UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.813 0,2%  MDAX 25.837 0,1%  Dow 31.097 1,1%  Nasdaq 11.586 0,7%  Gold 1.811 0,0%  TecDAX 2.895 0,3%  EStoxx50 3.448 -0,2%  Nikkei 25.936 -1,7%  Dollar 1,0430 -0,5%  Öl 111,5 -3,0% 

X-box, Gamecube, PS2?? Welche ist die Beste?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 18.05.05 00:15
eröffnet am: 13.12.04 21:20 von: waytomars Anzahl Beiträge: 41
neuester Beitrag: 18.05.05 00:15 von: Luki2 Leser gesamt: 2938
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

200 Postings, 6687 Tage waytomarsX-box, Gamecube, PS2?? Welche ist die Beste?

 
  
    
13.12.04 21:20
Wer kann mir helfen:
Möchte eine Konsole kaufen,hab da aber nicht soviel Erfahrung. Welche würdet Ihr empfehlen?

Vielen Dank im voraus...

waytomars  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
15 Postings ausgeblendet.

42128 Postings, 8379 Tage satyrSchweizer jagen? Oder Konsolenspiele?

 
  
    
13.12.04 23:14
Oder Köpi deckeln?  

31061 Postings, 7582 Tage sportsstarhmm

 
  
    
13.12.04 23:15
hab auch erst vor geraumer zeit damit angefangen..ist halt wie gesagt der ausgleich.ich spiele eigentlich nur Sportspiele (*surprise*), aber dafür eigentlich jedes.beim Rest schließe ich mich immer nur an..manchmal!  

42128 Postings, 8379 Tage satyrIch hab früher online Skat gespielt,die Seite

 
  
    
13.12.04 23:18
haben sie leider zugemacht,das war klasse.
Übersichtlich so 50-60 user,manchmal die ganze Nacht.  

31061 Postings, 7582 Tage sportsstarZüricher ;-) o. T.

 
  
    
13.12.04 23:18

31061 Postings, 7582 Tage sportsstarSatyr

 
  
    
13.12.04 23:25
für ein nettes Skatkloppen bin ich immer zu haben.Wenn sich mal ne Möglichkeit im Netz findet (werde mal danach suchen!) sollten wir das mal machen. Ist zombi sicherlich auch dabei, oder?!

 

858 Postings, 6472 Tage zombi24Klar, obwohl ich Doppelkopf

 
  
    
13.12.04 23:32
viel interessanter finde. Oder eine geile Partie Schach mit einem gleichwertigen Gegner. Zu stark macht keinen Spass, zu schwach aber auch nicht, Man sollte auf gleichem Level spielen.  

42128 Postings, 8379 Tage satyrDas Problem ist die ganzen online Spiele

 
  
    
13.12.04 23:35
sind übefüllt,die Idioten die noch nicht bei ariva sind tummeln sich da.  

31061 Postings, 7582 Tage sportsstarAlso Möglichkeiten gäbe es..

 
  
    
13.12.04 23:52
werde da mal die tage drüber schauen und mich mal anmelden..wenn´s akzeptabel und unkompliziert wäre können wir es ja mal wagen.

gruss
sports*
 

13475 Postings, 8396 Tage SchwarzerLordIch daddel mit einem Gamecube.

 
  
    
14.12.04 07:17
Immer und immer wieder zu dritt oder zu viert: Super Mario Kart. Wenn man erst mal alle Fahrer und Autos freigespielt hat ist es Fahrspaß pur. Bomberman ist beispielsweise auf dem GC um Längen besser als auf der PS2.  

14778 Postings, 6410 Tage P.Zocker@waytomars

 
  
    
14.12.04 08:35
Also wenn du die wirklich beste Konsole willst, dann must du wohl oder übel zu Xbox greifen.

Das es für die PS2 mehr Spiele gibt ist richtig, sie ist ja auch schon länger auf dem Markt. Mehr Spiele heist wiederum nicht bessere Spiele.

Die meisten hier hatten wahrscheinlich schon die PS1 und sind dann alle Blind auf die PS2 umgestiegen. Weil sie dort ja alle ihre alten PS1 Spiele, spielen konnten, die aber dank der neuen Spiele dann doch keinen mehr intressierten.

Die Xbox hat einen 4 Spieler Adapter mit eingebaut, hat einen recht großen Speicher, und hat devinitiv das bessere Laufwerk.

Spiele gibt es genug am Markt, da beide Konsolen schon lang genug Bestand haben.

Nur mal ein Beispiel, zuletzt kamen Need for Speed Underground 2 - Silent Hill 4 - Fifa 2005 - usw raus. Die Spiele erhälst du jedesmal für beide Konsolen.

Jede Konsole hat ihren exclusiven Highlight. Xbox Halo 1 und 2 - GameCube ihre Mario´s - und PS2 ??? fällt mir gerade nichts ein. ;-))

Spiele im Laden kosten identisch, und du bekommst schon ältere neue Spiele ab 10.- ?.

Jedes Spiel (95% zumindest) sind auf der Xbox um 1-2 % besser.

Und von wegen mit dem du solltest warten, kann nur von einem unerfahrenem "Zocker" kommen.

Du wartest dann erstmal ewig auf gute Spiele, und das ist Schwachsinn.
Konsole wird erstmal zu teuer sein, Spiele wohl auch, sie wird noch nicht ausgereift sein und und und.

Also im Moment bekommst du überall gute Angebote "Bundells, also mit 1-3 Spielen" und schon günstig neue Spiele.

Also nimm eine Xbox und deine Kinder werden glücklich sein. (Vater ebenso)

Und sollte nun einer denken ich sei Xbox gesteuert, Falsch!

Ich besitze alle Konsolen, sogar noch (Eine 3Do, Jaguar, Sega durch die Bank usw), aber die Xbox ist und bleibt die bessere Konsole.

Also ich hoffe dir etwas geholfen zu haben, wenn nicht kannst du mich ja nochmals anhauen.  

14778 Postings, 6410 Tage P.ZockerKleiner Nachtrag (an zombie)

 
  
    
14.12.04 08:42
Auf den Konsolen kann man sich mal so richtig austoben.
Man kann über "Leichen" gehen, die anderen niedermachen, ohne das es jemanden intressiert. Ich kann fluchen, schimpfen und alles soviel ich möchte.


Das sind also alles Sachen die andere hier im Board versuchen. Also bevor ich dies hier mache, ziehe ich mir ein "Konsolen Spiel" rein.

 

7538 Postings, 7785 Tage Luki2X-Box hatte ich mal

 
  
    
14.12.04 08:55
bei der PS2 sind die Spiele einfach besser. Die Steuereinheit der X-Box ist für Kinderhände zu groß. Wahre Spiellust kommt bei uns mit dem Spiel "colin mcrae rally 2005" auf, dass Zocken wir einmal in der Woche und Fahren da Zeiten einfach wahnsinn.

Gr. luki2  

8215 Postings, 7729 Tage SahneIsch

 
  
    
14.12.04 09:01
hab 'ne PS2...

Hitman, Medal of Honour, Counter Strike, Rainbow Six...

Ich mach euch fertig! Muahahaha!  

14778 Postings, 6410 Tage P.Zocker@Luki2

 
  
    
14.12.04 09:05
Es geht um die bessere Konsole. Und ich weiss nicht wie du beurteilst, aber die Spiele auf der PS2 besser als die gleichen auf der Xbox ist einfach verkehrt geurteilt.

Das mit dem Joypad wäre ein aspekt, aber das kommt wiederum auf den Spieler an.
Mein Sohn ist 10 und wenn der die Xbos bedient wird so manch einem schwindelig.

Und wenn ich "Mario Kart" über alles liebe, würde eine Xbox natürlich wenig Sinn machen.
Es geht doch nicht um Lieblings Spiele.

Und es gibt ja auch von Dritt Anbietern andere, srich kleinere Joypad´s.

@ satyr

Ich weiss ja nicht auf welche Flohmärkte du gehst, wahrscheinlich sind dies PS2 Flohmärkte, aber auf die ich gehe, bekomme ich auch gebrauchte Xbox Spiele.
Die kann ich dann auch spielen, und wiederverkaufen.

Aber das von dir war nur der Spruch eines überzeugten PS2 Spieler´s.
 

463 Postings, 6660 Tage Piusw/XBox

 
  
    
14.12.04 12:30
kann man wirklich die Spiele problemlos auf die Festplatte laden? Da freut man sich doch über jede Videothek...

Ich bin dabei mir eine Konsole zu kaufen und habe auch den Entscheidungskonflikt. Aktuell haben mich die sehr hohen Spielepreise abgeschreckt, aber mit einer Festplattenvariante und geliehenen Spielen aus der Videothek wäre das Problem doch gelöst.

Wo ist der Haken?  

5501 Postings, 7530 Tage teppichich hab noch nen alten...

 
  
    
14.12.04 12:45

gameboy, den würde ich günstig - sagen wir mal 55 euro - abgeben :-)


wolle gameboy kaufe?





MfG Teppich (immer schön draufbleiben)  

31061 Postings, 7582 Tage sportsstarPius, er könnte in der Legalität verborgen liegen

 
  
    
14.12.04 14:58

Clubmitglied, 48203 Postings, 7964 Tage vega2000Die X-Box

 
  
    
14.12.04 17:04

liegt bei der Grafik eindeutig vorne. Mit der PS2 stehen den Gamern wesentlich mehr Spiele zur Auswahl & da 2006 (oder vielleicht doch noch 2005) die PS3 mit dem Superchip "Cell" auf den Markt kommt, der alles bisher dagewesene in den Schatten stellen soll, entscheide ich mich für Sonys PS2.

PlayStation 3: Nvidia entwickelt den Grafikchip

GeForce-Technik für Cell-bestückten PlayStation-2-Nachfolger

In Sonys PlayStation-2-Nachfolger wird ein GeForce-Grafikchip der nächsten Generation stecken, wie Sony Computer Entertainment Inc. und Nvidia nun offiziell bekannt gaben. Bereits im August 2003 zitierte der Nachrichtensender CNN einen Analysten, der von Verhandlungen zwischen Nvidia und Sony berichtete.

ANZEIGE
("ShockwaveFlash.ShockwaveFlash.5")))

Beide Unternehmen entwickeln den speziell auf die PlayStation 3 zugeschnittenen Grafikprozessor, der dem Cell-Prozessor zur Seite stehen soll. Die Zusammenarbeit ist auf mehrere Jahre ausgelegt und beschränkt sich nicht nur auf den PlayStation-2-Nachfolger, sondern ermöglicht Sony auch den Einsatz in weiterer Unterhaltungselektronik. Für Entwickler dürfte der Wechsel von Sonys schwer zu programmierenden PS2-Chips hin zu Cell und GeForce-Technik die Ausnutzung der Hardware deutlich erleichtern, zumal auch für Cell eine einfache Programmierung in Aussicht gestellt wurde.

Die Zusammenarbeit zwischen Nvidia und Sony wurde nicht erst jetzt gestartet. Nvidias CEO und Präsident Jen-Hsun Huang dazu: "Über die letzten zwei Jahre hat Nvidia eng mit Sony Computer Entertainment an ihrem Next-Generation-Computer-Entertainment-System zusammengearbeitet. Parallel dazu haben wir unsere GeForce-GPU der nächsten Generation entwickelt", womit die GeForce-6-Serie gemeint sein dürfte. Durch die Kombination aus Cell und Nvidia-Technik verspricht sich Huang eine atemberaubende Grafikqualität. Gefertigt werden soll die Spezial-GPU in der Nagasaki Fab2 der Sony Group sowie dem von Toshiba und Sony betriebenen Werk OTSS.

Für Nvidia dürfte die Partnerschaft mit Sony ein Glücksfall sein - denn wenn Sony Computer Entertainment es auch mit der PlayStation 3 schafft, so viele Geräte wie bei der PlayStation 2 zu verkaufen, so spielt dies dem Grafikchiphersteller auch auf längere Zeit einiges an Lizenzzahlungen ein. Nvidias ärgster Konkurrent ATI hatte Microsoft überzeugen können, für die Xbox 2 lieber auf ATI statt wie bei der ersten Xbox-Generation auf Nvidia zu setzen. Auch mit Nintendo ist ATI noch liiert - beide haben ihre Zusammenarbeit 2003 über den GameCube hinaus ausgedehnt, dazu aber bisher nichts Weiteres verkündet.

Die PlayStation 3 wird für 2006 erwartet, die Xbox 2 soll im Herbst 2005 erscheinen. Beim potenziellen GameCube-Nachfolger bleibt noch abzuwarten, wann er kommt. (ck) http://www.golem.de/0412/35035.html  

14778 Postings, 6410 Tage P.Zocker@vega2000

 
  
    
14.12.04 17:15
Alles klar!

Deiner Logig kann ich leider nicht folgen.

Wenn es verschiedene erkärungen und Vorschläge gab, finde ich dein Argument am unlogischstem.

Aber jedem das seine und mir sowieso alle. ;-)  

200 Postings, 6687 Tage waytomars@all

 
  
    
14.12.04 19:16
Vielen Dank für eure guten Tipp´s! Also so wie es scheint ist der Gamecube erst mal raus. Jetzt muß ich mich nur noch zwischen xbox und PS2 entscheiden.
Das mit der Festplatte in der xbox wusste ich nicht, ist ja sehr interresant. Würdet Ihr nur eine neue Konsole kaufen oder kann man sowas auch gebraucht(ebay) kaufen?

Greetz waytomars

PS: Hoffentlich ende ich mit einer Konsole nicht so*ggg*  
Angehängte Grafik:
Gestresst.jpg
Gestresst.jpg

31061 Postings, 7582 Tage sportsstarÜberlegt euch das nochmal mit dem

 
  
    
15.12.04 11:21
Schenken einer Spielkonsole zu Weihnachten..

es ist bei manchen extrem aggressionsfördend ;-)

http://web77.server2.headserver.de/toey/link.php?id=553 (Vollspinner!)


 

7538 Postings, 7785 Tage Luki2Von der Playstation direkt ins Hirn

 
  
    
11.04.05 16:12
Von der Playstation direkt ins Hirn

Der Playstation-Hersteller Sony hat ein US-Patent errungen, virtuelle Sinneseindrücke ohne operativen Eingriff direkt mit Ultraschall-Impulsen ins Gehirn des Rezipienten zu leiten. Die Pulse, die das Sende-Timing der Nervenzellen im Cortex manipulieren, sollen gleichermaßen zur Vermittlung von Bildern, Klängen oder auch Gerüchen taugen, sogar dann, wenn der Empfänger solche Empfindungen normalerweise gar nicht aufnehmen könnte, etwa weil er blind ist. Außerdem bietet sich die Methode an, künftige Spielkonsolen mit zusätzlichen Reizen aufzupeppen.

Zwar gibt es bereits ein Verfahren, um die vermeintlichen Daten von Sinnesorganen durch modulierte Magnetfelder ins Hirn einzuspeisen, doch laut der Zeitschrift New Scientist lassen sich auf diesem Wege nur vergleichsweise große Gruppen von Hirnzellen adressieren. Wie sich die Sony-Technik davon abhebt, kann man im Augenblick wohl kaum sagen: Laut Unternehmenssprecherin Elizabeth Boukis beruht das Patent zum Teil auf einer "prophetischen Erfindung". Experimentelle Studien zur patentierten Technik haben bislang offenbar nicht stattgefunden. (hps/c't)

Q: http://www.heise.de/newsticker/meldung/58409


jezt gehts los, sowas macht doch süchtig!

Gr.  

7538 Postings, 7785 Tage Luki2Analysten: Xbox 360 oder PlayStation 3 erst 2007

 
  
    
01.05.05 17:48
Analysten: Kein Ansturm auf die nächste Spielkonsolen-Generation vor 2007

Das US-Marktforschungsunternehmens Wedbush Morgan rechnet damit, dass trotz des erwarteten Verkaufsstart der Xbox 360 zum Ende dieses Jahres erst mit dem Erscheinen der PlayStation 3 der Run auf die nächste Konsolen-Generation einsetzen wird.

Eigentlich hätte Microsoft Grund zur Freude: Immerhin konnte das Unternehmen die Verluste seiner Sparte "Home and Entertainment", zu der auch die Spielkonsole Xbox zählt, im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2005 auf 154 Millionen US-Dollar reduzieren, nachdem die Redmonder im Vergleichszeitraum des vorigen Jahres dort noch 209 Millionen US-Dollar draufzahlen mussten. Neben dem Erfolg des Online-Spielediestes Xbox Live soll hierfür auch eine Steigerung bei den Xbox-Software-Verkäufen verantwortlich sein.

Nun könnte jedoch ein Bericht der Analysten des US-Marktforschungsunternehmens Wedbush Morgan Securities die Freude über die neuen Zahlen dämpfen: Sie sind der Meinung, dass erst das Erscheinen der PlayStation 3 einen Run auf die nächste Konsolen-Generation beziehungsweise die zugehörigen Spiele auslösen wird. Diese Einschätzung stützen die Analysten nach US-Medienberichten unter anderem mit aktuellen Verkaufszahlen der bereits erhältlichen Konsolen sowie mit historischen Daten. So sei auf dem Spielkonsolen-Markt (Zahlen für den Weltmarkt und Europa) vor jedem Generationswechsel zunächst ein Einbruch der Verkaufszahlen zu beobachten: Die Fans von Videospielen würden dann nämlich ihr Geld sparen, um gleich beim neuen System einsteigen zu können. Obwohl nun aber die Xbox 360 (alias Xbox 2) bereits Ende dieses Jahres auf dem US-Markt erwartet werde, sei eine solche Kaufzurückhaltung bislang nicht zu verzeichnen.

Wedbush-Morgan-Analyst Michael Patcher schließt daraus, dass viele Investoren den Verkaufsbeginn der Xbox 360 als Startzeitpunkt für die nächste Spielkonsolen-Generation fehlinterpretierten und damit fälschlicherweise auch auf einen Anstieg der Verkaufszahlen von Konsolen-Software im Jahre 2006 setzen würden. Sein Marktforschungsunternehmen rechnet stattdessen erst ein Jahr später mit einem neuen Boom, den der Ende 2006 erwartete Verkaufsstart der Sony PlayStation 3 auslösen werde. (nij/c't)

Q: http://www.heise.de/newsticker/meldung/59183  

Gr.  

7538 Postings, 7785 Tage Luki2Spekulationen um Xbox 360

 
  
    
11.05.05 16:47
Spekulationen um Xbox 360 verdichten sich

Zwar will Microsoft seine neue Spielkonsole Xbox 360 in den USA erst am 12. Mai in einer halbstündigen Sendung auf MTV vorstellen, aber bereits jetzt verdichten sich die Informationen um das Aussehen und die endgültigen Spezifikationen. So hatten Gäste der VIP-Launch-Party am Wochenende Fotos per Handy-Kamera von der neuen Hardware gemacht. Neben der bereits bekannten Frontansicht waren dort auch der weiße neue Controller, ein Headset, eine Digicam und Fernbedienung zu sehen.

Ebenso ist eine detaillierte, jedoch unbestätigte Liste der Hardware-Spezifikationen der Xbox 360 aufgetaucht. Wenn man dieser glauben darf, ist die bereits vermutete CPU auf Basis des IBM PowerPC mit drei Kernen ausgerüstet und mit 3,2 GHz getaktet. Jeder Kern beherbergt eine 128-Bit-AltiVec-Einheit, beherrscht Simultaneous Multithreading (SMT) und kann zwei Threads gleichzeitig verarbeiten. Allen drei Kernen stehen zusammen 1 MByte L2-Cache zur Verfügung. Der Frontsidebus soll die CPU mit einer Transferleistung von "21,6 GB/s" anbinden, was wir als 21,6 GByte/s interpretieren.

Microsofts Xbox 360 soll mit ihrer Leistung aktuelle PCs in den Schatten stellen. Gespannt sein darf man auf die Lüftergeräusche der Wohnzimmerkonsole.
Wie dies jedoch zusammen passen soll, bleibt derzeit schleierhaft. So rechnet auch Apple bei seinem aktuellen Dual-G5-Prozessor ebenfalls mit einer Transferrate von 21,6 GByte/s -- allerdings ist dieser mit zwei separaten Prozessoren ausgestattet, die mit 2,7 GHz getaktet sind. Sicher sein kann man hingegen, dass es sich bei der Xbox-360-CPU um keinen vollwertigen Tricore-PowerPC handelt, sondern um eine abgespeckte Spezialversion, die auf die Berechnung von Videospielen spezialisiert ist. Anders ließen sich weder die Kosten noch die Stromaufnahme mit der entsprechenden Abwärme in den Griff bekommen. Apples Dual-G5 nimmt über 300 Watt Leistung auf und muss mit Wasser gekühlt werden -- für die Xbox 360 wäre dies sicherlich nicht praktikabel.

Der Hauptspeicher ist mit 512 MByte GDDR3 RAM sehr üppig ausgefallen und soll mit echten 700 MHz getaktet sein und auf eine Transferrate von 22,4 GByte/s kommen. Dieser Wert deutet auf acht 512-MBit-Chips mit jeweils 32 Datenleitungen hin, die über ein 128-Bit-Interface angebunden sind. So soll die CPU bereits ohne Hilfe der GPU 9 Milliarden Bildpunkte pro Sekunde berechnen können.

Ein mit 500 MHz getakteter Graphics-Prozessor von ATI soll angeblich mit 48 parallelen Shader-Pipelines arbeiten. Dies deutet darauf hin, das ATI drei Grafik-Kerne mit jeweils 16 Pipelines parallel geschaltet hat. In der GPU sind 10 MByte eDRAM Speicher von NEC integriert, die eine schnelle Kommunikation der drei Kerne ermöglichen sollen und angeblich auf eine Transferrate von 256 GByte/s kommen. Dazu müsste der Speicher bei 500 MHz über acht parallele 256-Bit-Leitungen angebunden sein. Angaben zur Pixel- und Polygon-Leistung der GPU fehlen bisher. Theoretisch könnte sie bis zu dreimal so leistungsstark wie aktuelle High-End-PC-Grafikkarten sein, wenn der Programmcode die parallele Architektur verlustfrei ausnutzt.

Mit dieser verschwenderischen Rechenleistung sollen Spiele in hohen Auflösungen bei 720p und 1080i (1920 × 1080 Bildpunkte) und zusätzlicher Kantenglättung flüssig laufen. Dazu soll Multichannel-Surround-Sound aus bis zu 256 Kanälen den Spieler in die Zange nehmen. Das optische Laufwerk spielt CDs und DVDs mit Musik, Filmen und Spielen ab. So kann man auf der Xbox 360 zwar Spiele in hohen Auflösungen genießen, bald erscheinende HD-Filme auf den DVD-Nachfolgern Blu-ray Disc und HD DVD jedoch nicht. Eine angeblich nur 20 GByte große Festplatte soll sich optional an der Seite der Xbox 360 anstecken lassen. Gut möglich, dass Microsoft später größere Modelle als Zubehör anbietet.

Während die bisher abgebildeten Controller, die dem aktuellen kleineren Xbox-Modell ähneln, noch über ein Kabel per USB an die Xbox 360 angeschlossen werden, soll die Konsole auch bis zu vier Wireless Controller unterstützen.

Sehr konkret sind nach den Auflistungen auch Microsofts Vorstellungen zum Online-Dienst Xbox Live, der in einer kostenlosen Silver- und gebührenpflichtigen Gold-Edition angeboten wird. Über diese soll der Anwender Spiele-Demos, Musik und Filme über einen Breitbandanschluss herunterladen können, für die zum Teil jedoch Gebühren zu zahlen sind. Dazu soll es möglich sein, über Xbox Live Geschäfte per Micropayment abzuwickeln. Die Gold-Version bietet Spielern spezielle Auswahlfilter, mit denen sie besonders einfach Gleichgesinnte zu einem Spiel einladen können.

Ebenso soll die Xbox 360 als Streaming-Client für einen PC mit Windows XP Media Center Edition zu nutzen sein, wie es in den USA bereits mit der aktuellen Xbox und dem Media Center Extender möglich ist. Dadurch lassen sich Filme oder Musik vom PC per LAN oder WLAN auf der Xbox abspielen.

Gerüchten zufolge soll die Xbox 360 in den USA noch im November 2005 pünktlich zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen. Als Preis kursieren momentan im Netz Gerüchte von 300 US-Dollar für die nackte Konsole mit einem Controller ohne Festplatte und 360 US-Dollar für die Version mit Festplatte und Fernbedienung zum Abspielen von DVD-Videos. (hag/c't)

Q:
 http://www.heise.de/newsticker/meldung/59419  

Gr.  

7538 Postings, 7785 Tage Luki2Xbox 360 spielt keine alten Xbox-Spiele

 
  
    
18.05.05 00:15
E3: Xbox 360 nicht zu allen alten Xbox-Spielen kompatibel

Microsoft kann derzeit nicht garantieren, dass die kommende Spielkonsole Xbox 360 alle bisherigen Xbox-Titel abspielen können wird. Der Konzern legte sich lediglich auf die "bestverkauften" Spiele fest. Grund ist die gegenüber dem Vorgänger geänderte Hardware-Architektur der Xbox 360, die statt einer Intel-CPU mit Nvidia-Grafikprozessor auf einen PowerPC-Hauptprozessor mit ATI-GPU setzt. Für alte Xbox-Spiele ist deshalb eine Software-Emulation der bisherigen Xbox-Hardware nötig. Bereits in der Vergangenheit zeigte sich, dass solche Emulatoren mit exotischen Spielen, die ungewöhnliche Details der Hardware nutzen, oftmals nicht zusammenarbeiten, weshalb sie individuell auf die Programme abgestimmt werden müssen.

Von ihrer Architektur her wäre die Xbox 360 in der Lage, alte Xbox-Spiele mit vierfachem Multi-Sampling-Anti-Aliasing ohne Leistungseinbußen aufzupeppen, damit bei den relativ geringen PAL-Auflösungen die Treppenbildung bei Objektkanten abgemildert wird.

Q: http://www.heise.de/newsticker/meldung/59599

hmmm, dass ist aber schlecht :-(


Gr.  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben