UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.595 1,6%  MDAX 24.979 1,4%  Dow 31.038 0,2%  Nasdaq 11.853 0,6%  Gold 1.739 -1,5%  TecDAX 2.929 2,9%  EStoxx50 3.422 1,9%  Nikkei 26.108 -1,2%  Dollar 1,0183 0,0%  Öl 99,9 -4,7% 

Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1 von 602
neuester Beitrag: 07.07.22 00:22
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 15049
neuester Beitrag: 07.07.22 00:22 von: ST2021 Leser gesamt: 2083945
davon Heute: 261
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
600 | 601 | 602 | 602  Weiter  

4544 Postings, 863 Tage pfaelzer777Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

 
  
    
14
06.06.21 21:15
Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmarkt-Produkte
ausdrücklich erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralbanken,  Politik , usw

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
600 | 601 | 602 | 602  Weiter  
15023 Postings ausgeblendet.

699 Postings, 709 Tage Snake74Raxel

 
  
    
3
06.07.22 16:35
Ich glaub du verwechselst da was. Das alles teurer geworden ist hat nicht direkt was mit den Sanktionen zutun. Die Ölpreise sind seit dem 05.05.2020 stetig gestiegen. Weltweit ist die Inflation stark gestiegen. Die EZB hat den Markt mit Geld geflutet jetzt wird heftig entwertet der Krieg kommt hier gelegen um abzulenken. Die Sanktionen sind richtig und glaubt mir wir werden gestärkt aus der Krise rauskommen. Die Günstigste Energiegewinnung ist Solar + Windkraft und die wird jetzt richtig aufgebaut. Durch die Krise kann man den Weg besser frei machen daher wie der gute Hurt sagte jede Krise birgt auch Chance und die wird sich für uns auszahlen.  

11 Postings, 1 Tag ikstwoXADD

 
  
    
1
06.07.22 17:04
Dein Gesülze intressiert keinen...
das du keine ahnung hast hab ich oft gezeikt...
hausfrau?...
machs auf Makka aber null Anung...
schnell geh weinen...  

11 Postings, 1 Tag ikstwoTesla

 
  
    
1
06.07.22 17:07
noch günstig...
heiser Tippp...
kursexposion  

11 Postings, 1 Tag ikstwoDaimler

 
  
    
06.07.22 17:08
geht kaputt...
bald kurss 0  

11 Postings, 1 Tag ikstwoDaimler

 
  
    
06.07.22 17:09
technick 100 Jahre Alt  

11 Postings, 1 Tag ikstwoÖhl gas

 
  
    
06.07.22 17:11
brauch keiner...
elektro is saubär...  

11 Postings, 1 Tag ikstwoKanzer

 
  
    
06.07.22 17:18
SCHOLZfan?...  

11 Postings, 1 Tag ikstwoBMW

 
  
    
06.07.22 17:19
auch balt kurs NULL  

11 Postings, 1 Tag ikstwoTesla

 
  
    
06.07.22 17:22
kaufen...

Deutz hatt keine changze gegen Tesla ...
auch bald kurs NULL...
baun die Autos...?....
HAHA...  

11 Postings, 1 Tag ikstwoXADD

 
  
    
1
06.07.22 17:23
keine anung von Börse... HAHa  

11 Postings, 1 Tag ikstwoTesla

 
  
    
06.07.22 17:47
21000tausent % PLUS...
HAHA...  

3648 Postings, 4208 Tage TheodorSEuro

 
  
    
1
06.07.22 17:51
So, nachdem der CHF die Parität erreicht hat, marschiert er einfach weiter.
Der Dollar tut die Parität auch grad erreichen.
Was für Zeiten.
Die Schweizer können hier in Südbaden die Supermärkte leerkaufen, die Amis können bald dt Firmen einsammeln.
Die Schweizer zahlen natürlich in bar, die Amerikaner machen kurz Schulden.
Brave new Europa.
In Europa gilt: Hauptsache die Ostfront steht und kippt nicht. Egal was es kostet.  

699 Postings, 709 Tage Snake74ikstwo

 
  
    
1
06.07.22 18:27
Ich glaub du bist falsch abgebogen. Tesla Thread ist eins weiter.  

1218 Postings, 2372 Tage 2002W211Gaspreis

 
  
    
06.07.22 18:36
Anfang Juni lag der Gaspreis in der Spitze bei ca. 9,25 USD, seither stetig runter, heute 5,59Usd. Was soll die Panikmache?
(mit dem Handy kann ich keinen Chart einfügen)  

2626 Postings, 506 Tage ST2021SNAKE74

 
  
    
06.07.22 18:40
der will nur provozieren mit seinem gebrochenen Deutsch.  

5628 Postings, 1210 Tage GrandlandEgal

 
  
    
1
06.07.22 18:50
Immer Ruhe bewahren. Ohne Damir braucht es manchmel einen Besucher von der anderen Welt.  

1210 Postings, 209 Tage Arme_Divajo

 
  
    
06.07.22 18:52
Hätt ich blizzard  jetzt verkauft, wärens noch mal 30000 mehr geworden
allein durch  den Währungs-unterschied
Ich bin da zu früh raus, der Markt fängt an , an den Deal zu glauben
Aber, was man hat , das hat man  

1210 Postings, 209 Tage Arme_DivaStimmt

 
  
    
06.07.22 18:54
mein Schweizer Freund
ich liebäugle auch mit Fraport  

5628 Postings, 1210 Tage GrandlandFraport und RTL

 
  
    
06.07.22 20:27
Also ich habe auch Fraport im Blick.

Dazu noch RTL, denn die sind auch schön abgerutscht.  

1069 Postings, 648 Tage BalkonienRaxel #15023

 
  
    
1
06.07.22 21:09
Kann das sein, dass du die historische Verantwortung missverstanden hast?
Mag deiner späten Geburt geschuldet sein.. Nichts für ungut, vielleicht beschäftigt du dich nochmal mit der deutschen Geschichte im 20.Jahrhundert,und denkst über deine Äußerungen nochmal nach... Ich hoffe, du hast dann eine andere Sichtweise  

699 Postings, 709 Tage Snake74EDF interessant

 
  
    
06.07.22 21:30
Frankreich will den nationalen Stromkonzern EDF wieder komplett verstaatlichen. "Wir müssen unsere Souveränität angesichts der Konsequenzen des Krieges in der Ukraine sicherstellen", sagte Premierministerin Élisabeth Borne am Mittwoch in ihrer Regierungserklärung im Parlament. "Ich bestätige die Absicht des Staates, 100 Prozent des Kapitals von EDF zu halten."

Ich bin noch investiert bin gespannt wie die Geschichte zu Ende geht.  

187 Postings, 2032 Tage oldmissouri@2002W211 Gaspreis

 
  
    
1
06.07.22 22:33
Es wäre schön wenn wir solche Preise hier hätten.

5,69 $  ist der US Preis am Henry Hub für 1Mio. btu (= ca. 293 kWh)
Das wären ca. 0,02 $ / kWh.

Soweit ich es kapiert habe liegt der Future Gaspreis für Lieferung August  an Europas Gas Börse
momentan bei um die 174 ? /MWh.  Das sind 17,4 ct /kWh . Auch der Anstirg ist interessant.

https://www.theice.com/products/27996665/...rketId=5408202&span=1

Mein Versorger hatte zum 1.1.2022 von 5,24 ct/kWh auf 6,83 erhöht.  Ab 1. Aug. will er 10,93.
 

145 Postings, 799 Tage GutenMorganRaxel

 
  
    
06.07.22 23:31
Auf die Sanktionen zu verzichten ist lamgfristig der falsche Weg. Das Zeichen was.man Putin damit sendet wird uns später viel mehr Geld kosten. Hätte man die Energieeinkäufe früher diversifiziert, hätte es die Inflation allmählich gegeben und nicht auf einen Schlag. So oder so wäre mab aber nicht drum herum gekommen.

Ich habe noch Gazprom Aktien und habe dadurch mitbekommen, dass auch vor dem Krieg die Energiepreise stark gestiegen sind. Das ist halt einfach ein Problem, dass es bei der Energie Oligopole gibt und wenn Russland einen Krieg startet steigen die Weltmarktpreise unabhäbgig davon ob wir sanktionieren oder nicht. Das ist dann nur noch ein Trofen auf den heissen Stein.

Das die Sanktionen uns mehr schaden halte ich für ein Gerücht. Man kann die Aussagen der Effekte der Sanktionen in Deutschland (nah an der Wahrheit) nicht mit den Aussagen in Russland (200% Propaganda) vergleichen. Zumal wir die Situation grundsätzlich nicht vergleichen können. Natürlich kann Russland bei den Energiepreisen seine Bevölkerung leichter beruhigen als wir das können, es ist aber mit Sicherheit auch die subjektive Leidensfähigkeit, die da eine grosse Rolle spielt.  

145 Postings, 799 Tage GutenMorgan@grandland / straddle

 
  
    
06.07.22 23:41
Bin da wirklich nicht der Experte.

Letztendlich ist der Gedanke, bei höheren Indexständen niedriger investiert zu sein. Da ich mittlerweile bestimmt auch um die 15 Aktien habe, die ich überwiegend sehr lange oder für immer halten will, ist es aus meiner Sicht einfacher und güstiger so abzusichern und z.b. bei neuen Höchstständen die Absicherung zu erhöhen.

Die Kunst ist dann wie immer rechtzeitig mit Gewinn zu verkaufen, was meist nicht so gut klappt. Meist bleibt nur die Hälfte vom Höchststand, was dann vielleicht 200 oder 300 Euro sind.

Der zweite Gedanke ist einfach auch Geld geparkt zu haben, was ich nicht sofort ausgeben kann. Mir gehts manchmal wie Zambo und dann kaufe ich zu viel und habe kein Cash mehr qenn es runter geht. Da ist der Vorteil, falls es wirklich runter geht, kann ich die Absicherung auflösen und dann billig einkaufen. Sehe es also auch als Notgroschen wenn die Kurse unten sind.

Insgesamt lässt es mich aber ruhiger schlafen, weil ich so eine Rutsche nicht komplett verpasse ohne günstig einsteigen zu können.

dbx1ac nehme ich als short ETF auf den S&P500. habe ich aber gerade geringer gewichtet, weil ich das Risiko wie die meisten aktuell beim DAX/Gas sehe.
 

2626 Postings, 506 Tage ST2021@

 
  
    
07.07.22 00:22
GUTENMORGAN wir als klein Anleger sind immer die Verlierer weil wir nur zuschauen können und uns immer zu Spät entscheiden mit minus auszusteigen. Und wenn der Kurs gefallen ist haben wir den drang nach zu kaufen, sowie wir noch nachlegen können. Und wenn es richtig runter geht sind sehr viele Zittrige die es nicht aushalten bevor sie alles verlieren. Und das Kapital treibt die Kurse wieder hoch und dann kommt der klein Anleger nach Wochen wenn sie sehen das es hoch geht. Investieren sie ihr über gebliebenes Geld wieder und wenn man dann einige Euro gemacht hat wird man wieder mutig und alle vergessen das wir abgezockt wurden.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
600 | 601 | 602 | 602  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben