UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.142 1,9%  MDAX 29.621 2,0%  Dow 31.253 -0,8%  Nasdaq 11.876 -0,4%  Gold 1.846 0,2%  TecDAX 3.102 1,9%  EStoxx50 3.697 1,5%  Nikkei 26.739 1,3%  Dollar 1,0585 0,0%  Öl 112,0 0,4% 

Der Thread DEFI TECHNOLOGIES INC. (WKN: A2QQBN)

Seite 7 von 13
neuester Beitrag: 19.05.22 21:50
eröffnet am: 04.03.21 08:56 von: abholzer Anzahl Beiträge: 309
neuester Beitrag: 19.05.22 21:50 von: ixurt Leser gesamt: 69208
davon Heute: 104
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 13  Weiter  

761 Postings, 4391 Tage vergeigt#152

 
  
    
10.11.21 15:15
Natürlich wie immer meine Meinung und keine Aufforderung zu Kauf oder Verkauf  

5934 Postings, 2613 Tage bozkurt7auch sollte man immer den Blick auf solche Sachen

 
  
    
2
10.11.21 16:31
Teile der Krypto-Welt entwickeln sich in eine riskante Richtung, sagen Marktbeobachter. Sie kritisieren Betrügereien und hochriskante Geschäfte.
heben:
 

1817 Postings, 4161 Tage leonardo50618Heute Minus

 
  
    
10.11.21 16:35

10248 Postings, 2310 Tage aktienpower....

 
  
    
11.11.21 08:31

687 Postings, 6059 Tage Florida888Jetzt auch noch

 
  
    
11.11.21 12:08
An die nasdaq?..wat n Tempo !  

690 Postings, 514 Tage CTO ExBankerWarum nicht .........

 
  
    
1
11.11.21 22:07
.......   100-200 Euro bis Ende 22 Anfang 23   ??????
Aktie ist aktuell massiv überkauft.  Ich bin da persönlich etwas vorsichtiger.
Post #154 von bozkurt7 sollte grundsätzlich nicht abegetan werden.  Ich erinnere mich noch sehr gut
an die "dot-com-bubble" von 1999 / 2000,  Die Meisten der damals an die Börse gebrachten Aktien bestanden
zu etwa 30% aus Gier, 20% Hoffnung und 50% Beschiss.
Am Ende ist die Blase geplatzt und viele Anleger haben viel Geld verloren.
Nun sind wir eine Generation älter und die neue Börsengeneration muß ihre eigenen Erfahrungen sammeln.



 

991 Postings, 5188 Tage dreherth# CTO, danke für den Tipp,

 
  
    
12.11.21 14:17
aber da liest man halt auch viel Mist, wo sich einige versuchen zu bekriegen und das mag ich nicht.  

10248 Postings, 2310 Tage aktienpower......

 
  
    
12.11.21 14:32



Die SEC-Abgeordnete Carolin A. Crenshaw erklärt, dass Defi viele Vorteile bietet. Dennoch spricht sie sich für eine Regulierung in diesem Gebiet aus, um Investoren ausreichend zu schützen.






https://t3n.de/news/sec-ueber-defi-hat-viele-1427103/amp/  

10248 Postings, 2310 Tage aktienpower....

 
  
    
12.11.21 14:33

Sehr gut....weiter so  

486 Postings, 1879 Tage ElgoWas hab ich

 
  
    
1
16.11.21 11:25
Heute verpasst?
Über 20% in Richtung tiefrot?  

76 Postings, 1081 Tage HoffeKorrektur

 
  
    
16.11.21 11:56

4996 Postings, 7955 Tage BiomediWarum... gibts sicher n Anlass

 
  
    
16.11.21 12:06

110 Postings, 1642 Tage RwockenDefi ??

 
  
    
1
16.11.21 12:49
Einen Grund kann ich nicht finden.
Denke da hat jemand, wie in den letzten Wochen auch schon zweimal, jede Menge Stop/Loss abgeräumt.
Das Volumen als auch der aktuelle Rückweg bilden dieses Vorgehen ab.
Meistens sind diese Einschläge nur sehr kurzweilig.
 

110 Postings, 1642 Tage RwockenDefi ??

 
  
    
1
16.11.21 12:55
Gerauer hingeschaut tradet da wohl jemand mit ca:  250.000 Stücken
Meine Empfehlung:  "Setzt hier keine engen Stop/Loss sonst wird man billig abgefrühstückt"
 

8693 Postings, 3994 Tage ixurtQ3- Zahlen..

 
  
    
18.11.21 14:37
Nicht vergessen..  Valour hat einen ehemaligen BlackRock-Direktor als COO eingestellt!

Anlässlich der veröffentlichten Q3-Zahlen vermittelte Russell Starr, Chief Executive Officer von DeFi Technologies:

" Wir verzeichnen weiterhin eine starke Nachfrage und Zuflüsse in unser Valour-Geschäft!

Seit dem Erwerb von 100 % von Valour am 1. April 2021 beliefen sich die Gesamteinnahmen auf 6,0 Mio. USD und der Nettogewinn auf 2,3 Mio. USD.

In Anbetracht der Tatsache, dass wir derzeit nur sechs ETPs haben, ist das Wachstum der AUM zum 8. November 2021 auf 374 Millionen US-Dollar bei Valour sehr stark.

Da wir weitere innovative ETPs in den Bereichen Krypto, DeFi, Gaming und Metaverse auflegen wollen,
erwarten wir, dass sich dieses Wachstum in rasantem Tempo fortsetzen wird."

"In Anbetracht unserer Größe und unseres schnellen Wachstums ist die Erwirtschaftung eines bereinigten Nettogewinns von 2,4 Mio. $ im dritten Quartal 2021 eine bemerkenswerte Leistung", fuhr Herr Starr fort. "Wir agieren aus einer Position der Stärke, die ein anhaltend starkes Wachstum in der nächsten Zeit unterstützen sollte. Wir werden unsere Aktivitäten weiter ausbauen und die beträchtliche Nachfrage seitens öffentlicher Marktinvestoren, institutioneller Privatanleger und erfahrenen Krypto-Investoren befriedigen."

https://www.finanznachrichten.de/...rjahr-auf-10-0-mio-dollar-248.htm  

37978 Postings, 7987 Tage Robinixurt:

 
  
    
19.11.21 07:42
ich befürchte wir sehen nochmal einen Test der Euro 2  

1817 Postings, 4161 Tage leonardo50618Werde auch auf die 2? warten

 
  
    
19.11.21 09:29

4996 Postings, 7955 Tage BiomediJa... hier ist aktuell wohl die Luft raus.

 
  
    
19.11.21 17:02

8693 Postings, 3994 Tage ixurtBiomedi, hier ist noch lange nicht die Luft raus!

 
  
    
19.11.21 23:18
CTO ex .. im Yahoo-Forum diskutiert man eine "Tasse mit Henkel"-Formation, die sich gerade "wiederholt" bilden würde.
Wobei dies das zweite derartige Muster wäre, welches nun quasi nacheinander aufgetreten ist.

Die erste Formation trat vom 14. Juni bis zum 9. August auf in der sich für Tasse bildete, der Griff folgte danach bis zum 20. August und dann "Boom" bis zum neuen hoch--

Was zugleich auch der Beginn der neuen Tasse um 7. September ist, wohingegen die andere Seite der Tasse bis etwa 9. November gebildet wurde.. momentan würde sich wieder ein Griff formatieren ?

Kannst du das bestätigen " CTO ex.. " ?  



Übrigens..
während der letzten Bildung einer  "Tasse mit Henkel"-Formation
- vom 16. August bis zum 7. September -  
war man hier im Thread auch der Meinung dass hier die Luft raus wäre..

.. ... was folgte war eine war 100%- Bewegung und weiter zum bisher vorläufigen ATH.

die nächste derartige Bewegung könnte uns also durchaus in die 4 ?  transportieren!?

Was meinst du CTO ex.. ???


Fundamental habe ich zur enorm wachsenden AUM weiter oben schon einiges geschrieben!

Neulich bei der HIVE-Webcast habe ich mir einige Notizen gemacht..

Dort sprach als Gastredner auch "Russell Starr".. der CEO und Executive Chairman von DeFi Technologies und stellte DEFI vor!

Lt seiner Aussage  liegt es auf der Hand, dass die Geschäftsbereiche außerhalb von DeFi und HIVE beiden Unternehmen enorme Umsätze bescheren. Die Synergien zwischen den beiden Unternehmen sind seiner Meinung nach relatlv gleich verteilt!

Vielen Anlegern wäre nicht bewusst, wie unglaublich schnell diese Branche wächst.
Mit Krypto und DeFi wächst diese Branche 2-mal schneller als seinerzeit das Internet.

Lt. Russell Starr hat DEFI  zahlreiche ETPs geschaffen:
Bitcoin Zero, Ethereum Zero, Solana, Cardano, Polkadot und das weltweit erste Uniswap-ETP.

Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen würde DEFI mit eigenen Basiswerten handeln,
d.h. sie führen lediglich Trades aus und verdienen durch den Spread.

... mit ihrer Infrastruktur und mittels dem DEFI- Governance-Modell können,
sobald (noch) mehr Knotenpunkte stehen, zwischen 1 und 2 Mio CAD pro Knotenpunkt verdienen.

Bei einem AUM von 1 Mrd CAD glaubt " Russell Starr ", dass DEFI fast 100 Mio CAD Dollar aufwärts machen kann und vermittelte,
dass die Gewinnmargen beträchtlich wären.
Der Grund: ihre einzigen Kosten sind halt ihre Mitarbeiter, welche zudem auch noch sehr, sehr effizient wirken und DEFI deshalb mit nur einer geringen Mitarbeiterzahl betrieben wird!

Die Gewinnspannen und die EBITDA-Margen wären in diesem Geschäft atemberaubend, weil sogar noch effizienter als im Mininggeschäft und soll bei 85 % bis 90 % liegen.  

8693 Postings, 3994 Tage ixurtZur Erinnerung aus dem Q-Bericht v. letzter Woche

 
  
    
20.11.21 11:24

" Wir verzeichnen weiterhin eine starke Nachfrage und Zuflüsse in unser Valour-Geschäft, erklärte Russell Starr, Chief Executive Officer von DeFi Technologies.

In Anbetracht der Tatsache, dass wir derzeit nur sechs ETPs haben, ist das Wachstum der AUM bei Valour außergewöhnlich.

Da wir weitere innovative ETPs in den Bereichen Krypto, DeFi, Gaming und Metaverse auflegen wollen, erwarten wir, dass sich dieses Wachstum in rasantem Tempo fortsetzen wird. "  

10248 Postings, 2310 Tage aktienpower#172 ixurt

 
  
    
20.11.21 15:38
Genau so ist es

Und eins muss man dir lassen !!!!!

Chapeau !!!!

Deine Infos sind super !!
Du tust hier alles , um uns immer wieder mit den neuesten Erkenntnissen und Infos zu informieren!!!

Also spitze, das muss mal gesagt werden.

Mfg

Aktienpower  

1734 Postings, 1538 Tage Lausiiap

 
  
    
21.11.21 16:18
jetzt labxxxxx Du auch hier herum. Stelle doch selbst zur Abwechslung mal News ein. An solche News, wie sie hier eingestellt werden, findet man einfach bei Ariva. Selbst suchen ist hier angesagt.. Man, man, man  

44 Postings, 503 Tage AmeniusBegriffe

 
  
    
21.11.21 17:52
Stellt doch mal eine Erklärung für die Abkürzungen rein, was diese bedeuten.
Das wäre schon mal ein guter Anfang und würde zeigen das ihr Ahnung habt, von dem was ihr auch posted.
Grüße und einen schönen Sonntag Abend!  

690 Postings, 514 Tage CTO ExBanker@ixurt: Diverse Tassenformationen

 
  
    
21.11.21 19:10
Habe ich mir angesehen und kann diese Aussagen (leider) so nicht bestätigen. Wie ich im Post #158 vom 11.11. schrieb, war die Aktie Indikatormäßig überkauft.
Aktuell sehe ich (sowohl charttechnisch) eine Topbildung bei 3 Euro (wie vom 11.Februar bis 8. März 21 von 2 Euro, was zu Kursen bis unter 0,40 Euro geführt hatte).
Desweiteren hat von der Indikatorseite der MACD-Indikator im Extrembereich ein kurzfristig ganz klares Verkaufssignal gegeben, dass ebenfalls vom CCI-Indikator
als "Verkauf" Unterstützung erhält. Damit sollte etwa in der jetzt kommenden Woche (bis etwa Freitag) die Kurstendenz per Saldo eher abwärts gerichtet sein.
2 Euro halte ich im Moment wesentlich wahrscheinlicher als 4 Euro.  Ist aber nur eine Momentaufnahme und sagt natürlich Nichts über das zukünftige Kurspotential
der Aktie. Meine persönliche Meinung: Ich würde im Bereich 2 Euro anfangen, einige Stücke einzusammeln.  

8693 Postings, 3994 Tage ixurtJede Menge Insiderkäufe in der letzten Woche..

 
  
    
1
22.11.21 01:10
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-11-22_at_01-05-....png (verkleinert auf 54%) vergrößern
screenshot_2021-11-22_at_01-05-....png

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben