UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.847 0,0%  TecDAX 3.073 0,9%  EStoxx50 3.657 0,5%  Nikkei 26.739 1,3%  Dollar 1,0550 -0,1%  Öl 112,9 1,3% 

endlich eine firma, die hilft

Seite 22 von 25
neuester Beitrag: 16.05.22 11:57
eröffnet am: 02.04.19 09:15 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 601
neuester Beitrag: 16.05.22 11:57 von: MC_Jagger Leser gesamt: 154708
davon Heute: 127
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 Weiter  

104 Postings, 701 Tage Umwelt2035Bei welcher Bank?

 
  
    
14.07.21 09:17
Wenn keine Steuer dann wäre das Genial  

4 Postings, 313 Tage JMB93VGM

 
  
    
14.07.21 09:35
Bei mir (Trade Republic) wurden auch alle Aktien ohne Abzug eingebucht. Buy in 0?. Passt alles.  

23 Postings, 831 Tage HedriksVGM

 
  
    
14.07.21 19:17
bei mir dasselbe, wie bei @JMB93, nichts wurde abezogen und ich habe diesselbe Anzahl an Aktien, wie bei Vow  

100 Postings, 550 Tage InvestresponiblyHabe noch keine Einbuchung

 
  
    
14.07.21 19:18
Ich warte morgen mal ab. Fragen sonst beim Broker an.  

41 Postings, 974 Tage Nitro135127,11 bei 1000 Stück

 
  
    
15.07.21 08:28
Sind heute abgezogen… (26,375% Kapitalertragsteuer u. Soli )  

41 Postings, 974 Tage Nitro1350,481 als Bewertungsgrundlage

 
  
    
15.07.21 08:32

104 Postings, 701 Tage Umwelt2035Komisch

 
  
    
15.07.21 09:19
das die Banken das unterschiedlich machen mit den Steuern.
Bei Trade Republic wundert mich das nicht. Habe selbst mal das Depot ausprobiert.
Steuertechnisch total intransparent. Wenn das den Kinder Tradern nicht mal irgendwann auf die Füße fällt und das Finanzamt vor der Tür steht. Genauso wie die 1 ? Gebühr. Dafür ist der Spread viel größer und man kann nur bei L&S handeln. Volle verarsche.  

166 Postings, 449 Tage Yaronad@alle

 
  
    
15.07.21 09:29
Hallo zusammen, hat jemand ein Konto bei Comdirect? Ich habe auch seit geraumer Zeit Aktien v. Vow. Bei mir ist aber noch nichts eingebucht.... Vielleicht hat jemand von euch hierzu eine Info für mich? Vielen Dank vorab!

LG Yaronad  

89 Postings, 4259 Tage jogibaerle2000Nachträgliche Steuer?

 
  
    
15.07.21 09:38
Also kann es sein, dass die Steuer auch noch nachträglich abgezogen wird? D. h. volle Aktienanzahl eingebucht aber später wird noch die Steuer abgezogen?

Vow fällt ja mal wieder wie ein Stein. Hätte man sich die Ausgliederung auch sparen können.  

104 Postings, 701 Tage Umwelt2035@Yaronad

 
  
    
15.07.21 09:39
bin auch bei Comdirect. Bisher nichts.  

166 Postings, 449 Tage Yaronad@umwelt2035

 
  
    
15.07.21 09:43
vielen Dank für die schnelle Antwort. :) Dann warte ich mal noch ab. Vielleicht ist das "Schwergewicht" Comdirect etwas langsamer als Firmen wie Trade Republic ;). Sobald ich eine Buchung/Info habe gebe ich meinerseits für alle die bei Comdirect sind gene eine Info.

Schönen Tag an Alle

LG Yaronad  

104 Postings, 701 Tage Umwelt2035@Nitro

 
  
    
15.07.21 10:03
bei welcher Bank bist Du?
Macht scheinbar jede Bank wirklich anders :-(
So wie ich es verstehe hast Du alle Aktien eingebucht bekommen und musstest dafür die Steuer in Deutschland abführen ??? auf 1000 x 0,481 = 481,00 ?
- 125,25 ? Abgeltungssteuer
-     6,61 ? Soli

???  

41 Postings, 974 Tage Nitro135@Umwelt2035

 
  
    
15.07.21 10:26
Onvista..

Bin gespannt, ob Norwegen auch noch kommt…
 

41 Postings, 974 Tage Nitro135Berechnung der Steuer..

 
  
    
15.07.21 10:55
25 % Abgeltung und 5,5 % Soli auf den Abgeltungsbetrag… ergibt 26,375 %

Und ich glaube mal, Vow wird jetzt Ex-Dividende gehandelt… daher der Kursabfall !?  

104 Postings, 701 Tage Umwelt2035Ex Dividende war Montag

 
  
    
15.07.21 12:17
Es sieht im Moment für alle grünen Aktien inkl. Wasserstoff sehr bescheiden aus die letzten Tage und auch Wochen. Hat nichts mit VOW zu tun.
Ich hoffe das erholt sich nach dem Sommerloch wieder.
Aber Langfristig auf Sicht von 5-10 Jahren werden wir hier Freude haben, hoffe ich.
 

55 Postings, 1074 Tage Halla1987TR

 
  
    
15.07.21 12:37
in meinem zock Depot bei TradeRepublic wurde mir heute ins Minus gebucht. Gestern gabs die Abrechnung als pdf: 120,47? für 1000 Stück. Eigentlich ausnahmsweise mal gut organisiert bei TR.  

23 Postings, 831 Tage Hedriks@Umwelt2035

 
  
    
15.07.21 21:38
So wurde es bei TradeRepublic gerechnet und so stand es auch in meiner Abrechnung.  

100 Postings, 550 Tage InvestresponiblyEinbuchung

 
  
    
16.07.21 07:27
Habe heute Nacht auch meine 550 Stück komplett eingebucht bekommen. Auf dem Konto habe ich knappe 70€ belastet bekommen an Steuern (es liegt derzeit leider noch keine Abrechnung vor).

Ich habe jetzt für die „Anschaffung“ der VGM bereits Steuern gezahlt. Bedeutet das, dass ich beim Verkauf keine Steuern mehr bezahle? Auf welcher Grundlage wird meine Gewinn beim Verkauf berechnet, da der Einkaufspreis leider unbefüllt ist?!  

104 Postings, 701 Tage Umwelt2035@ Investresponi

 
  
    
16.07.21 07:38
Meine bei Comdirect wurden heute auch eingebucht. Komplette Stückzahl.
Steuerberechnung folgt und wird vom Konto eingezogen.
Der Anschaffungspreis wird bei mir in der Steuerübersicht mit 0,482 x Stückzahl angezeigt.
Das heißt auf diesen Betrag später keine Steuer mehr.  

166 Postings, 449 Tage Yaronad@umwelt2035

 
  
    
16.07.21 09:12
Meine Anteile wurden bei Comdirect ebenfalls eingebucht. Eine steuerliche Abrechnung ist aber noch nicht erfolgt.

Schönes Wochenende!  

100 Postings, 550 Tage InvestresponiblyBlöde Frage

 
  
    
17.07.21 10:39
Letzte Frage zum Spin-Off. Danach werde ich mich thematisch wieder Vow widmen.

Ich habe nun auch meine Abrechnung und Einbuchung erhalten.
550 VGM Aktien wurden eingebucht und Steuer wurde bereits berechnet und Abrechnung habe ich erhalten.

Ich frage mich nun warum dies einen steuerrechtlichem Ertrag darstellt?!
Im Prinzip ist der Wert von Vow (90%) und VGM (10%) nach dem Spin-Off genauso viel Wert wie vorher (100%)?
Somit habe ich ja 1:1 den gleichen Wert und KEINEN Erzrag gemacht. Wieso zahlt man dann Steuern?
Wenn ich VGM irgendwann mal verkaufen würde muss ich dann nochmals Steuern auf einen etwaigen Gewinn zahlen?
Wäre dann doch eigentlich eine (verbotene) Doppelbesteuerung oder nicht?
 

100 Postings, 550 Tage InvestresponiblySpin Off Steuer Gerichtsurteil

 
  
    
1
17.07.21 10:43
Habe sogar ein relativ aktuelles Gerichtsurteil gefunden, welches besagt, dass ein Spin-Off nicht besteuert werden darf!
https://www.rsm.de/news/artikelansicht-news/...-off-aktien?type=12345
Einspruch beim Finanzamt oder Broker einlegen?  

104 Postings, 701 Tage Umwelt2035@ Investresponi

 
  
    
18.07.21 16:30
Da dein Anschaffungspreis VGM im Depot jetzt bei 0,482 x 550 = 265,10 ? liegt zahlst Du später auf diesen Betrag keine Steuer mehr. Hast ja jetzt bezahlt. Für Aktien die Du umsonst bekommen hast.
Bei deinen VOW Aktien bleibt der Anschaffungspreis der gleiche.  

166 Postings, 449 Tage YaronadPressemitteilung von heute: Neuer Auftrag Vow Asa

 
  
    
1
19.07.21 08:51

Vow ASA : Vow ASA erhält Serienaufträge für Kreuzfahrt-Neubauten im Wert von bis zu 22,2 Millionen Euro von großer europäischer Werft

Vow ASA hat über ihre Tochtergesellschaft Scanship AS 10 Aufträge für ihre sauberen Schiffssysteme für bis zu 10 Kreuzfahrtschiffe erhalten, wobei es sich bei 4 Verträgen um Festaufträge im Gesamtwert von 8.880.000 Euro und bei 6 Verträgen um optionale Aufträge im Gesamtwert von 13.320.000 Euro handelt.

Jeder Vertrag beinhaltet die Lieferung von modernster Technologie zur Verarbeitung von Müll, Lebensmittelabfällen und Abwasser an Bord von Kreuzfahrtschiffen mit 1500 Personen an Bord. Scanship hat bereits zuvor Systeme für 10 Kreuzfahrtschiffe geliefert, die von der gleichen Werft für den gleichen Reeder im Rahmen eines 2012 begonnenen Neubauprogramms gebaut wurden, und liefert diese derzeit. Die neuen Aufträge sind eine Erweiterung dieses Programms, wobei die erste Ausrüstungslieferung für das elfte Schiff im ersten Quartal 2023 erfolgen wird.

"Wir freuen uns sehr, dass wir weiterhin unsere Technologie für eines der größten Neubauprogramme in der Kreuzfahrtindustrie liefern dürfen. Wir sind auch sehr stolz darauf, da es unsere langjährige Fähigkeit bestätigt, fortschrittliche Technologie in großem Maßstab zu liefern, und zwar in Übereinstimmung mit den von der Werft geforderten Qualitätsstandards und Lieferterminen und gemäß den Anforderungen der Reederei, die höchsten Abwasserstandards auf See zu erfüllen", sagt Henrik Badin, CEO von Vow ASA, in einer Erklärung.

Werft und Schiffseigner werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.



Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
 

166 Postings, 449 Tage Yaronad@alle

 
  
    
19.07.21 08:53

Seite: Zurück 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben