Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 714 von 720
neuester Beitrag: 28.11.22 09:47
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 17978
neuester Beitrag: 28.11.22 09:47 von: KW6512 Leser gesamt: 4050237
davon Heute: 482
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 712 | 713 |
| 715 | 716 | ... | 720  Weiter  

251 Postings, 174 Tage KW6512Bambam111

 
  
    
28.09.22 11:44
Die 7,xx fliegt sehr wahrscheinlich noch heute....falsch es lohnt sich eben doch auf die Börse zu schauen....mittlerweile gibt es gute Aktien sehr günstig. Bei P7 bin ich leider pessimistisch...dafür habe ich sehr viel Häme eingesteckt hier. Sieht man aber auf die Vergangenheit der Aktie dann ist der Kursverlauf der Aktie alles andere wie eine Überraschung. Bei einbrechender Konjunktur ist die Aktie nun mal ein Rohrkrepierer. Ich frage mich nur warum hier viele das im Forum nicht auch erkannt haben und gedacht haben die Aktie erholt sich nach der HV. Hier wird immer wieder die Dividende genannt als Kaufgrund....der Aktienkurs ist aber von 18? auf 7? gefallen und das obwohl P7 verkündet hat bei gleichbleibenden Geschäften bzw. die Jahresprognose wird soviel wie eingehalten! Da hilft auch kein Parship und Flaconi die in Wirklichkeit nicht gut laufen! Ich glaube kaum das jemand von den normalen Leute 50?/Monat für die Partnersuche übrig hat bei den vielen anderen Problemen. Der Börsengang wird m.M. nach nächstes Jahr nicht statt finden.  

112 Postings, 309 Tage Bambam111Ich

 
  
    
28.09.22 14:10
gehe davon aus, dass es nie einen Börsengang geben wird. Den Leuten wird es auf Jahre schlecht gehen und da werden sie als erstes sowas wie Parship kündigen, sehe auf lange Sicht kein geeignetes Umfeld mehr. Das wurde verpasst.  

244 Postings, 3321 Tage DuskysharkIhr könnt ja ausgehen von was ihr wollt,

 
  
    
28.09.22 20:01
im Endeffekt entscheidet das dass Management...vielleicht ist auch ein Verkauf im Bereich des Möglichem.P7 hat schon immer was aufgebaut, um es dann zu verkaufen....warum auch nicht...

PS: Schöner Rebound heute...von 7? auf 7,40?...hat da einer gekauft...egal....

Grüße

PS2: Bei jeder Aktie die dolle fällt, kommen die ganzen Basher hervorgekrochen....Deutsche Post und Adidas beobachtet..jetzt hier....um nur einige zu nennen...

Mensch, freut Euch des Lebens und nicht immer so negativ...bleibt gesund  

251 Postings, 174 Tage KW6512Duskyshark

 
  
    
29.09.22 08:03
Ein Verkauf von Parship würde im Moment nicht das einbringen was sich P7 erhofft. Der Börsengang wurde in der Tat "verschleppt". Die guten Börsenzeiten der letzten Jahre sind leider vorbei und wirden nicht genutzt. Parship wurde schon immer überschätzt und die Abo's da sind sehr teuer. Das Geschäft hier wird leider deutlich zurück gehen....in Zeiten welches das Geld knapp wird.

Ähnlich wird es leider P7 mit den TV-Werbeerlösen ergehen...in Zeiten zurückgehender Konjunktur werden viele Firmen bei der Werbung sparen müssen, weil sie ihr Geld für teure Energie ausgeben.

Leider kann man da nicht optimistisch sein bei solchen negativen Aussichten. Der Aktienkurs an der Börse zeigt uns das leider....

 

112 Postings, 309 Tage Bambam111Dusky

 
  
    
29.09.22 10:39
Nur wenn man eine Einschätzung der Lage hat, die nicht positiv ist, ist man nicht gleich ein Basher. Im Moment hat eben der gesamte Aktienmarkt auf längere Sicht keine guten Aussichten. Das gilt so ziemlich für jede Aktie. Und ja, es entscheidet das Management, was mit Parship passiert, aber es ist Fakt, dass der ideale Zeitraum verpasst wurde und es ist auch Fakt, dass das Feld bei den Leuten in den nächsten Jahren nicht mehr so locker sitzen wird und wenn gespart werden muss, wo fängt man dann an?  

7 Postings, 147 Tage KakadukakDiskussion

 
  
    
29.09.22 22:04
Ich glaube die Frage ist ob Fernsehen generell überlebt? Dann wäre Pro7 ok.

Parship hat im Vergleich dazu wenig Kosten und ließe sich im Vergleich dazu leicht retten, indem man den Preis der Mitgliedschaft verkleinert oder im tv wirbt.
Hoffentlich hast Du nicht 100% Recht damit bambam.

Was hält ihr von der Aktion im Baltikum?Da haben wohl einige Oligarchen einige Yachten in Besitz gebracht (abgesehen vom politischen).  

112 Postings, 309 Tage Bambam111Wenn

 
  
    
30.09.22 13:44
ich immer zu 100% recht hätte wäre es einfach. Lach. Hab da auch keine Glaskugel. Man versucht aus dem was man weiß für sich Schlüsse zu ziehen und die sind bei jedem halt anders. Die letztlich Wahrheit sieht man erst im Rückspiegel und der sieht derzeit auch gerade bei P7 nicht gut aus. Da brauchst du nur hochscrollen und den Chart anschauen. Autsch.  

112 Postings, 309 Tage Bambam111Aber

 
  
    
30.09.22 13:49
was Parahip angeht geht es nicht um die Kosten, sondern um die noch nicht eingepreisten Werte sie P7 hat und da wurde ja in der Vergangenheit schön verglichen wie P7 bewertet ist und was der Antwil an Parship eigentlich ist. Der Anteilwurde auf den Kurs drauf gerechnet. Das kann man im Moment erstmal ganz weit außer acht lassen denke ich und pb das je zum tragen kommt?.. naja, erstmal schönes WE  

1807 Postings, 3329 Tage henri999Beaujean tritt als Vorstandsvorsitzender zurück...

 
  
    
03.10.22 21:24
... und zwar zum 1. Nov. 2022 und "in gegenseitigem Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat".  

https://www.finanznachrichten.de/...r-prosiebensat-1-media-se-022.htm

Leider war das (wie schon beim Vorgänger Max Conze) keine Erfolgsstory  -  wie an der Entwicklung des Aktienkurses unschwer abzulesen ist.  

1807 Postings, 3329 Tage henri999Kein Einfluss von Berlusconi

 
  
    
03.10.22 21:52
"Der Fernsehkonzern betonte, der italienische Großaktionär MediaForEuropa (MFE) habe keinen Einfluss auf die Personalie gehabt".

M.E. wohl doch  -  wenngleich nur indirekt. Die Abwehrkampf gegen MFE ist längst "ein Kolbenfresser".  Das Unternehmen steckt seit langem buchstäblich in der Sackgasse fest.  

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...ProSiebenSat-1-article23627123.html  

251 Postings, 174 Tage KW6512Rücktritt Beaujean

 
  
    
04.10.22 08:24
Der war längst fällig der Rücktritt....Conze (Vorgänger) wie auch Beaujean zwei völlig überforderte Vorstandtstandsvorsitzende ohne Visionen in welche Richtung P7 in der Zukunft gehen sollte. Beaujean der keine positiven Auswirkungen sieht für eine europäische Medienallianz bei einer möglichen Übernahme um gegen die mächtige US-Konkurrenz wenigstens im Spiel zu bleiben.  

872 Postings, 942 Tage DaxHHRücktritt

 
  
    
04.10.22 09:18
Beaujean hat Prosieben ganz passabel Verwaltet. Wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen. Streaming ist kein Allheilmittel.  

442 Postings, 1197 Tage 229206391aGute

 
  
    
04.10.22 10:53
Sehr richtige Entscheidung Beaujan loszuwerden. Ein CFO ist die komplett falsche Person für ein Unternehmen wie P7S1.  

251 Postings, 174 Tage KW6512Beaujean

 
  
    
04.10.22 10:54
der war ein Finanzbuchhalter, aber mit Sicherheit kein VV. Welchen Erfolg hatte er denn? Das der Aktienkurs sich nach dem Coronajahr 2020 wieder erholt hat...was eigentlich ein Selbstläufer war durch die "nachgeholten TV-Werbeerlöse 2021! Er hat den Börsengang von Parship buchstäblich verschlafen in sehr guten Börsenjahren. Der Börsengang von Parship ist in den nächsten Jahren nicht realisierbar, da hier zumindest m.M. nach das "Geschäft" zurückgehen wird und damit einen erfolgreichen Börsengang behindern würde! Er war nie ein Freund von Joyn bzw. vom Streaming was aber heute unausweichlich ist im Medienbereich. Seine Aussage eine Fusion mit MFE "er sehe da keine Synergien" ist für mich ebenfalls  nicht plausibel.  

632 Postings, 938 Tage NullPlan520Da ist die

 
  
    
04.10.22 12:58
Katze aus dem Sack.
Die Unstimmigkeiten an der Spitze sind mit Sicherheit
vielen grossen Anleger und Shortys nicht unbemerkt vorbeigegangen.
Die Kleinanleger erfahren es ja immer erst am Schluss!
Ich finde Beaujahn hat seine Sache gut gemacht.
Aber auch hier hat der Kleinanleger nur sehr begrenzte Einblicke.
Hoffe der Markt ist mit der Neuordnung zufrieden und der Neue macht seine Aufgabe besser?!
 

872 Postings, 942 Tage DaxHHBörsengang

 
  
    
04.10.22 13:12
Die Meet Group würde erst Mitte/Ende 2020 erworben, der Börsengang 2021 wäre schon sehr sportlich gewesen und das mit der Ukraine konnte niemand wissen. Er hat richtig erkannt daß man im Streaming Geschäft nicht mit den großen wetteifern kann. Prosieben hat seine Nische mit Deutschsprachigen Inhalten gefunden. Die großen Konzerne investieren Milliarden. Bei einer Fusion mit MFE wer hat dann die Kontrolle? soll ProSieben etwa Joyn auch wieder wie MaxDome beerdigen und schon wieder was neues anfangen?  

251 Postings, 174 Tage KW6512Kursverlauf

 
  
    
04.10.22 14:06
Wer hat denn die Verantwortung dafür das der Aktienkurs von 18? (2021) auf nun bis fast 7? abgestürzt ist? Das ist ein Minus von mehr wie 60% und das trotz Einhaltung der Prognosen für 2022 seitens P7.
Viele Aktienkurse anderer Firmen sind unter die Räder gekommen durch die Energiekrise bzw. durch den Ukrainekrieg. Hier gab es Einbrüche am Aktienkurs von 30%, aber bei P7 sind es über das Doppelte.

Bei einer Fusion übernimmt derjenige das Kommando der einen übernimmt...das ist das Gesetz des Marktes. Das Streaming Geschäft ist in der heutigen Medienlandschaft unverzichtbar ob es einen gefällt oder auch nicht! Falls MFE übernommen hätte ist es nun mal ihre Sache das Streaming-Geschäft zu erweitern oder notfalls ihre Programminhalte an andere zu verkaufen.  Man hätte locker den Börsengang für Parship Mitte 2021 vollziehen können....2021 war kein schlechtes Börsenjahr und die Voraussetzungen waren besser wie die nächsten kommenden Jahre. Ich trauere Rainer Beaujean keine Träne nach, da er nur verwaltet hat.  

112 Postings, 309 Tage Bambam111Naja

 
  
    
04.10.22 15:01
Freudensprünge aufgrund des Abgangs gibt es jedenfalls auch nicht am Markt.  

862 Postings, 4319 Tage tanzvogelDer Chef Beaujean hatt einen Vertrag bis 2027

 
  
    
04.10.22 15:32
und wird meiner Meinung nach mit einigen Millionen ausbezahlt!!

Warum ist er von heute auf morgen vom Chefposten abberufen worden?

Logisch, die Q3 Zahlen zum 30.9. sind wahrscheinlich sehr schlecht
und deswegen hat der Aufsichtsrat den möchtegern Chef entsorgt auf kosten der Aktionäre.

Wie sagte der Pickel Beaujean auf der HV.....

wir sind sehr gut aufgestellt und schauen optimistisch in die Zukunft ....

Ich könnte kotzen durch diese Aussage ......  

112 Postings, 309 Tage Bambam111Also

 
  
    
04.10.22 15:44
wenn die Zahln für Q3 der Grund sein sollten, dann würde es richtig Ärger geben, weil erst vor 3 Wochen ca. die Jahresziele bestätigt wurden. Das wäre dann eine falsche Aussage, da sich die Situation am Markt seitdem nicht überraschend geändert hat.  

112 Postings, 309 Tage Bambam111Ich

 
  
    
04.10.22 15:46
glaube eher dass der interne Machtkampf mit MFE ihn schlichtweg aufgefressen hat und er nun aufgegeben hat. Man muss schon hart gesotten sein für so einen Job. Das war er wohl nicht.  

251 Postings, 174 Tage KW6512Tanzvogel

 
  
    
04.10.22 15:48
korrekt der Vertrag wurde vorzeitig verlängert und somit kostet das P7 wieder einige Millionen. Wenn es ums Geld (der Aktionäre) verzocken geht da kennt sich P7 am Besten aus....das kennen wir schon aus der Vergangenheit.
Trotzdem besser ein Ende mit Schrecken wie ein Schrecken ohne Ende....das war überfällig!  

1106 Postings, 4619 Tage Alexander909Spekulation

 
  
    
3
04.10.22 17:23
Die Süddeutsche Zeitung nennt heute in einem Artikel als Hauptgrund, daß er sich mit dem AR-Chef Wiele überworfen hätte. Sicherlich nicht völlig unplausibel.

Wie auch immer, ich vermute, das es in nächster Zukunft bei Pro7 eher Signale geben könnte, daß man die Eigenständigkeit nicht auf Teufel komm raus verteidigen möchte.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...vorstand-beaujean-1.5668421  

1807 Postings, 3329 Tage henri999Richtig Alexander: Rückzug wegen Media For Europe

 
  
    
04.10.22 22:50

Seite: Zurück 1 | ... | 712 | 713 |
| 715 | 716 | ... | 720  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: beegees06, Biomedi, Höllie, Holly36