UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

200% ohne Zocken NUQA

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 20.07.20 08:28
eröffnet am: 28.05.11 00:01 von: llbudel Anzahl Beiträge: 219
neuester Beitrag: 20.07.20 08:28 von: norweger27 Leser gesamt: 49524
davon Heute: 4
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

123 Postings, 4112 Tage llbudel200% ohne Zocken NUQA

 
  
    
1
28.05.11 00:01
Hallo

Hier mal eine Aktie, bei der man ohne Zocken nur aufgrund der liquiden Mittel Locker 200% machen kann.
hier ein paar Kaufgruende:

1.it competence:
Allerdings geht die Gesellschaft davon aus, dieses
größer EUR 10 Mio. zu realisieren. Q1 Bericht Navi - d.h. wir haetten wenn es wirklich so kommt ein Umsatzwachstum von 2010 zu 2011 von 8,9 Mio auf ueber 10 MIO (!) also um ca. 13% und dass bei einem Ebitbeitrag 2009 von 0,4 Mio.
Falls man wirklich 10mio+ erreichen sollte, waeren hier sicherlich 0,6 Mio Ebit drin.

2. Liquide Mittel liegen laut Q1 bei ca. 1 Mio EUR (3,08 Mio liquide Mittel - 2.1 MIO EUR kurzfristige Verbindlichkeiten) und die sonstigen kurzfristigen Vermoegenswerte bei 7,5 Mio EUR also bei insgesamt ca. 8,5 MioEUR und das bei einem derzeitigen Bewertungskurs von ca. 3,8 MIOEur (4,7 Mio Aktien x 0,818 EUR) !!! Also bei mehr als dem doppelten der derzeitgen MK!!

3. EK Quote liegt bei ueber 88%

4. Catalis Investment + Aussichten. Alleine die 11,4% Beteiligung hat einen Wert von 1,45 MioEur (Stand heute) ohne die positiven Aussichten mit einzurechnen (s. Catalis+Chart)

5. Wert IT Competence - sagen wir bei einem KGV von 4 waeren bei einem moeglicher Verkaufswert ca. 2 Mio Eur (81% Beteiligung)
6. Ascendo Group - kann ich nicht einschaetzen

D.h. ich liege nur bei den Mitteln bei 8,5 Mio + 1,5 Catalis + It competence 2 Mio also bei ca. 11,5 MIOEUR ohne die Ascendo Group!!!!
Das bei einer MK von gerade einmal 3,8 MIOEUR oder anders ausgedruckt es gibt minimum 2,45 EUR pro Aktie bei einem Kurs von 0,818 EUR !


S.hierzu auch die Analyse von GBC:
03.03.2011 10:01
Original-Research: Navigator Equity Solutions SE (von GBC AG): Kaufen

Original-Research: Navigator Equity Solutions SE - von GBC AG

Aktieneinstufung von GBC AG zu Navigator Equity Solutions SE

Unternehmen: Navigator Equity Solutions SE ISIN: NL0000419398

Anlass der Studie: Researchstudie (Initial Coverage) Empfehlung: Kaufen Kursziel: 1,95 EUR Kursziel auf Sicht von: Ende 2011 Letzte Ratingänderung: Analyst: Cosmin Filker, Philipp Leipold

Hohes Kurspotenzial und gute Liquiditätsabsicherung

Die Navigator Equity Solutions SE ist eine Beteiligungsgesellschaft mit dem Fokus auf kapitalmarktnahe Dienstleistungen, der darüberhinaus im Rahmen von Direktbeteiligungen von verschiedenen Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen flankiert wird. Die kapitalmarktnahen Dienstleistungen sind hierbei in der 100%igen Tochtergesellschaft The Ascendo Group N.V. gebündelt, die die Geschäftsbereiche Investment Banking und Beratung abdeckt. Im Segment Direktbeteiligungen verfügt die Navigator Equity Solutions SE derzeit über eine 81,3%ige Mehrheitsbeteiligung am IT-Dienstleister IT Competence Group N.V. sowie über mehrere Minderheitsbeteiligungen (z.B. Catalis SE). Demnach sind derzeit mit The Ascendo Group N.V. und IT Competence Group N.V. zwei Tochtergesellschaften vollkonsolidiert.

Mit ihrer Strategie bewegt sich die Navigator Equity Solutions SE in den für Beteiligungsunternehmen wichtigen Public- und Private Equity - Märkten, welche in ihrer Entwicklung stark an die konjunkturellen Vorgaben gebunden sind. Dementsprechend positiv gestalten sich aktuell vor dem Hintergrund der konjunkturellen Erholungsanzeichen die Vorgaben dieser Teilmärkte. So dürfte der Public Equity-Markt aufgrund des beobachtbaren zunehmenden Liquiditätsbedarfes der Unternehmen eine positive Entwicklung aufzeigen. Ebenfalls von hoher Bedeutung für die Gesellschaft, hier speziell für den Geschäftsbereich der kapitalmarktnahen Dienstleistungen, ist die Entwicklung des M&A-Marktes, der gemessen am Volumen bereits im Geschäftsjahr 2009 den Boden gefunden haben dürfte und derzeit von Erholungstendenzen geprägt ist. Im Private Equity-Bereich, also im außerbörslichen Beteiligungsmarkt, wird ebenfalls ein gesteigertes Interesse ersichtlich, das sowohl durch einen Volumenanstieg als auch durch steigende Transaktionszahlen belegt wird.

Vor diesem Hintergrund gelang es der Gesellschaft im Geschäftsjahr 2009 wieder eine positive Tendenz aufzuzeigen. Zwar minderten sich die Umsätze in den Mehrheitsbeteiligungen (Stand: 31.12.2009) IT Competence Group N.V. und Kaldron N.V. von 21,29 Mio. EUR (2008) auf 16,98 Mio. EUR, diese konnten jedoch durch die positive Entwicklung der Minderheitenbeteiligungen und des Geschäftsbereiches Finanzdienstleistungen ausgeglichen werden. Demnach lagen die erzielten Gesamtumsätze mit 18,07 Mio. EUR sogar über dem Wert des Vorjahres von 17,29 Mio. EUR. Abgebildet wird dieser Anstieg auch im operativen Ergebnis, das sich von -4,43 Mio. EUR auf 0,07 Mio. EUR ins Plus steigerte.

Da die Navigator Equity Solutions SE im laufenden Geschäftsjahr 2010 ihre Mehrheitsbeteiligung Kaldron N.V. veräußerte, musste in der Umsatz- und Ergebnisentwicklung des ersten Halbjahres 2010 eine rückläufige Tendenz beobachtet werden. Demnach reduzierten sich die Umsätze von 10,58 Mio. EUR auf 4,88 Mio. EUR. Dies wirkte sich auf das EBIT aus, welches sich von 0,21 Mio. EUR auf 0,09 Mio. EUR ebenfalls minderte. Im Zuge der konjunkturellen Erholung dürfte jedoch die Gesellschaft, aufgrund einer erwartet positiven Entwicklung sowohl der aktuellen Mehrheits- als auch der Minderheitsbeteiligungen ein ansteigendes Ergebnisniveau aufzeigen. Auf Gesamtjahresbasis 2010 prognostizieren wir ein EBIT von 0,44 Mio. EUR bei einem Umsatzniveau von 12,40 Mio. EUR. Wir sind zuversichtlich, dass im kommenden Geschäftsjahr 2011 ein EBIT von 1,15 Mio. EUR erreicht werden kann, das bei erwarteten Umsätzen von 14,87 Mio. EUR einer guten EBIT-Marge von 7,7 % entspricht.

Wir haben die Navigator Equity Solutions SE im Rahmen eines Sum-Of-Parts-Ansatzes bewertet. Hierfür haben wir anhand von Peer-Group-Multiples die zwei vollkonsolidierten Tochtergesellschaften The Ascendo Group N.V. und IT Competence Group N.V. bewertet und die somit ermittelten NAV's als Grundlage für die Sum-Of-Parts Bewertung verwendet. Nach Hinzurechnung der Fair Values (Stand: 30.09.2010) der Minderheitengesellschaften sowie der Nettoliquidität der Holdinggesellschaft wurde der faire Unternehmenswert in Höhe von 10,42 Mio. EUR und damit 1,95 EUR je Aktie ermittelt. Erwähnenswert hierbei ist zudem die gute Unterpolsterung durch den um den Goodwill bereinigten Buchwert je Aktie in Höhe von 1,70 EUR sowie durch die liquiden Mittel je Aktie in Höhe von 1,76 EUR, was in unseren Augen einen hohen Sicherheitsaspekt bietet. Vor dem Hintergrund des aktuellen Aktienkurses in Höhe von 0,85 EUR ergibt sich somit ein Kurspotenzial von 129,4 % und daher lautet unsere Empfehlung 'KAUFEN'.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/11243.pdf

Kontakt für Rückfragen Jörg Grunwald Vorstand GBC AG Halderstraße 27 86150 Augsburg 0821 / 241133 0 research@gbc-ag.de

-------------------übermittelt durch die EquityStory AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

ISIN NL0000419398

AXC0064 2011-03-03/10:01


© 2011 dpa-AFX

Alles nur meine Berechnung - kann auch falsch sein und ist nur meine Meinung! Keine Kaufempfehlung.
Gruesse Budel  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
193 Postings ausgeblendet.

9 Postings, 995 Tage FranekNavigator Zukunft

 
  
    
17.03.18 12:44
Weiß einer wann es hier Zahlen gibt und weiß man schon in etwa ob die positiv ausfallen?  

963 Postings, 2745 Tage Puhmuckelgab es eine zusamnenlegung von aktien?

 
  
    
26.03.18 10:52
In stuttgart stegt der kurs bei 12,20 zu 13,00
 

1922 Postings, 2881 Tage tzadoz77@Puhmuckel

 
  
    
26.03.18 12:28
Diesen Fehler gibt es nicht nur bei Navigator. Der angezeigte Preis, sowohl Geld als auch Brief, ist nicht Real.  

963 Postings, 2745 Tage Puhmuckelsind das kaufkurse

 
  
    
05.04.18 13:53

646 Postings, 2159 Tage sirmikeMein Abstauberlimit hat gerade gegriffen...

 
  
    
05.04.18 15:04
somit hat sich mein Navigator-Bestand noch etwas erhöht.  

314 Postings, 5890 Tage hobbybrokerund wieder ist Ruhe!

 
  
    
11.04.18 12:42
Der Kurs wieder auf seinem alten Niveau, bei sehr dünnen Umsätzen. Habe leider nicht rechtzeitig verkauft und nun neuerliches warten, aber hier hilft nur Geduld . :-)
Bin mal gespannt ob es in nächster Zeit ein paar News gibt.

Gruß und good trage  

646 Postings, 2159 Tage sirmikeSehr gute News, hier mal auszugsweise.

 
  
    
5
17.04.18 16:54
Navigator gibt Abschluss der Refinanzierung des Wohnimmobilienportfolios in Dublin bekannt

(...) Der Kaufpreis der Immobilie betrug rund Eur 2,9 Mio. Die Navigator Equity Solutions SE bindet rund Eur 1,2 Mio. Eigenkapital im Rahmen des Investments. Das aufgenommene Darlehen über Eur 1,7 Mio. wurde zu attraktiven Konditionen über eine Laufzeit von 5 Jahren abgeschlossen. Der Navigator Equity Solutions SE fließen somit freie liquide Mittel für zukünftige Investments zu. (...) Die aktuellen Mieteinnahmen übersteigen den Kapitaldienst (Zinsen + Tilgung) signifikant. (...) Für den Stadtteil Dublin 4, in welchem unser Immobilienportfolio liegt, werden sogar Preissteigerungen von bis zu 15% erwartet. (...) Innerhalb der nächsten 36 Monaten erwartet die Navigator Equity Solutions SE eine deutlich positive Eigenkapitalrendite auf das Investment.

 

963 Postings, 2745 Tage Puhmuckelzahlen stehen auf der Hp

 
  
    
1
06.05.18 19:28
NAV beträgt 2,74 je Aktie  

314 Postings, 5890 Tage hobbybroker#203 danke Puhmumuckel

 
  
    
07.05.18 12:32
.........., das entspricht ja etwa einer Verdoppelung vom heutigen Kurs, also noch einige Phantasie nach oben!

good trade  

4 Postings, 1041 Tage drdoofiTC

 
  
    
08.05.18 17:02

9 Postings, 995 Tage FranekZahlen

 
  
    
13.08.18 12:12
Sind die Quartalszahlen schon veröffentlicht worden?  

646 Postings, 2159 Tage sirmikeHalbjahreszahlen

 
  
    
13.08.18 12:41
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt Waalre (pta007/10.08.2018/09:00) - Die Navigator Equity Solution SE gibt hiermit ihre Halbjahresfinanzzahlen zum 30. Juni 2018 bekannt. In der ersten Hälfte
Ja, die Zahlen gab es am Freitag...  

9 Postings, 995 Tage FranekZahlen

 
  
    
13.08.18 12:52
Danke, hört sich prima an.  

1922 Postings, 2881 Tage tzadoz77Zahlen

 
  
    
13.08.18 12:54
Die Zahlen waren weitesgehend bekannt. Das die ITC vorher bereits ihre Zahlen veröffentlicht hatte. Und der Großteil der Zahlen für Navigator besteht ja aus den Zahlen der ITC.  

9 Postings, 995 Tage FranekAh ok,

 
  
    
13.08.18 13:04
deshalb bewegt sich der Kurs nicht.  

206 Postings, 1816 Tage Mustang66Langsam aber sicher

 
  
    
03.09.18 14:58
steigt Sie bis 1,80? ist alles weggekauft und nach unten steht die erste Position bei 1,60?.
 

646 Postings, 2159 Tage sirmikeVerkauf restl. 20% an ACON

 
  
    
21.02.19 16:19

281 Postings, 3456 Tage norweger27Vorläufige Finanzzahlen Geschäftsjahr 2018

 
  
    
14.05.19 18:19

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt Waalre (pta009/06.05.2019/09:30)

Waalre, 06. Mai 2019

Die im m:access der Börse München notierte Navigator Equity Solutions SE (ISIN NL0009538008 / WKN A1CUJD) veröffentlicht vorläufige Finanzzahlen für das Geschäftsjahr 2018.

Die Navigator Equity Solutions SE hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 25,0 Mio. EUR (Vorjahr: 22,0 Mio. EUR) erzielt und schloss das Geschäftsjahr mit einem deutlich positiven Jahresüberschuss in Höhe von 1,8 Mio. EUR (Vorjahr - 0,4 Mio. EUR) ab. Das Ergebnis vor Steuern verbesserte sich von - 0,7 Mio. im Geschäftsjahr 2017 auf 2,1 Mio. im Geschäftsjahr 2018 signifikant. Die deutliche Ergebnisverbesserung lässt sich unter anderem auf eine hervorragende operative Entwicklung bei der IT Competence Group SE zurückführen, welche einen Rekordumsatz und ein Rekordergebnis erzielt hat. Die positiven Ergebniseffekte aus den nach dem Bilanzstichtag erfolgten Veräußerungen der Beteiligungen an der ACON Actienbank AG und der IT Competence Group SE sind hierbei ebenso wenig berücksichtigt wie stille Reserven aus der positiven Wertentwicklung der Immobilie in Dublin. Mit Stichtag 31.12.2018 waren unter Abzug der eigenen Aktien 4.579.341 Aktien der Navigator Equity Solutions SE ausstehend (Bestand eigener Aktien 1.976.104). Der kalkulatorische NAV unter Berücksichtigung marktgerechter Bewertungen der Vermögenwerte konnte von 2,74 EUR in 2017 auf zwischen 2,90 EUR und 3,00 EUR je Aktie zum Bilanzstichtag 2018 gesteigert werden. Der testierte Jahresabschluss 2018 wird spätestens Ende Mai auf der Webseite www.navigator-equity.com veröffentlicht. Dort sind auch weitere Informationen über die Navigator Equity Solutions SE abrufbar. Investor Relations t.: +49 89-244118-223 f.: +49 89-244118-310 info@navigator-equity.com

Navigator Equity Solutions SE: Veröffentlichung der vorläufigen Finanzzahlen für das Geschäftsjahr 2018 | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...len-geschaeftsjahr-2018

 

281 Postings, 3456 Tage norweger27Konkretisierung Guidance Geschäftsjahr 2019

 
  
    
1
14.05.19 18:23

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt Waalre (pta025/13.05.2019/11:05)

Die im m:access der Börse München notierte Navigator Equity Solutions SE (ISIN NL0009538008 / WKN A1CUJD) konkretisiert die Ergebniseffekte aus den Beteiligungsveräußerungen und veröffentlicht Guidance für das Geschäftsjahr 2019.

Die Navigator Equity Solutions SE hat in den ersten Monaten des Geschäftsjahres 2019 verschiedene strategische Maßnahmen umgesetzt. Zum einen wurden die verbleibenden 20% an der ACON Actienbank AG und die komplette Beteiligung an der Luyanta AG mit positivem Ergebnisbeitrag veräußert, zum anderen wurden 51% der IT Competence Group SE an die audius AG verkauft. Ab Verkaufszeitpunkt 15. März 2019 wird die Beteiligung an der IT Competence Group SE nicht mehr konsolidiert. Durch diese genannten Beteiligungsveräußerungen erzielte die Gesellschaft bereits im ersten Quartal 2019 einen deutlich positiven Ergebnisbeitrag im unteren einstelligen Millionenbereich. Der Nettowert der aktuell von der Gesellschaft gehaltenen Vermögenswerte erhöht sich somit auf rund EUR 13,5 Mio. Bei aktuell 4.579.341 ausstehenden Aktien beträgt der NAV der Gesellschaft dementsprechend rund EUR 3,00 pro Aktie. Auf Basis dieser positiven Ergebnisentwicklung in den ersten Monaten des Geschäftsjahres 2019 und der Dekonsolidierung der IT Competence Group SE erwartet das Management einen Umsatz von rund EUR 5 Mio. und ein Gesamtjahresergebnis von deutlich über EUR 3 Mio. für das Geschäftsjahr 2019. Hierbei sind Ergebniseffekte aus dem Verkauf der restlichen rund 22% der Anteile an der IT Competence Group SE noch nicht berücksichtigt.Der zusätzliche Ergebniseffekt wird sich je nach realisiertem Verkaufserlös - abhängig von der Ausübung der vereinbarten Put- bzw. Call-Option - zwischen 2 Mio. und 3,6 Mio. belaufen.

Zukünftig wird die Navigator Equity Solutions SE als Beteiligungsgesellschaft mit Orientierung am NAV geführt. (Ende)

Aussender: Navigator Equity Solutions SE Adresse: Laan van Diepenvoorde 3, 5582 LA Waalre Land: Niederlande Ansprechpartner: Robert Kaess Tel.: +49 89 244118-300 E-Mail: robert.kaess@navigator-equity.com Website: www.navigator-equity.com ISIN(s): NL0009538008 (Aktie) Börsen: Freiverkehr in Stuttgart, m:access in München

Navigator Equity Solutions SE: Konkretisierung der Guidance für das Geschäftsjahr 2019 | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...nce-geschaeftsjahr-2019

 

4070 Postings, 4120 Tage Versucher1hm ... in Stuttgart heute bereits jetzt der

 
  
    
12.11.19 14:29
größte Stückumsatz der letzten 30 Tage, auch in FFM war da nur 1 Tag umsatz-stärker ... is' da 'was?  

281 Postings, 3456 Tage norweger27Geldeingänge

 
  
    
20.05.20 18:05

Ad hoc: IT Competence Group SE: audius übernimmt restliche Anteile von Navigator Equity Solutions

Mittwoch, 20.05.2020 12:35 von DGAP
- Aufrufe: 142
DGAP-Ad-hoc: IT Competence Group SE / Schlagwort(e): Sonstiges IT Competence Group SE: audius übernimmt restliche Anteile von Navigator Equity Solutions 20.05.2020 / 12:29 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ludwigsburg.

Der Vorstand der IT Competence Group SE, einer im m:access der Börse München gelisteten IT- und Telekommunikations-Dienstleistungsgesellschaft, wurde heute von ihrem Mehrheitsaktionär audius AG informiert, dass diese die mit der Navigator Equity Solutions SE im Rahmen des Anteilserwerbs im März 2019 vereinbarte Call Option zum Kauf von weiteren 22% der Aktien der IT Competence Group ausübt.

Die Transaktion soll in den kommenden zwei Wochen umgesetzt werden.

 

281 Postings, 3456 Tage norweger27Konkret

 
  
    
1
21.05.20 14:43

Ad-hoc 11:25 Uhr: Navigator Equity Solutions SE: Ausübung der Call Option über die 22% Beteiligung an der IT Competence Group SE durch die audius AG Waalre, 20.05.2020 ?

Die Navigator Equity Solutions SE wurde von der audius AG informiert, dass diese die im Aktienkaufvertrag vom 15.03.2019 vereinbarte Call-Option über die rund 22% Beteiligung an der IT Competence Group SE ausübt. Es ist beabsichtigt die Transaktion innerhalb der nächsten zwei Wochen umzusetzen. Die Navigator Equity Solutions SE partizipierte somit weiter an der positiven Unternehmensentwicklung der IT Competence Group SE nach dem Verkauf der Mehrheit im März 2019.

Der Bruttomittelzufluss für die Navigator Equity Solutions SE aus dem Verkauf der restlichen 22% Beteiligung an der IT Competence Group SE liegt bei rund Eur 3,6 Mio.

Die Navigator Equity Solutions SE erwartet aus der Veräußerung neben den oben skizierten Mittelzufluss einen signifikanten Ergebnisbeitrag. Für das Gesamtjahr 2020 wird abhängig vom Kapitalmarktumfeld ein positives Ergebnis erwartet. Die solide Finanzbasis erleichtert es die operative Neuausrichtung der Navigator Equity Solutions SE in den nächsten Monaten voran zu treiben und die derzeitigen attraktiven Beteiligungsmöglichkeiten auf einem attraktiven Bewertungsniveaus zu nutzen. Dabei steht die Erhöhung des NAV pro Aktie im Vordergrund. Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte unser Investor Relations Team direkt: Navigator Equity Solutions SE Investor Relations t.: +49 89-30659216 info@navigator-equity.com

Navigator Tradlingchance | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...chance#neuster_beitrag

 

281 Postings, 3456 Tage norweger27... bis Oktober

 
  
    
20.07.20 08:28
4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Navigator Equity Solutions
Navigator Equity Solutions: Entscheidung im Oktober

16.07.2020 07:59 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei Navigator Equity Solutions überlegt man derzeit, in welche Richtung man das Unternehmen entwickeln soll. Nach der Trennung von der IT Competence Group braucht man einen neuen Geschäftszweck. Drei Alternativen stehen zur Verfügung. Man agiert weiter als Beteiligungsgesellschaft und kauft neue Unternehmen ein. Der Fokus würde dann auf mittelständischen Unternehmen liegen. Möglich wäre aber auch ein Einzelinvestment. Dies würde entsprechend größer ausfallen. Bei der dritten Variante würde man sich vom Bisherigen vollständig verabschieden. Der Immobiliensektor könnte der neue Tätigkeitsbereich von Navigator werden.

Erfahrung hat man in diesem Bereich schon im vergangenen Jahr gesammelt. Das im m:access notierte Unternehmen hat sich auf dem irischen Immobilienmarkt engagiert. So hat man im Zentrum von Dublin nahe der US-Botschaft eine Immobilie mit sieben Wohneinheiten erworben. Das Objekt ist voll vermietet und sorgt für jährliche Einnahmen von 150.000 Euro.

Zwei weitere Immobilien stehen kurz vor dem Kauf, Corona sorgt hier für Verzögerungen. Der Gesamtkaufpreis liegt bei rund 1,7 Millionen Euro. Die jährlichen Mieteinnahmen beliefen sich auf etwa 158.000 Euro. Die Mietrendite kommt somit auf rund 9 Prozent. Noch ein weiteres Objekt in Dublin ist aktuell in der Prüfung. Dieses würde 2,6 Millionen Euro kosten.

Die Nachfrage in Dublin nach Wohnraum ist hoch, das Angebot ist begrenzt. Entsprechend starke Renditen kann man in der irischen Hauptstadt erzielen.

Letztlich will sich das Unternehmen bis Ende Oktober entscheiden, welchen Weg es künftig einschlägt. Dies macht Vorstand Robert Käß auf einer m:access Konferenz der Börse München deutlich. Er merkt dabei zugleich an, dass die Preise für viele Unternehmen derzeit ambitioniert seien. Man will sich nicht verzetteln, sondern auf ein Thema setzen.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben