Ceconomy Aktie WKN: 725750

Seite 32 von 53
neuester Beitrag: 18.01.23 16:21
eröffnet am: 08.07.20 17:58 von: HaraldW. Anzahl Beiträge: 1320
neuester Beitrag: 18.01.23 16:21 von: Pantera Leser gesamt: 262042
davon Heute: 111
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 29 | 30 | 31 |
| 33 | 34 | 35 | ... | 53  Weiter  

3538 Postings, 5817 Tage tausendprozentKurse nahe 5 ?

 
  
    
18.01.22 10:49
Das hatte hier schon so mancher User behauptet, alles was gekommen ist waren Kursverluste.

Komischerweise werden von den Usern 5 Cent Kursanstieg wie Weihnachten und Neujahr zusammen gefeiert. Wenn die Aktie aber dann tagsdrauf 20 Cent verliert, dann liest man nix von denen.

Z.b. der Softtrader hier, von nix eine Ahnung und euphorisch bis dort hinaus, wenn die Aktie um 1 Cent steigt. Der Chart ist anscheinend egal, wenn der seit Jahren nur eine Richtung kennt....hinab in den Abgrund.

Aber ich lese hier von Softtrader nix mehr, wahrscheinlich hat er eingesehen, dass diese Aktie eine Niete ist...  

3538 Postings, 5817 Tage tausendprozentRumms...

 
  
    
18.01.22 10:50
...wieder deutlich unter 3,90...was für ein Dilemma..  

4572 Postings, 4270 Tage Der TschecheVon Usern wie Dir hat man aber bis heute auch nix

 
  
    
18.01.22 10:58
gelesen, Tausendprozenter. Oft ist es so, dass ein Bärenaufmarsch wie heute eher das Nahen eines Tiefs markiert als einen längeren Weg nach unten.  

4572 Postings, 4270 Tage Der TschechePolomat hat wohl verkauft

 
  
    
18.01.22 17:32

3538 Postings, 5817 Tage tausendprozentFeste Hände...

 
  
    
19.01.22 09:34
...gibt es bei keiner Aktie, hat man ja auch die letzten Wochen bei Ceco gesehen. Man liest hier schon seit Monaten das es jetzt endlich aufwärts geht, die Realität schaut aber anders aus. Das kann man sehr gut am Chart sehen.

Der Markt kippt gerade etwas nach unten, Ceco hatte die Möglichkeit, sich am boomenden Aktienmarkt zu laben und nach oben zu kämpfen, was sie nicht geschafft haben. Wenn die Markteintrübung nachhaltig wird, dann wird Ceco es schwer haben sich überhaupt der 5 zu nähern, da wird dann wohl eher die 3 wieder ins Visier genommen.  

4572 Postings, 4270 Tage Der Tscheche9:33:00 heute DAS große Paket diesmal auf Verkäufe

 
  
    
19.01.22 10:00
rseite. Sei mal erwähnt, weil Bandage immer nur den umgekehrten Fall thematisiert...  

36 Postings, 386 Tage polomatLöschung

 
  
    
19.01.22 10:13

Moderation
Zeitpunkt: 20.01.22 12:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

36 Postings, 386 Tage polomatLöschung

 
  
    
19.01.22 10:20

Moderation
Zeitpunkt: 20.01.22 12:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

4572 Postings, 4270 Tage Der TschecheDa stellt sich einer aber mal wieder dumm...

 
  
    
19.01.22 10:28
...trotz meiner genauen Zeitangabe für den besagten Verkauf.  

36 Postings, 386 Tage polomatLöschung

 
  
    
19.01.22 10:41

Moderation
Zeitpunkt: 20.01.22 12:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Provokation

 

 

4572 Postings, 4270 Tage Der TschecheLöschung

 
  
    
19.01.22 10:46

Moderation
Zeitpunkt: 20.01.22 12:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

4572 Postings, 4270 Tage Der TschecheIch bin hier raus aus dem Thread

 
  
    
19.01.22 10:54
Wenigstens für ein paar Wochen. Viel Spaß allen anderen mit Mister Mein-Nickname-ist-mir-scheiß-egal-Hauptsache-ich-trommele-weiter.­  

237 Postings, 1166 Tage TommieeeDie Märkte gleich wieder im Plus

 
  
    
19.01.22 11:02
und die CECONOMY gehört wie so oft zu den schwächsten Aktien. Ein Unternehmen, welches mit einem KUV von 0,06 selbst bei stabilen Märkten sich so schlecht entwickelt. Von Kursen von 11,50 Euro hat die Aktie immerhin 60 Prozent verloren, trotz ATH an den Märkten. Und selbst bei diesen niedrigen Kursen bleibt die Aktie ein Underperformer.  

237 Postings, 1166 Tage TommieeeWas sollen die Zahlen

 
  
    
1
19.01.22 11:36
den ändern? Das Unternehmen macht seit Jahren ungefähr den gleichen Umsatz. Allerdings bleibt leider nicht viel in der Kasse. Einmal ist es das Wetter, dann Corona, dann evtl. der Chipmangel usw.
Ausreden hat das Unternehmen viele, seit Jahren wird restrukturiert, das Management ausgetauscht und gehofft, dass alles besser wird. Und jedes Quartal aufs Neue wird von besseren Zahlen und neuen Ideen gesprochen, passieren tut allerdings wenig bis nichts!  

237 Postings, 1166 Tage TommieeeLiest du

 
  
    
1
19.01.22 12:15
meine Aussagen eigentlich?

Umsatz 2018 - 21,42 Mrd. Euro
Umsatz 2019 - 21,45 Mrd. Euro
Umsatz 2020 - 20,83 Mrd. Euro
Umsatz 2021 - 21,36 Mrd. Euro

Aus meiner Sicht ist das immer ungefähr der gleiche Umsatz, obwohl der CE-Markt wesentlich stärker gestiegen ist. Als wirf mir nicht vor, dass ich irgendwelche Berichte nicht lese!  

237 Postings, 1166 Tage TommieeeUmsatz

 
  
    
19.01.22 14:19
CECONOMY wächst langsamer als der Markt und als die Konkurrenz. Unrentable Märkte wurden geschlossen und jetzt? Euronics ist zweistellig gewachsen und CECONOMY? Um lächerliche 3,8 Prozent, obwohl der Bereich Consumer Electronics boomt!

Euronics z. B. schaffte ein Umsatzplus von 17,3 Prozent im letzten Jahr.  

44 Postings, 1460 Tage KlapptBestimmtHalbtotes Pferd hat auch einen Preis...

 
  
    
2
19.01.22 16:26
Ceconomy hat zwar kein grossartiges Umsatzwachstum, aber sie haben im vergangenen Jahr positiv abgeschlossen und schütten bei den Stämmen 17 Cent aus.
Zudem wächst der Online Bereich.
Wenn Omikron bald durch ist (und hoffentlich nichts neues kommt), dann sollte dieses Jahr ähnlich verlaufen.
Die 3,8 EUR inkl. der 17 Cent Divi scheinen schon sehr günstig.

Ich verstehe nur nicht, warum die Vz. bei 7,2 EUR laufen.  

3538 Postings, 5817 Tage tausendprozentDann wäre...

 
  
    
19.01.22 18:28
...3,20 auch günstig oder 2,80 oder 2,50...

Warum nicht abwarten, wie weit die noch abstürzen.

Vorletzte Woche waren 4 Euro nur der Anfang einer Kursexplosion. Da sieht man mal was für schlechten Aussagen hier getroffen werden.

Wenn bei der nächsten Adhoc nur ein bisserl schlechtes Karma für 2022 rüber kommt, dann wird die Aktie nochmal verprügelt....  

237 Postings, 1166 Tage TommieeeEgal mit welchen

 
  
    
19.01.22 20:57
Unternehmen verglichen wird, in Sachen Marge, KUV-Bewertung, Kundenbewertungen, Börsenbewertung, Entwicklung des Aktienkurses usw. ist die CECONOMY meist Schlusslicht.

Wenn die Größeren schon irgendwelche Informationen hätten, dann würde die Aktie nicht permanent schlechter abschneiden, als der Markt.
Etwa 40 Prozent der Aktien sind nicht in festen Händen. Und obwohl Meridian den Aktienanteil gesteigert hat und Morgan Stanley sich beteiligt hat, fällt die Aktie, obwohl diese in den letzten Jahren schon über 60 Prozent an Wert verloren hat. Also verkauft hier auch jemand bei diesen niedrigen Kursen, obwohl bald doch "super" Zahlen präsentiert werden. Warum wohl?

Gerne zeige ich nochmal die sehr guten Investitionen, die die CECONOMY eingegangen ist mit:

- CECONOMY beteiligt sich an Fnac Darty bei 70 Euro je Aktie - momentan bei 56 Euro je Aktie
- Russland und Griechenland mit großen Verlusten veräußert - allerdings weiterhin daran beteiligt
- iBood veräußert, da unrentabel
- Flip4New veräußert, da unrentabel
- Juke wurde gegründet und eingestellt
- Redcoon wurde geschlossen (kosten von mehreren 100 Mio. Euro)
- Mehrere CEO´s wurden angeheuert und gefeuert (kosten von vielen Mio. Euro)

Also man merkt den großartigen Erfolg, den die CECONOMY bei egal welchen Ideen oder Investitionen hat. Dieser Erfolg liegt ungefähr bei 0 Prozent. Selbst das eigene Geschäft schafft man seit der Abspaltung der Metro nicht stabil zu halten! Den Anteil (9 Prozent) an der Metro hat man auch verkauft. Wo ist das Geld hin? Dividende gab es noch nie, Kurssteigerungen auch nicht, aussichtsreiche Ideen... Fehlanzeige! Leider gibt es hier nichts positives zu berichten, außer dass das Unternehmen sehr günstig an der Börse bewertet ist. Die Gründe allerdings habe ich genannt.

 

2401 Postings, 384 Tage EG33Man hat sich v den Problemen

 
  
    
19.01.22 21:39
getrennt, das kann man wie du negativ sehen. Allerdings kann man es genau so Positiv sehen.

Ich finde wie der andere User hier, das deine Vergleiche extrem hinken.

@ Tausendprozent...bist mit deiner Maier & Partner scheinbar auf die Nase gefallen. Hier hast du bestimmt bei zweistelligen Kursen gekauft und dann deine Verluste realisiert.

Seit deinem Verkauf betreibst du nun Bashing. Bekommst du davon dein Geld wieder, denke nicht.

Wie ein anderer User schon schrieb, selbst Halbtote Pferde leben noch und man kann sie wieder aufpepeln.

Für mich wie für den einen oder anderen ist Ceconomy ein guter Kauf. Denn 2022 bin ich überzeugt wird das Jahr werden, mit den Bashern hier oder ohne die...gleiches für den Pusher  

2401 Postings, 384 Tage EG33vielleicht kommt ein Russe

 
  
    
19.01.22 21:47
mit Milliarden und kauft den ganzen Laden, die MK ist ja zur Zeit günstig. Den Kurs noch weiter drücken und dann eine Übernahme für 6-8 Euro pro Aktie. Hat das schon einer einmal auf den Schirm genommen.

Jeder Anstieg wird doch unterbunden, das sieht man doch klar und deutlich.

etwas über 1 Milliarde MK zur Zeit und alleine Beteiligungen von 500 Mio.

Wer also den Laden für 1.4 Milliarden kauft bekommt ihm abzüglich den Beteiligungen für weit unter 1 Milliarde. Alleine die Beteiligungen sind pro Aktie fast 2 Euro. Man sollte schon einmal den Kopf nutzen wenn man hier etwas schreibt oderwie Tomie Erbsen mit Melonen vergleicht  

44 Postings, 1460 Tage KlapptBestimmt@tausendprozent: Dann wäre

 
  
    
19.01.22 22:31
Na ja, ohne Glaskugel weiss keiner, wie tief es geht.

Coolblue.nl hat den Börsengang abgesagt, weil keine Bewertung mit 3-4 Mrd. EUR gekommen ist.
Die haben 1,2 Mrd. Umsatz und 54 Mio. vor einer Menge Abzüge "Gewinn".

Bei Ceconomy reden wir von 20 Mrd. Umsatz und derzeit 170 Mio. Gewinn. Die haben jetzt weniger als 1,4 Mrd. Marktkapitalisierung.
Allerdings lassen die Grossaktionäre den Laden dahin dümpeln.
Zum Vergleich: Delivery Hero ist fast das 15 fache "wert" und die haben noch nie Gewinn gemacht.

 

2401 Postings, 384 Tage EG33Liebe User

 
  
    
19.01.22 22:42
lasst doch bitte User wie dieser Tausendprozent einfach reden. Die haben selbst nichts auf der Naht und treten hier nur wie der Elefant im Porzelan Laden auf.

Tausenprozent hat seinen letzten THREAD eröffnet zu folgendem Wert: LIBBEY WKN 886665

Dort hat er gepusht von wegen Günstig und man hätte MEGA Umsätze...

Hier der Chart zu dem tollen Wert von Tausenprozent...der hat nur so einen Schrott im Angebot und hier spielt er nun den warnenden Apostel. Wenn ich so einen Schrott wie folgender gepusht hätte würde ich mich schämen

 
Angehängte Grafik:
bbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbb.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
bbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbb.png

2401 Postings, 384 Tage EG33das meinte ich

 
  
    
19.01.22 22:44
 
Angehängte Grafik:
bvbvbvbvbvbvbvbv.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
bvbvbvbvbvbvbvbv.png

2401 Postings, 384 Tage EG33und dazu dieser Totalschaden Chart

 
  
    
19.01.22 22:48
und der Pusher der Maier&Partner pusht und hier solchen Dreck, der will nun vor einem solidem Unternehmen warnen. Der hat nur so Totalverluste im Angebot, nennt sich Tausendprozent...hahaha

Pleitegeier wäre da besser als Nick Name  
Angehängte Grafik:
bvbvbvb.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
bvbvbvb.png

Seite: Zurück 1 | ... | 29 | 30 | 31 |
| 33 | 34 | 35 | ... | 53  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben