UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.599 0,4%  MDAX 34.849 0,1%  Dow 35.741 0,2%  Nasdaq 15.514 1,0%  Gold 1.804 -0,2%  TecDAX 3.827 0,8%  EStoxx50 4.188 0,0%  Nikkei 29.106 1,8%  Dollar 1,1605 -0,1%  Öl 86,0 0,0% 

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1460
neuester Beitrag: 26.10.21 08:31
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 36482
neuester Beitrag: 26.10.21 08:31 von: na_sowas Leser gesamt: 10246622
davon Heute: 4266
bewertet mit 88 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1458 | 1459 | 1460 | 1460  Weiter  

8163 Postings, 1344 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

 
  
    
88
01.05.19 10:58
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1458 | 1459 | 1460 | 1460  Weiter  
36456 Postings ausgeblendet.

1189 Postings, 4064 Tage Schmid41Moderation erforderlich

 
  
    
25.10.21 12:00

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

8163 Postings, 1344 Tage na_sowasTreibhausgase auf Rekordniveau

 
  
    
2
25.10.21 12:53

Die Weltwetterorganisation schlägt Alarm: Immer mehr klimaschädliche Treibhausgase sind in der Atmosphäre messbar. Neben der CO2-Konzentration steigt auch der Anteil des Methans auf einen Rekordwert.

https://www.tagesschau.de/ausland/co2-rekordwert-athmosphaere-101.html

Somit werden Elektrolyseure unverzichtbar!  

514 Postings, 234 Tage Strathan x@neo_one-229222154

 
  
    
25.10.21 12:59
Danke auch Dir mal an dieser Stelle !  

10 Postings, 1 Tag fbo|229367791PKWs sind eh die falschen...

 
  
    
25.10.21 13:56

Wasserstoff und PKWs geht doch sowieso nicht gut zusammen. Ich denke der Trend ist ziemlich eindeutig, Wasserstoff für Kommerzielles und Großes. Schiff, Lastwagen, Zug und so weiter. Das Thema PKWs und Wasserstoff ist meiner Meinung auf absehbare Zeit gegessen, die Technologie hat nicht funktioniert. Ich meine das Gas ist zu flüchtig und die Sicherheitsprobleme zu groß. E-Autos und Sicherheit macht mir auch Bauchschmerzen aber andererseits laufe ich auch ohne Bedenken mit einem Smartphone rum.

 

514 Postings, 234 Tage Strathan xfbo_229367791-22936779

 
  
    
3
25.10.21 14:31
Wenn ein deutscher Hersteller von PKWs sagt, Brennstoffzellen taugen nicht für Pkw?.
dann war dieser kürzlich noch verwickelt in illegalen Manipulationen zur Umgehung von Abgasgrenzwerten,  - und der politischen Einflussnahme zur Absicherung seiner Interessen.
 

846 Postings, 506 Tage Zerospiel 1Und

 
  
    
1
25.10.21 14:37
war bis 2019 der festen Überzeugung, E-Autos geht gar nicht.
VG  

514 Postings, 234 Tage Strathan xDrei Gründe

 
  
    
25.10.21 14:38
Wasserstoffauto: 3 Gründe, warum Hyundai, Toyota und BMW zu Recht weiterhin darauf setzen
23.10.21, 13:19 Fool.de

https://www.onvista.de/news/...echt-weiterhin-darauf-setzen-489930997  

119 Postings, 78 Tage SersnWasserstoff Fahrrad

 
  
    
25.10.21 14:50
ist technisch auch irgendwie möglich!!!
Genau wie klein pkw?s! Rechnet sich aber leider nicht !
Warum: weil Batterien in kleinen Fahrzeugen einfach unschlagbar effizient und von der Reichweite ausreichend sind.
Was ist daran so schwer zu verstehen?
Wir benötigen trotzdem jede Menge grünen Wasserstoff, und wenn die Saudis ihre Ölmilliarden erst mal in elektrolyse investieren, und das werden sie, dann geht bei  nel der Pank ab
 

278 Postings, 138 Tage sanboyNel Asa

 
  
    
1
25.10.21 15:08
Also ich würde mal sagen ABWARTEN die Technik und alles andere dazu wird weltweit entwickelt oder vielleicht existiert schon bei Militär. Was noch heute unvorstellbar ist wird vielleicht schon morgen Normalität.  

119 Postings, 78 Tage SersnUnd

 
  
    
25.10.21 15:14
wenn BMW trotzdem drauf setzt dann gehts lediglich um dicke SUV?s
Bin mal gespannt was so ein Wagen kostet, wenn dieser nicht wie bei den Japanern, quersubventioniert ist!?  

119 Postings, 78 Tage SersnUnd Leute

 
  
    
25.10.21 15:42
mal ganz ehrlich? schaut euch den Tesla Kurs heute wieder an.
Das muss man neidlos anerkennen, der Typ liefert.  

514 Postings, 234 Tage Strathan xWohin die Reise geht

 
  
    
25.10.21 16:09
das weiss keiner so genau. Nur jene, welche angeblich, unermüdlich und immer wieder genau wissen, was nicht geht?.. sollten gehen.  

259 Postings, 335 Tage portovinound warum

 
  
    
1
25.10.21 16:29
und warum wird in zukunft der audi A1 nicht in einer elektroversion auf den markt kommen? weil er für die batterie version zu teuer wäre! also lohnt sich die batterie auch nur für grosse und teurere fahrzeuge?. und da ist wasserstoff sehr kompetitv. und bei den kleineren sowieso.


 

119 Postings, 78 Tage Sersn@Strathan x Keiner kann in die Zukunft schauen

 
  
    
25.10.21 16:59
Und es kann alles passieren, ist schon klar!
 

278 Postings, 138 Tage sanboySERSN

 
  
    
25.10.21 19:09
Bist DU dir sicher ?? Also ich denke es sind Menschen/ nicht Menschen die Zukunft sehen können,.  

144 Postings, 1024 Tage anion$$$

 
  
    
1
25.10.21 21:25
Nel ASA: Receives contract for PEM electrolyzer equipment
(Oslo, 25 October 2021) Nel Hydrogen US, a subsidiary of Nel ASA (Nel, OSE:NEL), has received a contract for PEM electrolyzer equipment from a leading global fuel cell company.

Nel Hydrogen US has received a purchase order for PEM electrolyzer equipment from an undisclosed, leading stationary fuel cell OEM. The purchase order has a value of approximately USD 2.6 million, and the equipment will be delivered between 2022 and 2024. Nel will also be providing design consulting services as part of the project.  

392 Postings, 92 Tage Walther Sparbier 2Und sie werden bestellen...schon aus mangel

 
  
    
25.10.21 21:42

an alternativen. O-ton walther sparbier 2. Nel denkt ja auch schon über andere standorte als heroya nach. Da hat man immerhin 2 GW option. First mover, ganz klar. Die mitbewerber kennen das wasserstoffatom nur aus dem periodensystem.  

392 Postings, 92 Tage Walther Sparbier 2Zur not könnten die aber noch mit nem

 
  
    
25.10.21 22:03
Raumschiff mit anhänger zum uranus oder neptun und das atom da mit nem rüssel absaugen. Ums dann hier auf der erde zu verticken. Sonne geht nicht wegen zu heiss. Aber sonne geht hier indirekt über PV. Gabs da nicht ne koop mit ner amibude?  

392 Postings, 92 Tage Walther Sparbier 2Sogar der mond als wellen und wettertreiber

 
  
    
25.10.21 22:28
Kann hier auf der erde die energie für grünen wasserstoff liefern. Quasi zum fast nulltarif. 1,5 usd pro kg wasserstoff geht nur mit alternativen.  

1235 Postings, 1362 Tage sailor53Daimler Truck erhält Straßenzulassung für Brenn-

 
  
    
25.10.21 23:10

8163 Postings, 1344 Tage na_sowasNel hat einen Auftrag im Wert von 2,6 Mio USD

 
  
    
2
26.10.21 00:13
erhalten!

Das Wasserstoffunternehmen Nel wird laut einer Börsenmitteilung des Unternehmens PEM-Elektrolysegeräte an ein ungenanntes führendes Brennstoffzellenunternehmen liefern.
Der Auftrag hat einen Wert von 2,6 Millionen Dollar, was rund 21,6 Millionen norwegischen Kronen entspricht, so das Unternehmen.
Die Geräte werden zwischen 2022 und 2024 ausgeliefert, heißt es im Bericht.

https://aksjelive.e24.no/article/QywojA  

8163 Postings, 1344 Tage na_sowasTipp von Carlsberg....Auftraggeber ist

 
  
    
5
26.10.21 00:19
FuelCell Energy!

Detektivarbeit....


Führender OEM für stationäre Brennstoffzellen .... Das heißt, stationäre Brennstoffzellen (nicht Transport). Meine Wette ist FuelCell Energy.
https://www.fuelcellenergy.com/

FuelCell Energy befindet sich ebenfalls in Connecticut (Stunden von der PEM-Fabrik von NEL entfernt). FuelCell Energy ist auch am DOE- Projekt ( H2 @ scale ) beteiligt, das Kernreaktoren umfasst (ähnlich dem mit Exelon, mit dem NEL zusammenarbeitet).

NEL erhielt am 11. August 2021 einen Auftrag über 1,25 MW über 2,6 Mio. USD (genau der gleiche Betrag wie in der heutigen Ankündigung) für dieses Kernreaktorprojekt.

Es hat sich herausgestellt, dass dieser Kunde im August Exelon war. 2022 soll damit begonnen werden.
Exelon arbeitet bei diesem Projekt auch mit dem Idaho National Laboratory zusammen.
Ref:
https://www.exeloncorp.com/newsroom/Pages/...-at-Nine-Mile-Point.aspx

Idaho National Laboratory arbeitet auch mit FuelCell Energy zusammen, wo sie auch Zuschüsse von DEO erhalten haben.
?Im Oktober 2020 gab das Energieministerium bekannt, dass FuelCell Energy aus Danbury, Connecticut, und das Idaho National Laboratory 12,5 Millionen US-Dollar für ein Projekt zur Integration von Wasserstoffproduktion und Kernenergie erhalten würden.?
Ref:
https://inl.gov/article/a-step-closer-to-clean-hydrogen/

Dieses PDF beweist, dass FuelCell und Exelon (wo NEL frühere Aufträge erhalten hat) an demselben Projekt zusammenarbeiten:
https:// www.hydrogen.energy.gov/pdfs/review19/h2052_boardman_2019_p.pdf  

392 Postings, 92 Tage Walther Sparbier 2Yes.

 
  
    
26.10.21 00:37

6472 Postings, 6089 Tage 123456a@na_sowas

 
  
    
26.10.21 07:24
Das ist stark :-)  

8163 Postings, 1344 Tage na_sowasBlackrock! Bämmm

 
  
    
26.10.21 08:31
Blackrock-CEO Larry Fink: Die nächsten 1.000-Milliarden-Dollar-Start-ups werden in der Klimatechnologie tätig sein!

Larry Fink, CEO und Chairman von Blackrock, sieht in der Bekämpfung des Klimawandels ein enormes Potenzial für neue Unternehmen.

?Ich glaube, dass die nächsten 1.000 Einhörner ? Unternehmen mit einer Marktbewertung von über einer Milliarde Dollar ? keine Suchmaschine, kein Medienunternehmen, sondern Unternehmen sein werden, die grünen Wasserstoff, grüne Landwirtschaft, grüner Stahl und grüner Zement", sagte Fink am Montag auf dem Gipfel der Middle East Green Initiative in Riad, Saudi-Arabien .

https://www.cnbc.com/amp/2021/10/25/...html?__twitter_impression=true


Mir fallen da einige Einhörner ein ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1458 | 1459 | 1460 | 1460  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenfan, Dividendenperle, Fjord, fob229357651, tolksvar, Vestland