UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.847 0,3%  TecDAX 3.073 0,9%  EStoxx50 3.657 0,5%  Nikkei 26.739 1,3%  Dollar 1,0563 -0,2%  Öl 112,9 1,3% 

Gazprom 903276

Seite 3054 von 3616
neuester Beitrag: 21.05.22 00:05
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 90387
neuester Beitrag: 21.05.22 00:05 von: winnner1 Leser gesamt: 20921464
davon Heute: 5361
bewertet mit 133 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3052 | 3053 |
| 3055 | 3056 | ... | 3616  Weiter  

339 Postings, 5543 Tage Gier oder AngstEin mögliches Vorgehen

 
  
    
3
24.01.22 17:59
der Ukraine um NS2 zu verhindern greifen sie die Separatisten in der Ostukraine an um Russland in die Falle laufen zu lassen, sprich einen Krieg zu beginnen.
Mit NS2 Drohung wollte die Nato einen Krieg verhindern Zelensky könnte jedoch motiviert sein deshalb einen anzufangen.
Keine gute Drohidee.

Ich hoffe er tut es nicht. Hasadeure brauchen wir nicht sondern kühle Diplomatenköpfe.

Olaf Scholz hätte besser es bei NS2 als wirtschaftlichem Projekt belassen sollen.
-----------
Don't feed the troll.
Gruss Gier oder Angst

305 Postings, 277 Tage Bullish99Ganz cool, der Russe

 
  
    
2
24.01.22 18:12
was ist passiert ?
Russland, versendet ca. 100.000 Soldaten im eigenen Land an die eigene Landesgrenze (!)
Im Westen, allen voran in den USA, wird unterstellt, Russland plane einen Überfall auf die Ukraine.
Die Russen verneinen dies zum wiederholten mal und versuchen es diplomatisch zu lösen.
Sie äußern ihre Sorgen und verweisen auf die Versprechungen die ihnen gegeben wurden, nämlich, dass man keine Nato Osterweiterung fortführen wird, da diese für Russland als Bedrohung wahrgenommen werden.
Insbesondere mit dem Nachbarland Ukraine, mit denen man seit Jahren ein angespanntes Verhältnis hat und man sinngemäß, keinen Nato Verbündeten sehen möchte.
Denn wie jeder weiß, wird ein Nato Land angegriffen...usw. usf.
Man möchte selbstverständlich auch nicht, das Waffen an das Nachbarland geliefert werden, wozu das führen kann, konnte man im Irak - Iran Krieg sehen.
Als sei dies nicht Grund genug zur Sorge, schütten die vermeintlichen Großmächte und Verbündeten bestehend aus USA & GB noch Öl ins Feuer, mit ihren Aussagen und Handlungen.
Ist natürlich für sie ein willkommenes Geschenk. wenn es zwischen der Ukraine und Russland, tatsächlich zu kriegerischen Handlungen kommen sollte.
Kein Krieg vor der eigenen Haustür, die Weltpolizei spielen und am Ende die Früchte ernten.
Doch wird das mit Russland funktionieren, wie mit den arabischen Ländern, die davor leiden mussten ?
Ich denke, Nein !
Das könnte und wird m.M.n das Ende der USA besiegeln, zumindest das millitärische.
Das Land ist erschöpft und möchte Keine Kriege mehr, vor allem nicht im eigenen Land.
Im eigenen Land ?
Russland hat bereits andeuten lassen, dass Sie über Stationierungen an der U.S Grenze ernsthaft nachdenken und wenn die USA meinen würde, sie müsse sich im Ukraine Konflikt millitärisch einmischen, ( was ihren Untergang bedeuten würde )  dann wird Russland wahrscheinlich auch den Amerikanern sehr nahe kommen und zwar an der eigenen Haustür.
Aber das ist alles das Worst-Case-Szenario, bleibt zu hoffen, das die Kriegstreiberei nicht zum Desaster führt.
Was mich auch sehr verblüfft, warum hat die USA so ein großes Interesse an der Ukraine ?
Sie sind hochverschuldet, haben keine wertvollen Rohstoffe die man einnehmen kann und sind kein Nato Mitglied.
Was verbirgt sich wirklich hinter der Ukraine, muss man hier vielleicht den Sohn des Präsidenten H. Biden genauer dazu befragen ?

Aus Aktionärssicht hat man im Moment Kursverluste zu beklagen, aber das haben 9 von 10 anderen Titeln auch.
Das es irgendwann wieder mal runter geht, war zu erwarten.
Im Gegenzug steigen die Gaspreise wieder rasant und werden sich noch mehr auf den Gewinn von GP auswirken und so mit auf die Dividende.
Im Moment herrscht ein Gefühl von Krieg, also eher Krieg als Frieden.
Es ist aber noch nichts passiert und das muss man auch wissen bei seinen Überlegungen und vielleicht wird auch nichts passieren, zumindest nichts was in Richtung Krieg geht.
Dann wird GP dadurch mehr profitiert haben als je zuvor.
Es ist auch gut zu sehen, wen man im Moment an seiner Seite hat und wen nicht, guten Freunden macht man in Zukunft sicherlich bessere Preise, als den normalen Kunden.
Ruhig bleiben und abwarten.  

473 Postings, 700 Tage SukramanRussland

 
  
    
3
24.01.22 18:17
wird den Rubel nicht stützen können. Gegen das große Geld hat man keine Chance. So dumm wie der Erdogan sind die nicht. Also darauf braucht man nicht zu hoffen. Aber einlenken, schon dreht das. Aber, ob die big player das wollen. Die schütteln jetzt die Armen aus den Aktien, sammeln unten ein und sobald sie wieder fett im Gewinn sind, werden sie Trommeln und die armen Deppen werden wieder kaufen, was sie zuvor billigst verschleudert haben. Einen konventionellen Krieg wird es nicht geben. Wir hätten sonst hier die Wehrpflicht längst wieder. Er eskaliert, denn, wenn Russland verliert, stellen die Russen den Putin und seine Klientel an die Wand und machen weiter. Das weiß diese Klientel und deshalb eskalieren sie. Der Amurtiger wird davon profitieren. Menschen leben dann von Brest bis Wladiwostok, von Los Angeles bis Boston keine mehr. Deshalb lohnt es nicht, seine Aktien zu Schleuderpreisen zu verkaufen. Der Zeitpunkt ist verpasst.  

11161 Postings, 1905 Tage USBDriverKlingt blöd, ist aber so. Gazprom verdient gerade

 
  
    
6
24.01.22 18:17
An den Kriegshetzern. Wird das beste Quartal ever werden.

Rechnet mal mit 20 Milliarden Gewinn in diesen ersten 3 Monaten.

Außerdem will der Westen Gazprom und seine Gaslieferungen beibehalten.

 

11161 Postings, 1905 Tage USBDriverSukraman die Russen schwimmen im Geld

 
  
    
4
24.01.22 18:20
Die können ihre ganzen Auslandsschulden in Gold bezahlen.

Wenn die Russen den Währungsangriff abwehren, wird der Rubel die Ersatzwährung der Welt werden.  

11161 Postings, 1905 Tage USBDriverLöschung

 
  
    
4
24.01.22 18:24

Moderation
Zeitpunkt: 25.01.22 09:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

24454 Postings, 3092 Tage Galeariswas is los warum fällt`s ?

 
  
    
1
24.01.22 18:26
bin trocken mit PULVA und könnte massig investieren mach ich aber noch nicht.  

262 Postings, 1303 Tage DUPLEXheutige Ereignisse

 
  
    
3
24.01.22 18:38
nach den Berichten welche ich heute gelesen habe, denke ich die Ukraine wird demnächst in Donezk und Luhansk einmarschieren, um Russland zu provozieren.

-> Russland wir die Separatisten vollumfänglich unterstützen -> vollumfängliche Sanktionen gegen Russland bis auf das Gas

weit hergeholt aber möglich:
Die Separatisten werden m.M. auch personell so unterstützt, dass sie gegen die Ukraine im Gegenangriff vorrücken und zwar in die Nähe der Pipelines in der Ukraine ->  Querschläger -> Ausfall der Pipeline

-> dann wird N2 im Eilverfahren seitens der EU freigeben. ;-)  

11161 Postings, 1905 Tage USBDriverDuplex denke ich auch

 
  
    
24.01.22 18:50

473 Postings, 700 Tage SukramanSchöne

 
  
    
3
24.01.22 18:51
Waffe. Wir haben wurmstichige Gewehre, die nicht mehr entsichert werden können und die guten alten Handgranaten. Und Offiziere, die das Maul aufmachen, müssen den Schwanz einziehen. Schütze Arsch wirft 32 Meter weit. Da rächt sich vieles.  

1360 Postings, 4078 Tage fenfir123es tut weh hier zu lesen

 
  
    
1
24.01.22 18:53
#76416
Bismark wurde zum Rücktritt gezwungen.
Das Flotten Bauprogramm und sein Rücktritt mal die Daten ansehen.

Wir haben 3 große Staaten , USA Russland China.
Kann USA gleichzeitig Stress mit China und Russland haben ? das mögen die auch nicht
Russland will die Ukraine , China will Taiwan.
Taiwan ist für den Westen wichtiger.

Die Frage wann lässt die Kurse fallen
Die Steigen Zinsen lässt die Kurse fallen.
Beginnt der Einmarsch, dann werden sie wieder steigen.

Niemand der nicht Verkauft, hat Geld verloren.
Das ist nur ein Buchwert Verlust.
Entscheidend ist, was bekomme ich raus wenn ich wirklich Verkauf
und nicht wie sie gerade gehandelt werden
 

4343 Postings, 707 Tage SousSherpaGazprom: Operative News vom Tag

 
  
    
6
24.01.22 19:14
Gaslager auf historischem Tiefstand
https://pbs.twimg.com/media/FJ4IpCMWQAI8G2S?format=jpg&name=large
Der Gaspreis in Europa stieg auf über 1.100 Dollar pro 1.000 Kubikmeter. Sie stiegen um 16,6 %
https://tass-ru.translate.goog/ekonomika/..._hl=de&_x_tr_pto=wapp
https://1prime-ru.translate.goog/gas/20220124/...de&_x_tr_pto=nui
Weithin kein Gasverkauf über die ESP geplant
http://www.gazpromexport.ru/files/esp/calendar/..._Calendar808616.pdf
Ostwärts steigen die Yamal-Gasströme von Deutschland nach Polen
https://www.nasdaq.com/articles/...-flows-from-germany-to-poland-rise
Russischer Gastransit nach Polen ab 19. Januar ausgesetzt ? Betreiber
https://tass.com/economy/1392439
Goldman sagt, dass der Russland-Konflikt die Gasflüsse auf unbestimmte Zeit bremsen könnte
https://www.bnnbloomberg.ca/...-curb-gas-flows-indefinitely-1.1712147
?Gazprom?: Europa hat mehr als 70 % des Gases aus unterirdischen Speichern verbraucht
https://1prime-ru.translate.goog/energy/20220124/...amp;_x_tr_pto=nui
Das Gas geht jetzt nach Asien: Gazprom stellte einen absoluten Tagesrekord für russische Gaslieferungen nach China auf
https://tass-ru.translate.goog/ekonomika/..._hl=de&_x_tr_pto=wapp
 

11161 Postings, 1905 Tage USBDriverIch mag die Haltung der SPD in dieser Sache

 
  
    
24.01.22 19:21
Deutschland wird laut Bundeskanzler Scholz weiter keine Waffen für die Ukraine liefern. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

1375 Postings, 1187 Tage Fredo75Kurse

 
  
    
24.01.22 19:21
13.00 Uhr - Aus Furcht vor einem Einmarsch russischer Truppen im Nachbarland Ukraine werfen Anleger russische Titel in hohem Bogen aus den Depots. Die in den USA börsennotierten Fonds (ETFs) von VanEck und iShares auf russische Werte fallen vorbörslich um jeweils sieben Prozent.  

11161 Postings, 1905 Tage USBDriverSous China wird dieses Jahr 12-15 Milliarden

 
  
    
24.01.22 19:25
Kubikmeter an Gas erhalten von Gazprom.  

285 Postings, 1195 Tage PhotonXTDiplomatische Lösung wahrscheinlich

 
  
    
2
24.01.22 19:26
Das BIP von Russland ist kleiner als das BIP von Italien. Wenn man das weiß, scheint es unwahrscheinlich, dass Russland die Ukraine angreift, weil es einfach zu teuer ist. Klar kann Putin, wie bei jedem Autokrat, die Sicherung raus fliegen, aber das ist unwahrscheinlich.

Wahrscheinlich verhandelt man raus, dass die Ukraine nicht in die Nato darf und dafür schenkt man denen viel Geld (direkt, als Projekte etc.) (halte ich für falsch, soll lieber Russland zahlen), dafür garantiert Russland, dass es nicht angreift, vielleicht ziehen sie sich dann auch aus der Ostukraine zurück und bekommen dann NS2.
Bis dahin bleiche ich aus Gazprom draußen. Das sehen wohl viele so, das Risiko ist einfach zu groß.
Eine Russlandabschlag gibt es immer (Währungsrisiko, politisches Risiko). Mir scheint ein Wert von 4-5 € auch fair (mittelfristig), langfristig weniger.
Aber das ist halt meine Meinung, wer investiert ist, sieht es sicher anders.
 

1367 Postings, 5769 Tage braunbaer06Russland: Wie groß ist die Gefahr?

 
  
    
1
24.01.22 19:27
https://www.youtube.com/watch?v=p1kysNYF71Y
Ganz aktuell von Erichsen
Habs mir grad angeschaut,
mein Fazit
aussitzen,falls finanziell möglich,
also,das wird wieder,bloss wann?
N2 fliesst in Verhandlungsmasse rein,kommt also(irgendwann)auch
Ich beglückwünsche Alle denens gelungen ist ,irgendwo zwischen 8 und 9 zu verkaufen und jetzt ganz an der Seitenlinie abwarten können  

4343 Postings, 707 Tage SousSherpaStagflation mit Vollgas an die Wand gefahren

 
  
    
2
24.01.22 19:27

955 Postings, 207 Tage RolexAndiLöschung

 
  
    
9
24.01.22 19:33

Moderation
Zeitpunkt: 25.01.22 10:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Regelverstoß - unerwünschter Inhalt

 

 

955 Postings, 207 Tage RolexAndibraunbaer06

 
  
    
2
24.01.22 19:41
Erichsen ist ein Schwä tzer und W ichtigtuer, der gute Mann hat keine Ahnung.  

221 Postings, 247 Tage Schmock_7Unsere Berliner Witzbolde

 
  
    
2
24.01.22 19:42

drohen den Russen mit Sanktionen falls sie in die Ukraine einlaufen, aber beziehen über 50% des Gases aus Rußland.

Dann antworten sie noch an Brüssel mit diesem Text hier:

While the government rejects the inclusion of nuclear energy in the green taxonomy, it highlights the importance of gas as a transitional fuel.

Gas used in "ultra-modern and efficient gas-fired power plants forms a bridge for a limited transitional period" to allow for a 2030 phase-out of coal-fired generation, the government says in the letter.

https://www.argusmedia.com/en/news/...-label-row#.Ye7A23duMzU.twitter


Wollen die dann das teuere minderwertige Frackinggas der Amis kaufen?

Klar wäre das toll für die Amis, aber wir würden uns sowas von schaden.

Besser wäre endlich aus deer NATO austreten und auch aus dm ?uro der längst am Ende ist.

Unsere GUTEN FREUNDE aus Übersee haben uns etliche deutsche Soldaten und Milliarden

von ?uros die letzten 20 Jahre gekostet!

Nicht vergessen die Millionen von Flüchtlingen die uns die Amis beschert haben mit ihren

ANGRIFFSkriegen wie auch verdeckten OPS. Afghanistan, Irak, Syrien usw.

Innerhalb von 30 Jahren hat die BRD über 4 Millionen Flüchtlinge aufgenommen,

hauptsächlich resultierend aus den Angriffskriegen der USA.

Angefangen hat es damals mit Bush Senior, der Sadam weghaben wollte und den Einmarsch der Iraker in Kuwait als Anlass genommen hat den Irak anzugreifen.. Sein Sohn hat dann 10 Jahre später da grad weiter gemacht wo der Vater aufgehört hat. Angeblich hatte der Sadam Giftgas....aber bis zum heutigen Tage wurde kein Giftgas Lager gefunden...Geschichte...GESCHICHTE!


USA hat uns seit dem 2. Weltkrieg nur Ärger gebracht!

Es wird Zeit uns neue Freunde zu suchen!

 

955 Postings, 207 Tage RolexAndiLöschung

 
  
    
5
24.01.22 19:54

Moderation
Zeitpunkt: 25.01.22 09:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 

133 Postings, 532 Tage The Winner takes .GB hat die EU verlassen ...

 
  
    
2
24.01.22 20:36
will aber Forderungen stellen. Breitet sich dort der Inselkoller aus?

https://www.tagesspiegel.de/politik/...ngriff-russlands/28000652.html  

133 Postings, 532 Tage The Winner takes .@Schmock_7

 
  
    
1
24.01.22 20:46
Vielleicht sollte es nicht heißen; es wird Zeit sich neue Freunde zu suchen SONDERN es ist Zeit sich von falschen Freunden zu trennen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 3052 | 3053 |
| 3055 | 3056 | ... | 3616  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben