UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.813 0,2%  MDAX 25.837 0,1%  Dow 31.097 1,1%  Nasdaq 11.586 0,7%  Gold 1.811 0,0%  TecDAX 2.895 0,3%  EStoxx50 3.448 -0,2%  Nikkei 25.936 -1,7%  Dollar 1,0430 -0,5%  Öl 111,5 -3,0% 

endlich eine firma, die hilft

Seite 20 von 25
neuester Beitrag: 23.05.22 10:34
eröffnet am: 02.04.19 09:15 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 602
neuester Beitrag: 23.05.22 10:34 von: Rattensau Leser gesamt: 158923
davon Heute: 71
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 25  Weiter  

144 Postings, 864 Tage MortadelloVow Asa hat heute ein operational...

 
  
    
29.04.21 09:45
..update präsentiert.

u.a. "The order backlog remains solid at NOK 969 million"

Siehe https://www.vowasa.com/blog/vow-asa-vow-q1-update-keeping-up-the-pace

Dort sind auch 2 pdf-Dateien zu finden.

Gruß
Mortadello  

435 Postings, 709 Tage ATEXVow nimmt Fahrt auf,

 
  
    
29.04.21 17:51
bloss der Kurs hinkt noch schwer hinterher. Die Auftragseingänge sind üppig und sollten sich auf jedenfall positiv auf den Aktienkurs  auswirken!
Ich bin optimistisch gestimmt und warte mal geduldig ab wo die Reise hingeht.  

238 Postings, 428 Tage BastinvestingGutes Management

 
  
    
3
30.04.21 12:22
Ich glaube auch, dass VOW ASA Fahrt aufnehmen wird. Vor allem bin ich davon überzeugt, weil das Management einen sehr kompetenten und strukturierten Eindruck vermittelt. Dort weiß man, was man tut. Die Außendarstellung, der Umgang mit Aktionären, die Weitergabe von Informationen und die letzten Zahlen sind wirklich mehr als in Ordnung. Das Unternehmen ist wirklich gut durch das letzte Jahr gekommen.

Die neuen Kooperationen, das Spin-Off von VOW Green Metals und die anziehende Konjunktur in Wirtschaft und Tourismus sprechen meiner Meinung nach außerdem ganz klar dafür, dass wir hier kurz- bis mittelfristig deutlich höhere Kurse als zuletzt sehen. Der gesamte Cleantech-Sektor, vielleicht mit Ausnahme von Wasserstoff (darüber gibt es ja unterschiedliche Meinungen), ist ein Bereich, wo in Zukunft überhaupt kein Weg dran vorbei führt und der zur Zeit in noch nicht ausreichendem Maße gewürdigt wird.

Ich habe bei VOW einmal den Fehler gemacht zu früh auszusteigen. Danach ging es in kürzester Zeit von 3,30 ? auf über 5,00 ?. Das passiert mir nicht noch einmal und ich bin froh, dass ich zu den aktuellen Kursen wieder einsteigen konnte. Meinetwegen kann die Aktie nun langsam zünden und Richtung einer Milliarde Marktkapitalisierung gehen.

LG
Bastinvesting  

435 Postings, 709 Tage ATEXVom Januartief

 
  
    
30.04.21 16:26
konnte ein neues ATH 5,77? erzielt werden. Dies gilt es zunächst wiederum zu erobern.
Danach kann das neue Kursziel von 7? angepeilt werden, so vom Aktionär verkündet.  

2425 Postings, 3223 Tage Zupettadas Januar Tief

 
  
    
07.05.21 12:59
testen wir jetzt erstmal ausgiebig....  

435 Postings, 709 Tage ATEXGünstige Nachkaufgelegenheit

 
  
    
11.05.21 20:14
Habe mal wieder billig eingekauft, um meinen EK zu senken, bietet sich ja gerade an, wenn es heisst: Sell in may... @:)  

238 Postings, 428 Tage BastinvestingVow ASA : Enova grant for Follum plant confirmed

 
  
    
12.05.21 10:28
Vow ASA (?Vow?) is pleased to inform that Enova has confirmed a grant of up to NOK 80.7 million to support Vow?s project for industrial production of biocoal for metallurgical industry at Follum in Eastern Norway. The grant is another important step towards final investment decision for the project.

Enova is a Norwegian state-owned enterprise established to promote a shift towards more environmentally friendly energy consumption and production, as well as the development of energy and climate technology.

?We are very enthusiastic and grateful for Enova?s decision. By awarding this grant, Enova will be playing an important role in the promotion of technology that will help metallurgical industry decarbonize,? said Henrik Badin, CEO of Vow ASA.

The plant at Follum will be owned and operated by Vow Green Metals, currently a wholly owned subsidiary of Vow. As previously informed, a demerger of Vow Green Metals is planned with subsequent listing, likely before summer this year. As part of this plan, Vow has already provided NOK 150 million in funding to Vow Green Metals.

The plant at Follum will be designed and built by Vow, which will also provide the processing equipment. This will add more than NOK 200 million to Vow?s order backlog when Vow Green Metals is spun off, and which will convert into revenues for Vow over the next 12-18 months.

Vow?s ambition for Vow Green Metals goes far beyond the plant at Follum. Demand for biocarbon is expected to increase significantly in the next few years, driven partly by increasing CO2 taxation and corporate net zero strategies. The demand for biocarbon in Norway alone is estimated at 400 000 tonnes annually by 2030. For comparison, initial capacity at Follum will be 10 000 tonnes per year.

?Our plans for Vow Green Metals include further expansion in the Nordics as well as larger production facilities to meet industry needs across Europe,? Badin said.  

238 Postings, 428 Tage BastinvestingHauptversammlung

 
  
    
12.05.21 10:37
Am Freitag findet die jährliche Hauptversammlung statt. Ich bin gespannt, ob es dort Neuigkeiten und Zwischenstände gibt, die dem Kurs wieder mal nachhaltig Auftrieb geben. Der Newsflow, gerade auch mit Blick auf die heutige Meldung, ist intakt. Die Aussichten sind excellent. Ärgerlich, dass uns diese Korrektur bei den grünen Werten zuletzt so massiv mit nach unten gezogen hat.  

435 Postings, 709 Tage ATEXAnleger

 
  
    
14.05.21 23:47
Stimmen der Abspaltung  zu vow green metals zu, die am 25.juni abgewickelt wird.  

435 Postings, 709 Tage ATEXGratisaktien

 
  
    
21.05.21 10:49
Hier gibts bald Gratisaktien, als Bonus zugeteilt, wenn die Abspaltung vollzogen ist. Läuft so ähnlich ab wie bei Hexagon Composites.  

145 Postings, 961 Tage PonyexpressGreen metals

 
  
    
1
21.05.21 13:50
He notes that in addition to Elkem, Vow has recently signed co-operation agreements with ArcelorMittal, the world?s largest steel producer, the global energy company Repsol and Betula Energy, a start-up company in Norway.

Ist auf jeden Fall ne Ansage  

435 Postings, 709 Tage ATEX!!Darum VOW!!

 
  
    
26.05.21 10:25
Abfall in CO2-neutrale Energie umzuwandeln und Rohstoffe, die helfen, die Industrie zu Dekarbonisierung -25. Mai 2021
-Endlose Abfallmenge, die unsere Umwelt verschmutzt!!
-Globale Erwärmung außer Kontrolle geraten!!
-Dies sind zwei der größten Herausforderungen, denen sich die Welt gegenübersieht.
-Und ein wichtiger Grund für VOW hier gegenzulenken!
Wir wandeln Abfälle in CO2-neutrale Energie und Rohstoffe um, die der Industrie bei der Dekarbonisierung helfen. Wir finden Wege, Kohlenstoff zu recyceln und Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu entfernen.
Kurz gesagt, wir bekämpfen den Klimawandel und bringen gleichzeitig die Verschwendung zum Erliegen.
https://www.vowasa.com/blog/vow-asa-vow-decarbonising-industries  

435 Postings, 709 Tage ATEXThyssen Krupp steel

 
  
    
27.05.21 23:46
will ebenfalls grünen Stahl herstellen.  

435 Postings, 709 Tage ATEXVOW Green Metals

 
  
    
28.05.21 12:00
ernennt Haupt-Geschäftsführer und Finanzvorstand.
https://www.ariva.de/news/...reen-metals-appoints-ceo-and-cfo-9527356  

435 Postings, 709 Tage ATEXDemnächst

 
  
    
03.06.21 18:10
wird die
-Abspaltung von Vow Green Metals als eigenständige Firma für stationäre Industrieanwendungen vollzogen, dann gibts Gratisaktien ins Depot
-Kreuzfahrtschiffe wieder ihren Betrieb aufnehmen und die instationären Anlagen für die Decarbonisierung ankurbeln
+++Dies wir dem Kurs dann verhelfen sich wieder zu erholen+++
Diese starke Abstrafung ist m.M.n. total überzogen, kann sich aber jetzt zum Einstieg lohnen!!  

435 Postings, 709 Tage ATEXH2 das neue Öl?

 
  
    
1
07.06.21 10:46
Die große Wasserstoff-Allianz: Milliarden für die Energiewende
In Deutschland sollen schneller klimaschädliche CO2-Emissionen eingespart werden. Eine zentrale Rolle soll Wasserstoff spielen. Manche sagen, es ist das "neue Öl".
Stahlkonzerne spielen dabei eine wichtige Rolle!!
--> Hier könnte die VOW-Technologie eine große Rolle spielen!
https://www.produktion.de/wirtschaft/...-morning&utm_medium=email  

238 Postings, 428 Tage BastinvestingUnternehmensmitteilung 08.06.2021

 
  
    
09.06.21 10:16
Vow ASA : Vow secures financing to accelerate landbased initiatives

Vow ASA (?Vow? or the ?Company?) has secured NOK 320 million long-term financing from DNB, the bank, establishing a strong financial foundation for further innovation and project development in land-based industries.

The financing arrangement consists of a NOK 170 million term loan and a NOK 150 million revolving credit facility, both classified as ?green financing? at attractive terms, and within the DNB Sustainable Product Framework. This framework includes a verification by DNV, the assurance and risk management company, and is based on the international Green Loan Principles (GLP).

?The new loan and credit facility will further bolster our efforts to grow our landbased business. In March this year we raised NOK 230 million in gross proceeds to the company through a private placement, and more recently we were awarded a NOK 81 million grant from Enova to support the building of a first biocarbon production plant at Follum in Eastern Norway,? said Henrik Badin, Chief Executive Officer (CEO) of Vow.

Enova is a Norwegian state-owned enterprise established to promote a shift towards more environmentally friendly energy consumption and production. The plant at Follum is an important first for Vow Green Metals, a recently established subsidiary which will be demerged from Vow and listed as a separate company later this summer.

?We have now not only secured financing of Vow?s involvement in Vow Green Metals? first stage development at Follum. We have also established a strong financial foundation for further expansion at Follum and innovation and project development activities in other land-based industries. Our pipeline is rife with interesting opportunity in a number of industry verticals, including CO2 neutral energy, metallurgy, and various forms of biomass conversion and valorisation,? said Mr Badin.  

238 Postings, 428 Tage BastinvestingWeiterhin gute Aussichten

 
  
    
09.06.21 10:25
Die Unternehmensmitteilung von gestern bestätigt nur, was die Aktionäre hier ohnehin schon wissen: Die Aussichten des Unternehmens sind super. Um die Finanzen steht es sehr gut.

Ich freue mich sehr auf die anstehende Abspaltung von VOW Green Metals. Auch wenn natürlich erstmal ein Teil des Unternehmens ausgegliedert wird, erhoffe ich mir, dass die Aktie dadurch wieder eine positivere Performance einleitet. Da wir dann zusätzlich zu den VOW ASA Aktien, auch welche von VOW Green Metals ins Depot bekommen, bin ich aber sehr optimistisch. Die Aktien von VOW Green Metals werden sich langfristig mit großer Wahrscheinlichkeit sehr positiv entwickeln (Das Potential dieser Sparte ist schließlich enorm).

Leider ist VOW ASA nach wie vor für die breite Masse zu sehr unter dem Radar. Hoffentlich ändert sich das in naher Zukunft durch den ein oder anderen Internetartikel.
 

238 Postings, 428 Tage BastinvestingNeue Unternehmensmitteilung

 
  
    
17.06.21 08:45
Vow ASA : Vow lands more Safesteril contracts worth Euro 1.4 million in total

Vow ASA has through a subsidiary (?Vow?) secured three more contracts to deliver Safesteril® equipment for food safety. Vow is currently experiencing strong demand for its products with two previous contracts announced in April earlier this year, and it is currently bidding for several more.

?We are thrilled to be trusted with three more contracts, which demonstrates the versatility of our advanced technology. With systems installed in more than 35 countries, Safesteril® has become established as a major player in food safety, and we have succeeded in building an efficient delivery model for this technology,? says Henrik Badin, CEO of Vow ASA.

The three most recent contracts are for customers in North America and Asia respectively. A customer located in China will use the Safesteril technology for the sterilisation of paprika. This will be the 23rd Safesteril® contract for Vow in Asia.

The two other contracts are customers in the US, one for a company within the global herbal science industry and the other for a leading supplier of food functional ingredients. Vow?s landbased presence within the US-market is steadily growing.

The Safesteril® technology is based on the unique and patented combination of an electrically heated conveyor with steam, that reduces germ content in raw materials with a minimal alteration of the properties of the food product. The technology is also used for pasteurization and sterilization, disinfection, drying and roasting.

With the patented electrical heating screw Spirajoule in Safesteril®, the Vow subsidiary ETIA has been active in the field of food processing equipment innovation for more than 20 years, with a particular focus on heating and cooling technologies for low moisture products.  

570 Postings, 1037 Tage StockWatchNowVow lands more Safesteril contracts worth Euro 1.4

 
  
    
17.06.21 11:52
Vow ASA : Vow lands more Safesteril contracts worth Euro 1.4 million in total
https://www.vowasa.com/blog/...tracts-worth-euro-1-4-million-in-total  

100 Postings, 592 Tage InvestresponiblyFetter Auftrag - Umsetzung 2022

 
  
    
18.06.21 08:40
Habe eben nochmal nachgekauft. Auftragslage erscheint mir echt positiv. Keine Ahnung warum der Kurs nicht mitzieht. Wird noch kommen - bin ich mir ziemlich sicher. Super Führungskräfte, tolle Kommuniktion und zukunftsträchtige Technik. Ich bleibe von Vow überzeugt.

Hier die Meldung:

Vow ASA : Vow secures breakthrough landbased contract in the USA

A wholly owned subsidiary of Vow ASA (jointly referred to as “Vow”) has signed an agreement with Wakefield Biochar to install an industry-scale Biogreen system at Wakefield’s facility in Valdosta, Georgia, USA.

The Biogreen system will transform biomass and bio-residues into high-quality biochar and contribute to Wakefield’s Advanced Materials and Soil Health divisions, which are addressing the fast-growing market for high quality biochar in the ever more environmentally concerned USA.

“The agreement demonstrates the high relevance of Vow technologies for the biochar market and marks a breakthrough and an important step to rolling out Biogreen solutions in North America. It is testament to Vow’s ability to deliver advanced technology in industry-scale solutions, and our commitment to support companies in their efforts to decarbonise,” said Vow’s CEO, Mr. Henrik Badin.

The USD 5.15 million turn-key system that Vow will deliver and commission in 2022 includes drying equipment, biochar production based on patented Biogreen technology, and conversion of CO2 neutral syngas into energy dedicated for the biomass drying.

The solution represents a first of multiple units that are planned to be implemented in the upcoming years by Wakefield Biochar to realise their “Better Soil. Better World” products strategy.

For Wakefield Biochar, production in Valdosta will become a platform to extend their strategy of manufacturing green commodities and creating a climate positive change in USA.

“Biochar checks all the boxes for sustainable practices: it brings social benefits by reducing waste and improving the soil in communities; creates economical value by improving productivity of our agriculture; and offers strong environmental impact both by reducing the need of chemical fertilizers and performing as a carbon sink,” said Tom Marrero, President of Wakefield Biochar.



For more information please contact

Henrik Badin, CEO, Vow ASA
Tel: + 47 90 78 98 25
Email: henrik.badin@vowasa.com
 

238 Postings, 428 Tage BastinvestingAuftragslage

 
  
    
1
18.06.21 12:45
Ja, die Auftragslage ist positiv - das verkündet das Unternehmen ja sogar selbst.

In der Mitteilung von gestern hieß es dazu unter anderem: "Vow is currently experiencing strong demand for its products..." oder "Vow?s landbased presence within the US-market is steadily growing." Das würden sie nicht kommunizieren (dürfen), wenn dem nicht so ist.

Heute heißt es in der Mitteilung: "The solution represents a first of multiple units that are planned to be implemented in the upcoming years by Wakefield Biochar...". Da wird also aller Voraussicht nach auch noch ordentlich was folgen.

Und was den Newsflow angeht: Demnächst kommt die Abspaltung von Vow Green Metals. Das wird ja auch nochmal einen enormen Anstieg an Aufträgen für VOW ASA bedeuten.  

43 Postings, 1016 Tage Nitro135Nachhaltigkeitsreport 2020

 
  
    
1
22.06.21 22:12

144 Postings, 864 Tage MortadelloVow Green Metals

 
  
    
2
29.06.21 14:13
Moin zusammen,

eigentlich sollte Freitag die Abspaltung von Vow Green Metals vollzogen worden sein, habe dazu noch nichts in englischen oder deutschsprachigen News gehört.

Hier ist eine Meldung auf Norwegisch:

https://finansavisen.no/nyheter/miljo/2021/06/28/...oker-seg-til-bors

Und für die norwegisch-Muffel :-) hier gleich noch die Übersetzung hinterher:

"Die Osloer Börse hat laut einer Mitteilung vom Montag einen Antrag von Vow Green Metals auf Zulassung zum Handel an der Euronext Growth erhalten.

Der Antrag steht im Einklang mit den Anfang des Jahres angekündigten Plänen von Vow für die Ausgliederung und Börsennotierung von Vow Green Metals, die Anlagen zur Herstellung von Biokohlenstoff- und CO2-neutralem Gas für die Metallindustrie auf der Grundlage der Vow-Technologie bauen, besitzen und betreiben werden .

Die Spin-Off-Entscheidung wurde von einer Vereinbarung zwischen den Vorständen von Vow und Vow Green Metals begleitet, dass 93,5 Prozent des derzeitigen Gesamtgeschäfts bei Vow verbleiben, während die restlichen 6,5 Prozent auf Vow Green Metals übertragen werden.

Bei Vow Green Metals wird außerdem eine Kapitalerhöhung von NOK 150 Mio. durchgeführt, wodurch sichergestellt wird, dass Vow nach Wirksamwerden der Spaltung eine Beteiligung von rund 30,5 Prozent behält."

Gruß
Mortadello  

435 Postings, 709 Tage ATEXRoyal of Caribean

 
  
    
1
30.06.21 10:19
Super Auftrag für das größte Passagierschiff der Welt erhalten von den Atlantik-Werften aus Frankreich, das in 2026 vom Stapel laufen soll.  

Seite: Zurück 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 25  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben