Airbnb: Wohin geht die Reise?

Seite 3 von 7
neuester Beitrag: 10.01.23 16:32
eröffnet am: 29.11.20 08:48 von: vinternet Anzahl Beiträge: 156
neuester Beitrag: 10.01.23 16:32 von: klappy0 Leser gesamt: 57103
davon Heute: 18
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

386 Postings, 4217 Tage runfast111Kurs

 
  
    
1
05.06.21 09:36
Sieht nach einem intakten Aufwärtstrend aus. Die Buchungszahlen steigen wieder deutlich. Bin optimistisch  

386 Postings, 4217 Tage runfast111Hinter uns liegt "beste erste Quartal aller Zeiten

 
  
    
1
06.06.21 20:17
Airbnb-Chef Nathan Blecharczyk: Hinter uns liegt "beste erste Quartal aller Zeiten"

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...aller-zeiten_id_13367354.html
 

8152 Postings, 6490 Tage PendulumHeute Ende der Lockup Periode !

 
  
    
2
08.06.21 07:37
Heute endet die 180-tägige Lockup-Periode für Großanleger, die beim IPO mit Aktien (zu 68 $) bedacht wurden.

Das heisst ab heute dürfen diese Großanleger verkaufen und können somit riesige Gewinne einsacken. Die haben für die Aktien ja nur 68 $ bezahlt.
Somit ist die Versuchung groß, jetzt Kasse zu machen.

Dürfte also spannend werden.

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioMoin pendulum

 
  
    
1
08.06.21 07:41
Hast du air bnb  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioso

 
  
    
08.06.21 17:07
noch keine extremer ausverkauf aber auch keine großen steigerungsraten  

379 Postings, 4023 Tage LUXERkann alles noch kommen

 
  
    
1
08.06.21 17:36

1634 Postings, 1351 Tage MrTrillionUS0090661010 - AirbnB

 
  
    
09.06.21 21:54

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioDas steht

 
  
    
18.06.21 08:48
Sie nun doch wieder bei 150
Wo die Reise ohne kurzfristig hingeht ?!??  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioAnscheinend

 
  
    
07.07.21 21:47
Außer mir jemand bei 131 Euro Kasse gemacht ?  

72 Postings, 1111 Tage Kai_PAIRBNB

 
  
    
16.07.21 20:32
Junge Junge was ist mit dieser Aktie los!!!  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioAir Bnb

 
  
    
19.07.21 18:13
Ne Chance auf unter 100?..?!  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioEurokurs

 
  
    
19.07.21 18:14
Meintet ich natürlich kurzfristig  

346 Postings, 1445 Tage Tjepdie beiden Zauberwörter an der Börse

 
  
    
20.07.21 06:52
"wenn"   und "könnte"

die hält sich aber ganz gut die Zimmervermittlung  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioNa ja

 
  
    
22.07.21 18:13
Will sie nun runter oder nicht
Quartalszahlen mimen auch nicht datiert
Hätte mir ja unter hundert gewünscht
Ist aber irgendwie ausgeblieben  

949 Postings, 664 Tage Mr. MillionäreAirbnb

 
  
    
08.08.21 13:42
Airbnb

Eine weitere Large-Cap-Aktie, die über die nötigen Mittel verfügt, um eine Investition von 50.000 Euro bis 2040 in 1 Mio. Euro oder mehr zu verwandeln, ist die Reise- und UnterkunftsplattformAirbnb.

Das Besondere an Airbnb ist, dass das Unternehmen die Möglichkeit hat, zwei Branchen auf einmal zu verändern: Hotels und Reisen. Vor der Pandemie haben sich die Buchungen auf Airbnb innerhalb von drei Jahren (2016-2019) mehr als verfünffacht, von 52 Millionen auf 272 Millionen.  Hinzu kommt, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen, die auf Airbnb buchen, die Plattform organisch finden. Das bedeutet, dass die Marke Airbnb so stark verankert ist, dass das Unternehmen keine Unsummen für Werbung und Marketing ausgeben muss, um neue Nutzer zu gewinnen.

Außerdem gibt es laut Airbnb weltweit etwa 4 Millionen Gastgeber. Allerdings gibt es über 130 Millionen Haushalte in den USA und sehr wahrscheinlich mehr als 1 Milliarde weltweit. Das Unternehmen kratzt noch immer nur an der Oberfläche seines enormen Potenzials. Es ist davon auszugehen, dass sich weitere Gastgeber anschließen werden, wenn die Nachfrage der Verbraucher steigt.

Die vielleicht größte Chance für Airbnb ist jedoch das Segment Erlebnisse. Der Einsatz lokaler Experten für die Leitung von Aktivitäten eröffnet Airbnb unzählige neue Möglichkeiten, die Zügel in die Hand zu nehmen und sich um die meisten Aspekte des Urlaubs der Nutzer zu kümmern, von den Transportmitteln bis hin zu den Abenteuern, die sie erleben. Airbnb ist der ?Disruptor der Reisebranche? schlechthin.
 

811687 Postings, 3134 Tage youmake222Airbnb-Aktie bricht nachbörslich ein

 
  
    
12.08.21 23:18

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioWieso

 
  
    
25.08.21 12:44
Ist Airbnb gestiegen??.  

949 Postings, 664 Tage Mr. MillionäreLäuft .... !

 
  
    
25.08.21 17:09

4604 Postings, 1799 Tage Carmelitadie aktie sollte man neben booking einfach

 
  
    
1
27.08.21 12:34
langfristig haben wenn man die reisebranche mit abdecken möchte, also ich persönlich nutze beide apps zum verreisen und sonst nix  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubiodie aktie

 
  
    
1
01.09.21 17:28
sollte man auf jeden fall haben.....aber langweilig ist sie schon..... gehts denn nochmal runter ?....  

3 Postings, 495 Tage KleinerAnlegerHomeToGo

 
  
    
22.09.21 13:18
Hat jmd sich die mal angeschaut? Hab gerade im anderen Thread auf der HomeToGo Seite einen interessanten Post gelesen - der Vergleich zu Airbnb zieht  

949 Postings, 664 Tage Mr. MillionäreAirbnb

 
  
    
31.10.21 10:14
Langfristiges Wachstum

Keith Noonan: Trotz der jüngsten Volatilität bei wachstumsabhängigen Technologiewerten und des anhaltenden Gegenwinds in der Reise- und Gastgewerbebranche ist die Aktie vonAirbnb (WKN: A2QG35) in den letzten drei Monaten um rund 25 % gestiegen. Obwohl die Widerstandsfähigkeit der Aktie angesichts der Marktturbulenzen beeindruckend ist, liegt der Aktienkurs des Vermietungsspezialisten immer noch 23 % unter dem Höchststand von Anfang des Jahres. Aber ich denke, dass die Aktie für Anleger mit Buy-and-Hold-Ansatz fantastische Renditen liefern wird.

Airbnb hat bereits eine marktführende Plattform im Bereich der Ferienvermietung geschaffen und wird auf lange Sicht von einem starken Netzwerkeffekt profitieren. Mehr als vier Millionen Gastgeber auf der ganzen Welt haben ihre Objekte über die Plattform eingestellt. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung mehr als eine Milliarde Übernachtungen verzeichnet.

Je mehr Nutzer die Plattform von Airbnb nutzen, desto mehr Gastgeber werden ermutigt, ihre Immobilien als potenzielle Mietobjekte einzustellen. Eine größere Vielfalt an möglichen Unterkünften dürfte wiederum dazu beitragen, mehr Nutzer für die Plattform zu gewinnen. Das Unternehmen bietet bereits jetzt mehr Komfort und eine größere Vielfalt an Preis- und Standortoptionen als die Konkurrenz. Es sieht nicht so aus, als würden diese Vorteile in nächster Zeit verloren gehen.

Airbnb ist ein fantastisches Unternehmen mit langen Expansionsmöglichkeiten, und die Aktie bietet bei den aktuellen Kursen weiterhin ein attraktives Risiko-Rendite-Verhältnis. Das Managementteam geht davon aus, dass es bei der Veröffentlichung der Ergebnisse für das dritte Quartal seine bisher besten Zahlen vorlegen wird. Anzeichen dafür, dass Airbnb zur Erholung der Reisebranche beiträgt, könnten die Aktien deutlich nach oben treiben. Das Unternehmen sieht sich zwar einem pandemiebedingten Gegenwind gegenüber, aber es hat sich als robust und wendig erwiesen. Es scheint gut aufgestellt zu sein, um auf lange Sicht großes Wachstum zu erzielen.
 

10244 Postings, 6466 Tage pacorubioMoin

 
  
    
05.11.21 09:58
hätte nicht mit einem so vorbörslichen anstieg gerchnet die 160 ja aber 164 eurokurs ist schon fett  

4604 Postings, 1799 Tage Carmelitader Gewinn

 
  
    
1
05.11.21 10:47
lag ja auch mehrere hundert mio euro über den Erwartungen, 10 % Luft hat die aktie vom jetzigen niveau charttechnisch noch nach oben  

10244 Postings, 6466 Tage pacorubiotrotzalledem

 
  
    
05.11.21 11:59
entschlossen mal welche bei 166,10 rausgeworfen zu haben.....  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben