleranz abschaffen

 
  
    
13.09.10 14:29

1233 Postings, 4513 Tage Muppetshow-Anima.Der bittere Beigeschmack der Globalisierung

 
  
    
13.09.10 14:36
Manch einer kommt eben nicht mit so vielen Weltbildern zurecht.

Viele denken ihre Welt sei die Beste und der Rest der Menschen solle sich doch bitte so benehmen wie man selbst.

Gilt für alle Seiten.

Außer die Buddhisten, die machen es schon ziemlich weltmännisch.  

239 Postings, 8438 Tage Logainan Karlchen_V (zu #30)

 
  
    
13.09.10 14:45
Hallo,

Ich teile Ihre Meinung bzgl. des Verbrennens von Büchern, aber meinen Sie wirklich, man könnte sich, ohne massiv angefeindet zu werden, kritisch mit den Inhalten des Korans auseinandersetzen?

MfG
Logain  

2414 Postings, 4460 Tage turbo7Das glaube ich auch.

 
  
    
13.09.10 14:46
Die Zeit der Konfessionskriege ist in unserem Land vorbei, die weitgehende Säkularisierung ein Segen, wie ich meine.

Und ich will nun mal nicht wieder Forderungen und Berichte über Verhaltensweisen und Rituale lesen, die schon z.T. seit Jahrhunderten als überwunden angesehen wurden.
Ich glaube, man kann gesellschaftliche/zivilisatorische Errungenschaften/Zustände sehr wohl mit objektiven Werturteilen  und ggf als mehr oder weniger fortschrittlich klassifizieren.  

14794 Postings, 5162 Tage Karlchen_VSäkularisierung?

 
  
    
13.09.10 14:55

2564 Postings, 7718 Tage komatsuWie weit die Hysterie geht kann man schon an ly

 
  
    
1
13.09.10 15:05
erkennen:  ly als Noch-Moderator durchsuchte die letzten Tage ohne Anlaß einer Board-Meldung sozusagen in privater Aktion sämtliche Postings, in denen ich Kommentare über den Islam abgab. Ergebnis: 4 Löschungen mit jeweils 12-stündiger Sperrung mit dem Argument, das ich "Religionshetze" betreibe!

Das nennt man Zensur, werde das die nächsten Tage noch genauer ins Board stellen!  

2414 Postings, 4460 Tage turbo7Haben Keule fertig ?

 
  
    
14.09.10 13:12

1953 Postings, 4568 Tage lthNoch-Moderator?

 
  
    
2
14.09.10 13:28
Muss ich mir sorgen machen :)

Ausserdem: Kein Buch sollte verbrannt werden und wenn man diese Aktion in die Medien trägt um damit ein Statement abzugeben, sollte man mit Reaktionen rechnen ;)  

1840 Postings, 6858 Tage Wärnaan die "Meinungsfreiheit"-Prahler

 
  
    
1
14.09.10 16:00
Bitte lesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Meinungsfreiheit
besonders das Kapitel, wo es um GRENZEN der Meinungsfreiheit geht.

Ich bin der Meinung, dass das öffentliche Verbrennen des Korans oder der Bibel o.ä. nicht durch die Meinungsfreiheit gedeckt ist.
Subjektiv halte ich so etwas für Volksverhetzung bzw. Beleidigung. Und da hört die Meinungsfreiheit definitiv auf.
Ist aber nur meine persönliche Meinung.  

3030 Postings, 6542 Tage ORAetLaboraWieso verbrennen die Muslime nicht die Bibel?

 
  
    
14.09.10 16:08
a) Sie haben kein Exemplar...

b) Sie orientieren sich nicht nach unten...

c) Bücherverbrennung finden Sie altmodisch  a la Vatikan?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben