UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1464
neuester Beitrag: 24.09.21 10:33
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 36587
neuester Beitrag: 24.09.21 10:33 von: Bozkaschi Leser gesamt: 5309024
davon Heute: 3970
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1462 | 1463 | 1464 | 1464  Weiter  

6774 Postings, 5687 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

 
  
    
45
07.08.19 22:45
Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1462 | 1463 | 1464 | 1464  Weiter  
36561 Postings ausgeblendet.

2150 Postings, 439 Tage grafikkunstUnd im November wird es von der FED heissen:

 
  
    
23.09.21 16:22
Durch die Schulden Chinas konnten wir unsere Ziele nicht erreichen.
Schuldigen gesucht und gefunden. Von den eigenen Fehlern abgelenkt.  

853 Postings, 1711 Tage Fr777Dein Wort

 
  
    
1
23.09.21 16:30
Zählt boz nehme ich so:) aber um Alfons worte  weiter zu führen... Ich glaube, dass sich in unserem Bereich erstmal nicht viel tut auch wenn die inflation etwas höher ausfällt in den kommenden Monaten.

Für mich sieht es so aus, als wenn erst das tapering beginnen muss, wo dann völlig überraschend festgestellt wird, dass man dem Junkie sein Heroin entzogen hat und er Schüttelfrost bekommt. Dann kommt eine neue QE Runde und keiner redet mehr von Quantitive tightening... Ich hoffe ich irre mich, weil dann müssten wir uns sicherlich noch bis Q1 2022 gedulden bis nachhaltig mal was passiert  

2563 Postings, 1809 Tage KatzenpiratEs macht nicht so richtig Spass im Moment...

 
  
    
3
23.09.21 17:22
 
Angehängte Grafik:
smiley.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
smiley.jpg

6774 Postings, 5687 Tage BozkaschiGängster müßte man sein

 
  
    
1
23.09.21 18:02

2243 Postings, 709 Tage Goldkinder@Katze - Wenn der "Moment"

 
  
    
23.09.21 19:25
schon ein Jahr dauert, ist das dann noch ein Bullenmarkt?  

10805 Postings, 2205 Tage ubsb55Woran liegt es denn heute?

 
  
    
1
23.09.21 20:13
Am starken USD mal nicht, EUR/USD + 0,5.  Die Inflation geht vorbei ( eher nicht ), die Arbeitsdaten sind so toll ( w.c  wohl kaum).  

6774 Postings, 5687 Tage Bozkaschi@UBSB

 
  
    
23.09.21 20:27
es liegt wahrscheinlich  am W.C .

Wahrscheinlich Risk off modus alles ist Toll würde Fugi sagen, der DOW +1,75% wieder in Feierlaune.
Wer braucht den da Gold und Silber... Ich habe gestern und heute auch noch zwei Explorer für +/- rausgeschmissen (weil die Kurse es ermöglicht haben). Sable Res. gestern kurzer spike  und Golden Tag heute, cash fürs Konto (für was auch immer).
Der Crash (ohne Schwarzen Schwan) wird ohne echte Taper Ankündigung  erstmal verschoben, d.h. wahrscheinlich weiter Tristesse bis in den November hinein wie FR777 schon sagte.
-----------
Silversqueeze

364 Postings, 3018 Tage matko79Der schwarze Schwan

 
  
    
23.09.21 20:46
Ist bestimmt nur kurz mal pinkeln und kommt demnächst wieder.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...ab-aba7-16e8c75de7d7

Optimismus klingt jedenfalls anders.  

10805 Postings, 2205 Tage ubsb55Bozkaschi

 
  
    
23.09.21 20:56
Ich hab heute Morgen auch eingekauft, für das konservative Konto. 2 von denen hatte ich schon mal, hab mit geringem Gewinn ( ca. 20% ) verkauft, ich könnte mich in den Hintern beissen. Bis jetzt hatte ich im Öl&Gas nur Shell, OMV und Gazprom.

https://www.finanzen.net/aktien/pioneer_natural_resources-aktie

https://www.finanzen.net/aktien/birchcliff_energy-aktie

https://www.finanzen.net/aktien/arc_resources-aktie

https://www.finanzen.net/aktien/tourmaline_oil-aktie  

19 Postings, 36 Tage 229360024Myields

 
  
    
23.09.21 21:12
Zinsen der 10-jährigen sind heute gestiegen und die Aktien der Banken. Also steigen Financials, weil es höhere Zinsen geben wird und die Aktienmärlte, Tech-Stocks und Crypto steigen, weil es "schlechte Zahlen" gibt, die Tapering weniger wahrscheinlich machen. Ist das nicht ein Widerspruch? Naja eigentlich steigt einfach alles heute, außer Gold.  

530 Postings, 280 Tage goldtrustInflation

 
  
    
23.09.21 21:34
Bitte bedenkt mal, dass der neue Bundestag fast 1000 Mitglieder haben könnte. Es fliegt uns alles um die Ohren.
Weshalb ich unbedingt G&S und Kryptos,  sowie  Batterie Metalle  als Plichtinvest sehe. Immobilien, Kunst hilft  uns auch, Schulden zu diesen historischen Zinsen macht alles noch erfreulich schön.  

6774 Postings, 5687 Tage Bozkaschiunwirklich GDX knackt die 30

 
  
    
23.09.21 22:09
29,90 $ gute Nacht !
-----------
Silversqueeze

2243 Postings, 709 Tage GoldkinderUbsB & Bozkaschi

 
  
    
1
23.09.21 22:49
@UbsB - Woran liegt es denn heute? Na heute liegt es eindeutig an der um knapp 8% gestiegenen 10jährigen; das dies als Reaktion auf das angekündigte tapering, welches m.E. so nicht kommen wird, ein Witz ist, darüber brauchen wir wohl nicht zu diskutieren.
@Bozkaschi - GDX unter 30, 1750 gefallen: Nix für ungut, aber Du hast uns seit Monaten zahllose Charts von den EM und Einzelwerten präsentiert, wonach der Ausbruch unmittelbar bevorstand und was ist daraus geworden? Warum sollte ich jetzt auch nur einen Pfifferling auf Niedergangscharts geben?  

5344 Postings, 4741 Tage Alfons1982Wie man von steigenden

 
  
    
1
24.09.21 06:05
Gasoreisen profitieren kann.

Hier ist etwas, das Sie vielleicht interessieren könnte: - http://de.investing.com/analysis/...-konnen-sie-profitieren-200462444  

5344 Postings, 4741 Tage Alfons1982Rebound GDX

 
  
    
24.09.21 06:28
muss heute kommen ansonsten befindet sich der Index endgültig im freien Fall.  

5344 Postings, 4741 Tage Alfons1982Autohersteller wollen

 
  
    
24.09.21 08:15
eine Allianz gegen Chinas Vormachtstellung im REE Bereich. Allerdings ist da Arafura nicht unbedingt der richtige Ansprechpartner. Das Projekt ist relativ minderwertig mit einer schlechten und komplizierten sowie verschmutzten Mineralisierung. Kann mir nicht vorstellen das sich da was bis heute geändert hat. Das einzige positive an dem Projekt ist das es sehr groß ist und in Australien ist.

https://www.bloomberg.com/news/articles/...ina-s-rare-earth-dominance  

5344 Postings, 4741 Tage Alfons1982Hot Chili

 
  
    
24.09.21 08:27
Gestern wurden die 100 Prozent angekündigt für Cortadera.
Einer der zukünftigen Kupferproduzenten.

https://cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/...094df02a206a39ff4  

5344 Postings, 4741 Tage Alfons1982Es geht um die PGM

 
  
    
24.09.21 08:39
Preise in der Zukunft. Her ist die Strategie von Sibayne.

https://www.miningweekly.com/article/...om-pgm-price-swing-2021-09-23  

5344 Postings, 4741 Tage Alfons1982Aus dem Portfolio

 
  
    
24.09.21 08:42
Die ersten guten Ergebnisse aus Mestezida sind da. Surface mit Längen und hochgradig. Es besteht die reale Möglichkeit dieResorcen in höhere Kategorien zu übertragen und die Resourcen auch zu erweitern. Ich bin gespannt.

Condor Gold Plc: 3,60 m wahre Mächtigkeit mit 29,1 g/t Gold und 4,10 m wahre Mächtigkeit mit 15,23 g/t Gold; aktueller Stand der Bohrungen im Tagebau Mestiza - 24.09.21 - News - ARIVA.DE https://ariva.de/news/...and-der-Bohrungen-im-Tagebau-Mestiza-9782268  

6774 Postings, 5687 Tage Bozkaschi@goldkinder: nichts

 
  
    
3
24.09.21 08:45
akzeptieren, Mund abputzen und nachjustieren (hab ich gemacht und auch hier veröffentlicht), eine andere Möglichkeit abwarten und nichts tun (konnte ich nicht mehr) und dabei nicht  auf die Kurse gucken. Die Zeit für G&S wird kommen und wenn es noch 6 Monate dauert ? Es ist unumgänglich nur kann der Zeitpunkt länger gestreckt werden als ich es für möglich gehalten habe.Die Macht der Notenbanken und ihrer Gehilfen (Bullionbanken) zu unterschätzen, das war unser aller Problem.Sie können zum richtigen Zeitpunkt zuschlagen bevor ein bullisches Signal entsteht (Mai kurz vor Ausbruch des Silberpreis), Flashcrashs bei wichtigen Marken. Das kann kurzfristig negative Signale vermitteln und den ganzen Anlagehorizont bei Silber und Gold in die länge strecken. Da helfen auch nicht die besten Charts wenn du die FED als Gegenspieler hast.Aber es verändert nicht den Langfristig Chart speziell bei Gold. Ich habe selbst höhen und tiefen erlebt und zur Zeit ist es ein Tief das vorübergehen wird.Ähnliches Gefühl wie im März 2020?. Ich denke wir sehen noch ein Tief bevor es losgeht, vom aktuellen Niveau werden wir nicht starten (nur mein persönliches Gefühl). Allen viel Glück!
-----------
Silversqueeze

5344 Postings, 4741 Tage Alfons1982Aus dem Portfolio

 
  
    
24.09.21 08:58
Gestern war bei Sibayne der Investor PGM Tag gewesen. Hier die dazugehörigen Präsentationen.

https://youtu.be/ShaR72TShEc

https://youtu.be/Fi4hqncyizs

https://youtu.be/mcBsJrVw-mE

Dazu neue Besprechungen  und Analyse zu Sibayne und zu den PGM Rohstoffen.

https://youtu.be/rlqANaTcT7o


https://youtu.be/y1Pvn1Zac2I

https://youtu.be/6sdmlS1ny38



 

5344 Postings, 4741 Tage Alfons1982Marktmeinung Aktuell

 
  
    
24.09.21 09:33
Interview Markus Koch mit Dr. Jens Erhard. Der Mann ist sehr erfahren und die Prognosen treefen oft ein muss ich sagen. Auch in den letzten 2 Jahren sehr oft bewiesen das die Prognosen auch eintreffen.
https://www.youtube.com/watch?v=MdpS59oMgFk

Dazu aktueller Marktbericht von DJ. Der Herr sagt weiter freie Fahrt für Aktien voraus und die Inflation ist keine Gefahr da sich diese im nächsten Jahr wieder abschwächen wird.
Es ist halt die neue Geldtheorie das in diesen Zeiten mit einer geringen Geldumlaufgeschwindigkeit keine Inflation entstehen kann.
Ich halte da klar dagegen und sage das durch die Aufblähung der Geldmenge und in den USA ist diese Geldmenge in der Wirtschaft angekommen ausreicht um die Preise in die Höhe zu hieven. Alleine Nahrungsmittel das wir mit am meisten verbrauchen täglich sind in den letzten 12 Monaten um ca. 30 Prozent angestiegen. Dazu DInge des täglichen Bedarfs. Was diese Experten nicht verstehen ist das es isch leider um einen langsamen und schleichenden Prozess handelt und dieser irgendwann auf fast alle Güter und Bereiche sich ausweiten wird.
https://www.youtube.com/watch?v=89018id_e9E

Nächster Punkt. DIe Lohnstückkosten sind noch nich angestien. Das ist aber aktuell zu vernachlässigen weil die Löhne noch langsam ansteigen und noch nicht in allen Bereichen. Man sieht doch aber klar in den USA das warum soviel Stellen unbesetzt bleiben. Klar Corona ist ein Grund dafür aber nicht nur der. Viele einfache Arbeiten werden nicht wegen dem geringen Lohn aktiell angenommen und der nächste Punkt ist natürlich die oft fehlende Qualifikation für die Arbeit. Was heißt das dann aber im Umkehrschluss wenn wir uns noch den demografischen Faktor ansehen, das in Zukunft immer weniger Arbeitskräfte zur Verfügung stehen werden.
Die einfachen Abreiten müssen besser bezahlt werden und die Leute müssen besser qualifiziert werden. Das heißt der wer die benötigte Qualifikation hat will auch einen höheren Lohn haben.Er wird diesen höheren Lohn diesmal bekommen da es ansonsten von niemanden gemacht wird. Des weiteren kostet eine höhere Qualifikation auch Geld das erstmals investiert werden muss
Nächster Punkt sind die Miete die durch weiter steigende Immobilienpreise leider auch mit ansteigen werden. Dieser sehr großer KOstenfaktor wird aktuell durch Corona noch verschleiert und keiner bisd auf Markus Koch spricht bei den Analysten davon. Die WIssen schon warum dieses Thema bisher größenteils gemieden wurde.
Der leztet Pumkt is die Globalisierung und China. DIe Globaliserung wird ein Stück weit in bestimmten Bereichen zurück genommen. Das heißt die Lieferketten werden zum Teil heimgeholt oder in andere Länder verlagert werden. In den meisten Fällen werden dadurch die Lieferketten teurer werden. Bisher hat China Deflation exportiert was aber jetzt sein Ende finden wird. Aktuell exportiert es ehr die Inflation weil die Kosten massiv angezogen haben.
Mittlerweile ist die Globalisierung fast am Ende angekommen was die günstigen Produktionsstandorte angeht. Es gibt nicht mehr viele günstige Flecken und eher unsicher, sehr weit weg und der Transport von diesen Ländern ist schwierig.
Die Chinesiche Seidenstrasse ist vor allem für China gedacht die Produkte sicher und schnell an den Mann zu bringen. Allerdings steigen seit Jahren die Kosten für Produktion und Arbeiter in China an.  China gehört mittlerweile nicht mehr zu den günstigsten Standorten.
Desweiteren sieht es so aus das China wieder komplett zum Kommunismus alter Prägung zurück gehen möchte. Das wird natürlich auch den Absatz von westlichen Produkten auf längerfristiger Sicht in China schmälern.  

5344 Postings, 4741 Tage Alfons1982Karus Gold

 
  
    
24.09.21 10:21
Mit sehr guten Drillergebnissen. Ein interessanter Wert mit einem hohen Insideranteil . Das ist schon mal ein gutes Zeichen.

https://www.minenportal.de/artikel/...ram-at-the-FG-Gold-Project.html  

6774 Postings, 5687 Tage BozkaschiGrafik von Zipfel

 
  
    
2
24.09.21 10:33
und genau dieser eine Punkt der negativ ist , ist soooo entscheidend !
-----------
Silversqueeze
Angehängte Grafik:
matrix.jpeg (verkleinert auf 49%) vergrößern
matrix.jpeg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1462 | 1463 | 1464 | 1464  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben