Barclays Kurseinbruch

Seite 5 von 6
neuester Beitrag: 10.04.22 11:21
eröffnet am: 13.02.09 15:02 von: oliver50 Anzahl Beiträge: 150
neuester Beitrag: 10.04.22 11:21 von: hui456 Leser gesamt: 47719
davon Heute: 4
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 Weiter  

6994 Postings, 5076 Tage butzerlehabe ich doch rechtzeitig gepostet....

 
  
    
10.03.09 11:43
gestern gab es danach das Papier noch zwischen 65-70 cent im Xetra-Handel. Auch heute morgen ist der Kurs erst mal verhalten gestartet.

Die Explosion kam erst im Verlauf des Vormittags. Dennoch halte ich Barclays bei Kursen unter 1 Euro nach wie vor für eine Investition wert  

248 Postings, 5130 Tage jojocast..65-70 pence waren mir zu teuer

 
  
    
10.03.09 11:48

....bin halt chicken...hab' gedacht ich kann nochmals zu 45-55 pence zuschlagen..

...muss erstmal technischer Erholung abwarten...

....bin gespannt wie es ende nächster woche ausschaut... on ssich erholung durchsetzt oder wieder im sand verläuft.

 

1258 Postings, 6667 Tage JingUeberverkaufter Markt,

 
  
    
10.03.09 11:49
fuer 12.03. werden Ergebnisse zur Bad Bank aus dem Kongress erwartet
(wenn ich richtig informiert bin), einige Baeren sind ins Bullenlager gewechselt.
Die BAC ist schon davon gelaufen. Im Chart ein W - da gibts nicht mehr viel
zu ueberlegen.  

6994 Postings, 5076 Tage butzerlebis das W aber durch ist

 
  
    
10.03.09 12:19
müssen erst mal wieder die 2 Euro her.

Bis dahin ist es noch ein weiter Weg....

Dennoch zeigt der kurzfristige Trend eindeutig nach Norden  

6994 Postings, 5076 Tage butzerledürfte gleich noch einen Schub geben...

 
  
    
10.03.09 12:33
Die krisengeschüttelte Citigroup hat von einem starken Jahresbeginn gesprochen. die Papiere werden vorbörslich mit mehr als 20% Aufschlag gehandelt.

Wenn der Markt das im regulären Handel bestätigt, sollten noch mal ein paar Prozente bei Barclay drin sein  

248 Postings, 5130 Tage jojocastCredit Suisse raises Barclays to outperform

 
  
    
10.03.09 13:19

March 10 (Reuters) - Barclays PLC:

* Credit Suisse raises Barclays PLC to outperform from neutral

* Credit Suisse says there is a reasonable chance Barclays will use

government asset protection scheme

* Credit Suisse says in totality UK banks are once again investable

((Bangalore Equities Newsroom; +91 80 4135 5800; within U.S. +1 646 223 8780))

(For more news, please click here)

COPYRIGHT

 

Copyright Thomson Reuters 2009. All rights reserved

 

623 Postings, 6588 Tage uno1962dasselbe in deutsch

 
  
    
10.03.09 14:54

10.03.2009 12:13 Credit Suisse hebt Barclays auf 'Outperform' - Ziel 110 Pence Die Credit Suisse hat die Aktien von Barclays (News/Aktienkurs) von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel auf 110 Pence belassen. Wahrscheinlich sei Barclays von allen englischen Banken die interessanteste, schrieb Analyst Jonathan Pierce in einer Studie vom Dienstag. Allerdings sei die Kernkapitalquote problematisch, die unterhalb jener der Vergleichsgruppe liege. Er vermute daher, dass der Druck auf die Bank, Kapital zu emittieren, wachsen werde. AFA0031 2009-03-10/12:12



 

http://www.finanznachrichten.de/...-outperform-ziel-110-pence-322.htm

 

31 Postings, 5041 Tage OldstockNeues aus dem Nähkästchen

 
  
    
2
10.03.09 15:53
Barclays Still The Best Prospect
Vidya Ram , 03.10.09, 09:40 AM EDT
Concerns about the toxic asset deal may be overstated.


The question of whether Barclays would sign up for the British Treasury's asset protection program, and on what terms, continued to loom on Tuesday as its shares bounced back from heavy losses the day before.

The market seemed relieved after the bank held a dinner for analysts on Monday evening. "They are reiterating the message that though they have started to look at the program, discussions will be more involved in the next few weeks, and they have submitted a sample portfolio of assets," said Leigh Godwin of Fox-Pitt Kelton in London. "They believe that their balance sheet is better than others such as the Royal Bank of Scotland, evidenced by the way the FSA treated them last year during the recapitalization," he told Forbes, referring to the stress testing carried out by the British financial market regulator.

The fall of Barclays shares on Monday was triggered by concerns over its involvement with the government's asset protection program, which limits the losses on toxic assets borne by participating banks.

So far two banks, Royal Bank of Scotland (nyse: RBS - news - people ) and Lloyds Banking Group (nyse: LYG - news - people ), have signed up for the plan, striking a deal that diluted the stakes of existing shareholders. On Monday, Lloyds struck a deal to insure 260.0 billion pounds ($360.1 billion) worth of toxic assets, issuing 15.9 billion pound ($22.0 billion) of non-voting shares to the government, and also raising the government's stake to 63.0%, from 43.0%, through the conversion of some non-voting shares to ordinary shares. Analysts at Nomura estimated that the arrangement reduced the tangible book value per share of the bank by over 50.0%. (See "British Treasury Lends Lloyds A Helping Hand.")

Raising extra capital is something that Barclays will want to avoid at all costs, and to keep itself out of majority control of Middle Eastern investors it tapped for capital last year. Last month, it emerged that under the terms of the deal, Qatar and Abu Dabi would have the right to subscribe to shares at a lower price -- if, at any time before June 30, the bank raised more capital at a lower price. This could effectively cede control of the bank to those investors, which it turned to in the first place to avoid turning to the government. (See "Barclays Promise Fails To Erase Doubts.")

Barclays will want instead to pay in cash, which raises the question of whether it can afford to do so, and whether the market regulator will let it get away with putting a smaller pool of assets into the program than its competitors.

Shares of Barclays were up 13.2%, or 8.10 pence (11 cents), at 69.50 pence (96 cents), in London. Late on Monday, Barclays Capital agreed to buy New York Stock Exchange market maker Bear Wagner Specialists from JP Morgan Chase for an undisclosed sum.
 

31 Postings, 5041 Tage Oldstockwas ich nicht verstehe ...

 
  
    
1
10.03.09 16:38

warum immerzu von einer niedrigen KK-Quote gesprochen wird. Tier 1 Kapital von Barclays liegt zum 31-12.2008 bei 37Mrd Pfund!!! Hinzu kommt ein Großteil des Überschusses aus 2008!! Die Kernkapitalquote wurde zum 31.12.2008 mit 9,7% angegeben. Wieso verwenden einige Analysten die equity Tier 1 ratio von 6,7%. Das ist falsch.  Verstehe ich nicht???? Ergo: KK-Quote muss derzeit über 10% liegen, da ja noch Mittel aus dem letzten Jahr zufließen. Ja, die KK-Quote von Lloyds und RBS liegt nach massivem Einstieg des Staates höher. Na super!!! 

Bitte klär mich mal einer auf, falls ich unrecht habe. Ich möchte hier keinen Unsinnn verbreiten.

 

6994 Postings, 5076 Tage butzerleTrade zum Schluss

 
  
    
10.03.09 18:19
16:39:42 10-Mar-2009 68.85 2,076,115 1,429,405.18 Negotiated Trade  

War das eine normale Schlussauktion? Erscheint mir vom Volumen zu viel. 2 Millionen Aktien ist kein Pappenstiel....  

429 Postings, 5123 Tage armageddon2009Ach...

 
  
    
11.03.09 12:07
wenn ich nur auch so viel Knete hätte, um 2 Millionen Aktien von Barclays zu kaufen...

Diese reichen Geldsäcke, denen sollte man mal den Beutel abschneiden und sie ordentlich zur Ader lassen!

Jawoll!!  

7033 Postings, 5128 Tage dddidiVermutlich...

 
  
    
11.03.09 12:13
ein Fond. Also lass das Messer stecken. Was mich mehr ärgert ist : wiso kann der den Aktienpreis aushandeln?  

429 Postings, 5123 Tage armageddon2009Eben!

 
  
    
11.03.09 13:50
Das ist doch gerade meine Rede. Je mehr Knete Du hast, desto mehr kannst Du über den Preis verhandeln. Schau Dir doch nur mal den ollen Buffett an mit seinen GE und GS Deals - 10% Dividende und dann noch Optionen auf einen (langfristig) wohl eher günstigen Preis. Wer von uns kriegt sowas schon hin. Wir können doch alle nur den Kursen hinterherlaufen und so manchem kommt dabei das kalte Kotzen...  

26771 Postings, 5443 Tage brunnetaBarclays Capital sees IMF deal insufficient to

 
  
    
11.03.09 14:15
close external gap
http://www.reporter.gr/default.asp?pid=16&la=2&art_aid=204105
http://news.bbc.co.uk/1/hi/business/7936335.stm
http://www.sharecast.com/cgi-bin/sharecast/story.cgi?story_id=2653509
http://www.investegate.co.uk/Article.aspx?id=200903111029286764O
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Warten zu müssen ist eine freundliche Einladung zu einer kleinen Meditation.

429 Postings, 5123 Tage armageddon2009Also Brunneta...

 
  
    
2
11.03.09 21:09
ich kann in den Nachrichten kaum was Konkretes erkennen, bis auf den Quatsch mit dem Diktator. Aber mal ehrlich: Wieso müssen diese Flachpfeifen von der Journaille gerade jetzt so einen Scheiß ausgraben, wenn Barclays und eigentlich alle anderen Banken dieser Welt auch schon genug mit einer riesigen Finanzkrise zu tun haben...?

Manchen sollten man halt einfach jeden Morgen nach dem Aufstehen routinemäßig eine in die Fresse hauen, damit sie am besten ihr Maul den ganzen Tag nicht mehr aufmachen können...  

747 Postings, 5143 Tage MisterDurdenWeiter Kreditrisiken in GB

 
  
    
11.03.09 23:07
Die Bankanalystin Madeleine Hofmann von Julius Bär sieht auch in den kommenden Monaten milliardenschwere Kreitverluste vor allem auf Banken aus Großbrtiannien zukommen.
Das passt ins Bild von heute und gestern. Die GB-Banken haben sich deutlich weniger erholt, als der Rest. Ein Einblick in den Geschäftsverlauf der ersten beiden Monate bei Barclays wäre natürlich nett ;)
Ansonsten ist dieses Strohfeuer wohl bereits wieder beendet.  

6994 Postings, 5076 Tage butzerleist schon in Ordnung, darauf hinzuweisen...

 
  
    
1
11.03.09 23:12
... wird dem Kurs schon nicht wirklich schaden. Und dass der Vergleich mit den amerikanischen Banken, die zumachten hinkt, ist doch wohl klar. Diese hatten bewusst ein internationales Embargo gebrochen und mit einem "Schurkenstaat" Geschäfte gemacht. Hier hat der Sohn eines Dikators ein Konto gehalten.

So what? Duvalier hat in Frankreich ein schönes Leben geführt und genügend Menschen in Panama auf dem Gewissen gehabt. Die Amis haben dem Marcos von den Philippinen aufgenommen und zig lateinamerikanischen Diktatoren Schutz, Waffen und Geld geboten.

So, morgen ist die Geschichte vergessen und auch bei Barclay wieder Business as usual ;)  

6994 Postings, 5076 Tage butzerledachte ich es mir doch..

 
  
    
12.03.09 09:22
BBC-Bericht hat ein wenig für Verstimmung gesorgt, wurde mit 2-3 pence Abschlag abgefrühstückt, geht nun ganz normal heute weiter.

Wer wollte, konnte noch mal in der Eröffnungsauktion in London das Papier so unter 70p erhalten. Hoffe, darunter fallen die nun nimmer!!!  

8839 Postings, 5928 Tage Vermeeralso das letzte Strohfeuer hat länger gebrannt

 
  
    
12.03.09 12:07
Hätte nicht gedacht, dass sie so schnell so weit wieder heruntergeht. Obwohl mir der Abverkauf am Ende des vorgestrigen Tages schon unheimlich war. War das ein Vorzeichen?  

6994 Postings, 5076 Tage butzerleist mir auch unheimlich....

 
  
    
12.03.09 12:35
bin auf jeden Fall wieder raus bei 73c. Auch wenn ich das für die Bank für zu billig halte, aber wundert mich schon, dass die Citigroup 40% zugelegt hat, die Gewinne mehr als gut behauptet hat und sich Barclay dem Tiefststand wieder nähert....  

8839 Postings, 5928 Tage Vermeerweil ich bunte Bilder so liebe

 
  
    
12.03.09 15:17
und weil das hier so schön geht, poste ich mal wieder völlig unnützerweise einen Riesenchart mit dem heutigen Zwischenstand...
Es hatte interessanterweise die ganze Zeit nicht zu einem regelrechten Kaufsignal aus dem DIplus gelangt. Und jetzt im Moment könnte man entweder nach unten umkehren oder in einer kleinen Welle nach oben weiterlaufen. Das bleibt abzuwarten, aber wird sich bald weisen.  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_barclays.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
chart_quarter_barclays.png

31 Postings, 5041 Tage Oldstockna, da sieh mal einer an

 
  
    
12.03.09 16:05

Barclays “to put £30bn into toxic plan”

 

Evening Standard
12 March 2009, 10:30am

 
 

 

 Barclays will put about £30bn of toxic assets into the government guarantee scheme - far less than its stricken peers, City analysts predicted today.  

A poll of banking analysts by Bloomberg found the average prediction was that Barclays would seek to insure about 90% fewer assets than Royal Bank of Scotland and Lloyds Banking Group, who insured £325bn and £260bn respectively.

 

Unlike them, Barclays has rejected government funds, which analysts reckon could give them a stronger bargaining position in asset insurance talks.

 

Previous estimates had been that the bank would seek £50bn to £80bn of cover.

 

The scheme is aimed at enabling banks to feel more confident about resuming lending again by taking out the liabilities on some of their riskiest assets.

 

In return for a fee - like an insurance premium - the Government will guarantee the price of the assets.

 “If the price is wrong Barclays will walk away”, said Ian Gordon, an analyst at Exane BNP Paribas in London.  

6994 Postings, 5076 Tage butzerleNa mal abwarten

 
  
    
12.03.09 16:25
Die Analysten schreiben gerne so einiges. meist das, was ihnen gerade selbst in den Kram passt ;)  

8839 Postings, 5928 Tage Vermeerich hab ja ein "Sentiment"-Problem

 
  
    
1
12.03.09 16:38
seit der letzten Analystenstimme. Gesetzt den Fall, Barclays sei eine gut geführte Bank, natürlich von allerlei krisenhaften Abschreibungen betroffen, habe aber solider gewirtschaftet als die Konkurrenz, die Chancen der Krise durch äußerst nützliche Übernahmen bestens genutzt, brauche keine Stützung vom Staat, also ein Baum der im Sturmwind schwankt aber immer noch feste Wurzeln hat -- : mit dieser Sicht ist es kaum vereinbar wenn eine Analyse ein Kursziel von umgerechnet 1,20 Euro setzt. Entweder oder. Wenn man bedenkt, dass wir vor 8-9 Wochen noch 2 Euro hatten! So eine Analyse sagt im Grunde was anders als outperform, für mein Gefühl.  

7033 Postings, 5128 Tage dddidiUnd was macht die Aktie ...

 
  
    
1
13.03.09 15:41
Sie steigt um 10 % ob dieser grauenhaften Meldung. Bin rein bei 1,13 ? und ich verkauf nicht unter 3.39 ? fettich.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben