SNP auf dem Weg zu einer software company

Seite 1 von 38
neuester Beitrag: 17.08.22 23:45
eröffnet am: 20.08.20 18:47 von: allavista Anzahl Beiträge: 940
neuester Beitrag: 17.08.22 23:45 von: clever_hande. Leser gesamt: 256622
davon Heute: 388
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 38  Weiter  

3750 Postings, 5832 Tage allavistaSNP auf dem Weg zu einer software company

 
  
    
12
20.08.20 18:47
Nachdem Proximas Thread in die Jahre gekommen ist und auch hin und wieder mal die Basis des guten Austauschs über SNP verlassen wurde, habe ich diesen neuen Thread aufgelegt. Er soll dem Austausch über die aktuellen Entwicklungen und künftigen Chancen dienen und dabei den gegenseitigen Respekt und guten Ton wahren.

Die Firma ist nicht mehr vergleichbar mit der 2012, lediglich der alte Threadtitel ?von nun an gings wieder bergauf? ist aktueller denn je ;-)

Ein kurzer Abriss, über den aktuellen Stand und die Aussichten

2019 hat SNP mit der Partnerschaft mit IBM den Startschuss der neuen Strategie,( weitere folgten, T-Systems, Google, MHP, Common, AfO, Einzelprojekte mit Accenture, Atos, Cap Gemini, Hyperscaler Microsoft, AWS, Google, etc. pp,) weg von einem Serviceanbieter hin zu einer Softwarecompany eingeläutet. Ziel ist den weit überwiegenden Teil des Umsatzes, aus dem Partnergeschäft zu generieren und dabei im Bereich Software den überwiegenden Teil zu erzielen. Jüngste genannte Ziele aus dem CC Q2 2020, von Hr. COO Eberhardt für 2025, Anteil Software 70% und wiederkehrende Erlöse Richtung 50%, dabei sind lfd. Zeitverträge (3-8 Jahren) inkludiert.
Man erwartet bis dahin grob 50 % der Umsätze im Bereich HANA und 50% im Bereich M&A und Cloud , sowie restliche Aktivitäten.

Erwartet wird kurzfristig ein Partnervertrag mit einem großen Systemintegrator, weiterer Vertrag in Q3. Man spricht und arbeitet bereits mit den meisten Großen in einzelnen Projekten

Man kann denke ich sagen, man hat das umfassenste und ausgereifteste Softwarepaket für IT Transformationen unterlegt mit Partnerservices, Plattform und Schulungen am Markt.

Nach der regionalen großen Wachstumsphase durch Aquisitionen und damit einhergehenden Problemen der Unternehmenssteuerung, hat man nun mit dem COO M. Eberhardt und zuletzt CFO H. Diefenbach (in 2019 auch eine Stelle für MA Rekruiting etc.) und der Refokussierung vom CEO Schneider-Neureither auf die Entwicklung der Softwareplattform, die ideale Aufsstellung um diese Ziele zu erreichen.

Der Markt für IT Transformationen auch im Bereich SAP, ist gigantisch und wird momentan noch vom händischen Ansatz mit billigen Arbeitskräften in Indien dominiert. Mit dem Software basierten Ansatz von SNP, sind für die Kunden Zeitersparnisse bis zu 85% je nach Kundensituation möglich mit Kosteneinsparungen bis 50% und mit einer bisherigen Erfolgsrate in über 12.000 Projekten mit 100% in near zero downtime, was für die meisten Großen extrem wichtig ist.

Die Homepage ist sehr informativ inkl. Conferencecalls zu den Quartalsberichten.

Die Chance den Umsatz und Marge gewaltig zu steigern ist da und die Grundlagen (Software, Partnerplattform, Kunden- Partnerbeziehungen) gelegt. Jetzt gilt es den Nachweis zu bringen, das ganze in die Breite und Tiefe zu führen und die Skaleneffekte zu erzielen..

Könnte hier eine ganz lange Reise werden...
 

4248 Postings, 4826 Tage AngelaF.Chapeau, allavista

 
  
    
20.08.20 19:21
Perfektes Eröffnungsposting für den neuen Thread, der sich "der neuen SNP" widmet.

Freue mich auf eine lange und angenehme Reise auf dem SNP-Dampfer. Der das Zeug hat, uns weit auf's (Kurs-)Meer hinauszutragen.



 

467 Postings, 2483 Tage skipper2004sorry Angela

 
  
    
20.08.20 19:26
Aber wenn du damit beginnst, einen "Dampfer" zu erwähnen, dann hab ich so seltsame Assoziationen :).

Meinst es gibt da ev. Gleichmäßigkeiten? Auch von der Performance her ?
Ich schreib jetzt absichtlich "meinen"....denn "wissen" kann mans leider nicht. Aber erahnen.

mfg
skipper  

4248 Postings, 4826 Tage AngelaF.skipper 2004

 
  
    
1
20.08.20 19:33
Habe ganz bewusst, vom SNP-"Dampfer" geschrieben.

Denn ähnlich Hypoport, hat auch SNP etwas, das (m.M. nach) die Dinge nachhaltig zum Besseren ändern kann.

Zuverlässiger ... schneller ... preiswerter ... S N P  

4248 Postings, 4826 Tage AngelaF.Direkt

 
  
    
2
20.08.20 19:37
auf die drei Buchstaben der Firma bezogen, kann es auch lauten ...

"S"chnell ... "N"achhaltig ... "P"reiswert ... S N P


 

467 Postings, 2483 Tage skipper2004Boahh

 
  
    
20.08.20 21:20
diese Dampfer machen mich noch kirre.....HYPO ist ja auch super unterwegs...SNP vielleicht im Kielwasser...WESTWING hinterher hoff ich.

mfg
skipper  

417 Postings, 1605 Tage JesseL"Auf dem Weg zur Weltherrschaft"

 
  
    
1
20.08.20 21:22
als Titel wäre treffender-)
Allavista kann einfach nicht auf meine Rückmeldung warten, immer diese Ungeduld-)

@AngelaF, die sollen die Software angemessen verkaufen, der Benefit der Kunden ist gewaltig, den müssen die Kunden teilen, basta-)
Hoffen wir das E. die richtigen Verträge aushandelt, AfO Deal war der richtige Anfang.



 

3750 Postings, 5832 Tage allavista@JesseL, der Dampfer ist mächtig unter Dampf

 
  
    
3
20.08.20 22:12
wenn er jetzt nicht ablegt, platzt der Kessel ;--)

Trotz allem, nicht die Bodenhaftung verlieren...

Corona hat uns nochmal eingebremst, aber jetzt gehts weiter. Letztendlich wirds ein Beschleuniger und Gamechanger fürs Geschäft. Remote und in kürzester Zeit incl. Kosteneinsparungen und mit 100% Sucessrate. Ist genau das was der Markt braucht..

Die letzte KE hat auch schön gezeigt, daß die Instis SNP auf dem Schirm haben. Sieht man ja auch schön am tollen Handelsumsatz.

Für uns ist die Recherche soweit abgeschlossen, der Case steht und der Dampfer hat abgelegt. Wissen wir ja JesseL

Jetzt gilt es gut durch die Gezeiten zu segeln und immer hart am wind zu segeln...



 

417 Postings, 1605 Tage JesseLHandbreit

 
  
    
21.08.20 09:33
Wasser unterm Kiel ist besser als ordentliche Bodenhaftung.

Hoffen wir mal, dass SNP liefert und zeitnah den Standard setzen kann.  

3176 Postings, 3234 Tage Benz1SNP

 
  
    
26.08.20 18:19
Schöner Kurs heute, kommt da vielleicht eine weitere Verpartnerung?  

353 Postings, 1634 Tage BrokerPKAnstieg

 
  
    
1
26.08.20 18:27
auf W:O kam heute ein sehr fundiertes Analyse-Update mit Kursziel 111 EUR raus (und Erhöhungspotential)...evtl war das der Grund oder es kommt tatsächlich noch eine Auftragsvermeldung im August raus...  

620 Postings, 2194 Tage Herr K.Anstieg

 
  
    
26.08.20 20:02
Charttechnisch ist einfach die nächste Stufe fällig...  

3750 Postings, 5832 Tage allavistaWenn man das liefert was man so in

 
  
    
2
26.08.20 20:02
den Raum stellt....

Eigentlich nicht die Frage ob sondern wann und lang kanns nicht wirklich mehr dauern..

Grad gestern ne schöne Werbung von SNP gesehen

The world's leading companies rely on SNP solutions for automated data migration. Shouldn't you be one of them?

Darunter ein Bild mit Äpfeln, einer davon Blau m. SNP Logo. Quizfrage welche world leading company könnte das sein (kleiner Tipp, auf der HV hat man bekundet, daß man sich bei A...  um ein Pilotprojekt bewirbt..  Natürlich alles nur Speku....

Die Urlaubszeit ist rum soweit. Somit sollten wir den Newsflow wieder aufnehmen...  

4248 Postings, 4826 Tage AngelaF.Das

 
  
    
1
27.08.20 09:38
denkt sich auch DER AKTIONÄR.

Und mit ihm noch einige andere Anleger, die den heutigen Artikel gelesen haben.
Steht nur drin, was hier schon etliche Male aufgezeigt worden ist.

Aber manche Anleger brauchen anscheinend "Brief und Siegel" vom AKTIONÄR.

Uns kann es recht sein. Die letzten Tage konnte man sehr gut das Körbchen füllen.  ;-)  

417 Postings, 1605 Tage JesseLja

 
  
    
27.08.20 09:48
der Aktionär liefert nur kalten Kaffee-)

Warten auf Deals....

Chart sieht fein aus jetzt, aber der Tag ist noch lang.......  

463 Postings, 1340 Tage dx30dxdas

 
  
    
27.08.20 16:10
ist mal ne leistung, nach +4% jetzt -1%. Das muss man erstmal schaffen.....  

417 Postings, 1605 Tage JesseLgap close

 
  
    
1
27.08.20 16:12
jetzt kann es wieder steigen......  

417 Postings, 1605 Tage JesseLVoleon Capital Management LP

 
  
    
1
28.08.20 08:08
ist von 0,8% auf 0,75% runter.  

453 Postings, 2760 Tage Invest123Partnerschaft

 
  
    
30.08.20 10:28
Da morgen der 31. ist wird die neue Partnerschaft wohl nicht mehr im August verkündet. Hoffen wir es klappt zumindest im 3. Quartal noch mit einem Deal  

5 Postings, 4111 Tage konstantinjoOder eben genau morgen.

 
  
    
30.08.20 14:51
Dann ist ja immer noch August.  

3750 Postings, 5832 Tage allavistaInvest123, denke Du hast es gut getroffen

 
  
    
1
30.08.20 17:14
Hat man öfters, daß solche Dinge auch gern mal in Verbindung mit Veranstaltungen verkündet werden, aber vorab schon eingetütet wurden.

Eberhardt ist da sicher manchmal auch zeitlich anspruchsvoll unterwegs. Nichts desto trotz, dürften wir dieses Jahr noch einiges in der Richtung sehen und ich denke auch eine Vorentscheidung Richtung Standard.

Wird denke ich mal, ein ereignisreiches 2. Halbjahr.  

453 Postings, 2760 Tage Invest123Insiderverkauf

 
  
    
31.08.20 09:55
Und schon wieder ein Insiderverkauf. Aus Sicht der mit internen Infos gefütterten Direktoren ist die Aktie anscheinend eher ein Verkauf  

2726 Postings, 1913 Tage HamBurch22 -

 
  
    
1
31.08.20 10:06
...naja, solange die Pipeline gut gefüllt ist und  weitere Kooperationen kommen, die das Unternehmen pushen, sollten Insiderverkäufe nur am Rande interessieren...Gibt ja 1001 "private" Gründe für Verkäufe...
 

463 Postings, 1340 Tage dx30dxirgendwie

 
  
    
1
31.08.20 11:17
gibt es diese unglücklichen aktionen in regelmäßiger häufigkeit bei SNP.  Zuerst die viertelmillion sell vor paar wochen unlimitiert und jetzt das.
Nicht gerade vertrauenserweckend, aber das scheint das mgmt nicht im geringsten zu stören.  

3750 Postings, 5832 Tage allavistaDDs Verkäufe, wirken nie Vertrauenserweckend

 
  
    
4
31.08.20 11:47
demnach dürften diese nur kaufen, aber nie verkaufen.

Ist halt lebensfremd. Für bestimmte größere private Inests, brauchts halt auch EK und wenn man nicht im Geld schwimmt, muß man eben auch mal Aktien verkaufen.

Denke mal alle DD berechtigten, werden künftig über Optionen Aktien ziehen können und entsprechend auch wieder daran partizipieren.

Bsp. SN hatte einen Teil seiner AAktienkäufe über Kredite getätigt, als er dann später etwas reduziert hat, hatte man das selbe Thema. Wenn gleich es normal sein dürfte .
Es müssen die Beweggründe nicht offen gelegt werden, was völlig o.k. ist, beim Kauf interessierts im übrigen keinen.

Ist halt ne Kopfsache, wenn ich dem Management eh kritisch gegenüber stehe, sollte ich aber auch keine Aktien vom Unternehmen halten.  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 38  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben