Kibaran Resources heißt nun EcoGraf LTD

Seite 80 von 85
neuester Beitrag: 26.11.22 19:42
eröffnet am: 16.12.19 15:54 von: MK1978 Anzahl Beiträge: 2119
neuester Beitrag: 26.11.22 19:42 von: money crash Leser gesamt: 617609
davon Heute: 346
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 77 | 78 | 79 |
| 81 | 82 | 83 | ... | 85  Weiter  

4774 Postings, 3742 Tage exit58Kwinana Baugenehmigung

 
  
    
31.03.22 12:50
sollte ja jetzt nach 2 Monaten bei der Behörde durch sein, zumal es der lokalen Regierung ja so wichtig war dass das Projekt schnell voran kommt. Wenn alle notwendigen Unterlagen vollständig und fristgerecht eingereicht wurden (was ja suggeriert wurde) dann dauert so was 6 bis längstens 8 Wochen.
Parallel hätte man schon mal alle Unterlagen für die Umweltbehörde (Wasserentnahmerechte, Emissionsnachweise, etc.) einreichen können, das macht man aber bei Eco immer schön nacheinander (man hat ja Zeit).
Ich hoffe jetzt mal nicht dass der Mitarbeiter im Bauamt gerade mal 6 Wochen krank war oder den Antrag verlegt hatte. Bei dem Pech das Andrew anzieht könnte das natürlich so gewesen sein. Wir werden es die nächsten Tage erfahren (oder auch nicht)

Zur Zeit hat man ja mit dem Patent ein Thema mit dem man sich auf HC und bei BN tot diskutieren kann, da muss Andrew noch nicht mal mit einer "fluffy Ann." für Unterhaltung sorgen.

Für die langjährigen Eco Aktionäre ein Tipp für Ostern: Ich lass mir ein Wellness Packet schenken und mir die Hornhaut am Arsch weg machen die ich vom langen Sitzen und Warten auf den Durchbruch bekommen habe. ;-))

 

167 Postings, 1035 Tage mapan....

 
  
    
31.03.22 13:05
Letzte Woche hat doch erstmal die Einspruchfrist zur Baugenehmigung geendet.
Und ich erinnere mich an eine "gewöhnliche Bearbeitungszeit" von 12-16 Wochen in Australien, die genannt wurde ;-)
Von daher weiß ich nicht wo du die 6-8 Wochen hernimmst.  

167 Postings, 1035 Tage mapan.Ein neues AnalyseVideo von unserem Inder

 
  
    
04.04.22 09:52

39 Postings, 676 Tage Uli811Namensoffenlegung

 
  
    
04.04.22 10:00
Guten Morgen zusammen,

hab heute eine Nachricht bei meinem Depot im Postfach wo über die Namensoffenlegung informiert wird... was hat es damit auf sich?  

25 Postings, 262 Tage Wäscha WaschenNamensoffenlegung

 
  
    
04.04.22 10:54
Frag mal beim Unternehmen an, ob diese Namensoffenlegung tatsächlich angefordert wurde.
So eine Aktion ist eine beliebte Methode unter Betrügern, um an Namen, Adressen, Kontoverbindungen usw. von Aktionären zu gelangen.

Wenn es kein Betrugsversuch ist, müsste das Unternehmen diese Aktion begründen können.
 

31 Postings, 658 Tage Eco-ColoniaNamensoffenlegung

 
  
    
04.04.22 11:05
Ich hatte diese Info beim Depot der DKB auch erhalten. Als Begründung wurde auf eine Anforderung der Nasdaq verwiesen.
Über mein Diba Depot habe ich diese Anforderung bzw. Info nicht erhalten.  

1089 Postings, 4240 Tage bayerberHmm...

 
  
    
04.04.22 12:00
Ich habe auch keine Anforderung erhalten (flatex).
Viel interessanter finde ich aber das der Kurs um 10% in Australien gestiegen ist,  ohne News, könnte also bald was kommen, immerhin wurden rund 2 Mio Aktien gehandelt.
 

4774 Postings, 3742 Tage exit58AS Interview mit Alan Kohler

 
  
    
1
15.04.22 12:26
Hab mir mal das Interview zu Gemüte geführt:

Cash Burn Rate 1,3 Mio/Jahr (sind überwiegend die Gehälter des Managements)
d.h. da wurde nicht viel geschafft in einem Jahr

Cash at Bank rund 50 Mio aus der KE reichen noch 18 Monate bis
5000 T/Jahr Anlage in Kwinana fertig ist

neue KE für den Ausbau auf 20.000 T/Jahr notwendig

Epanko wird wohl erst, wenn überhaupt 2025 in Produktion gehen
bis dahin muss man Rohgraphit kaufen und verdient 1,5 AUD/Kilo
für die "Veredlung"

d.h. in 2024 verdient Eco 7,5 Mio AUD und in 2025 nach der KE 30 Mio
Bei einem KGV von 15 was sportlich ist wären das 450 Mio
rechnet man die Aktien aus der notwendigen KE dazu die wahrscheinlich
bei Kursen um die 0,5 AUD/Aktie über die Bühne geht dann sind das
rund 50% Zuwachs beim Kurs. Damit wären wir bei rund 0,9 AUD

Eventuell sollten wir eine 1 AUD Party planen, denn ich befürchte
auf die 1 Euro Party müssen wir etwas länger warten und bei der
2 Euro Party muss ich wahrscheinlich schon aus der Schnabeltasse trinken.

Mal ohne Ironie und Kritik, ich verdanke meinem Invest in Kibaran/Eco sehr
viel, wenn das meiste auch indirekt da mich die Recherchen rund um Eco
auf viele Unternehmen aufmerksam gemacht hat mit denen man gutes
Geld verdienen konnte. Auch heute noch finde ich etliche "Perlen" wenn
ich was über Eco finden will.

Leider hätte Eco mein "Bestperformer ever" werden können wenn AS einen
Business fokussierten CEO eingestellt hätte und sich in den Aufsichts/Verwaltugsrat
von Eco zurückgezogen hätte. Oder noch besser er hätte die Nickelmine in
Tanzania entwickelt, dann würden wir wahrscheinlich die 5 Euro Party feiern.

Allen ein frohes Osterfest !  

375 Postings, 464 Tage ROOLLEEYInterview

 
  
    
1
15.04.22 20:34

823 Postings, 566 Tage moonbeam@exit58

 
  
    
1
16.04.22 12:14
Vielen Dank für Deine Berechnungen, auch wenn sie etwas ernüchternd ausfallen?
Allerdings vermisse ich darin die Einbeziehung der Nickelprojekte in Tansania. Es ist ja nicht so, dass mit dem IPO diese Werte verschwinden?
Vielmehr bleibt Eco Hauptaktionär und profitiert am Gewinn?

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...he-nickel-assets-boerse  

4774 Postings, 3742 Tage exit58@ moonbeam

 
  
    
1
16.04.22 21:52
über das Nickelprojekt gibt es weder JORG- noch NPV Daten. Es wurde auch keine AEM bzw, Bohrungen in großem Umfang gemacht. Es ist also lediglich ein zugebenermaßen großes Areal auf dem man ein Nickelvorkommen vermuten kann. Wahrscheinlich gibt es ältere Daten und es wurden ein paar Oberflächen Samplings durchgeführt.
Ich bin zwar nicht der absolute Minenexperte, aber bis so ein Projekt in Produktion geht dauert es in einem "mining friendly enviroment" ca. 24 bis 36 Monate und erfordert ein absolut stringentes Management.
In Tansania und mit dem Eco Management das erfahrungsgemäß 3 bis 4-mal solange braucht, wird man also frühestens in 6-8 Jahren mit der Produktion rechnen können. In der jetzigen Phase und mit dem zeitlichen Ausblick ist das Projekt wohl nicht mehr als 20-30 Mio AUD wert.
Eventuell kann man das Projekt mit einem Aufschlag von 50% an einen Interessenten verkaufen oder ein farming out durchführen. Für das mit Kwinana und Epanko schon heute überforderte Management von Ecograf wahrscheinlich die beste Lösung die auch uns Aktionären einen schnellen wenn auch kleinen Zugewinn bescheren würde.

Meiner Meinung nach ist das Nickelprojekt ein Ablenkungsmanöver von AS um die Probleme um Kwinana, Epanko und dem Patent etwas in den Hintergrund zu drängen. Ursprünglich wollte AS in Epanko schon 2019 Graphit fördern und Kwinana sollte Ende 2022 in Produktion gehen. Über Epanko redet AS heute sehr ungern und gibt schon gar keinen Zeitpunkt für eine Förderung mehr an. Kwinana soll jetzt Ende 2023 mit 5000 T/A starten.
Wer noch 10 bis 12 Jahre Zeit hat wird sicher seine Freude an Ecograf haben, wer einen schnelleren ROI haben möchte sollte auf andere Aktien im Bereich Batteriemetalle ausweichen.  

823 Postings, 566 Tage moonbeam@exit58

 
  
    
17.04.22 14:03
Nochmals vielen Dank für Deine Antwort.
Einen speziellen Zeithorizont hatte ich noch gar nicht, nun also zehn Jahre?
Ist mir auch nicht so wichtig, ...
Ich hoffe natürlich, dass es trotzdem nicht so langwierig wird, zumal momentan ja die Erneubaren überall stark gepusht werden.
Und auch zu Tansania findet man Hinweise, das dort Industrialisierung, Infrastruktur und Minenprojekte zukünftig  grössere Aufmerksamkeit bekommen sollen, sowohl von Wirtschaft als auch von Politik.
Insofern, vielleicht geht es ja doch etwas schneller als Du momentan befürchtest.
 

4774 Postings, 3742 Tage exit58@moonbem

 
  
    
17.04.22 19:47
wäre ich 40 oder jünger wäre Eco wahrscheinlich Bestandteil meines monatlichen Sparplans und ich würde sogar auf einen eher langsamen aber stetigen Anstieg hoffen.
Ich bin aber schön über 60 und da fehlen mir halt ein paar Jahre die ich warten kann. Dafür habe ich aber mehr Zeit (und auch ein bisschen Erfahrung) die es mir erlaubt nach aussichtsreicheren Investments zu suchen. Ich bleibe mit meinen free shares bei Eco investiert und würde mich über einen schnellen Anstieg auf einen Euro freuen um eventuell doch den einen oder anderen Eco F2F zu treffen.
Ich habe im April noch die Möglichkeit den CEO eines anderen australischen Unternehmens persönlich zu treffen was mir immer sehr viel gibt. Nächstes Jahr plane ich einen Round Trip in Kanada um dort die Unternehmen zu besuchen in die ich derzeit investiert habe. So was bringt Dir 10x mehr als alle Anns und Jahresberichte.
Da Frau Lagarde ja nix gegen die Inflation unternimmt werde ich mein Setup und meine Depotausrichtung nächste Woche etwas justieren und wieder etwas mehr in REITs und Energieunternehmen invsetieren.
Ich wünsche Dir viel Erfolg und würde mich freuen wenn wir uns doch bald auf der Eco Party treffen.  

3318 Postings, 5031 Tage money crashAn der Heimatbörse

 
  
    
2
25.04.22 11:14
in Australien war am Montag kein Börsenhandel, da Feiertag.


mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

375 Postings, 464 Tage ROOLLEEYVierteljährlicher Bericht

 
  
    
2
29.04.22 08:00
EcoGraf Limited freut sich, seinen Tätigkeits- und Cashflow-Bericht für die drei Monate bis zum 31. März 2022 zu veröffentlichen.

HIGHLIGHTS

- EcoGrafTM Batterieanodenmaterial
- Die australische Regierung gibt die bedingte Genehmigung für EcoGrafs 40-Millionen-US$-Erweiterungsdarlehen zur
zur Unterstützung der HF-freien Batterieanodenmaterialanlage des Unternehmens
- Das Bauprogramm schreitet mit der Einreichung der behördlichen Genehmigungsanträge und
Vorbereitung des Beginns der ersten Bauarbeiten und der Installation der unterirdischen Versorgungsleitungen vor Ort
- Pachtvertrag für das WA-Gelände mit der staatlichen Landbehörde DevelopmentWA liegt vor und wird nach Erhalt der Genehmigungen ausgeführt
- Abschluss der vertraglichen Vereinbarungen für die Vergabe der Bauarbeiten und der Beschaffungsprogramme für die wichtigsten Prozessanlagen
- Zusätzliche Prozessverbesserungen, die im Rahmen des Programms zur mechanischen Formgebung im kommerziellen Maßstab identifiziert wurden, werden voraussichtlich zu einer Steigerung der Produktausbeute von über 60 % führen
- Die Ergebnisse der EcoGrafTM HFfree-Prozessoptimierung zeigen einen geringeren Verbrauch an Reagenzien und eine verbesserte Betriebseffizienz
- Gespräche mit potenziellen Kunden in Asien, Europa und Nordamerika in Bezug auf Abnahme-, Investitions- und Produktentwicklungsmöglichkeiten
- Das Fließschema der neuen australischen Anlage wurde so konfiguriert, dass die Produktausbeute maximiert und die Nebenprodukte verwertet werden können, um neue Produktmarktchancen zu nutzen

- EcoGrafTM Batterie-Recycling
- Verstärkter Fokus der Industrie auf geschlossene Batterielieferketten und Anodenrecycling
- EcoGrafTM HFfree zurückgewonnenes Anodenmaterial wird elektrochemischen Tests mit SungEel Hitech in Korea unterzogen
- Einbindung eines europäischen Spezialisten für Anodenrecycling, der Gespräche mit potenziellen Partnern führt

- EcoGrafTM Natürlicher Flockengraphit
- Anerkennung der Regierung für Epanko auf der jährlichen tansanischen Bergbau- und Investitionskonferenz
- Finanzierungsprogramm schreitet voran, mehrere Finanzinstitute führen Due-Diligence-Prüfungen durch
- Soziale und kommunale Programme zur Unterstützung des örtlichen Krankenhauses, der medizinischen Versorgung des Dorfes, des Waisenhauses und der Feierlichkeiten zum Internationalen Frauentag in Ulanga
- Partnerschaft mit Vemeer Südafrika zur Untersuchung von Möglichkeiten für einen schonenden Tagebau

- Unternehmen
- Barmittel am Ende des Quartals in Höhe von 48,1 Millionen $
- EcoGraf wird ab 21. März 2022 in den All Ordinaries Index aufgenommen
- DTC-Zulassung für den Handel von EcoGraf-Aktien auf dem OTCQX-Markt in den USA erteilt

https://www.ecograf.com.au/wp-content/uploads/...low-Report-Final.pdf  

25 Postings, 262 Tage Wäscha Waschen...

 
  
    
1
02.05.22 11:56
Sell in May and go away?  

59475 Postings, 3107 Tage Lucky79Ich machte die Erfahrung.. dass in konfusen

 
  
    
03.05.22 11:26
Zeiten wie diesen alte Weisheiten u. Gewohnheiten...
mitunter nicht mehr zutreffen bzw. es sogar schädlich ist...
sie zu befolgen...  :-/

 

3318 Postings, 5031 Tage money crashEGR

 
  
    
04.05.22 13:54
In Australien leicht im Plus geschlossen, im Gegensatz zu meinen anderen australischen Werten (RNU, FYI, FGR, ARU). Die nächsten Tage/Wochen werden spannend wie z.B. Erteilung der Baugenehmigung, da der Antrag schon seit gut 3 Monaten gestellt wurde. Es wird sicherlich kurz darauf auch der Baubeginn genannt  und erster Spatenstich. Womöglich gibt es bald auch Verkündung über neue Kunden, da die Gespräche mit potenziellen Kunden in Asien, Europa und Nordamerika laufen, s. vierteljährlichen Bericht in Posting  #1991.

mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

3318 Postings, 5031 Tage money crash@Wäscha und Lucky

 
  
    
04.05.22 14:02
Wohl eher buy in may, da gerade günstig. Und weil sogar die Eisheilige im Mai keine Kälte sondern Superwärme mitbringt, kann man alte Weisheiten auch gerne umkehren. Man nimmt es prompt, so wie es kommt, würde ich es derzeit nennen. In diesem Sinne uns allen beachtliche Gewinne.  :)

mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

39 Postings, 676 Tage Uli811Trauerspiel ...

 
  
    
09.05.22 08:02
Was ist denn heute los?  

167 Postings, 1035 Tage mapan.Jep...

 
  
    
09.05.22 09:30
Aber schau dir mal die Börsen weltweit an. Sieht überall rot aus.
Der Rohstoffmarkt im Ganzen bildet den EGR-Kurs ganz gut ab :-|

Mal sehen wo der Kurs Ende des Monats steht. Bin ja durch die anstehende Rückmeldung zu dem Bauantrag und den 11mio Aktien die von den Shorts noch zurückgekauft werden müssen, ja noch guter Hoffnung.  

25 Postings, 262 Tage Wäscha Waschen...

 
  
    
09.05.22 20:07
Wie tief geht es noch?

Ich habe gerade von drei anderen Aktienpositionen etwas über 3.200 Euro Dividende kassiert. Nun bin ich am überlegen, ob ich die Dividende in Ecograf investiere. Das wären lockere 10.000 Stück. Ist die Frage, ob bei 0,29 Euro oder bei 0,25 Euro oder noch tiefer.  

3318 Postings, 5031 Tage money crashEcograf meldet Fortschritte

 
  
    
13.05.22 15:14
https://goldinvest.de/weitere-meldungen/...nlage-in-western-australia


mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

3318 Postings, 5031 Tage money crashNeues vom Branchengigant POSCO

 
  
    
13.05.22 15:58
Ich stelle weiter unten im Text die gestrige, googleübersetzte Meldung über POSCO rein, mit welchem unsere Ecograf seit 25. November 2021 eine Absichtserklärung abgeschlossen hat. Doch zuvor nochmal den Link über die Vereinbarung vom 25.11.2021, als Erinnerung:

https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/...3MPeN4b4eZ8vC0MpZFmSGgXwF

Die Übersetzung der Meldung über POSCO mit Link zur Quelle der Meldung:


POSCO investiert 20 Milliarden US-Dollar in sein Bestreben, der weltweit führende Anbieter von EV-Materialien zu werden und chinesische Rivalen zu stürzen


POSCO, ein südkoreanischer Stahlgigant, investiert 20 Milliarden US-Dollar oder rund 25 Billionen Pfund Sterling, um die Nr. Bis zum Jahr 2030 wird das Unternehmen weltweit zum 1. Unternehmen für EV-Materialien. Das Unternehmen strebt auch an, seine chinesischen Konkurrenten zu schlagen, indem es eine stabile Versorgung mit zentralen Rohstoffen sicherstellt, die für die Herstellung von Batterien für Elektrofahrzeuge benötigt werden.

POSCO Holdings Inc. wird versuchen, seine Ziele durch diese neue Investition für sein langfristiges Projekt zu erreichen. Laut The Korea Economic Daily wird das Unternehmen die Investition bis 2030 tätigen und sie auf verschiedene wiederaufladbare Batterieprojekte verteilen.

Die Mittel des Unternehmens können auch für den Kauf von Anteilen an Batteriematerialunternehmen, Mineralminen und anderen verwandten Einrichtungen in ganz Asien verwendet werden. Damit verfügt das Unternehmen über eine eigene Rohstoffquelle.

Darüber hinaus wird die massive Investition dem Unternehmen auch beim Aufbau einer eigenen Lieferkette für Batteriemetalle helfen und Südkoreas starke Abhängigkeit von der Beschaffung von Materialien von chinesischen Unternehmen und Lieferanten verringern. Dies ist das erste Mal, dass POSCO spezifische Details zu seinen Investitionsplänen offenlegt, seit sein Chief Executive Officer Choi Jeong Woo letztes Jahr sagte, dass sie darauf abzielen, der größte Anbieter von Batteriematerialien der Welt zu werden.

?China erobert den Markt für Lithium und andere Batteriematerialien. Es ist buchstäblich Krieg?, sagte Lee Kyung Sub, Senior Vice President of Secondary Batter Business der POSCO Holding, diese Woche in einem Interview mit KED.

Lee, der auch die Investitionsstrategie des Unternehmens leitet, sagte weiter, dass sie eine Anlage für synthetischen Graphit in den Vereinigten Staaten bauen und dafür zwischen 300 Milliarden Won und 400 Milliarden Won ausgeben werden. Er teilte auch die Pläne von POSCO, in eine Nickelmine in Indonesien zu investieren und eine neue Nickelfabrik in Brasilien zu bauen.

?Das ist kein wilder Traum?, sagte Lee. ?Wir gehen davon aus, dass Batteriematerialien die koreanische Wirtschaft in den nächsten ein oder zwei Jahrzehnten anführen werden, so wie es Chips, Schiffbau und Chemikalien in den letzten zwei Jahrzehnten getan haben.?

Unterdessen berichtete Reuters, dass POSCO Holdings auch 4 Milliarden Dollar in ein Lithiumprojekt in Argentinien investiert habe. Damit versucht man, die steigende Nachfrage nach wiederaufladbarem Batteriemetall zu erschließen.

https://www.econotimes.com/...layer-and-topple-Chinese-rivals-1633231



mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

Seite: Zurück 1 | ... | 77 | 78 | 79 |
| 81 | 82 | 83 | ... | 85  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben