UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Zeit für Juve

Seite 3 von 10
neuester Beitrag: 06.09.20 10:11
eröffnet am: 23.03.15 17:14 von: atitlan Anzahl Beiträge: 247
neuester Beitrag: 06.09.20 10:11 von: Ciriaco Leser gesamt: 60319
davon Heute: 20
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10  Weiter  

5206 Postings, 5768 Tage atitlanManchester gestern +5%

 
  
    
18.06.15 07:30
eben weil einen Analysten sich positiv zu ManU äußere

d.h. bei deren Marktwert kriegen die in einem Tag einfach so 100 Mio. Euro an MK dazu...!!!

=> Ganzes Juve als CL -finalisten und mit so einem Kader liegt 270 Mio. Börsenwert...

Ich frage mich auf es überhaupt jemals  eine Branche gegeben hat wo die  Bewertungsverhältnisse so aus völlig den Fugen geraten sind, und man kann von daher als Juve Anleger von guter Hoffnung sein dass trotz hoher Fiat Beteiligung andere Großinvestoren hier aufmerksam werden (bzw. sich heran wagt).

Denn dieses Juventus hat schon locker Potential bis zu eine MK von 1 Milliarde Euro.

Hätte ich selber so viel Kapital  dann würde ich versuchen Aktien zu kaufen.. vll, bis zu einem Kurs von 50 Cent, dann Fiat ein Übernahmeangebot von 80 Cent vorlegen,
Auch wenn Fiat nicht weich werden würde, wäre es trotzdem ein Superanlage.

Ähnlich hatte ich übrigens geschrieben als Borussia Dortmund im Jahr 2012 wegen unfassbares  Analysten-verhalten noch bei idiotischer 150 Mio. Börsenwert verharrte.
Aber schon in 2014 wird der Marktwert des BVBs tatsächlich bei den damals mehrfach von mir anvisierte (und vorgerechnete) 600 Mio. gesehen...
Komisch finde nur das ich damals mehrfach von einem Ariva User (namens Halbgott) über diese seiner Meinung viel zu optimistische Aussage belächelt wurde.
Und Fakt ist das wenn Watzke seit 2013 nicht angefangen hätte so viel falsch zu machen, dann der fairen MK der BVB im NU genau ebenso um die bei 1 Milliarde Euro liegen würde, wie das schon bei dieses  Juventus der Fall ist.  
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

8727 Postings, 3529 Tage halbgotttVergleich mit der BVB Aktie

 
  
    
1
09.07.15 12:42
Juventus Turin hat eine sehr gute Saison gespielt, man holte das Double und erreichte das Champions League Finale, besser geht es kaum. In der Meisterschaft spielt man jahrelang unangefochten ganz oben. Dennoch ist die Kursentwicklung bei der Juventus Aktie ein Desaster.

Grund ist die viel zu hohe Verschuldung. Entscheidend ist welche Rendite Ex-Transfers erreicht werden kann, da sieht es bei Juventus sehr schlecht aus:

http://bvbaktie.blogspot.de/2015/03/juventus-turin.html

Die BVB Aktie hatte sich hingegen verfünffacht. Die letzte Saison lief sportlich sehr schlecht, folglich fand eine Konsolidierung statt, die dürfte aber bei einem normalen sportlichen Verlauf schnell vorbei sein.


 

5206 Postings, 5768 Tage atitlanwas du wieder für unfasbaren Unsinn schreibst

 
  
    
09.07.15 15:21
Juve ist eben extremst unterbewertet

Die Verschuldung ist kaum ein Thema .. was kostet das pro Jahr ???

und alleine den Kaderwert ist schon gleich 2x Nettoverschuldung!

vergleiche ManU

die haben nicht 200 Mio. Nwei Juve ettoverschuldung sondern 500 Mio!

Und haben trotzdem ein MK von 2,5 Milliarde

Ich sehe den fairen Wert der Juve Aktie bei zumindest 80 cent oder 800 Mio. MK

könnten (wenn die wollten) den Rekordgewinn von BVB 2011/13 zerschmettern

Juve hat mit diesem kader locker Reingewinn Potential im Bereich 50-80 Mio. .. gar viel mehr als den BVB.
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

1300 Postings, 1955 Tage ASTRAttilan

 
  
    
2
11.07.15 14:45
...muss mal nachfragen:

Warum generiert Juve eigentlich vergleichsweise zum BVB so geringe Umsätze?

Letzten Jahre waren das max 300 Mio Euro.. Mindestens dies möchte der BVB aber bereits in den nächsten 1, 2 Jahren realisieren.
Juve ist in den letzten Jahren immer Meister gewesen , hat CL gespielt, weist wesentlich höhere Fernseheinnahmen auf, hat auch als Marke aufgrund der jahrzehntelangen Erfolge einen besseren Stand und dürfte deshalb auch hier in Sachen Narketing und Merchandising die Nase vor dem BVB haben.

Trotzdem sind Juve und hinsichtlich Umsatz relativ gleichauf bzw nicht  so weit auseinander. Auch wenn diese bei Beiden gewachsen sind.

Wenn man jetzt bedenkt, dass Juve 60 Prozent des Umsatzes für Gehälter ausgibt ( unter 50% notwendig, um rentabel zu arbeiten, BVB hat ne Quote von 40 %) , 220 Mio Minimum Schulden hat, die Zinszahlungen mit sich bringen (
BVB : schuldenfrei, man spart seit diesem Jahr 6Mio an die Bank), Juve bei einer Saison ohne internationale Auftritte weiterhin die hohen Gehälter zahlen müsste , da diese (im Gegensatz zum
BVB ) weniger variabel gestaltet sind, kann man sich leicht anhand der Umsätze und gleichzeitigen Kosten ausrechnen , dass Juve nicht in der Lage ist, rentabel zu arbeiten und sich dieser Missstand dann nochmal potenziert, wenn eine Saison ohne CL überbrückt werden müsste.

Meiner Meinung passt da sowohl bei der Umsatzentwicklung , aber noch viel mehr bei den Kosten nicht viel zusammen.
Insofern wundert es mich nicht, dass Juve immer noch den riesigen Schuldenberg vor sich hinschiebt und die Anleger trotz maximal sportlichen Erfolge hier nicht investieren.




 

5206 Postings, 5768 Tage atitlanniedrige Umsätze?

 
  
    
14.07.15 07:57
Juve liegt bereits ein Drittel höher .. (323 versus 236 Mio.)

dies obwohl das stadium der BVB 75% mehr Leute fasst
dies obwohl der BVB quasi zwei Jahre Vorsprung hatte im Merchandisicng Geschäft
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
juve-val-compare.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
juve-val-compare.jpg

5206 Postings, 5768 Tage atitlandie Entwicklung der Umsätze ist ziemlich

 
  
    
14.07.15 07:59
beeindruckend

dabei stiegen die Kosten viel weniger schnell
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
juve-spiral.jpg (verkleinert auf 89%) vergrößern
juve-spiral.jpg

5206 Postings, 5768 Tage atitlander Unterschied

 
  
    
14.07.15 08:02
zwichen beiden Linien heißßt natütlich Betriebsgewinn vor EBschreibung/Zinsen

hier entwickelt Juve sich infolgedessen prächtig, auch ggü den BVB
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
juve-peer-02.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
juve-peer-02.jpg

5206 Postings, 5768 Tage atitlanwie ich schon am anfang dieser Thread schrieb hat

 
  
    
14.07.15 08:06
Juve, obwohl aktuell als Unternehmen am Markt  ähnlich stark unterbewertet wie der BVB,  wegen der Hebel der Netto Finanzverbindlichkeiten inzwischen ein sehr viel höheres Steigerungspotentiel als der BVB
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
juve-val-fairprice.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
juve-val-fairprice.jpg

1300 Postings, 1955 Tage ASTRSieht alles wunderbar aus, Attilan

 
  
    
1
14.07.15 11:43
...und wenn Juve die nächsten 5 Jahre weiterhin Meister wird, immer CL spielt, HF/Finals erreicht, grandiose Transfer-Deals realisiert, wird der Hebel tatsächlich höher als beim BVB sein.

Sollte ein, zwei Jahre aber keine CL gespielt haben, verpuffen die Umsätze bei gleichzeitig exorbitant hohen Kosten und das Kartenhaus bricht zusammen.

Juve hat bei den letzten Qua Zahlen bereits trotz Rekordjahr einen Verlust ausgewiesen und seinen Schuldenberg damit weiter angehäuft.



 

5206 Postings, 5768 Tage atitlantut mirleid astr

 
  
    
14.07.15 13:36
alles sehr arg übertrieben

schau mal auf ManU .. das ist Schuldenberg
und die schreiben schon gar keine Gewinne
trotzdem Marktwert 3 Milliarde Euro bzw den 6 fachen Kaderwert

dir fehlt den Überblick
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

5206 Postings, 5768 Tage atitlanund ich mache schon gar keine Zukunfsprognose

 
  
    
14.07.15 13:43
Juve müste aktuell bereits im Bereich 1 Milliarde bewertert sein .. Nachholbedraf ohne Ende

die Umsätze werden höchstwahrscheinlich weiter sehr stark zulegen, u.a. wegen die neuen Sponsoringverträge
und auch Merchandising wird bald kräftig profitieren von den sportlichn Aufschwung

vll auch mitbekommen wieveil für die maroden Klubs aus Mailand bezahlt wurde?

und Italien aht auch gar kein 50+1 .. (frühwr würde immer behauptet der BVb hat auch deswegen ein Abschlag)

wenn du klar alles versucht  negativ zu betrachten, dann scheint es mir dass du ein reiner basher bist .. dann bist du raus aus meinen threads
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

5206 Postings, 5768 Tage atitlanhatte ich es doch gedacht

 
  
    
14.07.15 15:24
auch wiedee klar gestellt ..

solche leute brauche Ariva nicht, ich schon auf jedenfall nicht
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic001_2015-07-14.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
pic001_2015-07-14.jpg

5206 Postings, 5768 Tage atitlanstarke zahlen bei Juve

 
  
    
15.09.15 17:28
freier oparativer Cashflow 55 Mio. Euro

erstmals seit 6 Jahre reingewinn

EV liegt bei abstruse 1,2 x Jahresumsatz

Manchtester, die nicht mal ein Gewinn erzielen, hat 6 x Jahresumsatz

Der Kurs von Juve könnte vervierfachen und man wäre immer noch günstiger als  ManU bewertet

also klar dass interessenten hier versuchen zu deckeln um rein zu kommen

eine baldige kursexplosion wäre sehr wohl möglich, sollte es geben

mal weiter geduld üben
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic001_2015-09-15.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
pic001_2015-09-15.jpg

5206 Postings, 5768 Tage atitlandie Zahlen im Quartalsvergleich

 
  
    
16.09.15 10:01
Morgen bringt ManU ihre Jahresbilanz und kann ich belegen dass der Bewertung von Juve gar bei einem Kurs von 1 Euro im Vergleich immer noch moderat wäre.

Unfassbar dass hier noch keine Analisten sich damit beschäftigen.
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic001_2015-09-16.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
pic001_2015-09-16.jpg

5206 Postings, 5768 Tage atitlanauf Basis von ManU bis inkl. Q3

 
  
    
16.09.15 10:44
sieht es  gar so aus

daran wird sich morgen nicht zuviel ändern
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic003_2015-09-16.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
pic003_2015-09-16.jpg

5206 Postings, 5768 Tage atitlanmanu hat ziemlich starke Zahlen vorgelegt

 
  
    
18.09.15 08:03
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
manu01.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
manu01.jpg

5206 Postings, 5768 Tage atitlanJuve - Manu im vergelich

 
  
    
18.09.15 08:18
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
juve02.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
juve02.jpg

5206 Postings, 5768 Tage atitlanJuve könnte ungefähr 1 Millarde Euro teurer

 
  
    
18.09.15 08:22
bewertet sein .. für much ist es unfassbar dass dies noch ein Geheimnis scheint, eben weil anders als bei Manu sich noch kein Analisten mit der Aktie befasst.

http://www.beurszout.nl/

-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
juve04.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
juve04.jpg

5206 Postings, 5768 Tage atitlanman müsse nicht fragen weshalb Juve so niedrig

 
  
    
22.09.15 12:29
bewertet sei

deckelung ohne ende bei dieser Aktie.. maffia macht fröhlich weiter
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic006_2015-09-22.jpg
pic006_2015-09-22.jpg

5206 Postings, 5768 Tage atitlan600 % !

 
  
    
22.09.15 14:14

http://www.beurszout.nl/
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
juve04.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
juve04.jpg

5206 Postings, 5768 Tage atitlanda kommt bald cash rein

 
  
    
12.10.15 09:17
http://www.marketwatch.com/story/...nitial-public-offering-2015-10-12

vll einfach das spielchen nachahmen dass die Glazers bei ManU gemacht haben und dass denen etwa 2 Milliarde Euro ertrag gebracht hatte.
Eine angestrebter Börsenexit des Grossaktionärs bei Juve und zwar genau auf dem richtigen Zeitpunkt als der faire marktwert kaum unterschiedlicher sein könnte von der tatsächlichen, könnte schon erklären weshalb der Kurs so lange nicht steigen konnte.
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

5206 Postings, 5768 Tage atitlanManzukic raus

 
  
    
22.10.15 07:19
und es fängt hier wieder an zu laufen....

Hoffentlich verliert er sehr schnell sein Stammplatz für ein beweglicher kombinationsfussballer wie Dybala oder Pereyra.

Ich denke das wird auch passieren und dann kann die Konstellation für ein Kursrally nicht besser sein.
Das irgendwie ein Rally hier gewollt sein könnte indiziert dass völlig atypische Kursbild der letztne drei Wochen. Es wurde hier gar nicht mehr gedeckelt (wie es so lange sehr der fall war). Ich würde behaupten gar im Gegenteil.

Wie gesagt die Zeit wäre reifer denn je für interessenten für eines auflösen des riesigen Nachholbedarfs.
Es wäre auch klever weil man dann zudem ein attraktiver KE durchführen könnte (riesiger Ertrag bei moderater Verwässerung).

-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

231 Postings, 1810 Tage NeverTrustAttilan

 
  
    
22.10.15 07:41
Die Umsatzzahlen werden hochwahrscheinlich in dieser Saison einbrechen, da man vermutlich nicht das CL Finale erreichen und ital. Meister und Pokalsieger wird.
Vermutlich wird man nächste Saison nicht CL spielen, heißt krasse Umsatzeinbrüche.

Juve ist abhängig von der CL und Erfolgen, um die horrenden Gehälter zahlen zu können.
Die Personalkostenquote ist extrem hoch.
Der sportliche Erfolg fällt aber weg.
Aktuell dümpelt man in der Liga in tiefen Regionen und wird vermutlich auch die Gruppenphase in der CL nicht überstehen.

Angesichts dessen sowie einem massiven Schuldenberg, der wachsen wird und dem Missmanagement , ist der Kurs aktuell maximal angemessen.  

5206 Postings, 5768 Tage atitlantut mir leid

 
  
    
22.10.15 07:51
das stimmt so fast alles nicht, werde mich dazu nicht widerholen wenn einigen ganz klar nicht in der lage sind meine argumente zu kapieren



ich bin überzeugert denn je dass der konstellation für ein kursrally hier nicht besser sein konnte

ich rechne übrigens auch mit einen aufholagd in der Serie A
alsbald mandzukic sein steinstammplatz verliere
Wetten dass das beides bald passiere.

-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

5206 Postings, 5768 Tage atitlanstichwort Kosten .. ein gewisser HG

 
  
    
22.10.15 08:54
spricht über ein personalkostenquote bei juve von 80%

fakt ist aber dass der Gesamtkostenkoste bei Juve im letzen Gj nicht mal 80% betrug!
und auch niedriger lag als beim BVB!

ich habe es öfters gesagt .. der redet viel aber hat in wichtigen Bereiche umso weniger ahnung.. gar vile schlimmer,  er scheint wenn es ihm passt absichtlich sachen völlig falsch dar zu stellen

umso weniger wundert es dass er immer die (ganz klare) machenschaften seitens der IR-Abteilung der BVB verteidigt hat und quasi mit denen in verbindung steht





-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic003_2015-10-22.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
pic003_2015-10-22.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben