Seltene Erden..NIOCORP

Seite 56 von 57
neuester Beitrag: 29.11.22 23:03
eröffnet am: 06.03.13 11:16 von: loup044 Anzahl Beiträge: 1422
neuester Beitrag: 29.11.22 23:03 von: Avockil Leser gesamt: 463673
davon Heute: 34
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 |
| 57 Weiter  

305 Postings, 905 Tage nick__33yesss

 
  
    
30.09.22 19:31
4000k aus einem ETF bei 78 Euro (lyxor 110) abgezogen und hier reingesteckt bei 0.78. yess.  

22391 Postings, 7048 Tage harry74nrw@Nick

 
  
    
1
30.09.22 22:06
Glückwunsch

Freue mich mal mit kühlem blonden auf Montag

-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

22391 Postings, 7048 Tage harry74nrwNeues Video, by pr

 
  
    
3
02.10.22 08:59
https://insiderfinancial.com/penny-stocks-to-watch-this-week-2/183555/


-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

849 Postings, 2369 Tage AvockilIch erinnere

 
  
    
1
03.10.22 10:30
hier noch mal vorausschauend gerne an äusserst interessante  Events, die in ca. 14 Tagen stattfinden werden:

Rare Earth Meeting

https://metalevents.com/events/...ernational-rare-earths-conference-2

Scandium Meeting:


https://metalevents.com/events/international-scandium-symposium

Von diesem Meeting erwarte ich viel, es ist das erste seiner Art und wurde von Niocorp in Szene gesetzt.


Wir haben eine News Pipeline und die sollten wir auf dem Schirm haben. Das was bisher war, war erst der Anfang. In den nächsten sechs Monaten werden wir die Aufmerksamkeit bekommen, die wir angestrebt haben mit dem Ziel in einer höhere Liga aufzusteigen. NASDAQ Wir kommen!!!

Wir starten heute mit dem Fox Interview:

https://www.niocorp.com/...the-claman-countdown-on-monday-oct-3-2022/

Vielleicht bekommen wir auch schon bald die Ergebnisse der ersten von drei analytischen Phasen der Demonstrationsanlage präsentiert.
Immer dran denken Mark wird auch immer mal wieder was Neues präsentieren wollen. ;-)

Das ganze was wir gerade so an Informationen auf dem Tisch bekommen folgt einem genauen Plan. Interessant auch, daß man Neal Shah, Jim Sims und Scott Honan aktuell bei Elk Creek Resources, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Niocorp beschäftigt. Vielleicht ein weiteres Indiz alles ist im Detail geplant.

Beispielhaft habe ich hier mal das entsprechende Vertragsdokument für Scott Honan eingestellt:

https://contracts.justia.com/companies/...s-ltd-3988/contract/255096/

Wir haben hundertprozentig ein paar äußerst interessante Tage vor uns. Da heißt es am Ball bleiben. Alle Augen sind auf Niocorp gerichtet.

Ein Sahnehäubchen wäre es, wenn wir weitere vertragliche Abnahmebestätigungen von Kunden bekommen. Für Niobium sehe ich das unmittelbar, für Seltene Erden, wenn die Zahlen vorliegen. Ja und vielleicht kommt noch eine Förderung vom Staat dazu. Das ist auch wohl sehr wahrscheinlich. Vielleicht bekommen wir auch bald den Abschluß einer ursprünglich angedachten Kreditlinie zu sehen (German Loan Guaranty).

Hier nochmal interessante Artikel, die erklären warum es wahrscheinlich ist dass Niocorp weitere Zuwendungen vom Staat mit der angestrebten Gewinnung von Seltenen Erden bekommen kann:

https://www.niocorp.com/...fits-to-niocorp-for-its-critical-minerals/

https://www.niocorp.com/...inerals-demand-will-increase-niocorp-says/

So und jetzt warten wir mal darauf was Mark heute durchblicken läßt. :-)





 

22391 Postings, 7048 Tage harry74nrw2022 endet gut

 
  
    
03.10.22 11:02
Heute Präsentation, später die Unternehmensnachrichten dazu.

Genießt den Feiertag  
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

22391 Postings, 7048 Tage harry74nrwNaja

 
  
    
03.10.22 22:10
Die üblichen Spiele zu Beginn in den USA, dann rauf und runter..
Es steht noch deutlich grün, 20. Oktober nächste Presentation.
Vielleicht Nachrichten vorher.

Bisserl Enttäuschung... Aber es muss nicht immer die Rakete sein

G8  
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

22391 Postings, 7048 Tage harry74nrwLink zum Interview

 
  
    
03.10.22 22:52
Sollte in Deutschland sichtbar sein

https://www.foxbusiness.com/shows/the-claman-countdown
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

849 Postings, 2369 Tage AvockilSchlußkurs

 
  
    
1
03.10.22 23:06
...auf Finra 1,13 US Dollar.

Das Hoch lag bei, 1,25 US Dollar.

Offizieller Schlußkurs in Deutschland laut Marketsceener Realtime Schätzubg um 22:Uhr
liegt bei 1,146 ?

Gehandelt wurden insgesamt über 4 Millionen Aktien. Soviel wie noch nie.

Nicht schlecht. Von mir aus kann es jetzt so schrittweise nach oben gehen.
Die 2 ? erreichen wir wohl dann auch bald, wenn es so weitergeht.

:-)

..und hier zum Schluß eine kleine Anekdote von CritM3 zum aktuellen Geschehen.
Viel Spaß beim Lesen, super geschrieben:

Jemand hatte vor einiger Zeit einen Traum und war vielleicht müde von der vielen Arbeit. Mark Smith wurde gerade von Liz Claman interviewt. Dieser Teil des Interviews beginnt irgendwo gegen Ende.

Mark sagt: "Liz, das sind großartige Fragen, lass uns darauf zurückkommen, aber entschuldige mich für 15 Sekunden, mein Telefon klingelt und das könnten wichtige Neuigkeiten sein. Nur eine Sekunde, Liz. -
Hallo Scott, ..... Wirklich Scott, das ist außergewöhnlich fantastisch, wirklich...., wirklich....., wirklich, in der Demoanlage?
Wow Scott, du bringst mich mit diesen unglaublichen Neuigkeiten um!
Mark sagt: "Ich bin mir nicht sicher..., ich nehme an, ich kann das erwähnen, während ich mit Liz auf Sendung bin. OK Scott, ich werde hier mit Liz fertig, dann lass uns reden. Scott, komm bitte von der Decke herunter und zurück auf die Erde. Wow, das ist unglaublich! Mark legt auf, wischt sich die Augenbrauen......
und Liz sagt: "Mark ist alles in Ordnung, du hast gerade mit deinem Kollegen Scott gesprochen, wenn ich mich nicht irre?
Ja, das habe ich, Liz, es sind sehr gute Neuigkeiten eingetroffen.
.... Liz sagt: "Würden Sie uns mitteilen, was das sein könnte, wir wissen, dass Sie Neuigkeiten von der Demofabrik in Quebec erwartet haben, sind es diese Neuigkeiten?
Ja, das ist so Liz.
Sie sagt: "Wir machen eine Pause und kommen gleich zu den Nachrichten zurück, wenn wir wieder da sind, bleiben Sie dran, Leute.

Wir sind wieder da, und wir haben Mark Smith, den CEO, bei uns, und er wollte gerade wichtige Neuigkeiten mitteilen. Mark, schießen Sie los, wir haben nicht viel Zeit, schießen Sie los.
Danke Liz, wie Sie gehört haben, haben wir sehr hart an den Demotests mit L3 in Quebec gearbeitet, und dabei habe ich meine Uhr verloren, eine seltene Rolex-Uhr, irgendwo in der Demofabrik, als wir vor etwa drei Wochen mit dieser Sache anfingen, und Scott hat sie gerade gefunden!
Endlich können wir wieder loslegen. Gute Nachrichten, nicht wahr, Liz?

.... Mark, ernsthaft..... wir haben keine Zeit mehr. Leute...bitte schaltet morgen ein, dann reden wir über seltene Uhren.
Ein paar Minuten später: "Hey Scott, danke, dass du meine seltene Uhr gefunden hast, aber hast du die Vorführanlage neu gestartet? Wir sind 3 Wochen im Rückstand. Lass uns unsere Anstrengungen vervierfachen und ein paar Ergebnisse herausbringen.
Wir sehen uns, wenn du aus Quebec zurückkommst.
Scott zu Mark " Mark, Mark wach auf, du träumst, es geht nicht um deine Rolex, es geht um Ergebnisse, die Demo-Ergebnisse!
Sie sind in und nicht von dieser Welt, Mark, und wir können die PR jetzt rausbringen, das ist es, was du Liz sagen musst,
... es ist eine große Geschichte, nicht ein Traum. Mach dich bereit für das Interview, Mark.
Du hast Zeit, es der Welt und Liz zu erzählen, ... hol sie dir, Mark!

So ähnlich geht es wohl zur Zeit bei Niocorp zu.
Wenn Träume war werden. Ja wir haben es hier mit einem "Dreamteam" zu tun.

Ich hoffe euch hat die Betthupferlgeschichte gefallen.

Eine gute Nacht an alle, die hier schon seit langer Zeit dabei sind und natürlich auch an die, die tukünftig hier einsteigen.
Jetzt zahlt es sich aus. :-)

Interview von Mark folgt dann wohl noch morgen.

Besten Dank nochmal an CritM3!!!

...und natürlich an unsere drei Akteure Liz, Mark und Scott. ;-)
 

849 Postings, 2369 Tage AvockilLinks Realtime Anekdote FoxNews

 
  
    
03.10.22 23:20
Hier noch der Link zur Realtime Schätzung, Zeitpunkt 22:00 und natprlich der Link zur Anekdote auf Investorshub:

https://m-de.marketscreener.com/kurs/aktie/...ELOPMENTS-LTD-12728826/


https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=170102934

Na und zuguterletzt hier auch das Video von heute mit Mark auf Fox News. Es befindet sich etwas weiter unten auf der Seite:

https://www.foxbusiness.com/shows/the-claman-countdown  

2239 Postings, 6085 Tage reality@ Avockil

 
  
    
04.10.22 09:55
Unter Posting #1.372 hast du gepostet, dass der Zusammenschluss beider Unternehmen auf insgesamt 313,5 Mio. Dollar bewertet wird, was einem Aktienkurs von 1,22? entsprechen würde. Kannst du mir bitte erklären was die Hintergründe deines angesetzten Kz's von 2? sind, das wäre dann ein Unternehmenswert von 515,16 Mio. Dollar !? Danke Dir vorab !  

22391 Postings, 7048 Tage harry74nrwNext

 
  
    
04.10.22 19:38
https://www.niocorp.com/newsroom/news-releases/
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

849 Postings, 2369 Tage Avockil@reality #1384

 
  
    
3
06.10.22 12:32
Hallo reality,

sorry konnte leider nicht eher antworten. Es geht im Wesentlichen erst einmal darum, festzuhalten was wir hier für ein Konstrukt vorfinden.
Niocorp fusioniert mit einem SPAC Unternehmen was bereits Geld an der Nasdaq eingesammelt hat.
Niocorp muß diesen Wert soweit mit Inhalt füllen, das SPAC Unternehmen ist nur eine
"Hülle". Niocorp ist in der aktuellen Situation, betrachtet man das Angebot und die Nachfrage von
Seltenen Erden und Diversität des Portfolios was wir hier an Mineralien vorfinden (die jetzt auch förderwürdig sind, da die Preise steigen aufgrund mangelnden Angebots),  
bestens aufgestellt zukünftig risikominimiert ein profitables Geschäft aufzubauen.
Niocorp wird sowie ich das sehe keine Mine sein, sondern ein Unternehmen was hochwertige Seltene Erden Endprodukte direkt an Endabnehmer im eigenen Land liefern wird.
Das ist  der Unterschied zu MP Materials.
MP Materials verschifft seine gewonnenen Seltenen Erden noch nach China, wo sie nicht ESG konform produziert werden. Das kann sich natürlich in Zukunft ändern. Den Vorteil den MP Materials gerae hat, das Unternehmen ist schon in Produktion und damit ist der Unternehmenswert derzeit klarer als bei  Niocorp, wo wir eine Machbarkeitsstudie vorliegen haben, die aber noch nicht die Gewinnung von Seltene Erden mit eingebunden hat. Also darf weiter spekuliert werden bis wir Genaueres wissen auf Basis der Resulate aus der Demonstrationsanlage und des notwendigen Updates der Machbarkeitsstudie. Erst dann wissen wir mehr was die Zahlen betrifft.

Bei dem veranschlagtem Preis von 313,5 Millionen US Dollar sind die Seltenen Erden nicht annähernd mit einkalkuliert, ebenso nicht die Neuerungen der Flowsheets, die eine immense Verbesserung erwarten lassen. Laut Scott Honan gibt es hier wohl noch massive Einsparungen sowohl in Form von CAPEX als auch OPEX.  Ebenso sind die vom Staat bereits deklarierten Steuervergünstigungen sowie weitere mögliche Zuwendungen nicht mit berücksichtigt. Dann fehlt noch der Teil zur Finanzierung, die aus Krediten bereitgestellt werden. Zur Zeit haben wir nur die "Equitiy Seite" bedient.
Ich würde mal sagen, nur in Anführungsstrichen, da ich denke die Investoren die für dieses Projekt Interesse bekunden, werden sich jetzt zeigen müssen und darüber hinaus befinden wir uns zukünftig auf einer gewichtigen Tradingplattform, die Nasdaq, was andere Aktienkurse rechtfertigt.
Alles gewichtige Sachen, die noch nicht eingepreist sind.
Es ist also klar der Aktienkurs spiegelt immer die Zukunft wieder, siehe Tesla, heute profitabel vorher lange hochgehandelt und nicht dem Vermögen des Unternehmens entsprechend .
Deshalb gehe ich auch von einem steigenden Aktienkurs aus und nicht einem stagnierenden auf Basis des abgeschlossenen Deals.
Diese ehemals bekundeten Institutionen, Banken die sich hier noch einbringen werden  und die notwendigen Kredite von Niocorp bedienen werden, werden zusätzlich bei Verlautbarungen von Verträgen weiterhin den Kurs bewegen.
Es ist auch nicht klar wie die 200 Millionen US Dollar Shelf-Registration Aktien eingebunden werden.
Also genug Punkte für einen spekulativ (wir sind an der Börse) höheren Kurs.
Die 2 Euro sind für mich kein Kursziel, sondern logischerweise ein mögliches Szenario.  
Wie gesagt mich würde es wundern bei der derzeitigen Newsgemengelage, die wir von Niocorp in den nächsten 6 Monaten erwarten können, daß der Kurs auf dem aktuellen Niveau verweilt.
Ich kann mich täuschen, aber ich denke so unrealistisch ist es nicht, daß wir jetzt steigende Kurse sehen werden. Mache sich jeder sein eigenes Bild.
All dies macht aus meiner Perspektive klar, daß wir hier mehr erwarten können als 1,22 US Dollar pro Aktie.
Was wir wissen ist, daß nach dem Deal eine Anzahl von 59,9 Millionen Aktien verbleiben werden, d.h. um an der Nasdaq gehandelt zu werden denke ich bekommen wir den Reverse Split. Dieser ist attraktiv in Abhängikeit der Höhe, die der Aktienkurs bis dahin dann erreicht hat.
Was aber das gewichtige ist bei diesem Deal. Das SPAC Unternehmen wird eine Tochtergesellschaft von Niocorp und nicht umgekehrt. Also was ganz Neues!!!
Mark mit seinem hohem Investment in Niocorp wird sich was dabei gedacht haben, daß er diesen Weg zu diesem Zeitpunkt jetzt geht. Wie wir wissen wurde Niocorp auf dem US Infrastrukturkonferenz für sein finanzielles Konzept ausgezeichnet. Jetzt wissen wir warum.
Das Ganze folgt einem Plan (leider durch äußere Umstände zeitverzögert), den wir als Kleinanleger natürlich nicht in voller Gänze ersehen können, aber wir können ihn ein stückweit erahnen.
Wichtig ist erst einmal festzuhalten. Wir sind finanziert und das Projekt ist annähernd risikofrei zu betrachten bei dem was wir sehen und die Wahrscheinlichkeit, daß diese Mine nicht in Betrieb geht ist nun Null!

Für uns Investierte ist es wünschenswert, dass der Preis hochgehen wird und bei dem was Niocorp zukünftig noch an "News" anzubieten hat , sollte das auch möglich sein.

SPAC per Definition:

"Eine Special Purpose Acquisition Company (SPAC) ist ein Akquisitionszweckunternehmen bzw. eine Mantelgesellschaft, die zunächst Kapital über einen Börsengang einsammelt, um dieses in einem zweiten Schritt in die Übernahme eines (vorher nicht fest bestimmten) Unternehmens zu investieren. Für das zu übernehmende Unternehmen ist der Kauf durch eine SPAC eine Alternative zu einem herkömmlichen Börsengang (IPO).

Typischerweise wird eine SPAC von einem sogenannten Sponsor aufgelegt, der selbst investiert und die unternehmerische Führung des Vehikels übernimmt. Viele dieser Sponsoren stammen ursprünglich aus dem Private-Equity-Sektor. Im ersten Schritt wird Geld über einen Börsengang eingesammelt und zunächst auf einem Treuhandkonto zum risikolosen Marktzins angelegt. Innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens (etwa 24 Monate) versucht die SPAC, einen oder mehrere Unternehmenskäufe zu tätigen, wobei der Akquisitionsrahmen im Allgemeinen durch die Gesellschaftssatzung vorgegeben ist, z. B. in Bezug auf avisierte Sektoren oder Unternehmensgröße. Das Ziel einer Akquisition besteht darin, ein Unternehmen, das noch nicht an der Börse gelistet ist, durch die Übernahme öffentlich handelbar zu machen. Die finale Entscheidung für die Übernahme trifft die Hauptversammlung: Stimmt die Mehrheit der Aktionäre dafür, wird der Kauf umgesetzt, andernfalls kommt es zur Auflösung der SPAC und Rückzahlung der eingesammelten Gelder an die Aktionäre. Wird innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens keine Akquisition getätigt, folgt gleichfalls die Auflösung und die Aktionäre erhalten das auf dem Treuhandkonto angelegte und verzinste Geld zurück."

Für das zu übernehmende Unternehmen ist eine Übernahme durch eine SPAC eine Alternative zu einem herkömmlichen Börsengang (IPO); diesem wird vorgeworfen, zu aufwendig (insbesondere in den USA) zu sein. Der Kauf durch eine SPAC wird ausschließlich mit dem Sponsor verhandelt, dadurch werden der langwierige und teure IPO-Prozess und die damit verbundenen Unsicherheiten vermieden und die Börsennotierung auch für kleinere Unternehmen ermöglicht.[2]

Alles das soweit hier definiert:

https://de.wikipedia.org/wiki/Special_Purpose_Acquisition_Company

Ich hoffe ich konnte ein wenig nahelegen warum ich denke, daß wir eher konservativ geschätzt gegen 2 Euro laufen werden, als das der Kurs bis zum März 2023 stagniert bei 1,22 US Dollar.

Aber wie gesagt, daß sind nur meine Gedanken dazu, macht euch bitte ein eigenes Bild über die derzeitige Einschätzung Eures Investments.

"Reality" soweit meine Ausführung zur derzeitigen Lage.

Ich wünsche allen Investierten, daß wir sehr viel Freude mit dieser Aktie an der Nasdaq haben werden.
Ich gehe jedenfalls davon aus, daß dies der Fall sein wird. Ich verweise hier wieder einmal gerne auf das Meeting "REE" und "Scandium" im Oktober wo sich Niocorp neben den Schwergewichten MP Materials und Lynas präsentieren wird.
Bemerkenswert, beide Unternehmen haben bereits Unterstützung vom Staat erhalten,
Niocorp bisher noch nicht!!! Dabei kann keiner mehr Niocorp als zukünftiger US Seltene Erden Produzent außer Acht lassen aufgrund der aktuellen Monopolstellung Chinas und der anlaufenden EV Revolution.
MP Materials ist auch auf Basis eines SPAC Zusammenschlußes an die Nasdaq gekommen, jedoch gehört hier jetzt MP Materials dem SPAC Unternehmen.
Bei Niocorp wird es umgekehrt sein.
MP Materials wird aktuell an der Nasdaq mit 30 US dollar gehandelt.
Das wir Niocorp dort sehen ist deshalb nicht unwahrscheinlich. :-)
Und wir vergleichen hier nicht Äpfel mit Birnen, denn MP Materials hat die größte Lagerstätte von Seltene Erden in den USA und Niocorp die zweitgrößte Seltene Erde Lagerstätte.
Der Erzkörper in der Tiefe betrachtet wird, so denke ich, noch einiges mehr offerieren, da die Gehalte an Seltenen Erden mit der Tiefe zunehmen werden.
All das ist noch nicht eingepreist, gäbe aber Anlass für zukünftige Neubewertungen des Unternehmenswertes.
Aktuell haben wir eine geschätzte Bewertung von 2,8 Milliarden Dollar.

Es war schon interessant im FOXNews Interview, daß im Vorspann gerade über Lieferschwierigkeiten von Tesla gesprochen wurde. Zufall?
Auf jeden Fall werden sich scheinbar aufgrund des mangelnden Angebots an Seltenen Erden, die Autohersteller sich in Minenwerte einkaufen müssen. Tesla hatte das auch bekundet.
Wir haben eine "Ware" die zukünftig mit Sicherheit gefragt ist!
Mark sagte doch, das Interesse an Niocorp von Seiten der Autoindustrie ist extrem groß.
Ich denke nicht umsonst haben wir Peter Oliver an Bord.

So long Avockil.  

492 Postings, 5735 Tage BörsenonkelAvockil

 
  
    
1
06.10.22 17:39
Hallo Avockil
meinen Respekt für diesen tollen und Informativen Beitrag.

Beste Grüße an alle Investierten und viele Grüße

Börsenonkel  

659 Postings, 3390 Tage Lao-TseAvockil

 
  
    
07.10.22 07:47
...auch von meiner Seite... Danke für dein ausführlichen, nachvollziehbaren Post.  

743 Postings, 6147 Tage St_HaselwanterAvockil

 
  
    
07.10.22 11:45
herzlichen Dank auch aus Österreich, kann mich den vorherigen Beiträgen nur anschließen.
Gruß  StH  

246 Postings, 3739 Tage aussyNoch was:

 
  
    
07.10.22 17:45
Beim Festgeld hat man wenigsten die Behuhigung das die Zahl auf dem Konto nicht kleiner wird
Bei der Lynasaktie ist es fast üblich innerhalb kürzester Zeit mehrere 10% zu verlieren.

 

849 Postings, 2369 Tage AvockilDanke fürs Feedback

 
  
    
08.10.22 00:47
Börsenonkel, Lao-Tse,  St_Haselwant., AktienBa.  danke sehr für Euer Feedback.  

@aussie: Na dann sitzt du wahrscheinlich gerade am Spielfeldrand und wartest, auf deinen Einstieg hier.
Es könte sein, daß du ihn verpasst. :-)
Freue mich dann, wenn du an Bord kommst. Kannst uns dann ja gerne mitteilen, wann du eingestiegen bist.
Man muss sagen das Marktumfeld war heute ja nun auch nicht gerade prickelnd.
Dow Jones hat mit etwas über 2 % im Minus geschlossen.

...aber zumindest haben wir jetzt ein GAP geschlossen.
Es wurde gehandelt (ca. 141000 Aktien an der Hauptbörse in Kanada), sowie ich das sehe dann wohl eher mit geringem Volumen.
Es ist in unsicheren Zeiten wir wir sie gerade erleben, soweit ich das beobachtet habe,
eher sinnvoll hier investiert zu sein, als in manch einer anderen Aktie.
Investiert in eine Mine, ein Projekt , was sich anschickt in nächster Zukunft mehr als eine Mine zu sein.
Mit der nächsten Nachricht wird der Kurs wohl wieder schnell 'gen Norden streben. :-)
Time will tell!

Hier noch ein aktuelles frisch eingestelltes Video von Niocorp:

https://www.niocorp.com/...nd-answer-investor-questions-in-new-video/

Das werde ich mir dann am Wochenende zu Gemüte führen.
Ich denke in diesem Video werden wohl auch ein paar Fragen zum aktuell abgeschlossenen Deal beantwortet.

Viel Spass beim Lesen und natürlich wünsche ich allen hier ein superschönes Wochenende. :-)

Postskriptum:

Montag geht's dann weiter.

Ich glaube, da werden wir ein weiteres EquityGuru Interview auf dem Tisch haben.
Dies hatte ich zumindest soweit auf dem Investorshub Forum vernommen.
Man darf gespannt sein. :-)      

849 Postings, 2369 Tage AvockilLink Video nachgereicht

 
  
    
08.10.22 00:52
Scheinbar ist der Link nicht in Gänze eingefügt worden. Sorry!!!

Deshalb hier jetzt der funktionierende Link zum Video aus meiner vorangegangen Notiz #1392.

https://www.niocorp.com/...nd-answer-investor-questions-in-new-video/  

2239 Postings, 6085 Tage reality@ Acockil #1.387

 
  
    
09.10.22 14:01
Vielen Dank für deine sehr ausführliche Erklärung  !
Dann bleibe ich mal weiterhin investiert und hoffe, dass deine Einschätzung Realität wird.
Beste Grüße  

849 Postings, 2369 Tage AvockilNeues Video

 
  
    
11.10.22 23:56
Ein kurzes Video auf ProactiveInvestor wurde heute eingestellt.

https://www.proactiveinvestors.com/companies/news/...reek-995056.html

Kernpunkte:

Abschluss des Deals könnte verkürzt werden. Mark äußert, das normalerweise für SPAC Abschlüsse 4 bis 6 Monate notwendig sind. Aufgrund der  Konstellation hier für Niocorp und GXII, beide Firmen berichten seit langem solide ihre Zahlen an der Börse (keine privatrechtlichen Unternehmen sind im Spiel) und weisen somit eine hohe Transparenz auf, d.h. alle Zahlen sind offen ersichtlich, ist die Erwartung einer verkürzten Laufzeit zur Genehmigung des Zusammenschlusses somit seitens Mark wahrscheinlich.
Die ersten gesetzlichen Regelungen zu steuerlichen Vergünstigungen für EV Fahrzeuge  im Rahmen des "Inflation Acts" greifen scheinbar schon in zweieinhalb Monaten (Anfang 2023), so der Tenor. Es wird auf die besondere Rolle hingewiesen, die Niocorp hat, da es die kritischen Mineralien (Niobium, Skandium, Titanium und REE) für diese notwendige inländische Produktion hat, die die per Gesetz definierten Zuwendungen für die Autobauer bzw. den Endverbraucher erst ermöglichen.
Also ich gehe mal davon aus, der Deal kann möglichweise früher abgeschlossen werden als Ende März 2023, vielleicht Ende des Jahres. Desweiteren wird angesprochen, daß weitere Kreditpakete in Arbeit zu sein scheinen und Niocorp nach erfolgreichem Listing an der Nasdaq, ebenfalls weiter an der kanadischen TSX Börse gehandelt wird.

Mit diesen Aussagen soll wohl dann auch Überzeugungsarbeit für die  GXII Aktionäre geleistet werden, daß sie hier richtig investiert sind. Es wird auch nochmal die Besonderheit hervorgehoben, daß Niocorp das SPAC Unternehmen GXII akquirieren wird, was scheinbar einen Riesenunterschied zu den aktuell bekannten Formen der SPAC Abschlüssen darstellt.

@reality: Gern geschehen. Wir werden in Kürze wohl ersehen können, was das Unternehmen nach dem Zusammenschluss wertmäßig ausmacht.  

849 Postings, 2369 Tage AvockilNeuer Beitrag Equity Guru

 
  
    
12.10.22 00:46
Equity Guru publiziert hier das anstehende Skandiumsymposium in der nächsten Woche (20.10.2022), wo Niocorp ja Platinsponsor ist.

https://equity.guru/2022/10/11/...-international-scandium-conference/  

22391 Postings, 7048 Tage harry74nrwNext

 
  
    
1
12.10.22 10:16

-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

849 Postings, 2369 Tage AvockilAuszüge aus dem Video

 
  
    
1
12.10.22 20:04
Hallo zusammen ich möchte euch ein wenig aus diesem tollen Video was harry eingestellt hat, berichten.

Es hat mich wirklich beeindruckt und dieses sehr gute Video hat eine gewisse Leichtigkeit.
Danke Mark, danke Chris Parry!
Grundsätzlich ist diese Stimmung, die Mark hier verbreitet, der Optimismus des Interviewers Chris Parry und Mark äußert positiv wahrnehmbar.
Mark beginnt damit, dass er eigentlich kein Freund von SPAC Zusammenschlüßen ist.
Aber hier war er jetzt sehr glücklich darüber die Verhandlungen zu führen. Es ist was ganz Anderes!
Insbesondere, da es hier was ganz Besonderes ist.
Niocorp erwirbt das SPAC Unternehmen GXII und dies ist normalerweise nicht der Fall bei einem SPAC Deal
Hier tuen sich jetzt zwei wohlbekannte öffentlich gehandelte Firmen zusammen.
Letztendlich hat man zukünftig 9 Vorstandsmitglieder, wovon 2 von GXII sein werden.
Das ist sehr gut, Niocorp hat alle Fäden in der Hand.
Normalerweise spricht man nicht von Vertrauen und Integrität bei einem SPAC Deal, aber hier kann man davon sprechen, so Mark.
Mark ist sehr angetan von seinen Kollegen von GXII und man hat wohl sehr schnell ein sehr gutes Vertrauensverhältnis zueinander aufgebaut. Beide Parteien agieren wohl auf den Prinzipien Vertrauen und Integrität, was besonders hervorgehoben wurde. Es gibt also höchste Transparenz, zumal beide Unternehmen öffentlich gehandelt werden und ihre Zahlen berichten.
GXII ist ein Unternehmen was bereits dutzende von möglichen Übernahmen in Erwägung gezogen hat und  
so waren sie auch z.B. daran interessiert mit MP Materials ein SPAC Deal abzuschließen.
Wo sie aber letztlich nicht zum Zuge kamen.
Sie kennen sich also dadurch mit der Materie Minen und Mineralförderung bestens aus.
Somit kam es hier schnell zu einem beiderseitigen Abschluss.
Großartig für Mark, GXII eröffnet für Niocorp den Zugang zu Kapitalmärkten, die Niocorp so nicht hatte.
Es werden auch die beiden 81 Millionen Dollar schweren zusätzlichen Equity Finanzierungen benannt.
Sie tragen auch einen beachtlichen Anteil dazu bei, das Projekt voranzubringen.
Dann wurden die nächsten Schritte benannt, was man also alles anstrebt zu tun mit den insgesamt ca. 300 Millionen Dollar schweren Equity Paket und der nochmal bereits derzeitigen bestehenden Marktkapitalisierung von weiteren ca. 300 Millionen US Dollar.
(Ich denke mal Niocorp entwickelt sich somit wohl zu einem Schwergewicht in der Minenbranche wie es auch MP Materials getan hat.):

Es wird mehr Land gekauft. Das Land was erworben noch erworben werden soll, ist sehr geringer Part.
In Gänze sind  es nur 10 %. 90% des Landes, wo Mineralien zu fördern sind, wurden bereits von Niocorp erworben.
Es werden weitere vorbereitende Ingenieursarbeiten bis zur Erstellung der Mine erledigt, es erfolgt eine detaillierte  Planung.
Es wird damit begonnen die Infrastruktur vor Ort aufzubauen, u.a. die Verlegung der Stromleitungen, sodass man ohne Generatoren den Betrieb gestaltet. Dies spart hier wohl auch immens Geld ein.
Der Moderator merkt an, es ist clever das volle Kreditpaket vorzuhalten bevor der Start der Mine erfolgt.
Es ist gibt keine Hürden (Black Horse) mehr, um die Sache in Gang zu setzen.
Es muss einfach nur das Geld aufgebracht werden.
Das Aufbereiten der Daten in die Machbarkeitsstudie soll wohl innerhalb der nächsten Monate geschehen.
Neu ist laut Mark die Automobilhersteller bauen Lieferketten für 10 bis 15 Jahre auf, um ihren Bedarf an seltenen Erden zu decken. Alles was Seltene Erden betrifft dreht sich auch um Elektromobilität.
Es besteht ein hoher Enthusiasmus der Anleger, so noch nicht gesehen laut Chris Parry.
Das ist wohl so, da alles was Niocorp so verkündet hat, auch durch Aktionen untermauert wurde.
Mark hat den Anlegern ein Kompliment ausgesprochen, es ist eine engagierte Gruppe von Personen.
Mark vertritt die Auffassung sie haben jetzt liefern können, auch wenn es jetzt doch ein wenig länger gedauert hat.
Das Geschäftsprinzip von Niocorp lautet wir verwirklichen auch das, was wir verkünden zu tun.
Mark freut sich sehr über das Feedback der Anleger und sie bekommen wohl übermäßig viel Post, so auch wohl jetzt der Moderator Chris Parry, der dies so noch nicht gekannt hat, obwohl er mehr als über 200 Minenwerte in seiner Karriere begleitet hat.
Es gibt wohl eine lange Liste an Endabnehmer, die großes Interesse an Niocorp haben.
Viele Firmen kontaktieren zur Zeit Niocorp.
Ein nie dagewesenes direktes Interesse an Minenwerten seitens der Endabnehmer ist vorhanden.
Autofirmen und Stahlproduzenten kaufen sich bei Minenwerten ein, die noch nicht mal ihre PEA (Vorläufer der Machbarkeitsstudie) abgeschlossen haben.
Da  hat sich also in den letzten neun Monaten drastisch etwas verändert.
Firmen wie Ford, GM Motors VW investieren in solche kleinen Minenwerte.
In Unternehmen, die noch nicht mal  eine Machbarkeitsstudie vorliegen haben, um ihre Ziele der angekündigten Produktion von Elektrofahrzeugen zu erfüllen.
Mark ist stolz darauf das Unternehmen nach ESG Richtlinien auszurichten.
Es ist für Mark auch eine Generationsfrage wie man eben die Förderung der Mineralien vornimmt.
Man überdenkt eben den kompletten Lebenszyklus der Mine  und wohl auch die zukünftigen Generationen, seine/unsere Kinder und Kindeskinder sollen Freude daran haben bei der Gewinnung der Mineralien.
Ein weiterer gewichtiger Punkt ist die Elektrifizierung der Gerätschaften bei der Minenarbeit.
Dies ist wohl auch ein Faktor zum Beitrag einer für die Umwelt wichtigen Maßnahme beim Aufbau und Betrieb der Mine, so Mark.
Mark spricht über die Widerauffüllung der Mine mit dem Abraum, er spricht von Bodengefriertechnologie, wo eben nicht große Wassermengen bewegt werden müssen, also kein hochenergetisches Abpumpen von Wasser notwendig ist.
und somit die Umwelt geschont wird. E geht davon aus, es erfolgt Null Wasserabfluss.
Alles Wasser was bei der Mine genutzt wird, wird wieder gereinigt, wiederaufbereitet, man geht sparsam mit diesem hohen Gut Wasser um.
Die Umwelt wird vor Ort komplett geschützt, keine Beeinträchtigung  von Gewässern bei der Errichtung der überirdischen Infrastruktur ist zu erwarten.
Jeder Pfennig, der in der Einhaltung der ESG Richtlinien gesteckt wird ist es wert, so Mark.
Die Gemeinde vor Ort soll mit der Mine zufrieden sein und die Interessen der Bürger sollen gewahrt bleiben.
Es geht hier um das Miteinander von Mine und Bevölkerung.
All das ist gewährleistet.

Soweit das was ich mehr oder weniger inhaltlich aus dem Interview entnehmen konnte.

Alles äußerst positiv und zukunftsweisend für uns Anleger.
In diesem Video werden nicht nur die  harten Fakten bedient, sondern eben auch die sogenannten "Softskills" ;-)

Viel Spaß beim Schauen des Videos.  
Ich habe es wirklich genossen es mir hier mehrfach anzuschauen.

Viele Grüße
Avockil.  

22391 Postings, 7048 Tage harry74nrwNächste Woche Konferenzen :)

 
  
    
13.10.22 19:47
Vielleicht paßt es ja sogar mit einer Material News zusammen...

Vorab schon mal schönes Wochenende  
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

849 Postings, 2369 Tage AvockilAktuelle Pressekonferenzen in dieser Woche

 
  
    
19.10.22 09:52
Die REE Konferenz wurde gestern abgehalten. Offiziell gibt es dazu noch keine Informationen, zumindest habe ich noch nicht ersehen können, ob bereits was veröffentlicht wurde.
Morgen haben wir die erste Scandium Konferenz initiiert von Niocorp.
Interessant ist, dass Traxys und Rio Tinto hier dabei sind. Traxys  ist eine Firma, die mit Seltenen Erden handelt und die Firma die den ersten größen Abnahmevertrag für Scandium mit Niocorp abgeschlossen hat. Ich vermute mal im Rahmen der zukünftigen Kreditpakete die Niocorp zu Teil wird wird diese Firma wohl auch noch eine größere Rolle spielen.

Übersetzung der für morgen angekündigten Konferenz:

Auf der Konferenz werden Präsentationen von NioCorp, Rio Tinto und anderen potenziellen Scandiumproduzenten aus der ganzen Welt zu hören sein. Informationen über die Konferenz können hier eingesehen werden: https://metalevents.com/events/international-scandium-symposium

Der Vortrag von Herrn Smith mit dem Titel "Nebraska Scandium: American-Made and Climate-Smart" (Amerikanisches Scandium und klimafreundliches Scandium) beginnt um 13.00 Uhr östlicher Zeit und wird von einer Frage-und-Antwort-Phase mit dem Konferenzpublikum gefolgt. Die Präsentationen auf der Konferenz werden nicht live übertragen, sollen aber als Videoaufzeichnung zur Verfügung gestellt werden.

Am 20. Oktober findet um 14:45 Uhr östlicher Zeit eine Podiumsdiskussion statt, an der Smith, Wagner Oliveira, General Manager, Strategic Resource, Development and Mine Technical Services, Rio Tinto Iron and Titanium Canada, Nils Backeberg, Founder & Director, Project Blue, Südafrika, und ein Vertreter von Traxys North America (Traxys") teilnehmen werden.

Vorbehaltlich des Erhalts der erforderlichen Projektfinanzierung und der Aufnahme des Betriebs positioniert das Projekt im Südosten Nebraskas das Unternehmen als einen großen aussichtsreichen US-Produzenten von Scandium mit einer geschätzten durchschnittlichen Produktion von 104 Tonnen Scandium pro Jahr während der 38-jährigen Lebensdauer der Mine des Projekts.

NioCorp hat mit Traxys ein kommerzielles Verkaufsabkommen über bis zu 120 Tonnen Scandiumtrioxid in den ersten zehn Betriebsjahren der geplanten Produktion von NioCorp abgeschlossen, vorbehaltlich des Erhalts der erforderlichen Projektfinanzierung und des Beginns des Betriebs im Projekt. Der Scandiumvertrag zwischen NioCorp und Traxys gilt als der größte jemals abgeschlossene Einzelabnahmevertrag für Scandium.

NioCorp betreibt derzeit eine Demonstrationsanlage in Quebec, Kanada, um die technische Machbarkeit eines vereinfachten Verfahrens zur Produktion von Niobium, Scandium und Titanium sowie zur Gewinnung und Abtrennung von hochreinem Neodym-Praseodym-Oxid ("NdPr"), Dysprosium-Oxid und Terbium-Oxid zu testen.

Qualifizierte Personen

Scott Honan, M.Sc., SME-RM, COO von NioCorp Developments Ltd. und eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

Originaltext:

The conference will feature presentations from NioCorp, Rio Tinto, and other prospective scandium producers from around the world. Information on the conference can be seen here: https://metalevents.com/events/international-scandium-symposium

Mr. Smith's presentation, entitled "Nebraska Scandium: American-Made and Climate-Smart," begins at 1 p.m. Eastern and will be followed by a question-and-answer period with the conference audience. Presentations at the conference will not be broadcast live but are expected to be made available for video replay.

A panel discussion also will be held at 2:45 p.m. Eastern on October 20th, featuring Mr. Smith; Wagner Oliveira, General Manager, Strategic Resource, Development and Mine Technical Services, Rio Tinto Iron and Titanium Canada; Nils Backeberg, Founder & Director, Project Blue, South Africa; and a representative from Traxys North America ("Traxys").

Subject to the receipt of necessary project financing and commencement of operations, the Project in southeast Nebraska positions the Company to emerge as a large prospective U.S. producer of scandium, with an estimated average production of 104 tonnes per year of Scandium over the Project's 38-year mine life.

NioCorp has executed a commercial sales agreement with Traxys for up to 120 tonnes of scandium trioxide over the first 10 years of operation of NioCorp's planned production, subject to the receipt of necessary project financing and commencement of operations at the Project. The NioCorp-Traxys scandium contract is thought to be the largest single offtake agreement for scandium ever executed.

NioCorp is currently operating a demonstration plant in Quebec, Canada to test the technical feasibility of a simplified process for producing niobium, scandium, and titanium, as well as extracting and separating high-purity Neodymium-Praseodymium ("NdPr") Oxide, Dysprosium Oxide, and Terbium Oxide.

Qualified Persons

Scott Honan, M.Sc., SME-RM, COO of NioCorp Developments Ltd., a Qualified Person as defined by National Instrument 43-101, has reviewed and approved the technical information contained in the news release.

Link:

https://www.finanznachrichten.de/...ional-scandium-conference-008.htm
 

Seite: Zurück 1 | ... | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 |
| 57 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben