UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.535 -1,1%  MDAX 27.271 -2,1%  Dow 32.833 0,1%  Nasdaq 13.008 -1,2%  Gold 1.790 -0,2%  TecDAX 3.106 -1,8%  EStoxx50 3.715 -1,1%  Nikkei 27.788 -0,8%  Dollar 1,0214 0,0%  Öl 96,1 -0,5% 

SNP auf dem Weg zu einer software company

Seite 4 von 38
neuester Beitrag: 09.08.22 18:58
eröffnet am: 20.08.20 18:47 von: allavista Anzahl Beiträge: 931
neuester Beitrag: 09.08.22 18:58 von: clever_hande. Leser gesamt: 252900
davon Heute: 123
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 38  Weiter  

2688 Postings, 2484 Tage unratgeberna, welcher Insider

 
  
    
18.09.20 10:40
verkauft heute? So wird das nie was mit anziehenden Kursen. Kann der Kurs nicht einfach mal steigen? :-)  

2719 Postings, 1905 Tage HamBurchyep, das Kurs- Rumgegurke...

 
  
    
18.09.20 12:06
wird momentan nur vegetarisch-veranlagten Investoren schmecken...  

2688 Postings, 2484 Tage unratgeberund schon

 
  
    
21.09.20 12:56
ist der Micro-Anstieg wieder abverkauft. Es nervt etwas...  

353 Postings, 1626 Tage BrokerPKSNP

 
  
    
21.09.20 17:58
der heutige Handelstag war doch zufriedenstellend...54 EUR auf Tradegate während es andere Werte tlw heftig verspult. Ich hoffe die ungeschickten Insiderverkäufe sind nun beendet.

PS.: Und irgendwas war da noch mit einem größeren Deal, der im September von dem Partner vermeldet werden soll...;)!!  

4245 Postings, 4818 Tage AngelaF.@BrokerPK

 
  
    
2
21.09.20 23:13
Ja, das mit dem Warten auf die Bekanntmachung ist ein wenig wie Warten auf das Christkind. :-)

In Betracht, dass Heilig Abend am 24.sten ist, sollte das mit der News dann eigentlich am Donnerstag so weit sein.  

Also - noch dreimal schlafen ...  :-)  

2688 Postings, 2484 Tage unratgebergestern überwiegend Käufe

 
  
    
24.09.20 07:00
relativ hohe Umsätze bei steigendem Kurs. Vielleicht wird ja Bollinger endlich bald nach oben verlassen?

:-)  

3734 Postings, 5824 Tage allavistaPartnerschaft Fujitsu

 
  
    
5
24.09.20 07:10
Da isse ja...

porate News

FUJITSU und SNP vereinbaren globale Partnerschaft zur Nutzung von SNP-Software

- Fujitsu bietet ihren Kunden einen softwaregestützten Wechsel zu SAP S/4HANA(R)

- Vertragsvolumen im unteren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich

- Mindestvertragslaufzeit bis Ende 2024

Heidelberg | Tokio, 24. September 2020 - Fujitsu Limited und die SNP Schneider-Neureither & Partner SE haben heute eine Vereinbarung zur strategischen Zusammenarbeit und Nutzung der SNP-Software CrystalBridge(R) und dem BLUEFIELDTM-Ansatz bekanntgegeben. Das Ziel der strategischen Partnerschaft ist es, Fujitsu-Kunden eine automatisierte, flexible und sichere Transformation ihrer IT-Landschaften und Datenstrukturen nach SAP S/4HANA(R) zu bieten.

Die Vereinbarung hat eine Mindestvertragslaufzeit bis Ende 2024 und bedeutet für SNP einen Umsatz im unteren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Fujitsu ist mit 130.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 35 Mrd. US-Dollar das führende japanische IT-Unternehmen mit Kunden in über 100 Ländern.

Die vollständige gemeinsame Meldung finden Sie hier / English version  

3734 Postings, 5824 Tage allavistapreferred Method for HANA

 
  
    
2
24.09.20 07:22
Partnership agreement with the aim of providing the BLUEFIELD? approach as the preferred method for SAP® S/4HANA conversions

Das sollte sich auch immer mehr durchsetzen. Brownfield macht keinen Sinn, da man das Chaos der angehäuften System behält und der Weg in die CLoud nicht möglich ist und Greenfield bringt keine Daten mit und kann den eigentlichen Vortei von HANA erstmal nicht heben und ist aufwändig da das Altsystem weiter benötigt wird und alles Prozesse neu definiert werden müssen.

Die Großen müssen eigentlich mit Bluefield gehen und ich denke man dürfte über die nächsten Jahre Richtung 80% Marktanteil laufen... den Standard hat man, das zeigen auch zusehends die Partnerschaften.

Move to the CLoud hat man mit Microsoft und ich denke mit den anderen folgt ähnliches, den nächsten Standard gesetzt.

Fujitsu ist bei uns vlt. nicht so bekannt, ist aber im SAP Umfeld einer der Großen und man sieht es ja auch leicht an der Größe der Firma.

Corona schiebt den Softwarebasierten Ansatz zusätzlich an und für den Kunden macht auch nur dieser wirklich Sinn.

Der Markt ist so riesig und wir werden da noch ne Menge Freude mit haben  

3734 Postings, 5824 Tage allavistaM&A etc. ist wohl auch dabei

 
  
    
3
24.09.20 07:29
his move will also allow us to accelerate structural reforms for growth including mergers, integration, and carve-outs. Fujitsu aims to become a go-to partner for customers seeking to embrace digital transformation, delivering ever greater, tangible value to customers along their DX journeys.?

Die Gründung der JApanniederlassung Anfang des Jahres stand wohl auch in dem Zusammenhang

Fujitsu aims to achieve a sales target of JPY10 billion (30 cases) globally by 2022 through this partnership.  

417 Postings, 1597 Tage JesseL....

 
  
    
1
24.09.20 08:00
Durch diese Partnerschaft wird Fujitsu seinen Kunden CrystalBridge® zu günstigen Lizenzpreisen anbieten und S/4HANA-Konversionen und Transformationsprojekte durchführen. Fujitsu und SNP werden auch bei der Entwicklung eines Geschäftsplans und einer Marketingstrategie zusammenarbeiten, um die Reichweite dieser Partnerschaft zu erhöhen. Vor dieser Partnerschaft gründete SNP am 28. Februar 2020 SNP Japan. Das Platin-Partnerschaftsabkommen mit Fujitsu ermöglicht es SNP, ihr Geschäft für japanische und globale Unternehmen voranzutreiben. In der Zwischenzeit wird Fujitsu BLUEFIELD-basierte Umstellungen auf SAP S/4HANA unter Verwendung von CrystalBridge® ab Oktober anbieten, um die digitalen Transformationen seiner Kunden zu unterstützen und zu beschleunigen. Fujitsu plant mit dieser Partnerschaft bis 2022 weltweit einen Umsatz von 10 Milliarden JPY (30 Fälle) zu erzielen.

Strategische und langfristige Ausrichtung!

Man plant zusammen bis Ende 2022 80Mio Euro Umsatz (30 Projekte) aus dieser Partnerschaft!  

4245 Postings, 4818 Tage AngelaF.Wahnsinnsnews

 
  
    
1
24.09.20 08:08
Hammer, die heutige News.

Gut, dass Heilig Abend am 24sten ist.
Wäre er am 31sten, hätte ich mit meiner Schätzung vom Montag wohl ziemlich daneben gelegen.  :)  

453 Postings, 2752 Tage Invest123Insider

 
  
    
24.09.20 09:05
Schöne News, aber wird sicherlich wieder von Insidern zum Abverkauf genutzt werden. Denke bis die ganzen Manager draußen sind wird es nicht nachhaltig raufgehen. Auch am besten wenn da alle verkaufen würden und die Sache dann erledigt ist. Danach kann es dann so wie das operative Geschäft nach oben gehen  

3734 Postings, 5824 Tage allavista@Invest123, man sieht ja das es keine operativen

 
  
    
1
24.09.20 09:22
Gründe für die Insiderverkäufe gibt. Man liefert..
Das mag auch mal n paar Tage länger dauern, is aber normal und mir lieber als wenn man vorab gar nix erzählt..

Weitere Partnerschaften werden folgen und die Umsätze und Gewinne daraus ebenso.

Es wird immer deutlicher das man der Standard ist und die Kunden enorme Vorteile mit dem Ansatz haben.

Die neue Anwendung für Microsoft, wird auch eine Riesen Welle für SNP und für andere wird man ähnliches zimmern.

Paralell dazu wird sich die Bekanntheit des Ansatzes und SNP massiv erhöhen und das ganze beschleunigen.  

2688 Postings, 2484 Tage unratgeberheute sogar auf der Startseite von finanzen.net

 
  
    
1
24.09.20 09:44
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...su-aktie-im-plus-9327172

trotzdem will der Kurs ums Verrecken einfach nicht steigen...  

417 Postings, 1597 Tage JesseLHomepage

 
  
    
1
24.09.20 09:59
auf Japanisch verfügbar-)

Würde sagen man ist jetzt in Japan angekommen!

https://www.snpgroup.com/ja/

Wirklich starke News, vor allem weil Fujitsu selbst die SNP Software verkauft und nicht nur selbst verwendet!
Geplant ist gemeinsames Marketing-)

Die News steigert die Sichtbarkeit weiter enorm. Paar weitere Deals in der Form, dann dürfte der Standard gesetzt sein.




 

463 Postings, 1332 Tage dx30dxBeim

 
  
    
24.09.20 11:53
Blick auf den Kursverlauf könnte man meinen das da schon wieder jemand mächtig ablädt.
Wrsl die Oma von irgendnem Insider.  

417 Postings, 1597 Tage JesseLwas abgeladen

 
  
    
1
24.09.20 12:27
wird, wird ja auch aufgeladen-)

 

463 Postings, 1332 Tage dx30dxtageshoch

 
  
    
24.09.20 12:38
auf L&S 59,2 (pre hours), aktuell 56,5 :D tendenz doch mehr richtung abladen :D  

4245 Postings, 4818 Tage AngelaF.Je länger

 
  
    
2
24.09.20 12:53
der Ausbruch aus den Bollingern dauert, desto heftiger wird er sein. Die Chance, dass der Kurs nach oben ausbrechen wird, steigt von News zu News.  

417 Postings, 1597 Tage JesseL@dx30dx

 
  
    
6
24.09.20 14:34
Meine Sicht der Dinge:

--der Höchstkurs in meinen Systemen lag bei 58,5 (L&S) mit 100 Stk. Solche Spitzen, meist ausgelöst durch unlimitierte Kleinstorder, würde ich nicht als Referenzkurs heranziehen. Zumal bei L&S keine Profis handeln, dafür sind die Umsätze zu gering.
Der Höchstkurs auf  XTR war 58. aktuell stehen wir bei  56,5, wir sprechen hier also von einem Abschlag in Höhe von 2,5%. Das Handelsvolumen ist ordentlich aber nicht spektakulär.

Für mich wäre Abladen Richtung -10% dazu ein Volumen in Höhe von 200-300k.

Berücksichtigt man jetzt noch den gestrigen Anstieg, ein paar wusste da mit Sicherheit schon mehr, ist der Verlauf heute OK für mich.

Darüber hinaus wurden in den letzten Monaten knapp 30% vom Grundkapital (Kabouter, AkrosA, KE) umplatziert, das muss sich auch erstmal alles finden und das dauert auch seine Zeit.
Den Prozess sehen wir aktuell, imho.

Liefert SNP weiter ist ein weiterer Anstieg nur eine Frage der Zeit.

Im übrigen, lasst und doch eher Research betreiben und die Infos bündeln, das bringt mehr als Kursverläufe zu kommentieren-)

Ich mach mal den ersten Schritt, schaut mal auf der HP unter Partner/Business Partner, ganz unten strategische Business Partner.....da taucht seit heute Huawei auf, dürfte ein weiterer neuer Parter sein. Mal sehen wann mehr dazu kommt...-)






 

67 Postings, 862 Tage PhDstudHuawei

 
  
    
24.09.20 16:21
Klasse Fund, das sieht sehr interessant aus!

Ich warte noch auf viele weitere Partnerschaften, bspw. bei den Big Four.
Wenn man S4 Hana Transformation bei Google eingibt, landet man noch bei vielen Mitbewebern - Allgeier, itelligencegroup, Datagroup, innovabee, gambit, KPMG, EY, uvm

Da koennen noch einige Partnerschaften abgeschlossen werden bzw. vertieft werden, mit den Big Four arbeitet man ja wohl schon laenger zusammen.
Bei der Intelligencegroup heisst bluefield uebrigens allfield ;)  

417 Postings, 1597 Tage JesseLAllfield

 
  
    
4
24.09.20 16:39
ist von Natuvion!

Natuvion gehört zum Arbeitskreis "selektive Migration", dieser wurde von SAP 2019 ins Leben gerufen weil man gemerkt hat, dass herkömmliche Methoden für die 2000 größten SAP Kunden nicht geeignet sind!

In der Arbeitsgruppe sind zudem Datavard, CSB und SNP.

Natuvion ist quasi Konkurrenz zu SNP, wobei die viel kleiner sind.

Intelligence hat noch IT-Transform als Lösung, das könnte Crystal Bridge sein.  

417 Postings, 1597 Tage JesseLIntelligence

 
  
    
3
24.09.20 16:51
gehört ja zu NTT Data, mit NTT hat man vor Jahren schon eine Partnerschaft abgeschlossen.

Mal sehen ob man die auch noch vertiefen kann.

Mit den Big Fours macht man Projekte, zb. Deloitte. Laut Aussage auf der HV ist man an den Big Fours dran, mal sehen was dazu noch aufschlägt.

Ich finde Accenture als letztes fehlendes Puzzleteil. Kann man Accenture für eine tiefgreifende Partnerschaft gewinnen und von CB überzeugen, dann setzt man den Standard. Fertig.  

417 Postings, 1597 Tage JesseLmarginal

 
  
    
1
25.09.20 08:54
erhöht.....

Ich wünsche weiter gute Reise-)


Voleon Capital Management LP
Berkeley
Mitteilung von Netto-Leerverkaufspositionen
Zu folgendem Emittenten wird vom oben genannten Positionsinhaber eine Netto-Leerverkaufsposition gehalten:

SNP Schneider-Neureither & Partner SE

ISIN: DE0007203705

Datum der Position: 24.09.2020

Prozentsatz des ausgegebenen Aktienkapitals: 0,85 %  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 38  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben