UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.516 0,3%  MDAX 34.590 0,6%  Dow 35.422 0,5%  Nasdaq 15.401 0,7%  Gold 1.770 0,3%  TecDAX 3.742 0,5%  EStoxx50 4.167 0,4%  Nikkei 29.216 0,7%  Dollar 1,1639 0,2%  Öl 85,0 1,0% 

TOP Value-Aktien

Seite 6 von 20
neuester Beitrag: 30.04.19 15:39
eröffnet am: 30.12.13 11:55 von: valueforvalue Anzahl Beiträge: 494
neuester Beitrag: 30.04.19 15:39 von: Mme.Eugenie Leser gesamt: 215308
davon Heute: 42
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 20  Weiter  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGgVöllig sinnloser SPON-Artikel

 
  
    
24.04.15 15:26

Erstaunlich, dass SPON sowas inhaltsloses schreibt. Das ist extrem unseriös. Vielleicht wahr, vielleicht nicht. Jedenfalls kein Journalismus.

Machtkampf bei VW: Aufsichtsräte attackieren Piëch

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...le-comments-box-pager

"Ferdinand Piëch sei als Aufsichtsratschef des VW-Konzerns nicht mehr tragbar, sagen Mitglieder des Kontrollgremiums SPIEGEL ONLINE. Er betreibe - entgegen seinem eigenen Beteuern - weiter die Ablösung des Vorstandsvorsitzenden Winterkorn."

 

12554 Postings, 3127 Tage WernerGg@fuzzi nebenan

 
  
    
24.04.15 19:21
Du wirst dich todsicher irren. Dieser alte Mann F.Piech hat keinerlei Chance mehr. Und das ist gut so.

Wer dann kommt? Hoffentlich nicht Winterkorn. Der ist auch alt und gelangweilt. Meinetwegen als AR-Opa.
M. Müller vielleicht. Der ist aber auch schon 61 und hat seine besten Tage hinter sich.

Ich würde auf den Jüngsten von denen setzen: Herrn Stadler. Der ist 51 und brennt noch.  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGginterresant und lustig ...

 
  
    
26.04.15 18:31
was sich unsere Großstrategen nebenan so über VW und PSE ausdenken. Dieselben übrigens, die seit langer Zeit in der Einschätzung der PSE irren und in den letzten zwei Wochen völlig falsch lagen was den von Piech angezettelten Krieg angeht.

Ich denke, es wird alles viel harmloser kommen, nämlich im wesentlichen so wie (auch von Piech) bis vor kurzem geplant:

- Winterkorn wird alsbald VW-ARV

- Müller oder Stadler wird VW-VV

- Der VW-Kurs wird steigen

- Winterkorn wird den PSE-VV abgeben.

- Piech wird still halten. Der Mann hat ausgedient.  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGg@fuzzi - PSE nebenan

 
  
    
27.04.15 10:29

"Wie die Börse das heute derart euphorisch feiern kann (VW plus 4,3%), ist mir ein Rätsel. "

Tja, du irrst dich eben permanent. Übrigens legt die PSE nur halb so viel zu. Ein VW-Derivat mit Hebel kleiner als Eins eben, wie gesagt.

Und natürlich wird VW die Marke Porsche nicht wieder hergeben. Die wären ja verrückt.

 

12554 Postings, 3127 Tage WernerGgPSE-VV

 
  
    
27.04.15 10:43
Als nächstes erwarte ich, dass Winterkorn als PSE-VV zurück tritt. Das wenigstens wird Piech ja wohl noch durchsetzen können. Außerdem dürfte Winterkorn eh die Schnauze voll haben von dem sinnlosen Job.

Nachfolger? Falls Piech/Porsche plötzlich finden sollten, dass die PSE was tun sollte, idealerweise M. Müller. Falls es weiter gehen soll wie bisher, der bisherige PSE-Hausmeister.  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGg@fuzzi nebenan bei PSE

 
  
    
1
29.04.15 11:41

Jetzt verzehr dich doch nicht in deinem Schmerz um deinen Lieblings-Opa Piech. Da könnte man ja fast mitweinen.

"Was nichts anderes bedeutet, als dass:

a) der Aufsichtsrat seinen Namen nicht verdient (Piech ausgenommen)

b) und Winterkorn versagt hat und als CEO nicht (mehr) tragbar ist.

Während der einzige Fähige, Ferdinand Piech, ausgestoßen wurde, bleibt graues Mittelmaß zurück. Stattdessen wird der eigentlich an der Misere schuldige, Herr Winterkorn, gefeiert. Ich vermute, Winterkorn hatte mit seiner Karriere bereits abgeschlossen und wusste selbst nicht, wie ihm geschah. Wirklich abgedreht und bizarr!"

Aha, der AR war also bis auf Piech lausig. Piech war allerdings der Chef des AR. Komisch.

Winterkorn ist also ein Versager und als CEO nicht mehr tragbar. Das hast du bis 10.4. ganz anders gesehen, und die heutigen Zahlen geben dir auch nicht wirklich recht:
Volkswagen-Gewinn: Winterkorn legt glänzende Zahlen vor
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/volkswagen-winterkorn-legt-glaenzende-quartalsbilanz-vor-a-1031211.html
"Volkswagen ist überraschend gut ins Jahr gestartet: Der Umsatz stieg um mehr als zehn Prozent, der Gewinn sogar um 19 Prozent auf fast drei Milliarden Euro. Konzernchef Winterkorn, Sieger im Machtkampf gegen Piëch, stärkt das zusätzlich."

Und der einzig Fahige, FP, wurde also ausgestoßen. So so. Das ist eine extrem verbogene Sicht der Dinge. Der Alte hat in seiner maßlosen Überheblichkeit auf dilettantische Art einen gaz und gar sinnlosen Krieg angezettelt, und ist jetzt beleidigt, dass ihm niemand mehr folgt - außer dir. 

Wenn der Herr so fähig wäre, dann hätte er intern seinen Einfluss benützt, um die VW-Strategie zu korrigieren, wo nötig. Wenn sich MW dagegen gestellt hätte, dann hätte er intern eine für den Konzern schadlose Lösung finden müssen, um ihn ehrenhaft zu ersetzen. Stattdessen hat der Despot geglaubt, ein Fingerschnips könnte genügen, um wieder mal jemanden fertig zu machen. Jetzt ging das endlich schief, und FP konzentriert sich hoffentlich bald auf sein Altenteil. Niemand braucht ihn mehr zu irgendwas. 

 

12554 Postings, 3127 Tage WernerGg@Fredo, @Fuzzi nebenan wg. VW/PSE

 
  
    
01.05.15 22:16
Das ist schön, dass ihr mich für einen ausgewiesenen Autoexperten haltet und mich gar im VW-AR sehen wollt. Leider bin ich das im Gegensatz zu euch aber nicht, und den Job will ich auch nicht. Ich habe genug im Leben gearbeitet.

Ich habe nur eine gewisse Menschenkenntnis und daher was gegen uralte ausgebrannte Despoten ala Piech.

Ansonsten liege ich mit meinen Einschätzungen bisher sehr viel richtiger als ihr Zwei.  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGgDer Alte ...

 
  
    
02.05.15 17:48

... macht immer weiter und spielt sich immer weiter ins Aus.


Führungskrise bei Volkswagen: Aufsichtsräte entsetzt über Piëch-Stänkerei

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...uecken-a-1031765.html

"Das ging nach hinten los. Erst mäkelt Ferdinand Piëch an seinen Nichten herum, die ihm und seiner Frau im VW-Aufsichtsrat folgen sollen. Jetzt kommt heraus: Die Personalie war offenbar mit dem Ex-Patriarchen abgestimmt."

Ein hübscher Kommentar im zugehörigen SPON-Forum übrigens:
"Worin bestand eigentlich der »Berührung mit der Autoindustrie« bei der Kindergärtnerin Ursula Plasser? Darin, dass sie Ferdinand Piëch an diversen Stellen angefasst hat?"

 

12554 Postings, 3127 Tage WernerGg@fuzzi nebenan - Bernecker

 
  
    
04.05.15 15:51
Was dein Herr Bernecker erzählt, weiß jeder Depp schon lange. Es ist daher vollkommen banal. Die Frage ist, warum es der VW-Konzern bisher nicht hinbekommen hat, den US-Markt zu erobern, seine VW-Rendite zu erhöhen und ein zugkräftiges Billig-Modell anzubieten. Das weiß ja jeder.

Mir persönlich ist dabei nur rätselhaft, warum VW es nicht schafft, in USA erfolgreich zu sein. Das sollte eigentlich eine simple Aufgabe sein. Irgendwas dickes, simples mit passendem Design. Das Billig-Modell sollte kommen, wenn der MQB erst mal wirksam wird. Da sind wir ja noch am Anfang (was wird dann aber aus Skoda?). Die lausige VW-Rendite halte ich VW eher zu Gute. Das kommt daher, dass sie auf ihre Arbeiter achten und sehr viel in DE fertigen. Hut ab!

Insbesondere das USA-Problem scheint mir mit der viel zu zentralistischen Organisation des VW-Konzerns zu tun haben. Die Wolfsburger/Salzburger haben offensichtlich keine Ahnung davon, was jemanden in Dallas oder Seattle interessiert. Daher müsste man dem US-Chef sehr viel mehr Befugnisse geben.

Aber jetzt, wo der Ober-Despot Piech weg ist, sollte sich doch eine Tür öffnen, um den Konzern sehr viel moderner und effizienter zu organisieren.

Warum du und Fredo et.al. Herrn Piechs Abgang beklagen, ist mir ein Rätsel. Der Mann hat in den letzten paar Wochen doch hinreichend bewiesen, dass er inzwischen vollkommen unfähig ist. Früher war er natürlich mal fähig, aber das nützt heute ja nichts mehr.

Ob Winterkorn noch Kraft hat, ist schwer zu sagen. Jedenfalls macht er im Gegensatz zu Piech keine schweren Fehler.

Dass zwei neue Frauen im VW-AR sind, finde ich prinzipiell gut - ohne die im Detail beurteilen zu können. Jedenfalls scheint niemand außer Piech was gegen die zu haben. Also werden sie schon in Ordnung sein.

Ansonsten halte ich Aufsichtsräte für weniger wichtig als die Vorstände, weil letztere ja das tägliche Geschäft lenken und die Ideen haben müssen. Daher würde ich mir wünschen, dass fähige, insbesondere jüngere Leute in den Vorstand vorrücken (Müller, Stadler, etc.), und Winterkorn in den AR geht, gerne als Vorsitzender.  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGgAch ja

 
  
    
04.05.15 15:59
Dass Winterkorn immer noch PSE-VV ist, ist mir unverständlich. Den Job hätte er längst kündigen müssen. Wozu sollte er sich denn mit den bekloppten Piech/Porsche-Familien und insbesondere mit dem wild gewordenen F. Piech rumschlagen?  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGgPSE,. VW

 
  
    
06.05.15 12:52
Wie man an den folgenden 1-Jahr und 3-Monate Charts sieht, ist die PSE weiterhin ein schlechtes Derivat auf VW mit Hebel kleiner als Eins.

Heute spielt sich allerdings etwas seltsames ab. Während VW nach der erfolgreichen HV gestern um 2% fällt, steigt die PSE um 0,7%. Ich habe in beiden Fällen keine Ahnung warum.

Was nächsten Mittwoch auf der PSE-HV in Stuttgart passieren soll, ist mir ein Rätsel. Nach aktueller Lage sitzen da Wolfgang Porsche als AR-V, Ferdinand Piech als AR und Martin Winterkorn als V-V auf der Bühne. Wie das wohl gehen soll? Ich nehme an, da wird sich in den nächsten Tagen noch was ändern. Zumindest sollte Winterkorn aus dem Vorstand raus.  
Angehängte Grafik:
pse-vw-1j.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
pse-vw-1j.jpg

12554 Postings, 3127 Tage WernerGgPSE, VW (cont)

 
  
    
06.05.15 12:54
Hier die 3-Monate  
Angehängte Grafik:
pse-vw-3m.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
pse-vw-3m.jpg

490 Postings, 3842 Tage Svedek1966Heute 4,86? Dividendenabschlag

 
  
    
06.05.15 13:30

12554 Postings, 3127 Tage WernerGg@Svedek - Heute 4,86 Dividendenabschlag

 
  
    
06.05.15 14:16
Danke. Daran hatte ich bei meinem vorletztem Beitrag zwar nicht gedacht, aber es erklärt m. E. auch nicht die heutige Diskrepanz zwischen VW und PSE, falls meine These stimmt, dass PSE nichts als ein Derivat auf VW ist.

Ist auch nicht so wichtig, was genau heute mit den Kursen passiert. Wichtiger ist, was bis und bei der PSE-HV nächsten Mittwoch passiert.  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGg@Fuzzi nebenan - Du lügst

 
  
    
06.05.15 18:16
Du lügst alle und jetzt auch Silver an.

Der Grund für meine Sperrung im Januar war, dass ich die PSE aus guten Gründen für eine beschissene Firma halte, und dafür bis Januar beschimpft wurde. Dann habe ich den Fehler gemacht, auf einen Beitrag von under-dog wegen der VW-Curry-Würste zum Spaß mit einem Beitrag einzusteigen. Seither ist es dein und Fredos primitives und infames Lieblingsdings bis heute, mich in die Wurstküche zu verbannen.

Ich habe "Blindes Arschloch" zu dir nur als Antwort auf dein "Geh in die Wurstküche und mach deinen Hosenladen zu" gesagt. Das war dein willkommener Anlass, mich los zu werden (Eigentlich war es der bedeutungslose Burhan, wenn ich mich recht erinnere).

Wie auch immer: Du und Fredo seid sehr kleine Lichter, spielt euch auf, schreibt euch tot - derzeit zu Gunsten des Herrn Ferdinand Piech (früher zu Gunsten von ihm und des Herrn Winterkorn), wie wenn ihr als Einzige wüsstet wie die Welt funktioniert.

Offensichtlich irrt ich euch aber leider permanent. Noch so ziemlich jedes Statement, das ihr im Machtkampf Piech/Winterkorn abgegebenen habt, war falsch.  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGg@Fredo, @Fuzzi - Der Sinn?

 
  
    
06.05.15 18:40

"Wen Ws Meinung interessiert, kann sich doch gern im Nachbarthread mit ihm unterhalten."


Das ist infam. Mir ist natürlich klar, dass ich chancenlos von der Seitenlinie aus kämpfe. Und dass das lächerlich ist. Aber was soll ich denn sonst machen gegen euch zwei Despoten (Fuzzi, Fredo)?

Ihr zwei bestimmt einfach, was in Fuzzis Thread erwünscht ist und was nicht. Jede kontroverse Meinung wird einfach ausgeschaltet. Das ist extrem primitiv, gegen jeden Sinn und Verstand, und trägt zu niemandes Bildung bei.

Ich denke, dass es keinerlei Form von Erkenntnis geben kann ohne kontroverse Diskussion. Ihr zwei denkt, dass ausschließlich eure Meinungen zählen. Weshalb ihr euch immerzu irrt - siehe F. Piech.

 

12554 Postings, 3127 Tage WernerGg@fuzzi, @Fredo nebenan

 
  
    
06.05.15 19:22
Ich habe es mir seit vielen Wochen mühsam verkniffen. Aber jetzt muss es raus:

Eure Denke ist nichts als Stasi/Gestapo-Denke: Jeden platt machen, der nicht exakt so wie ihr tickt. Jede konträre Position sofort von Grund auf mit allen Mitteln bekämpfen. Am liebsten mit entwürdigenden Mitteln: Würste, Wurstküche. Niemals anderen Überlegungen zuhören und darüber nachdenken.

Nehmen wir die PSE. Ich habe seit langer Zeit gesagt, dass die Firma sinnlos ist und nichts tut. Daher nur ein albernerer Appendix auf VW ist. Vornehmer ausgedrückt: Ein Derivat auf VM, leider mit Hebel kleiner als Eins. Ihr habt mich dafür gehasst. Allerdings hat nie jemand ein nennenswertes Argument geliefert, warum meine Sicht der PSE denn falsch sei.

Habt ihr den Geschäftsbericht für die HV nächste Woche gelesen? Mir hat sich daraus das Geschäftsmodell der PSE nicht erschlossen. Sie haben einfach keines.  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGg@Fuzzi, Fredo, Burhan, etc

 
  
    
07.05.15 14:53
Ich könnt euch noch lange über mich erregen. Nützt nichts. Erstaunlicherweise lesen hier einige mit (euch eingeschlossen), um eine andere Meinung als eure Piech- und PSE-Anbetung zu bekommen.  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGgZur Versöhnung

 
  
    
08.05.15 16:47
VW macht sich seit der HV gestern und heute gut, die PSE entsprechend ebenfalls. War ja auch mal Zeit.

Allerdings fehlt mir noch eine Nachricht, wie das auf der PSE-HV nächsten Mittwoch funktionieren soll mit Winterkorn, W. Porsche und F. Piech. Ich nehme an, da kommt noch was heute oder am Wochenende.

Eigentlich sollte man zur HV gehen; ist ja bei mir um die Ecke. Aber ich langweile mich normalerweise auf HVs, vor allem ohne Stimmrecht, und die Schnittchen sind auch eher lausig.  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGg@GrafMeuterich - HiHi

 
  
    
12.05.15 15:44
Schreib lieber hier. Nebenan bist du sofort weg vom Fenster, weil Fuzzi und seine anderen PSE-Jünger keine Form von Kritik ertragen können.

Recht hast du allerdings nicht. Porsche ist ja schon eine Weile an E-Autos dran, jedenfalls Hybrid. Das jüngste Müller-Statement über Tesla war natürlich reichlich überheblich, oder wurde wenigstens so in der Presse interpretiert.

Allerdings hat das keine Bedeutung für die PSE-Aktie, weil sie so gut nichts mit Porsche-Autos zu tun hat.

Interessant ist die PSE-HV morgen. Ich habe mich geirrt, weil ich sicher war, dass Winterkorn da nicht mehr PSE-VV sein wird. Sieht bisher aber nicht so aus. Dann werden also Wolfgang Porsche als AR-VV, Ferdinand Piech als AR und Martin Winterkorn als PSE-VV auf der Bühne sitzen. Das wird lustig!  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGgPSE-HV

 
  
    
13.05.15 09:02
Jetzt hat Piech seine Teilnahme an der HV abgesagt. Sehr kurzfristig. W. Porsche und Winterkorn bleiben unter sich. Das könnte bedeuten, dass sich Piech auch aus der PSE zurückzieht. Ein Segen für die Firma.  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGgPSE-HV

 
  
    
13.05.15 13:50
... interessiert niemanden - außer dass Piech kurzfristig abgesagt hat. Inhaltlich gibt es so gut wie keine Nachrichten. Niemand interessiert, was die Herrschaften dort schwätzen. Z.B. zum x-ten Mal, dass sie irgendwann in irgendwas investieren wollen. Die Firma ist vollkommen bedeutungslos.

Der Kurs ist gestern mit dem Markt nach unten gegangen und bewegt sich heute gegen den Markt praktisch nicht. Öde!  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGgPSE-HV

 
  
    
13.05.15 19:14

Das ist alles, was ich über die HV finden konnte - außer dem Piech-Kram. Es ist lächerlich.



Der Wegbleiber
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...er/11774052.html

"...
​Es folgt die neue Strategie der Holding. Die ist mittlerweile nicht mehr nur an Volkswagen beteiligt. Das amerikanische Technologieunternehmen Infix, ein Spezialist für Verkehrsinformationen und das verknüpfte Auto, nimmt zumindest einen kleinen Teil ein. 41 Millionen Euro hat man dafür ausgegeben. Das sind Peanuts bei einer Nettoliquidität von 2,27 Milliarden Euro. Weitere Beteiligungen sollen folgen, kündigte Winterkorn jedenfalls schon mal an."

 

12554 Postings, 3127 Tage WernerGgPSE again

 
  
    
14.05.15 12:09
Eigentlich wollte ich weg von der PSE. Der Absturz der letzten Tage/Wochen ist aber so verführerisch, dass ich heute bei 79,54€ einen Long-KO CC7H65 (KO 76,66€, open end) gekauft habe. Hoffentlich so ziemlich am Tiefpunkt.

Die Wirren um Piech dürften vorbei sein. Die nichtssagende HV ist vorbei. Die Q-Zahlen interessieren niemanden. Es kann eigentlich nur noch aufwärts gehen.  

12554 Postings, 3127 Tage WernerGgPSE-Dividenden

 
  
    
14.05.15 16:19
Ich habe heute 603€ brutto, 436€ netto an Dividenden aus 300 PSE-Aktien erhalten. Engagements seit Ende 2007. Nett, aber bedeutungslos.

Gleichzeitig 1.788€ (brutto, noch buchmäßig, 38%) innerhalb von sechs Stunden auf meinen CC7H65.

Was lernen wir daraus? Dividenden sind wurscht. Spannend ist der Kurs. Dass der sich heute erholt, war nach den Piech-Wirren leicht absehbar. Grundsätzlich müsste eine Firma aber daran arbeiten, ihren Sinn und ihre Visionen zu vergrößern, und damit ihren Aktienkurs. Was die PSE natürlich in keiner Weise macht.  

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 20  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben