Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 7251
neuester Beitrag: 31.01.23 16:45
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 181272
neuester Beitrag: 31.01.23 16:45 von: aicher Leser gesamt: 27367433
davon Heute: 21294
bewertet mit 112 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7249 | 7250 | 7251 | 7251  Weiter  

20752 Postings, 7009 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    
112
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7249 | 7250 | 7251 | 7251  Weiter  
181246 Postings ausgeblendet.

9781 Postings, 4811 Tage SufdlDie BRICS

 
  
    
4
31.01.23 13:20
halten zusammen, sowohl militärisch als auch wirtschaftlich. Der USDollar und SWIFT werden dort bald keine Rolle mehr spielen.

Für Europa, das ständig gegen China stänkert, Südafrika mit Dummtweeds verärgert und gegen Russland Krieg führt ist das keine gute Entwicklung. Brasilien zeigt dem Schlumpf schon mal den Stinkefinger.🥸  

15681 Postings, 1984 Tage Shlomo Silberstein'Unternehmensgewinne in ganz Europa'

 
  
    
2
31.01.23 13:28
vermutlich sollten wir in der Tat mehr zur Wirtschaft posten. Sonst wird der Klimax das gegenteil von Höhepunkt für diesen Thread.  

76866 Postings, 8496 Tage KickyCharmoffensive in Afrika Spitzenbeamte aus

 
  
    
2
31.01.23 13:31
der USA, Chinas und Russlands bereisen Afrika
Baerbock war schon da
Yellen traf sich letzte Woche mit südafrikanischen Vertretern, darunter Präsident Cyril Ramaphosa, nur wenige Tage nachdem die Außenministerin des Landes, Naledi Pandor, an der Seite Lawrows stand und versprach, die bilateralen Beziehungen zwischen Pretoria und Moskau zu stärken.
Hintergrund von Yellens Reise ist die Besorgnis Washingtons über seinen schwindenden Einfluss auf einem Kontinent, der sich zunehmend auf bilaterale Beziehungen mit globalen Mächten verlegt hat, die nicht offen Druck ausüben, bestimmte geopolitische Positionen einzunehmen.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow, der neue chinesische Außenminister Qin Gang und die US-Finanzministerin Janet Yellen haben im vergangenen Monat Afrika bereist.
Yellen traf sich letzte Woche mit südafrikanischen Vertretern, darunter Präsident Cyril Ramaphosa, nur wenige Tage nachdem der Außenminister des Landes, Naledi Pandor, an der Seite von Lawrow stand und versprach, die bilateralen Beziehungen zwischen Pretoria und Moskau zu stärken.

https://www.bild.de/politik/ausland/...ertiges-amt-82701838.bild.html
Mitte Januar setzte sich Außenministerin Annalena Baerbock (42, Grüne) bei Moussa Faki Mahamat (62), dem Chef der Afrikanischen Union (AU), für einen Schulterschluss gegen Russland ein. Die beiden trafen sich in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba. Am Mittwoch sorgte ein Tweet von Baerbocks Ministeriums für Empörung bei der AU
https://twitter.com/GermanyDiplo

 

76866 Postings, 8496 Tage KickyTragen von Masken hatte wohl keinen Einfluss

 
  
    
3
31.01.23 13:55
Eine Zusammenfassung mehrerer Statistiken und Studien zeigt, dass das Tragen von Masken und also auch die Maskenpflicht die Verbreitung des Corona-Virus wohl kaum oder gar nicht bremste.
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...nfektiongeschehen/
"Der zentrale Satz in der Meta-Studie der ?Cochrane Review? ist auch für Nicht-Mediziner leicht verständlich:
Ihr Beitrag enthält unerwünschte Sonderzeichen.

 

76866 Postings, 8496 Tage KickyWann nimmt endlich Lauterbach seinen Hut ?

 
  
    
2
31.01.23 13:59
das ist nun das dritte Eingeständnis der fehlerhaften Pandemipolitik der Ampel
https://twitter.com/DrEliDavid/status/1620333259711459328 heute kam im Fernsehen ein Bericht über das Zustandekommen des Koalitionsvertrags ...man suchte eine erfahrenen Gesundheitspoltiker für das Amt des Gesundheitsministers  

76866 Postings, 8496 Tage KickyAtom-Kriegsschiff kreuzt vor China

 
  
    
4
31.01.23 14:04
Säbelrasseln im Südchinesischen Meer! Die USA zeigen in den Gewässern vor China Präsenz. Der atomgetriebene Flugzeugträger USS Nimitz ist vor Ort. Offiziell ein Übungseinsatz. Das Flugdeck des Mega-Kriegsschiffs: etwa 330 Meter lang, das ganze Schiff beinahe eine eigene Stadt. Die Besatzung mit Flugzeugpersonal: rund 5700 Personen. Das Seegebiet vor China: ein Pulverfass. Die US-Präsenz wird von Verbündeten wie Japan, Südkorea, den Philippinen und Australien begrüßt, aber: Sie verärgert weiterhin den Rivalen China. Hier werden die Übungen als Provokationen aufgefasst. Auch Peking führt regelmäßig Übungen durch. Eine Quelle häufiger Spannungen mit seinen Nachbarn. Experten befürchten, dass China in absehbarer Zeit in Taiwan einmarschieren könnte, der schwelende Konflikt dann in einem Krieg eskaliert. Die Besatzung der USS Nimitz ist einsatzbereit...
https://www.bild.de/video/clip/politik-ausland/...-82731172.bild.html  

76866 Postings, 8496 Tage KickyUSA und Allies Sanktionen gegen Birma

 
  
    
2
31.01.23 14:20
state.gov/united-states-and-allies-impose-additional-sanctions-on­-the-burmese-military-regime/
https://sg.usembassy.gov/...ates-will-ratchet-up-pressure-on-myanmar/
Im November 2020 fanden in Birma glaubwürdige Mehrparteienwahlen statt, die trotz einiger Probleme mit überwältigender Mehrheit die zivile Regierung und die Fortschritte, die die gewählten Vertreter bei vielen innenpolitischen Herausforderungen Birmas gemacht hatten, bestätigten.

Tatsächlich trat die Biden-Harris-Regierung 12 Tage vor dem Staatsstreich ihr Amt mit der Absicht an, eng mit Burma zusammenzuarbeiten, um die aufkeimende Demokratie zu unterstützen. Aber das burmesische Militär hatte andere Vorstellungen.
Die Reaktion der Vereinigten Staaten auf den Staatsstreich war schnell und überparteilich. Die Regierung Biden-Harris und der Kongress haben unermüdlich mit unseren Verbündeten und Partnern - insbesondere der ASEAN - zusammengearbeitet, um Druck auf das Regime auszuüben, damit es die Gewalt einstellt und alle zu Unrecht Inhaftierten freilässt, den Weg Birmas zu einer umfassenden Demokratie wiederherstellt und lebensrettende humanitäre Hilfe für die Bevölkerung leistet.

auffällig viele Dokus laufen über die Greueltaten gegen die Rohingyas oder bestimmte Poltiker z.B. bei Arte
auch  Außenministerin Baerbock zum Jahrestag des Militärputsches in Myanmar
01.02.2022 https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/...putsch-myanmar/2509594
"...Die Junta muss die abscheuliche Gewalt und Repression gegen die eigene Bevölkerung unverzüglich einstellen, alle politischen Gefangenen freilassen und humanitären Zugang zu allen Bevölkerungsteilen gewähren. Es ist höchste Zeit, dass die Bemühungen der ASEAN-Staaten und der Vereinten Nationen für einen ernsthaften Dialog von den Militärs aufgegriffen werden. Im EU-Kreis sind wir zu weiteren gezielten Sanktionen gegen die Militärjunta bereit..."

passiert ist nichts, ausser dass das Urteil gegen die gewählte Aung San Suu Kyi auf 7 Jahre verlängert wurde  https://de.euronews.com/2022/12/30/...anmar-7-weitere-jahre-gefangnis
Die 77-jährige Oppositionspolitikerin befindet sich in Haft, seit das Militär im Februar 2021 ihre Regierung gestürzt und damit eine Zeit der Demokratie in dem südostasiatischen Land wieder beendet hatte.  

22757 Postings, 7747 Tage lehnaPutin wird nmM nicht warten

 
  
    
31.01.23 14:20
bis die Leos eintreffen.
Wenn er kann, wird er versuchen, zumindest die Ostukraine schnellstmöglich zu fressen-- heim ins Reich zu holen.
Die Handvoll deutscher Panzer wird nmM für den Kriegsverlauf überschätzt...




 

76866 Postings, 8496 Tage KickyAlexei Puschkow zu Aussenministerin

 
  
    
2
31.01.23 14:38
Deutschland wird von selbstbewussten, aber für die große Politik unvorbereiteten Menschen geführt, so Alexei Puschkow, Leiter des Ausschusses für Informationspolitik und Interaktion des Russischen Föderationsrates. Auf Telegram schrieb er als Kommentar auf die Behauptung von Bundesaußenministerin Annalena Baerbock, der Westen sei im Krieg mit Russland:

"Selbstbewusst, aber unvorbereitet auf die große Politik, ohne Erfahrung, Wissen oder Qualifikation sind sie an die Spitze der BRD gekommen. Ehemalige deutsche Staatsoberhäupter, von Brandt bis Kohl, die den Zweiten Weltkrieg überlebt haben und sowohl den Preis des Friedens als auch den Preis des Krieges kennen, wären über solche Nachfolger entsetzt."
https://t.me/s/alexey_pushkov  

76866 Postings, 8496 Tage KickyArtjomowsk sei fast unter Kontrolle d.Russen

 
  
    
2
31.01.23 14:42
Die Autobahn von Tschassow-Jar nach Artjomowsk sei fast unter Kontrolle der russischen Streitkräfte, teilte Jan Gagin, Berater des amtierenden Chefs der Volksrepublik Donezk, mit. Die Nachrichtenagentur RIA Nowosti zitiert ihn wörtlich:

"Artjomowsk gerät in die Einkreisung. Jetzt ist die Autobahn Tschassow-Jar ? Artjomowsk fast unter Kontrolle. Noch nicht ganz, aber wir sind dabei, sie unter volle Kontrolle zu bringen. Die ukrainische Einheiten in Artjomowsk werden keine Möglichkeit mehr haben, Munition und Medikamente aufzufüllen und ihre Kämpfer zu versorgen."  https://ria.ru/20230131/artemovsk-1848638081.html
Russische Truppen haben die Autobahn Tschasow Jar - Artemiwsk fast unter Kontrolle
Puschylins Berater Gagin: Russische Truppen haben die Autobahn von Chasov Yar nach Artemivsk fast unter Kontrolle  

4131 Postings, 2303 Tage Katzenpirat"Das wird Russland ruinieren"

 
  
    
7
31.01.23 14:44
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2023-01-31_at_14-39-....png (verkleinert auf 53%) vergrößern
screenshot_2023-01-31_at_14-39-....png

76866 Postings, 8496 Tage KickyChina beschuldigt USA für Krieg in der Ukraine

 
  
    
1
31.01.23 14:48
"Die USA sind diejenigen, die die Ukraine-Krise ausgelöst haben", sagte Außenamtssprecherin Mao Ning. Sie seien auch "der größte Faktor, der die Krise anfacht". Indem die USA schwere und offensive Waffen an die Ukraine lieferten, verlängerten und verstärkten sie den Konflikt nur. Mit den Anschuldigungen reagierte Mao Ning auf eine Frage nach amerikanischen Vorwürfen, dass chinesische Unternehmen möglicherweise die russische Seite unterstützten. Die Sprecherin sprach von "unbegründeten Verdächtigungen" und "grundloser Erpressung". China werde nicht untätig bleiben, wenn die USA die legitimen Rechte und Interessen chinesischer Unternehmen schädigten.
"Wenn die USA wirklich die Krise bald beendigen wollen und sich um das Leben der Menschen in der Ukraine sorgen, müssen sie aufhören, Waffen zu liefern und von den Kämpfen zu profitieren", sagte Mao Ning. Die Verschärfung im Ton erfolgte nur wenige Tage vor einem Besuch des US-Außenministers Antony Blinken, der am Sonntag und Montag in Peking erwartet wird.
https://www.n-tv.de/ticker/...ieg-in-der-Ukraine-article23879270.html  

3322 Postings, 5083 Tage ArmitageAlles neu, nichts anders...

 
  
    
10
31.01.23 14:48
Diese Bildlein zeigt doch den Geisteszustand des Typen an:
Das Antifa-Fähnlein in den Ukraine-Farben vor der NATO-Fahne...
DAS kann man sich nicht ausdenken:
Fillimaus an die Ostfront!  
Angehängte Grafik:
flagge.jpg
flagge.jpg

3322 Postings, 5083 Tage ArmitageAussetzen der Wehrpflicht aussetzen?

 
  
    
4
31.01.23 15:29
Das Aussetzen der Wehrpflicht gelte ausschließlich in Friedenszeiten, heute gebe es durch Russlands Krieg in der Ukraine und die damit verbundenen sicherheitspolitischen Herausforderungen eine neue Lage, sagte sie [Agnes Strack-Zimmermann ] der ?Süddeutschen Zeitung?.

https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/...icht-laeuft-an-99626.html

Wegen der Ukraine!
Kann man sich nicht ausdenken!°  

11293 Postings, 3626 Tage Canis AureusRusslands Kindersoldaten

 
  
    
31.01.23 16:12

...Die Lehrerin Julia Tschernischowa, die ihre Schüler zu der Zeremonie begleitet hat, sagt, Bewegungen wie die Jugendarmee seien "in unseren Zeiten sehr wichtig". Sie habe ihre Schüler auch zu einem Besuch bei Soldaten mitgenommen, die in der Ukraine verletzt wurden. Die Kinder veranstalteten für die Soldaten eine Comedy-Show. "Wir haben auch Neujahrspostkarten (an Soldaten an der Front) verschickt", erzählt die 42-Jährige. Eltern, die von AFP befragt wurden, sind sich nicht sicher, wie viel sie ihren Kindern erzählen sollen. "Er weiß, dass Russland sich in einem Konflikt mit der Ukraine befinde", sagt Lilja, eine Rentnerin, die ihren Nachnamen nicht nennen will. Sie nimmt mit ihrem zehnjährigen Enkel Artjom an der Zeremonie teil. Artjom ist einer der jüngsten, die den Eid abgelegt haben.

Die Jugendarmee wird oft auch als Russlands Neuauflage der sowjetischen Pionier- und Komsomolzenbewegung für das 21. Jahrhundert beschrieben - allerdings mit anderen Uniformen und schicker Präsenz in den Onlinenetzwerken. Lilja, die früher in Wolgograds Puppentheater gearbeitet hat, sagt, sie habe in ihrer sowjetischen Jugend "alles mitgemacht". "Ich war Pionierin, Komsomolzin und Kleine Oktobristin", erzählt die Großmutter, die einen Pelzmantel und eine lila Brille trägt. Auf die Frage, was die Jugendarmee davon unterscheide, antwortet sie: "Ich glaube, sie konzentriert sich noch mehr darauf, Patriotismus zu verbreiten."

https://www.n-tv.de/politik/...ch-Jugendarmee-an-article23881315.html  

15681 Postings, 1984 Tage Shlomo SilbersteinRussland brummt

 
  
    
1
31.01.23 16:14
Deutschland quitscht
Russland schlägt sich trotz der Sanktionen nach dem Überfall auf die Ukraine besser als erwartet. Anders als bislang angenommen, erwartet der Internationale Währungsfonds in diesem Jahr ein Wachstum. Es dürfte sogar höher ausfallen als in einigen Ländern Europas.
 

11293 Postings, 3626 Tage Canis AureusWiderlich, wie Putins Terrorstaat

 
  
    
1
31.01.23 16:15
Kinder missbraucht um seine Kriegsverbrechen fortzusetzen...  

10934 Postings, 3650 Tage SternzeichenInflationsdaten werden verschoben...

 
  
    
2
31.01.23 16:17
ob das mit den Wahlen in Berlin zusammenhängt?  Schlechte Inflationzahlen sind nun mal keine gute Werbung für den Staat und seine regierenden. Hohe Teuerungsrate von über 20% für Lebensmittel sprechen eher für Staatsversagen.

15.00 Uhr - Statistisches Bundesamt verschiebt Veröffentlichung der

Das Statistische Bundesamt wird die Daten zur Inflation im Januar nicht wie geplant am morgigen Dienstag bekanntgeben. Nach Angaben der Behörde "kann aufgrund eines technischen Problems in der Datenaufbereitung nicht zum geplanten Termin veröffentlicht werden". Als neuer Termin wurde die Woche vom 6. bis 10. Februar genannt. Zuvor hatten bereits mehrere Statistische Landesämter - auf deren Ergebnissen die erste bundesweite Schätzung zur Inflation fußt - die Bekanntgabe verschoben.
https://www.br.de/nachrichten/wirtschaft/...x-und-aktien-kw-5,TRmW18f
 

11293 Postings, 3626 Tage Canis AureusEX-Wagner will Putin und Prigoschin stürzen

 
  
    
1
31.01.23 16:19

Am 13. Januar flüchtete Wagner-Kommandeur Andrej Medwedew nach Norwegen, um dem Söldnerchef Jewgeni Prigoschin zu entkommen und über die brutalen Geschehnisse innerhalb der Gruppe auszupacken. Nun erzählt er, wie Wagner in der Ukraine kämpft und wie Männer in den eigenen Reihen ermordet werden. ...

Medwedew gelang eine monatelange Flucht nach Norwegen, begleitet von der ständigen Gefahr von russischen Behörden gefangen genommen oder getötet zu werden. Medwedews Wissen über die Geschehnisse innerhalb der Söldnergruppe machen ihn zur Zielscheibe von Wagner-Chef Jewgeni Prigoschin, den er als ?Teufel? bezeichnet.

Mit seiner Geschichte wolle er dazu beitragen, dass der russische Präsident Wladimir Putin und Prigoschin vor Gericht gestellt werden. ?Früher oder später wird die Propaganda in Russland aufhören zu funktionieren, das Volk wird sich erheben und alle unsere Führer werden zur Disposition stehen und ein neuer Führer wird auftauchen?, zeigt sich der Russe sicher. ...

https://www.focus.de/politik/ausland/...goschin-aus_id_184543485.html
 

15681 Postings, 1984 Tage Shlomo SilbersteinDank Ampel ist nun Feieranend aufm Bau

 
  
    
1
31.01.23 16:20
Vonovia schmeißt hin, geht nicht mehr. Ist auch besser für's Klima, MM. Ich denke, das war daher Habecks Plan von Anfang an.
400.000 Wohnungen will die Bundesregierung pro Jahr bauen. Für 2022 und 2023 hat Bauministerin Geywitz das Ziel schon kassiert und macht erst für 2024 Hoffnung. Der Konzern Vonovia kündigt derweil an, dieses Jahr überhaupt keine Projekte starten zu wollen.
 

15681 Postings, 1984 Tage Shlomo SilbersteinMit seiner Geschichte wolle er dazu beitragen

 
  
    
31.01.23 16:23
Auf jeden Fall wird seine Spinstory dazu beitragen, im Westen juristisch und fianaziell schnell Fuss zu fassen.

Witzig, dass selbst Leute mit Abitur immernoch auf solche Storys von Überläufern reinfallen.  Auf die Folterstorys von ukrainischen Überläufern, die in Russland als Zeugen aussagen, hören sie doch auch nicht.  

15681 Postings, 1984 Tage Shlomo SilbersteinKinder missbraucht um seine Kriegsverbrechen fortz

 
  
    
1
31.01.23 16:28
jaja, oh wait... mist.

----

Krieg spielen fürs Vaterland
In Camps des ?Regiment Asow? lernen Kinder und Jugendliche in der Ukraine, wie es sich anfühlt, ein Soldat zu sein. Schon am ersten Tag üben sie, mit der Kalaschnikow umzugehen

https://www.fluter.de/asow-jugendcamps-in-der-ukraine  

3322 Postings, 5083 Tage Armitage@Shlomo: Da haben wir es besser in D, ...

 
  
    
1
31.01.23 16:36
Da haben wir es besser in D, deutsche Kinder kleben sich nur fest.  

364 Postings, 106 Tage aicherdie Geschichte lehrt uns

 
  
    
1
31.01.23 16:45
dass die Menschen, die Krieg wollen und ihn entfachen, nicht am Krieg teilnehmen, sondern immer die anderen hinschicken. Warum denen das gelingt, ist doch erstaunlich.
Diese Einstellung kann man ja auch hier im Thread beobachten, nicht wahr?

Ich bin nicht für diesen Krieg, ich empfehle der Ukraine einen Waffenstillstand, sofortige Verhandlung mit dem pösen Putin und künftigen Respekt den Russen im eigenen Land gegenüber, um das Leid sofort zu beenden.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7249 | 7250 | 7251 | 7251  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben