Vodafone Group

Seite 1 von 126
neuester Beitrag: 27.01.23 15:56
eröffnet am: 12.02.07 11:26 von: Limitless Anzahl Beiträge: 3136
neuester Beitrag: 27.01.23 15:56 von: gartenbuch Leser gesamt: 1048497
davon Heute: 58
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126  Weiter  

3743 Postings, 6075 Tage LimitlessVodafone Group

 
  
    
17
12.02.07 11:26
Vodafone übernimmt Hutchison Essar....

Rest bitte in den news nachlesen...

lg. limi

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126  Weiter  
3110 Postings ausgeblendet.

1725 Postings, 235 Tage newsoneine Information

 
  
    
18.01.23 11:39
https://www.sharecast.com/news/...ke-in-vodafone-group--11999774.html

E& now holds more than 3.272bn shares in Vodafone, which represents a 12% stake.

The additional shares were bought on Tuesday for an undisclosed sum.

E& said: "Executed at what we believe is an attractive valuation, the investment rationale is unchanged from our announcement on 14th of May 2022, specifically to obtain significant exposure to a global leader, and leverage potential commercial partnership and realise future return on our investment."


 
 

348 Postings, 3589 Tage gartenbuchVod gewinnt Speedtest

 
  
    
18.01.23 19:10
von Ookla im Festnetz deutlich.

Quelle Golem  

3 Postings, 10 Tage FalketradeLöschung

 
  
    
20.01.23 11:04

Moderation
Zeitpunkt: 24.01.23 11:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

1397 Postings, 3953 Tage bolllingerja!

 
  
    
21.01.23 08:01
gekegentliche Abtaucher bis 1,04 halte ich noch für möglich, der Trend zeigt aber nach Norden  

358 Postings, 611 Tage Opa_HotteFesthalten

 
  
    
1
23.01.23 09:38
Ich bin seit heute morgen ebenfalls Aktionär von Vodafone :)

Erst einmal mit einem für mich kleinen Betrag, der Gedanke des DTE<>VOD-Tausch bleibt weiterhin bestehen.

Uns allen viel Erfolg  

348 Postings, 3589 Tage gartenbuch@OH willkommene

 
  
    
23.01.23 10:50
was genau sind deine Beweggründe? jetzt vo Jeffries die 85p ausgerufen hat ( DB allerdings 195p , die Spannbreite ist schon krass und zeigen das deren Modelle beide nicht wirklich funktionieren)  

358 Postings, 611 Tage Opa_Hotte"anfüttern" ;)

 
  
    
1
23.01.23 12:10
Also das Ziel der DB ist utopisch und viel zu hoch, Jeffries interessiert mich nicht. Generell gebe ich recht wenig auf Analysten-Einschätzungen, es ist doch sogar bewiesen, dass da nicht einmal eine 50%ige Trefferquote existiert. Solche Häuser haben eigene Interessen die meinen eigenen entgegen laufen ;)

Gründe für mich (wobei ich ja, wie schon angekündigt, seit Monaten mit den Gedanken spiele):

- Entspannung auf dem deutschen Markt, im Bereich Mobilfunk hat der Preistreiber O2 die Preise angehoben, ich gehe davon aus, dass die Telekom und Voda nachziehen werden
- Anhebung der Kabelpreise, aktuell bei nur einigen Kunden. Ich glaube, dass das ein Testballon ist und weitere Erhöhungen folgen werden
- Einstieg Etisalat, Kooperation in Afrika denkbar
- Anfang Februar wird m.W. neue Strategie verkündet, eventuell dann auch endlich eine Aussage zur Konsolidierung und der Dividende. Falls Divi stehen bleibt und ein stimmiges Konzept erstellt wird dann sind 1,30? drin
- es gab jetzt endlich eine gewisse Bodenbildung

Kleine Info zu meiner Investition: 1/10 meines Telekom-Anteils habe ich als Vodafone-Anteil abgebildet. Solange TMUS nicht die magische Grenze von 150$ überschreitet dann bleibe ich bei der Telekom  

348 Postings, 3589 Tage gartenbuch@OH Deine Argumente sind gut

 
  
    
23.01.23 12:37
und nachvollziehbar. Zudem kommt noch eine Entspannung am Energiemarkt. Am 01.02 kommen Zahlen und weiteres vorgehen bei VT. Neue Strategie ist mir neu und ohne neuen CEO auch unwahrscheinlich. Trotzdem glaube ich das die Zahlen insbesondere der Ausblick interessant werden. Bei den Zahlen selbst bin ich weniger optimistisch, beim Ausblick schon eher.  

358 Postings, 611 Tage Opa_Hottejetzt kommt richtig Leben ins Forum

 
  
    
23.01.23 13:11

358 Postings, 611 Tage Opa_Hotteweiterer link

 
  
    
1
23.01.23 13:14
Die Vodafone-Gruppe, die unter den Folgen der anhaltend hohen Inflation und der gestiegenen Energiepreise leidet, hatte im vergangenen November ein Kostensenkungsprogramm angekündigt. Der Konzern teilte zu dem Thema lediglich mit, man unterziehe die Aufstellung der Gruppe derzeit einer Prüfung. Details zu etwaigen Veränderungen will das Unternehmen bei der Vorlage seiner Zahlen für das dritte Quartal bekannt geben. Diese ist für den 1. Februar geplant.

https://www.boersen-zeitung.de/...c3ac696-9337-11ed-ae28-0cfbb967b1c1  

348 Postings, 3589 Tage gartenbuchVOD verkauft HQ in Newburry

 
  
    
1
24.01.23 17:27
und mietet nur Teile zurück.
Quelle Bloomberg:
Vodafone Sells British HQ And Rents Part Instead Amid Downsizing

Sie machen ernst mit der Kosteneinsparung.  

348 Postings, 3589 Tage gartenbuchASTS mit MoU mit TIM

 
  
    
24.01.23 17:29
neben Vod, Orange, Telefonica, ATT, Rakuten usw. nun auch mit TIM  

348 Postings, 3589 Tage gartenbuchübrigens

 
  
    
24.01.23 17:33
würde das System von ASTS schon laufen, hätte VOD kein Problem mehr mit weissen Flecken ohne weitere Investitionen.  

1397 Postings, 3953 Tage bolllingerseit Jahresbeginn hat vodafone

 
  
    
25.01.23 10:42
weitere 100 Millionen shares zurückgekauft. Und es geht weriter so.  

116 Postings, 4483 Tage Peter_EnisFrage aus Interesse:

 
  
    
25.01.23 12:14
Warum kauft Vodafone die ganze Zeit Anteile zurück? Ich habe Mal irgendwas gelesen, dass man damit Bonds bedienen möchte. Was hat das für Auswirkungen auf die Verschuldung?  

25 Postings, 47 Tage wolly104Aktienrückkauf

 
  
    
1
25.01.23 14:02
Was es mit Bonds zu tun hat weiß ich auch net - ich finde es aber gut, wenn Aktien zu einem so niedrigen Kurs zurück gekauft werden. Bei Siemens Energy werden trotz Mega Verlusten im täglichen Geschäft Aktien zu Höchstkursen zurück gekauft - das finde ich äußerst bedenklich.  

116 Postings, 4483 Tage Peter_EnisBitte etwas mehr Aufklärung

 
  
    
26.01.23 06:37
The sole purpose of this Programme is to reduce the issued share capital of Vodafone to offset the increase in the issued share capital as a result of the maturing of the second tranche of a two-tranche mandatory convertible bond ('MCB') issued by Vodafone in March 2019

Um welche Bonds handelt es sich, wie verzinst, Laufzeit und wie Hoch die Wandelanleihen sind, d.h. was spart sich Vodafone im Endeffekt mit dieser Aktion.

Vielen Dank an die Bilanzexperten  

348 Postings, 3589 Tage gartenbuch@Peter

 
  
    
2
26.01.23 09:00
zum Erwerb der Kabelsparte von Unity Media 2018 hat Vod 2 MCB aufgelegt und im Zuge der Ablösung in 2021 und 2022 jeweil 1.4 Mrd Aktien aus dem eigenen Bestand abgegeben. Nun füllen sie den Bestand wieder auf.
Sie haben damals 130 p dafür bekommen und kaufen nun jeden Tag 6 Mill für 90p zurück. (erstmal bis zum 10.03 falls nicht verlängert wird.
Steht aber auch alles auf den IR Seiten von Vod.  

14 Postings, 4 Tage Karen9Löschung

 
  
    
26.01.23 16:05

Moderation
Zeitpunkt: 26.01.23 16:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Werbe-ID - reine Werbe ID

 

 

358 Postings, 611 Tage Opa_HotteEventuell Trendwende in Europa

 
  
    
1
27.01.23 10:51
https://www.expats.cz/czech-news/article/...mobile-tariffs-in-czechia

Falls sich das auf andere Länder überträgt werde ich von US-Telcos (incl. Telekom) auf EU-Telkos (Telefonica, Orange, Voda) umschichten.

Ich bin auf Mittwoch gespannt, bis jetzt ja immer nur kleine Schritte (ein paar hundert MA in der Zentrale weg, Headquarter verkaufen, etc.) wobei auch diese wichtig sind. Am 31.01. kommen ja schon die Vodacom-Zahlen, sollten diese überzeugen, dann wäre das auch eine Gelegenheit, oft schlägt sich das ja nicht auf den Vodafone-Kurs nieder. Die großen Unbekannten sind und bleiben Spanien und Italien, ich hab da aber auch keine großen Erwartungen. Was meint ihr: wird die Umstrukturierung von Spanien zur Überführung in Europa schon jetzt in den Zahlen so ausgewiesen werden?

Demnächst kommen auch die Zahlen für Vodafone Idea, wobei die Vorzeichen schrecklich sind.
Im Oktober 3,5Mio Kunden verloren, im Dezember 20.700 hinzu. Zum Vergleich: Jio im gleichen Zeitraum über 16 Mio Kunden hinzu gewonnen.

https://www.cnbctv18.com/telecom/...dea-airtel-trai-data-15781791.htm  

348 Postings, 3589 Tage gartenbuch@OH

 
  
    
27.01.23 13:13
VI bleibt ein schwieriges Thema.Dennoch ist dieser riesige Markt nach der jahrelangen Konsolidierun von 13 auf 3 Anbieter auch eine Chance insbesondere da VI im Bereich LTE wächst (ca.120 Mill der rund 230 Mill Kunden). Daraus muss man doch Geld machen können. Zudem kommt in den Kommenden Jahren ASTS mit Satellite to Phone und reduziert die Netzkosten erheblich bei gleichzeitiger Versorgung des ganzen Landes wenn es klappt. Allei das ist für mich ein Grund in Indien dabei zu bleiben g.  

358 Postings, 611 Tage Opa_Hotte@gartenbuch:

 
  
    
27.01.23 15:18
es ist schon richtig, dass das Unternehmen Vi auf Null Euro abgeschrieben wurde, mehr ist es auch nicht wert. Ich bin auf die nächsten Zahlen gespannt aber ein Unternehmen, dass 60% des erziehlten Umsatzes als Zinsen zahlen muss, bei der die Zinslast höher als die Opex sind ist überall auf der Welt pleite, Vi wird künstlich am leben gehalten... und solange die offizielle Insolvenz nicht verkündet wird passiert folgendes: Schuldner verwässern solange das Unternehmen bis Vodafone raus ist. Selbst mit Super-Sat-Internet und fast keinen Tower-Kosten: es ist vorbei. Auch wird Vi nicht exclusiven Zugang zu dieser Technologie haben, m.W. ist Voda an ASTS nur gering beteiligt.
In meinen Augen (ich bin da anderer Meinung als du) wird ASTS und Starlink zu viel zugemutet: dieses "Sateliteninternet" eignet sich nicht für 5G und alles was danach kommt (Latenz und Datenmenge), sieht man eindrucksvoll an Starlink. Für eine Grundversorgung, Textnachrichten und Notrufe etc. ja (macht ja TMUS auch) aber mehr auch nicht. In Ballungsgebieten benötigt man Antennen + Glas, alles andere ist quatsch. Heute kann es als Alternative eventuell denkbar sein, in der Zukunft nicht. Die Datenmenge im Mobilfung verdoppelt sich alle zwei Jahre.    

348 Postings, 3589 Tage gartenbuchVod testet BW3 in der Türkei

 
  
    
27.01.23 15:56

348 Postings, 3589 Tage gartenbuchASTS wird sicher das Breitband

 
  
    
1
27.01.23 15:56
nicht ersetzen aber überall eine Ergänzung sein  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben