UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4058
neuester Beitrag: 01.12.20 23:06
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 101426
neuester Beitrag: 01.12.20 23:06 von: gebrauchssp. Leser gesamt: 16027606
davon Heute: 406
bewertet mit 171 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4056 | 4057 | 4058 | 4058  Weiter  

24619 Postings, 7150 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
171
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4056 | 4057 | 4058 | 4058  Weiter  
101400 Postings ausgeblendet.

Clubmitglied, 24455 Postings, 5364 Tage minicooperEine konso bis 17k oder sogar 14k

 
  
    
1
01.12.20 18:32
Halte ich für möglich. Muss aber nicht. Die  big player haben sicherlich was dagegen. momentan wird jeder dip aufgesaugt. Schaun mer mal......
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 24455 Postings, 5364 Tage minicooperBis 590k in diesem bullrun. Analysekennzahl zeigt

 
  
    
01.12.20 19:32
Btc zwischen133 kund 590k.
Analysten der Citibank sehen die Rallye derzeit erst am Anfang und prognostizieren den Bitcoin bei 318.000 Dollar Ende 2021.
Von mir aus gerne ;-)


https://cryptoticker.io/de/...iert-bitcoin-bei-bis-zu-590-000-dollar/
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 24455 Postings, 5364 Tage minicooperBtc wird zum zahlungsmittel bei paypal

 
  
    
01.12.20 19:35

205 Postings, 177 Tage Charly007minicooper was sind das für glaskugel

 
  
    
01.12.20 19:37
aussagen
konso 17k oder sogar 14k
begründe auch das was du hier so alles schreibst.
unten schreibst du bitcoin zwischen 133k und 590k.
 

Clubmitglied, 24455 Postings, 5364 Tage minicooperHedgefond plant 500 mio mega cloup

 
  
    
01.12.20 19:40
Auchbwenn schon gepostet. Das ist so geil :-)

https://www.btc-echo.de/...nt-hedgefonds-plant-bitcoin-mega-coup/amp/

-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 24455 Postings, 5364 Tage minicooperBtc 100k oder darfs noch mehr sein

 
  
    
01.12.20 19:43

385 Postings, 1088 Tage Marty McFly 00Wie gehts jetzt weiter

 
  
    
1
01.12.20 19:46
Mini, deine Prognosen sind für mich viel wert.
Du triffst meistens den Nagel auf den kopp.  

1747 Postings, 7616 Tage VmaxJa wie 2017 wo er bei 20000

 
  
    
1
01.12.20 20:04
zum Einstieg geblasen hat......er kopiert sowieso nur, ansonsten sieht er 14 k oder 150 k, da kann man kaum falsch liegen.....LOL  

1747 Postings, 7616 Tage Vmax#101407 Maydorn scheint am Hungertuch zu nagen

 
  
    
01.12.20 20:09
kann einem schon leid tun...  

629 Postings, 1085 Tage ThunderJunkyDir

 
  
    
01.12.20 20:14
ist auch nichts zu peinlich, was Marty?  

385 Postings, 1088 Tage Marty McFly 00Vmax soweit ich gelesen hab

 
  
    
2
01.12.20 20:15
Hat Mini auch bei 10, 11, 12k nachgekauft
Da hat er doch alles richtig gemacht, würde sagen er ist fett im plus.
Respekt Mini lass dich nicht unterkriegen.
 

385 Postings, 1088 Tage Marty McFly 00Junky

 
  
    
3
01.12.20 20:49
Was soll mir peinlich sein? Schreib bitte direkt und nicht um den Brei drum herum, du vohel.
So Leute wie du sind mir die liebsten.

 

629 Postings, 1085 Tage ThunderJunkyMini

 
  
    
01.12.20 20:59
Trifft den Nagel auf den Kopf? Womit denn? Mit den 10Mio Links oder den gewürfelten Prognosen? Dir ist echt nix zu peinlich, deine Buddys zu pushen.  

339 Postings, 1103 Tage C9nXDer Kampf

 
  
    
5
01.12.20 21:17
wird gerade ausgetragen.

Der Weg nach unten, ihn unter die 18k zu kriegen scheint schwieriger. Die 18,6k Zwischenmarke wird schon relativ stark verteidigt. Bei 18k scheint ein enormer "Kaufdruck" zu herrschen.

Solange er zwischen 18 und 20k hin und her hoppst, ist das ne Frage der Zeit, bis er oben durchbricht.
Die Bullen scheinen relativ stark und entschlossen. Und das ATH scheint wackeliger, als schon nur die 18k. Selbst das wären gerade mal c.a. 10%

Wichtiger ist, wie sich der BTC im Bereich zwischen 18 bis 22k verhält und Kurse zwischen 15 und 25k behaupten kann.
Da wir jetzt aber auch schon 2x geklopft und 1x beim ATH "Schellemänchen" gemacht haben, könnte man auch sagen wir sind dreimal abgeprallt. Allerdings sieht es nach jedem Anlauf auf das ATH so aus, als brechen die Dämme weg und das durchbrechen des ATH wird so lange verteidigt, bis alle Bären geschlachtet wurden weil die sich nicht ergeben wollen.

Das ja nach Verlauf, aus der Position, nach oben, bei einer Kursrallye möglich ist, muss man nicht erwähnen. Ob man von 30 oder 100k spricht, unmöglich ist das nunmal nicht.

Allerdings muss man sich auch vor Augen halten, dass vlt. doch die Zeit noch nicht reif genug war und gegen die Erwartungen vieler, es wieder runtergehen kann. Und da sind auch Marken, wie 14 oder m.M. sogar bis 12k, die man erwarten kann, denkbar möglich.

Tendenziell bin ich bei 80% UP, dass wir das ATH durchbrechen als das es vorher unter 18 kracht...


 

Clubmitglied, 24455 Postings, 5364 Tage minicooperSieht gut aus :-)

 
  
    
01.12.20 21:25

339 Postings, 1103 Tage C9nXmal ganz davon ab

 
  
    
2
01.12.20 21:28
da ich "runter krachen" schrieb.

wer hätte vor 12 Monaten nicht für einen garantierten Kurswert von 12k zum Ende des Jahres unterschrieben ?  

Clubmitglied, 24455 Postings, 5364 Tage minicooperBtc wird sich ver-25 fachen vom jetzigen kurs aus

 
  
    
01.12.20 21:38

5962 Postings, 4517 Tage Motox198230 tage chart

 
  
    
1
01.12.20 21:46
sagt, weg frei für die 20.000USD :-)

heute waren wir schon extrem nah dran und alles sah danach aus ...

aber die party muss noch etwas warten, stunden/tage wir werden sehen.

aber eines ist gewiss, das institutionelle fomo wird nicht nachlassen.
 
Angehängte Grafik:
11.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
11.jpg

5962 Postings, 4517 Tage Motox1982ich

 
  
    
01.12.20 21:51
hoffe nur dass das ath nicht über nacht geknackt wird, wir wollen das live mit erleben ;-)  

712 Postings, 3130 Tage jhntgn@motox

 
  
    
01.12.20 21:57
Das institutionelle FOMO hat noch gar nicht wirklich angefangen.  

5962 Postings, 4517 Tage Motox1982da

 
  
    
01.12.20 22:03
hast du recht, die kann man momentan an einer hand abzählen :)

nach den 20K müssen wir ohne hin wieder über neue ziele sprechen, immer so step by step bis ans endziel

 

Clubmitglied, 24455 Postings, 5364 Tage minicooper17k gut möglich bevor wir die 20k knacken

 
  
    
01.12.20 22:11
We will see
-----------
Schlauer durch Aua

5962 Postings, 4517 Tage Motox1982mini

 
  
    
1
01.12.20 22:13
never, der kaufdruck ist viel zu gross ;)  

Clubmitglied, 24455 Postings, 5364 Tage minicooperSchaun mer mal motox

 
  
    
01.12.20 22:56
Wäre schön wenn btc ohne downer die 20k knackt. Der kaufdruck ist schon enorm.
Wenn es dumpt wahscheinlich bis zum cme gap bei 17k. Muss aber nicht....;-)
-----------
Schlauer durch Aua

1087 Postings, 1122 Tage gebrauchsspurAnd now to something completely different

 
  
    
01.12.20 23:06
Libra heißt jetzt Diem, Calibra heißt jetzt Novi.
Auch sonst hat sich einiges geändert, langsam geht es wohl los...

https://www.golem.de/news/...oennte-im-januar-kommen-2012-152520.html  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4056 | 4057 | 4058 | 4058  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben