AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 1720
neuester Beitrag: 29.01.23 10:09
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 42979
neuester Beitrag: 29.01.23 10:09 von: Sonnenschein. Leser gesamt: 11425847
davon Heute: 6771
bewertet mit 120 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1718 | 1719 | 1720 | 1720  Weiter  

96 Postings, 681 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

 
  
    
120
19.03.21 15:15


Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1718 | 1719 | 1720 | 1720  Weiter  
42953 Postings ausgeblendet.

1892 Postings, 1354 Tage Graf Rotz#42954

 
  
    
3
28.01.23 20:44
:-)) Genau solchen vergleichsweise uninteressanten Tweet-Quatsch von AA meinte ich in #42951 ...  

1974 Postings, 1352 Tage Palatino NFTrump

 
  
    
28.01.23 20:50
mit seinem Golfen war ja nix anderes, als seiner Arbeit vernünftig zu meistern.  

471 Postings, 626 Tage GlaubeVersetztBerg.AA

 
  
    
14
28.01.23 21:19
kann twittern was er möchte. Dieser Mann ist auch ein Mensch. Der hat heute auch Wochenende. Der muß garnichts!!! tweeten ( und bis vor einem Jahr +/- war der noch nicht mal bei Twitter angemeldet ). Auch keine Updates zum AMC Invest!  T-U hat ihn dafür mal gebührend hervorgehoben, daß er sogar über dieses Medium Kontakt zu Investierten ( uns Apes ) sucht. Und jetzt wird alles was er schreibt zerrissen. Und erst recht das was er nicht schreibt aber einige hier gerne lesen bzw hören wollen. Hohe Anforderungen und ziemlich anmassend von einigen UNGEDULDIGEN Forums-Teilnehmern. Schreibt der Deutsche Bank CEO bzw Vorstand Updates über Twitter? Nimmt sich der CEO von Credit Squeeze den Investoren über Twitter an und erklärt die Beteiligungen von Saudi Arabien und andere Entscheidungen um das Tagesgeschäft am Laufen zu halten? Habe da noch nichts gelesen. Aber ist ja auch Wurscht - er macht einfach alles falsch.... und wird zuletzt als Bestes lachen ( wie angekündigt ) und zwar nicht über die Apes sondern mit Ihnen.  Meine Meinung! Keine Empfehlung!  

327 Postings, 568 Tage MHMsport#42955/42956

 
  
    
28.01.23 21:20
Also erstgenanntes würde ich angesichts der aktuellen Gemengelage noch unterschreiben, aber die Nummer mit Trump, also bitte! Und das war jetzt höflich formuliert...  

1892 Postings, 1354 Tage Graf Rotz@MHM

 
  
    
1
28.01.23 21:31
Da Du immer so recht fein zurückhaltend formulierst (keine Ironie),
bitte ich trotz virtueller Unterschrift doch höflich um Nachsicht für jene (#42955) und andere aktuelle Verbalinjurien..

;-)  

471 Postings, 626 Tage GlaubeVersetztBerg.Noch einen Nachgedrückt

 
  
    
3
28.01.23 22:05
zum Thema Quatsch posten etc.  Alles Betrachtungsweise und Interpretationssache und reine Haltungssache zu einem Thema, denn ( copypaste aus dem QUATSCH-Tweet ):
So we have more than a passing interest in tomorrow?s AFC Championship Game.

Was wenn AMC zukünftig die AFC Spiele live in den Cinemas überträgt? Bombengeschäft inclusive  Bewirtung.
Aber es fehlt derzeit hier im Forum an Visionären...zuviele Schwarzmaler und Brunnenvergifter( und INNEN !!! )
AA hat zumindest noch Ideen, siehe Zoom Partnerschaft und andere angestossene Projekte.
Es ist nicht das Ende - es ist der ANFANG.

Nur meine Meinung - keine Empfehlung.  

1974 Postings, 1352 Tage Palatino NFProposal

 
  
    
28.01.23 22:10
Wird Ape bei no Vote wertlos gedelistet? Wieder mal solche Drohkulissen ohne Erklärungen von Adam Aron?

https://www.youtube.com/watch?v=U5A3XIYleds  

999 Postings, 635 Tage schulle86@DerGeerät

 
  
    
1
28.01.23 22:20
#42.944
ich wollte nicht witzig machen, abgerutscht. sorry.  

1974 Postings, 1352 Tage Palatino NFTwitter

 
  
    
28.01.23 22:23

Zitat
Tut
@CEOAdam
die Abstimmung kontrollieren möchte (14. März 2023 Corporate Event) und weigert sich deshalb, eine abgestimmte Aktienzählung zu haben? Zusammenfassung des Pnl-Ledgers ? Anatara hat mit seiner #APE-Position mehr Geld verdient als #AMC, das Kapital aufgebracht hat, lassen Sie das sacken.

https://twitter.com/etanleibovitz18/status/1619346435786575876  

4929 Postings, 2813 Tage s1893@glaubeversetztberge

 
  
    
1
28.01.23 22:54
Ich glaube es ist jetzt auch wieder gut. Wir müssen hier nicht alle Gutmenschen sein. Nur weil hier einige nicht zufrieden sind mit den aktuellen Punkten auf der Agenda sind das keine bösen Leute. Geht doch gerade übers Ziel hinaus.

Letztendlich sind diese Dinge welche Du gut oder schlecht findest an AA oder der Strategie auch nur Infos aus dem Internet welche wir alle nicht zu 100% beurteilen können ob richtig oder falsch.

Ich finde Du übertreibst gerade masslos und polarisierst zu stark.  Keep cool und schnauft mal alle durch. Nur weil ich kein RS will bin ich kein Schwarzmaler. Du übertreibst masslos.  

471 Postings, 626 Tage GlaubeVersetztBerg.FUD fud und nochmals F U D

 
  
    
6
28.01.23 22:56
also wenn wir hier jeden Youtube und was weiß ich wo geposteten Negativ FUD von Börsenspezialisten ( oder sind es ungeduldige MOASS-Erzwinger bzw. von HF initiierte Spalter ? )  reinstellen wollen machen wir besser einen weiteren Thread auf. Absoluter MIND-FCUK und ich frage mich was damit hier im Forum bezweckt wird? Also zum Verkaufen wird das Niemanden bewegen die über 2 Jahre DD betrieben und mitgefiebert haben, aber eventuell Unentschlossene wird es abhalten ein AMC Invest einzugehen. In sofern: MarktManipulation PUR und echte HF Schule...Chapeau an die Einsteller dieser FUD Posts.

Keine Handlungsempfehlung - meine Meinung zum Thema  

471 Postings, 626 Tage GlaubeVersetztBerg.Schöne Boardmails....

 
  
    
1
28.01.23 23:23
Es gibt paar User die ständig posten. Du hast jetzt heute und gestern vielfach dasselbe geschrieben. Wir brauchen jetzt keintn zweiten PlatinoNF der ständig aus langweile postet.
Du bist aktuell auf dem Weg dazu. Sorry.
Derjenigen der hier Intoleranz verbreitet bist Du und nicht Leute welche Dinge kritisch sehen.


So was spricht für sich und ist OHNE WORTE!  

327 Postings, 568 Tage MHMsport@Palatino NF

 
  
    
29.01.23 00:39
Warum sollte APE bei einem negativem Voting ein delisting erfahren? Sowohl AMC als auch Antara haben doch ein starkes Interesse an der Umwandlung. Insbesondere Antara ist den Deal unter der Bedingung der Umwandlung eingegangen. Deshalb wird man Argumente bringen müssen, wenn sich zeigt, dass es ein Gegengewicht zu diesem Plan gibt. Und wenn die Gegner der Umwandlung stärker sind, hätte auch Antara den Schaden. Entsprechend ist anzunehmen, dass man zu einem späteren Zeitpunkt eine erneute Abstimmung ansetzt und hier ggf. auch noch mehr Argumente bringt oder eben bis dahin eine Situation erreicht hat, die die Masse der Anleger zufriedenstellt, damit sie die Sache durchwinken. Nicht auszuschließen wäre auch, dass Antara weiter aufstockt oder man weitere strategische Partner für notwendige Mehrheiten ins Spiel bringt.
All die Buchgewinne von Antara sind wertlos, wenn der Versuch der Umwandlung dauerhaft scheitert. Oder haben sie eine verbriefte Rückgabemöglichkeit zum Einstandspreis? NmM kann es durchaus noch interessant werden. Es wird gerade viel Staub aufgewirbelt, aber aber Panik ist ein schlechter Ratgeber.

@GlaubeVersetztBerge
Mit dem Tweet hast du insofern recht, wenn man die Bedingungen eines ruhigen Fahrwassers zugrundelegt. Bei der teilweise aufgeheizten Stimmung der letzten Tage und Wochen und eben auch der aktuellen Nachrichtenlage erwarten viele Anleger eben Mitteilungen zu den Hintergründen und strategischen Perspektiven und weniger zum Tagesgeschäft. Das wird dann leider als Ablenkung und in Teilen als Hilflosigkeit wahrgenommen, auch wenn es ein Baustein für ein erfolgreiches operatives Geschäft ist. Es ist halt derzeit nicht das Thema, was vielen Investierten unter den Nägeln brennt.  

17 Postings, 642 Tage aaner geht nochZeichen

 
  
    
2
29.01.23 01:08
Dieses Kunstwerk wurde diese Woche nebenan abgeladen (kein Witz)
Lassen wir der Phantasie freien Lauf? ;-)

Für mich ein Zeichen, denn diese aus Stahl braucht man in diesen Zeiten und in diesem Forum, um die Nerven zu behalten!

es wurden Leute hier vor wenigen Wochen/Monaten "ge-silenced" weil Sie für Unruhe gesorgt haben (jedem bekannt Flo"(h)" aufgrund ständiger Bedenken oder die "Kanalratte" Roothom aufgrund fundierter(!) Andersmeinung? )
Manchmal würde ich mir wünschen Menschen entschuldigen sich öfter.
Moderiert das hier eigentlich noch jemand? (Also, nicht dass ich diese Form der Moderation wirklich gut fand?)
Mein letzter post wurde jedenfalls gelöscht, beinhaltete Kritik an einer (immer noch vorhandenen) antisemitischen Karikatur und einer Person, über die danach von vielen Foristen protestiert wurde, leider ohne Erfolg!

Ein faktenbasiertes Forum war extrem hilfreich in der Vergangenheit, sich ein aktuelles Bild von der Lage zu machen. Da war ein unglaublich dankenswerter Austausch von Informationen. Analysiert und AUFGEARBEITET von Leuten mit verschiedenem Hintergrund. Ich gebe zu, dass ICH mit meinem Verstand nicht viel beitragen konnte und noch immer nicht kann!
Der Dank insbesondere an jene, die mittlerweile nicht oder seltenst in Erscheinung treten, wohl etwas spät!

Das aktuell, ist gerade wie twitter also nur Stimmung und Emotionen
in einer Situation wo wir die Reihen geschlossen halten sollten? Zumindest, wenn an all diesem ?APES-Gemeinschaft-Gelaber? irgendetwas dran war!
Ich bin sicherlich kein Phantast, aber Mir gefällt die Idee dahinter immer noch?

Ich bin fast seit Anfang an dabei, zugegebenermaßen beim traden(!) Januar´21 aufmerksam geworden.
Selbst durch Nachkäufe bin ich weit weg vom break even, aber in einer irrationalen Höhe für meine Verhältnisse investiert! Das erzähle ich nicht aus therapeutischen Gründen, sondern um meine Situation/Positionierung klarzustellen! Ein entspanntes Invest war das nie!  
Angehängte Grafik:
img.jpg (verkleinert auf 25%) vergrößern
img.jpg

134 Postings, 509 Tage pasewalkMögliche KE positiv zu bewerten

 
  
    
1
29.01.23 01:33
Ich finde, die geplante Möglichkeit zur Ausgabe von 400 Mio. zusätzlichen Aktien ist eher positiv zu bewerten. Das größte Risiko für AMC Aktionäre, die zu 99% wegen des erträumten MOASS investiert sind, ist die mögliche Insolvenz, da in diesem Fall die verkauften Fake Aktien von unseren Gegnern nicht zurückgekauft werden müssen. Unsere Gegner haben nur deshalb so viel Risiko auf sich genommen Milliarden von Fake Aktien zu verkaufen, weil sie sich sicher waren und sind, dass AMC insolvent gehen wird. Weder die geplante Möglichkeit zur Ausgabe von 400 Mio. neuen Aktien noch der vorgeschlagene RS verunmöglichen den MOASS (auch wenn die KE natürlich dem Kurs schaden würde), eine Insolvenz, die ohne KE aber durchaus innerhalb der nächsten 2 Jahre möglich ist, wäre aber das Ende aller MOASS Hoffnungen. Wieso manchen glauben, der RS würde einen SQ unwahrscheinlicher machen verstehe ich nicht, meines Wissens nach ändert sich dadurch am Betrag der potentiell aufgewendet werden muss, um die Naked Shorts zurückzukaufen nichts. Fairerweise muss man aber sagen, dass nach der Abstimmung (Zustimmung durch Aktionäre vorausgesetzt) der Kurs wohl deutlich fallen wird, da der HF der rd. 200 Mio. APE Aktien billig erworben hat, diese dann wahrscheinlich verkaufen wird und voraussichtlich neue Aktien den Markt fluten werden. Bis zur Abstimmung wird vor allem wohl APE steigen, da dort immer noch ein Arbitrage Gewinn möglich ist.  

2447 Postings, 867 Tage The_Uncecsorer@ Neuronales Netz

 
  
    
12
29.01.23 03:48
Wie du bald an anderer Stelle lesen können wirst, habe ich seit Februar 2021 keine einzige Aktie verkauft, weder von AMC noch von APE, obwohl ich die Korrektur vom derzeitigen ATH im Sommer 2021 habe kommen sehen, wie man hier in diesem Thread im entsprechenden Zeitraum nachlesen kann. Auch war ich hin und wieder einer der wenigen hier gewesen, der immer und immer wieder auf die berühmt berüchtigte Euphoriebremse getreten ist, was mir zum Teil heftige Kritik eingebracht hatte, wie auch andere von mir für manche unbequeme Thesen, wie z. B. zum Jahreswechsel 2021 / 2022, dass wir uns weniger vom Short Squeeze Gedanken lähmen lassen sollten und stattdessen uns stärker um die fundamentale Entwicklung unserer Firma kümmern sollten oder das ein Wechsel vom AMC - Schlachtfeld hin zum APE - Schlachtfeld stattgefunden hat / hatte und wie ich bereits schon cromwelle vor einiger Zeit hier in diesem Thread geschrieben hatte, nur weil ich hier hin und wieder eine "Auszeit" einlege, heißt dies nicht, dass ich nicht mehr für unseren Thread / für unsere weltweite Community im Hintergrund aktiv bin und es heißt schon dreimal nicht, dass ich ausgestiegen wäre und wenn ich zu der Meinung gelangen würde, dass es für die weltweite Community besser wäre aus der Aktie auszusteigen, dann würde ich dies hier auch so unmissverständlich mitteilen und habe ich dies getan? Also interpretiere in meine Beiträge nicht deine Ängste hinein und unterstell mir nicht Dinge, für die es überhaupt keinen Ansatz gibt. Verstanden?!?

Wie aber ebenfalls bereits cromwelle mitgeteilt, mein Anspruch war es stets die Situation hier so realistisch wie nur möglich darzustellen / zu erklären, weswegen ich mich z. B. nie an dieser cryptischen Kaffeesatzleserei der Pots von Adam Aron beteiligt habe oder gar jemand war, der gesagt hat, morgen kommt der MOASS und am nächsten Tage, aber morgen kommt der MOASS ganz bestimmt und ich hatte im Sommer des letzten Jahres hier ebenfalls mitgeteilt gehabt, sollte Adam Aron die KE verschleudern, was er inzwischen unzweifelhaft getan hat, dann wäre ich darüber sehr enttäuscht und somit habe ich meine Enttäuschung auch zum Ende des letzten Jahres hier auch zum Ausdruck gebracht. Denn ich stehe zu meinen Aussagen und bin kein Fähnchen im Wind, wie mir von manch einem User hier versucht wurde zu unterstellen und ich kritisiere die Proposals der geplanten außerordentlichen Hauptversammlung deswegen, weil ich darin eine wirklich ernsthafte Gefahr für den MOASS und somit auch für unsere weltweite Bewegung sehe. Ich gehe bei weitem noch nicht so weit, wie u. a. Palatino NF oder Seelöwin, die Adam Aron unter einer Bettdecke mit unseren "Freunden" sehen, ich sehe inzwischen ganz einfach ein Versagen von Adam Aron was die Beschaffung von Geldern anseht, ich halte ihn nach wie vor aber für einen sehr fähigen Mann, was das operative Geschäft angeht und ich sehe inzwischen als ideale Lösung in dieser Thematik nicht mehr die Entlassung von Adam Aron, sondern eine Doppelspitze. Dann kann sich Adam Aron weiterhin um das operative Geschäft kümmern und der zweite CEO um den Rest. Adam Aron versagt derzeit ganz klar was das Thema Kapitalbeschaffung angeht und wenn man hier unbequeme Wahrheiten nicht mehr nennen darf, dann sind wir nicht besser als die Kanalratten aus dem toten Nachbarthread mit ihren Selbstbeweihräucherungen und ich finde es bedenklich, wie manche Leute hier seit ungefähr Weihnachten letzten Jahres hier verfahren. In einer gewissen Vogel-Strauss-Taktik.

Der Reverse-Split mach aus Sicht der Aktionäre überhaupt keinen Sinn, auch nicht hinsichtlich der 1$ Grenze und wieso habe ich hier inzwischen schon mehrmals erklärt und da kommen wir zu dem nächsten Punkt. Hier wird teilweise von Leuten mit fundiertem Hintergrundwissen gewisse Dinge erklärt und zwei Tage später ist dies wieder alles vergessen und es werden hier immer wieder die selben Thematiken mit den immer selben falschen Aussagen bzw. Theorien hervorgekramt und diese Leute müssen dann diese Aussagen wieder korrigieren, was diese Leute widerrum lähmt und dies war z. B. der Grund für mein mir selbst auferlegtes Exil, welches wie folgt aussieht, dass ich derzeit etwas offline anstatt online verfasse und jeder der hier innerhalb des letzten Monats mitgelesen hat und sich das mitgelesene auch gemerkt hat, weiß evtl. wovon ich rede. Ich hab es nicht mehr geschafft, dass Online mit dem Offline zu verbinden und daher habe ich mich für das Offline entschieden, da ich es derzeit zielführender als das Online halte. Sobald die Offline - Sache, welche dann früher oder später zur Online - Sache werden wird, abgeschlossen ist, werde ich auch hier wieder stärker Online vertreten sein. Keine Angst.

Ich finde aber, wir haben hier innerhalb der letzten 2 Jahre zu viel mit "Meckern" verbracht, anstatt konstruktiv zu werden und ich habe mich derzeit für den konstruktiven Weg entschieden. Was daraus werden wird, werden wir sehen. Aber wie ich immer sage, wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Und ich muss manchen Kritikern hier Recht geben, wenn diese hier kritisieren, dass hier immer mehr sogenannte Halbweisheiten verbreitet werden, wie z. B. dass eine Verwässerung für den Aktionär nichts schlimmes sei. Selbstverständlich ist eine Verwässerung was schlimmes für den Aktionär, denn es bedeutet eine Defakto Enteignung, sofern man die Verwässerung nicht ausgleichen kann und ganz ehrlich, sollte die 3 Punkte der außerordentlichen Hauptversammlung, vor allem aber die ersten beiden, so durchgehen, dann war es das definitiv für den MOASS und wer die 3 Punkte auf der geplanten außerordentlichen Hauptversammlung gut findet bzw. diese gleichgültig abtut, der hat in den letzten 2 Jahren definitiv hier nicht so viel gelernt oder warum meinst du, dass ich so massiv dagegen bin? Weil ich mir und euch den MOASS nicht gönnen möchte?

Sollten die 3 Punkte auf der geplanten außerordentlichen Hauptversammlung so durchgehen, so könnte dies eine Verwässerung um knapp 2 Drittel bedeuten, sprich, hattet ihr davor z. B. noch 3/3 Anteile an der Firma, könntet ihr danach nur noch 1/3 haben, sofern ihr die Verwässerung nicht ausgleichen könnt und wer mir dann was davon erzählen will, dass dies nichts schlechtes für den Aktionär wär, der hat definitiv keine Ahnung von dem, was er so von sich gibt. Denn das würde bedeutet, die Aktie müsste um 200% bis 300% zulegen, damit ihr wertmäßig wieder auf den Stand vor der KE wärt.

Daher muss man ganz klar "NO" zu allen 3 Punkten sagen.

Und seit der Bekanntgabe des Reverse Splits habe ich noch von keinem einzigen hier oder anderswo gelesen, warum dieser für uns Aktionäre gut sein soll, aber zig fundamentale Argumente, wieso dieser schlecht für uns ist und wieso formuliert AMC die ganze Thematik so dermaßen verwirrend, dass selbst von mir geschätzte Leute wie z. B. warriorRainbow diese noch nicht einmal in Gänze richtig verstehen bzw. zu deuten wissen, und dies heißt bei warriorRainbow schon was, und ich selbst für die 3 Punkte über eine Stunde brauchte, um diese zu entwirren. Wie soll diese 3 Punkte dann nur ein halbwegs informierter Aktionär bzw. Ape diese entwirren bzw. verstehen bzw. die Konsequenzen die sich daraus ergeben?

Und wie bereits gesagt, ich bin deswegen gegen die 3 Punkte der außerordentlichen Hauptversammlung, nicht weil ich mir und uns nicht den MOASS gönnen möchte, sondern weil diese 3 Punkte definitiv das Potential haben, unsere "Freunde" wieder auf die Siegerstraße zurück zu führen. Denn sobald die APE - Aktie in die AMC - Aktie gewandelt wird und danach die Kapitalerhöhung über die AMC - Aktie erfolgt, dann können nämlich unsere "Freunde" dann diese u. a. dazu nutzen, damit ihre alten AMC Positionen zu covern, was mit der APE - Aktie hingegen nicht möglich wäre.

Und klar ist das mit den potentiellen 400 Millionen AMC - Aktien eine KANN - Möglichkeit, dies waren aber die 425 Millionen APE - Aktien auch schon und was Adam Aron damit letztendlich angstellt hat, durften wir inzwischen alle bitter erfahren und wer legt hier seine Hand noch ins Feuer, dass Adam Aron nach der Umwandlung nicht aus allen Rohren schießt? Ich jedenfalls nicht mehr! Definitiv nicht mehr! Klar wäre AMC danach wohl schuldenfrei, aber zu welchem Preis? Jeder Aktionär der die Kapitalerhöhung nicht mitgehen und somit die Verwässerung ausgleichen kann, hat danach nur noch 1/3 Anteile an der Firma bei sinkenden Kursen. Denn wir brauchen uns wohl nicht der Illusion hinzugeben, dass wenn AMC - Aktien massiv auf den Markt wirft, dass dadurch der Kurs steigt.

Zudem werde ich demnächst der weltweiten Community sowie auch Adam Aron eine Möglichkeit aufzeigen, wie man diese Schulden viel günstiger mit einem einzigen Schritt tilgen kann, als der Weg von Adam Aron.

Manche können von mir aus weiter mit voller Wucht vor die Wand laufen und dies immer und immer wieder und sich dabei selbst beweihräuchern und einem ehemaligen Messias namens Adam Aron blind hinterher laufen und die Vogel-Strauss-Taktik dabei anwenden, aber tut dies dann bitte wenn fundamental und stellt eure Meinungen dann nicht als Fakten dar. Vielleicht können wir dann wieder in diesem Forum da zurück kommen, wo wir mal waren, nämlich zu einem eher fundamental geführten Thread.

Und mein "Schlusswort" geht an Palatino NF, wie bereits gesagt, ich hab vollstes Verständnis dafür, dass du hier für den MOASS kämpft, aber wie bereits schon in meinem letzten Posting an dich erwähnt, es bringt diesem Thread nichts, wenn du deine Forderungen, die inzwischen hier jedem bekannt sind, immer und immer wieder wiederholst und es bringt auch niemanden hier, wenn du Masse statt Klasse postest. Daher noch einmal meine Bitte an dich, deine Beiträge etwas mehr zu kanalisieren. Ok? Und diese Bitte von mir an dich ist ernstgemeint, wenn du verstehst, was ich damit meine. Wir müssen wie gesagt den Thread hier wieder allgemein stärker kanalisieren.

@ MHMsport

Bezüglich deiner Aussage,

"Nach meiner Lesart der Satzung von AMC ist es für die betreffende Abstimmung notwendig, dass mindestens 1/3 der Stimmberechtigten anwesend oder vertreten sein müssen, um Beschlussfähigkeit zu erreichen und hiervon dann eine einfache Mehrheit (>50%) ausreicht, um Änderungen vorzunehmen."

, hast du dafür eine Quelle? Mir geht es dabei weniger um die einfache Mehrheit, dies ergibt sich ja aus dem Proposal, sondern das 1/3 der Stimmberechtigten anwensend oder vertreten sein müssen.

Wie immer, dies ist lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser ganzen Thematik hier.  

491 Postings, 1237 Tage Jokeliman bedenke

 
  
    
2
29.01.23 04:10
die SHF hatten doch bis zuletzt die APE mit Mrd von Naked Shorts den Kurs bis auf 66ct den Kurs gedrückt. Jetzt wird die APE an den AMC Kurs angepasst.

Machen die SHF?s jetzt nicht MRD Verluste wenn der Kurs steigt? NATÜRLICH JA, deswegen wird der APE Kurs kommende Woche sowas von explodieren das es kracht. Sie müssen müssen die APE covern sonst werde die Margin den Rahmen sprengen.

Meine Meinung und keine Handlungsempfehlung  

491 Postings, 1237 Tage Jokeli15 Mrd naked Shorts bei AMC

 
  
    
1
29.01.23 04:53
bei AMC geht man jetzt schon von 15 Mrd aus.

Ohje, wieviel sind es dann bei APE? Ich persönlich geh vom doppelten aus, also 30 Mrd. Naked Shorts

https://youtu.be/B8EMoBNmMf8  

134 Postings, 509 Tage pasewalkVerwässerung durch KE

 
  
    
29.01.23 08:04
ich fände die Verwässerung durch die geplante KE hinnehmbar, Dividenden sind bei AMC erstmal eh nicht interessant (außer Kryptodividende, die aber nicht wegen der Einnahmen) und sollte es squeezen, ist der Vervielfacher auf den ersten Blick zwar nur 1/3 so groß wie zuvor, aber lieber keine Insolvenz und  Chance auf MOASS mit 100x als keine Chance auf 300x wegen Insolvenz, und was was ist mit den Fake Shares? Ändert deren(unbekannte) Anzahl nicht den Verwässerungsgrad stark nach unten? Das wichtigste ist m.E. das keine Insolvenz eintritt, da dann die Naked Shorts nicht gecovered werden müssen, dafür nehme ich eine Verwässerung in Kauf.

Frage an TU und alle:

Wieso ist ein MOASS nach KE Deiner Meinung nach nicht mehr möglich oder wäre die KE dafür besonders schlimm? Zu den Zig Millarden Fake Aktien kämen jetzt noch 400 Mio. echte dazu, dann wäre die  Verwässerung  doch nicht so schlimmnicht?  

1892 Postings, 1354 Tage Graf Rotz#42970 T_U

 
  
    
29.01.23 08:05
Mit dieser situativ angepassten und für meine Begriffe überzeugend realistischen Stellungnahme kann ich persönlich gut leben und arbeiten. Das fängt schon damit an, für einen zufriedenstellenden Ausblick die bisherige persönliche Kurserwartungsspanne um eine Stelle zurückzuschrauben.  

170 Postings, 649 Tage ChikowaWäre es

 
  
    
29.01.23 09:06
nach allem was ich so lese nicht Sinnvoll unsere AMC Aktien zu verkaufen und dafür APE zu kaufen?
Letztendlich hätten wir ja dann viel mehr nach einer Umwandlung.
Oder liege ich total falsch?  

1892 Postings, 1354 Tage Graf Rotz@Chikowa

 
  
    
29.01.23 09:17
Für einen persönlich (Depotentwicklung) ja. Schnell heißt es dann aber, die "Freunde" könnten sich mit AMC eindecken.  

434 Postings, 944 Tage TimmiCHLeihbare shares

 
  
    
29.01.23 09:32
Mal wieder etwas Positives in den düsteren Zeiten.

Die leihbaren shares, die bei https://amc.crazyawesomecompany.com/ gelistet werden sind schon länger sehr gering und mit hohen Zinsen behaftet. Auch die ETFs shares sind auf einem sehr tiefen Stand.

Eine so lange Phase ist mir in den letzten 2 Jahren nicht aufgefallen.
Sehe ich für mich erst mal als ein positives Zeichen. Aber wir wissen ja auch, dass sich das ganz schnell wieder ändern kann.

Noch ein kurzer Kommentar zu der Wes Geschichte: Glaubt denn hier wirklich jemand, dass ein Bündnis kleiner Unternehmen dafür sorgen wird, dass ein möglicher Betrug aufgedeckt wird?! Das was Tesla mit Unmengen an Ressourcen nicht geschafft hat, mit sicher einem der aggressivsten CEOs, soll jetzt durch die neue Aktion passieren?

Wie wäre es denn, wenn man selbst mal was tut und seine Aktien zählen lässt? Aber das wird ja bei der AMC Gemeinde kategorisch ausgeschlossen.

Nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung.

 

134 Postings, 509 Tage pasewalkHohe Leihgebühr und SI

 
  
    
29.01.23 10:05
nach der Ende Dezember angekünigten und nun verkündeten Einberufung einer aussergewöhnlichen HV ist die Leihgebühr für AMC Shares deutlich angestiegen. Vermutlich liegt das gestiegene Leihintereese (auch) daran, dass um ein risikoarmes Arbitrage Geschäft mit APE Aktien abzusichern eine (legale) Shortposition mit AMC eingegangen werden sollte. AMC hatte bis zu einem 6 mal höheren Wert als APE, obwohl beide Aktientypen den gleichen Anteil an der Firma repräsentieren. Im Falle der Zustimmung zu den vorgeschlagenen ersten beiden Punkten der einberufenen HV sollte APE wenn die Kurse wirtschaftlich ideal ermittelt werden würden, halb so hoch sein wie der von AMC. Bis zur Abstimmung besteht aber noch das Risiko der Ablehnung und des Kursverfalls von AMC.  

158 Postings, 990 Tage Sonnenscheinregenan Alle!

 
  
    
29.01.23 10:09
Ich wünsche mir, das Jemand aus unserem Forum, der die englischen Sprache beherrscht, vorausgesetzt T_U ist damit einverstanden, die 2 Beiträge von T_U  ( 42872 und 42970 )  übersetzt und über die sozialen Netze den amerikanischen APEs zur Diskussion stellt. Es gibt nicht Viele, die sich so tiefgründig mit dieser Materie beschäftigen ( können) und daher halte ich es so wichtig, das jeder APE, nicht nur wir in unserem Forum, darüber nachdenken. Schließlich ist der März und die Entscheidung schneller da, als man denkt!
Natürlich sollten nur die wesentlichen Dinge bezüglich AMC und der anliegenden Hauptversammlung  übersetzt werden. Die Dinge , die nur unser Forum betreffen natürlich nicht .
Kurz und prägnant wäre gut. Bei der Verbreitung könnten dann sicherlich andere Forumsteilnehmer, die in Twitter usw. aktiv sind helfen...
Anstelle  im Forum zu meckern und uns gegenseitig zu zerfleischen  wäre das ein guter konkreter Beitrag von uns deutschen APEs ! Wir könnten uns weltweit Gehör verschaffen  und würden unsere  Bewegung voran bringen !
Was haltet Ihr davon? Wer kann übersetzen? Wer verbreiten? T_U wäre das okay für dich?
Wer hat noch weitere konkrete Vorschläge ? Die Zeit läuft.......  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1718 | 1719 | 1720 | 1720  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: hammerbuy, katzenbeissser, mg90, nick_halden, Niko22, schubbiaschwilli, RichyBerlin, Rizzibizzi, Roothom, Stadtaffe80