Airbnb: Wohin geht die Reise?

Seite 5 von 7
neuester Beitrag: 10.01.23 16:32
eröffnet am: 29.11.20 08:48 von: vinternet Anzahl Beiträge: 156
neuester Beitrag: 10.01.23 16:32 von: klappy0 Leser gesamt: 57105
davon Heute: 20
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 Weiter  

346 Postings, 1445 Tage Tjepund

 
  
    
15.02.22 10:31

4604 Postings, 1799 Tage CarmelitaQuartalszahlen

 
  
    
16.02.22 09:31
wurden gut aufgenommen

https://www.ariva.de/news/...rkes-wachstum-im-schlussquartal-10001663

leider hab ich meine 2 Tradingpositionen schon vorher glattgestellt, Gewinne mitgenommen, nur noch mit der Longposition dabei, aber das ist ja auch ok, daneben läuft booking auch nicht schlecht, wir buchen nur über booking und airbnb und viele andere offensichtlich auch...  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioIch bin mit der

 
  
    
16.02.22 10:55
Longposi drin plus tradingposi  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioSo

 
  
    
17.02.22 19:28
Das letzte von. Der tradingposi heute geschlossen Rest bleibt Long außer es rutscht gewaltig  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioMoin

 
  
    
18.02.22 16:05
mini gap geschlossen aufpassen kann jetzt in beide richtungen laufen  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioOb

 
  
    
03.03.22 19:51
Air nochmal irgendetwas unter 120 oder mehr sieht ??..  

4604 Postings, 1799 Tage Carmelitamomentan bin ich eher

 
  
    
11.03.22 22:10
in indizes unterwegs, meine airbnbposition werde ich aber neben booking "nie" verkaufen, bei 130 finde ich sie schon wieder "günstig"  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioCarmelita und all

 
  
    
06.05.22 08:55
Air bnb was passiert nun mit dem Teil
Auf der einen Seite zu hoch bewertet
Auf der anderen Seite gute Zahlen und die Richtung stimmt
Am 11.05 soll ja noch ne News kommen
Also Airbnb Richtung 60-80 oder 150-200 Dollar Meinungen ?!....  

45 Postings, 4435 Tage GOTT GMBHHohe Bewergung

 
  
    
2
11.05.22 06:53
Das Ding geht in Richtung 60 Dollar. Aktuell wird jeder bestraft der zu hoch bewertet ist.  Ist für jeden interessant, wer in der nächsten Zeit investieren will. Bis jetzt werden nur value aktien noch nicht so verprügelt wie alle, die zu hoch  verschuldet sind. Kann aber noch kommen in den nächsten Wochen.  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioGott

 
  
    
12.05.22 07:08
Wahrscheinlich aber nicht sicher  

660 Postings, 5335 Tage solvitBin gestern in ...

 
  
    
1
12.05.22 10:58
... Airbnb eingestiegen. Bin mir aber nicht sicher, ob der Boden schon erreicht ist. Überall Unsicherheit, aber eben nur Unsicherheit und keine Verzweiflung. Ein richtiger Panikverkauf von Tech-Werten sieht anders aus, der hat noch nicht stattgefunden. Es wird noch überlegt, ob nicht gerade jetzt der richtige Einstiegszeitpunkt ist ("Kanonen donnern"). Das spricht für weiteres Zuwarten auf den optimalen Einstieg.
Andererseits, es kann sich jetzt alles sehr schnell ändern, z.B. erste Überlegungen zum Frieden in der Ukraine, China ordnet sein Verhältnis zum Coronavirus neu, Lieferketten bewegen sich wieder, ... Schwups stellt man fest, dass Unternehmen noch Gewinne machen, Zinsen nicht ins Unermessliche steigen werden und der hohe Ölpreis auch keine Katastrophe ist.
Fazit: Rauf oder runter, alles ist jetzt offen.  

1996 Postings, 630 Tage unbiassedEV/FCF von knapp 23

 
  
    
13.05.22 08:51
zur Zeit. 90% Umsatzwachstum und > 40% FC-Marge. Dazu ein Cashberg von 9Mrd.

Ich überlege auch stark hier jetzt zuzugreifen. Deutlich günstiger ist Expedia bei zum Teil deutlich stärkerem Wachstum. Ist das der Brand geschuldet oder wie seht ihr die sehr deutlichen Unterschiede?  

4088 Postings, 5393 Tage HotSalsaBin auch gerade dabei zu überlegen

 
  
    
1
13.05.22 21:38
ob man sich nun vom Markt mitreißen lässt und Abstand hält oder aber
mutig ist und sich auf das Unternehmen airbnb einlässt. Was mir an airbnb gut gefällt, ist die starke Innovationskraft. Würde airbnb gegenüber Expedia bevorzugen.

Bevor ich aber einsteige, sollte aber langfristig der Markt auch  besser abschneiden, daher beobachte ich zunächst die "Marktindikatoren"  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioMoin @hot salsa

 
  
    
20.05.22 17:36
schon reingegangen, ich kurzfristig rein und leider wieder raus und denke wir sehen möglicherweise
noch tiefere Kurse?......  

4088 Postings, 5393 Tage HotSalsa@pacorubio

 
  
    
20.05.22 21:27
neee, in ein fallendes Messer greife ich nicht ein, wie gesagt, wenn der Markt sich beruhigt, dann muss es noch einmal bewertet werden  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubio@Salsa

 
  
    
24.05.22 19:37
Wohl war wie man heute auch mal wieder sieht wann denkst du wird der Markt sich ein wenig beruhigen ?....  

1387 Postings, 2818 Tage phre22AirBnB

 
  
    
06.06.22 16:53

Ist heute bei MVI im Aktien-Check! :-) https://youtu.be/R2SCy4Pl8JQ

 

1996 Postings, 630 Tage unbiassedEV/FCF ist jetzt unter 20

 
  
    
23.06.22 08:49
kaufe hier meine erste Position  

1996 Postings, 630 Tage unbiassedGestern kam wie bei einigen

 
  
    
25.06.22 10:56
anderen Werten auch ordentlich Volumen in den Markt

https://www.ariva.de/airbnb-aktie/chart  

1996 Postings, 630 Tage unbiassedHier baut sich mal Druck auf

 
  
    
02.08.22 18:01
heute Abend Zahlen. 50% Umsatzzuwachs wurde geguided  

1996 Postings, 630 Tage unbiassed2 Mrd Buybacks und Sprung in die

 
  
    
03.08.22 07:45
Profitabilität

Revenue was up 58% year over year to $2.1 billion, 73% above pre-pandemic Q2 2019. It was Airbnb?s most profitable second quarter ever, with net income of $379 million

 

949 Postings, 664 Tage Mr. MillionäreAirbnb kündigt Aktienrückkaufprogramm an

 
  
    
1
04.08.22 13:06
Airbnb kündigte zudem ein Aktienrückkaufprogramm imit einem Volumen von zwei Mrd. US-Dollar an,
den ersten seit dem Börsengang des Unternehmens.  

949 Postings, 664 Tage Mr. MillionäreAirbnb mit Rekordquartal

 
  
    
02.11.22 10:19
Reisen trotz Krisenstimmung ? Airbnb mit Rekordquartal

Die Pandemie hatte das Geschäft von Airbnb stark belastet. In diesem Sommer hat es sich nicht nur erholt, sondern gesteigert. Börsianer springen nun wieder ab.



(VonK ristina Beer)

Im Sommer 2022 reisten Menschen insgesamt wieder unbeschwerter ? trotz anhaltender Covid-19-Wellen, dem Fortgang des Ukraine-Kriegs und einer rasch wachsenden Inflation. In der Folge konnte Airbnb im Sommer gute Zahlen verkünden und blickt nun auf ein Rekordquartal zurück.

Für das Schlussquartal erwartet der Apartment-Vermittler im Jahresvergleich ebenfalls gute Steigerungsraten von 17 bis zu 23 Prozent, gab aber auch bekannt, dass saisonal bedingt mit einem Rückgang der Buchungen gegenüber dem Rekordquartal zu rechnen und somit ein Erlös von maximal 1,88 Milliarden US-Dollar möglich sei.

An der Börse sorgte dieser Hinweis für Absetzbewegungen. Die Aktie fiel nachbörslich um rund sieben Prozent. Das Unternehmen hofft allerdings auf einen neuen Angebotsschub aufgrund von Menschen, die auch in Zeiten multipler Krisen mehr Einkommen generieren wollen.


- Bisher profitabelstes Quartal -

Im Jahresvergleich konnte für das vergangene Quartal mit 2,9 Milliarden Dollar ein um rund 29 Prozent höheren Umsatz erwirtschaftet werden.

Der Gewinn lag im Jahresvergleich für diesen Zeitraum mit 46 Prozent fast doppelt so hoch.

Airbnb verzeichnete einen Gewinn von 1,2 Milliarden Dollar, was dieses Quartal zum bisher profitabelsten für das Unternehmen machte.

Es wurden nach Angaben von Airbnb nahezu 100 Millionen Nächte vermittelt.

Das Unternehmen setzt immer noch darauf, dass unter anderem New-Work-Modelle zu einer Stärkung des Geschäfts mit Langzeitaufenthalten führen werden.

Auch sehe Airbnb, dass sich das eigentliche Geschäft erholt habe: Städtereisen und der klassische Urlaub außerhalb des eigenen Landes.

Wie das Unternehmen anmerkt, steige auch die Zahl neuer Unterkunftsanbieter.

Diesen Effekt habe Airbnb auch schon 2008 infolge der globalen Finanzkrise gesehen, als Menschen auf der Suche nach mehr Einkunftsmöglichkeiten waren.

Airbnb will deshalb am 16. November (mit dem jährlichen Winter-Release) eine Anpassung seines Dienstes veröffentlichen, um die Angebotserstellung zu vereinfachen und so noch mehr neue Anbieter zu gewinnen.
 

1996 Postings, 630 Tage unbiassedJa, die Zahlen und der Call

 
  
    
02.11.22 10:26
waren Top! Der Ausblick währungsbereinigt bei 23-29% Wachstum auf q4 nicht so schlecht wie es die Reaktion vermuten lässt. Eine Cashmaschine.  

7581 Postings, 544 Tage Highländer49Airbnb

 
  
    
02.11.22 10:28
Airbnb gibt Ergebnisse für das dritte Quartal 2022 bekannt
https://investors.airbnb.com/press-releases/...2-Results/default.aspx  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben