UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.938 -0,6%  MDAX 28.935 0,4%  Dow 32.197 1,5%  Nasdaq 12.387 3,7%  Gold 1.808 1,6%  TecDAX 3.073 -0,1%  EStoxx50 3.687 -0,5%  Nikkei 26.547 0,5%  Dollar 1,0431 0,2%  Öl 111,1 -0,1% 

Eqtec mit Potential

Seite 41 von 46
neuester Beitrag: 29.04.22 14:56
eröffnet am: 16.06.20 14:49 von: Zamorano1 Anzahl Beiträge: 1141
neuester Beitrag: 29.04.22 14:56 von: naman Leser gesamt: 321314
davon Heute: 549
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43 | 44 | ... | 46  Weiter  

863 Postings, 795 Tage LoonijaOlt

 
  
    
29.11.21 22:15
Na immer hin kein gejammer mehr von dir :D Hast also doch nicht verkauft?  

1842 Postings, 1702 Tage Scoobweil wir bereits mehr Nachfrage haben, als wir er

 
  
    
29.11.21 22:25
Danke für die Übersetzung!

Der schönste Satz finde ich:

"weil wir bereits mehr Nachfrage haben, als wir erfüllen können"

Das kann aber auch so sein, dass EQTEC einfach zu klein ist, um eine gewisse Anfrage zu erfüllen?

Mal sehen wie es weiter geht.
 

15 Postings, 467 Tage warmalsackSie sind nicht einfach zu klein,

 
  
    
3
30.11.21 00:11
die haben einen genauen Plan und brauchen nicht mehr. Und wenn man das Interview genau verfolgt, sind wir aktuell ziemlich genau da, wo der gelbe Pfeil in der PPT Folie hin zeigt. Der langfristige Plan ist nicht, Kapazitäten zu schaffen, sondern nach ein paar Referenzprojekten eine Landschaft aus Partnern zu schaffen, die es erlaubt, das alles in Lizenz machen zu lassen und selbst hauptsächlich Lösungen zu entwerfen und zu vermarkten.
 

15 Postings, 467 Tage warmalsackDa ist das Bild auf der Strecke geblieben

 
  
    
6
30.11.21 00:14
 
Angehängte Grafik:
eqt-roadmap-slide.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
eqt-roadmap-slide.png

304 Postings, 1175 Tage Skywalk44Die Roadmap

 
  
    
30.11.21 20:06
Nicht mehr lange bis zur Rente :)  

1653 Postings, 1298 Tage Zamorano1News

 
  
    
2
06.12.21 10:10

304 Postings, 1175 Tage Skywalk44....

 
  
    
06.12.21 21:21
Welche Nachricht erwartet der Markt eigentlich? Es kommen so gute Nachrichten rein aber irgendwie will die Aktie nicht so steigen. Ich habe Zeit, ist ein Langzeitinvest. Ich weiß auch, dass viele Projekte erst Ende 2022 abgeschlossen und laufen werden aber wir müssten schon längst über der 0,03cents Marke sein.

Was meint ihr?  

386 Postings, 3625 Tage fogsEs kommt schon

 
  
    
06.12.21 21:58
Diese Aktie ist auf dem richtigen Weg!!!!  

363 Postings, 782 Tage EscalonaSky

 
  
    
07.12.21 07:55
Wenn man sich den Chart der letzten drei Monate ansieht, dann könnte man auf einen neuen Trend hoffen. Problem ist mE, dass es sich um einen Pennystock handelt und zudem natürlich unglaublich viele Aktien auf dem Markt sind. Vielleicht würde ein Resplit helfen?  

2085 Postings, 1840 Tage Olt ZimmermannSkywalk

 
  
    
07.12.21 09:12
Zumal der Kurs auch schon ohne gute Nachrichten  bei weitem über  0,03 Cent war  

4369 Postings, 1769 Tage Bullish_HopeEscalona

 
  
    
07.12.21 17:14
"Wenn man sich den Chart der letzten drei Monate ansieht, dann könnte man auf einen neuen Trend hoffen. Problem ist mE, dass es sich um einen Pennystock handelt und zudem natürlich unglaublich viele Aktien auf dem Markt sind. Vielleicht würde ein Resplit helfen? "

Sehe ich ebenso; könnte EQTEC für neue Anleger interessant machen wenn man aus dem 1Cent Penny Niveau herauskäme- bei einigen Anlegern die sich mit der Aktie aufgrund des Pennystockniveaus erst gar nicht beschäftigen impliziert der Kurs (auch) die Möglichkeit eines Börsen - Aus.

Vorausgesetzt der Vorstand nähme die höheren Kurse nicht als Gelegenheit für eine KE.  

2085 Postings, 1840 Tage Olt ZimmermannEs stürzt einfach ohne Halt weiter

 
  
    
07.12.21 23:35
Immer weiter,egal was für Meldungen  kommen.  

863 Postings, 795 Tage Loonijajetzt geht das geheule

 
  
    
2
08.12.21 09:10
wieder los. Vielleicht solltest du dich von Aktien einfach fernhalten. Junge junge junge.  

795 Postings, 1637 Tage MK1978Xetra

 
  
    
08.12.21 16:50
Ist mir das entgangen? Seit wann ist Eqtec an der Xetra handelbar?
Was unter umständen etwas positives bedeuten kann.
Nicht jedes Unternehmen wird an der Xetra zugelassen.

https://www.xetra.com/xetra-de/handel/zulassung-zum-handel
 

863 Postings, 795 Tage LoonijaMK1978

 
  
    
09.12.21 10:02
die historischen Kurse bei Xetra gehen bis zum 17.11 zurück. Davor gibt es keine.

  17.11.21    0,0154    0,0156§0,0154 0,0156 ? 55.000 847

Denke da war dann der Start  

188 Postings, 1104 Tage DoschmanNews

 
  
    
3
13.12.21 08:07
Mo, 13.12.2021 07:00

RNS-Nummer: 3571V
EQTEC SPS
13. Dezember 2021

13. Dezember 2021

EQTEC plc

("EQTEC", das "Unternehmen" oder die "Gruppe")



UK-Projekte und Trading-Update





EQTEC plc (AIM: EQT),  einer der weltweit führenden Technologie - Innovation Unternehmen ermöglicht , die Netto - Null Zukunft durch fortschrittliche Lösungen für Wasserstoff, Biokraftstoffe, SNG und andere Energieerzeugung, ist erfreut am Ende 2021 die folgenden Projekte in Großbritannien Update zur Verfügung zu stellen.



Billingham-Projekt-Update



Das Billingham-Projekt zielt darauf ab, eine 25-MWe-Abfallvergasungsanlage zu installieren, die auf der EQTEC-Technologie basiert, um 200.000 Tonnen oder mehr pro Jahr an zurückgewonnenem Brennstoff (RDF) aus Siedlungsabfällen in Elektrizität, thermische Energie und/oder eine Reihe anderer Chemikalien umzuwandeln und Kraftstoffe. Im Januar 2021 bestätigte das Unternehmen, dass es die Plangenehmigung für ein verbessertes Projekt mit geringeren Umweltauswirkungen und besseren kommerziellen Ergebnissen erhalten hat.



In den letzten Monaten hat das Unternehmen aktiv mit Tier-1-EPC-Unternehmen zusammengearbeitet, die die Front-End-Engineering-Design-Arbeiten (" FEED ") planen und kalkulieren , die Anfang 2022 beginnen sollen.



Im gleichen Zeitraum haben die Entwicklungen auf den Gas- und Strommärkten neue und überzeugende Möglichkeiten für die Entnahme aus der Anlage geschaffen. Infolgedessen hat das Unternehmen Gespräche mit lokalen, industriellen Abnehmern über die potenzielle Bereitstellung einer Reihe von Syngas-to-Power-, Syngas-to-Heat- und Syngas-to-Chemie-Anwendungen aufgenommen.



Während diese Gespräche voranschreiten und die FEED-Arbeiten beginnen, erwartet das Unternehmen stetige Fortschritte in Richtung des Finanzabschlusses im Jahr 2022.



Deeside-Projekt-Update



Das Deeside-Projekt zielt darauf ab, eine vollständige, lokale Abfall-zu-Energie-Lösung mit einer Materialrückgewinnungsanlage (" MRF ") zu schaffen, einer 2-MW- Anlage zur anaeroben Vergärung (" AD "), die um die Technologie von Anaergia, Inc. (" Anaergia ") herum gebaut wurde und eine 9,9 MWe Vergasungsanlage, die auf der EQTEC-Technologie aufgebaut ist. Die geplante integrierte Anlage wird jährlich ca. 182.000 Tonnen Siedlungs-, Gewerbe- und Industrieabfälle in Ökostrom und andere Energie umwandeln. Die Entwicklung des gesamten Projekts wird vom Unternehmen in Partnerschaft mit Logik Developments Limited (" Logik ") durchgeführt.



Das Unternehmen gab im März 2021 bekannt, dass es mit Toyota Motor Manufacturing (UK) Limited (" Toyota ") eine formelle, dreijährige Rahmenvereinbarung für die Zusammenarbeit (" CFA ") zur Erforschung einer innovativen, kreislauffähigen und nachhaltigen Abfallverwertung abgeschlossen hat -Energielösung für das Motorenwerk von Toyota in Deeside, einschließlich potenzieller Lieferung von Biomethangas und Ökostrom sowie Umwandlung von Produktionsabfällen und Reduzierung des CO2-Fußabdrucks des Toyota-Werks.



Im Oktober bestätigte das Unternehmen, dass nach vorheriger Genehmigung des Standorts für den ursprünglichen Plan einer Recycling- und AD-Anlage der Beschluss zur Erteilung der Plangenehmigung des County Council für die fortschrittliche Vergasungsanlage gefasst wurde.



Im Dezember gab das Unternehmen seine Absicht mit Logik bekannt, auf dem Deeside-Gelände zusätzliche Waste-to-Value-Infrastruktur zu entwickeln. Die Vertragsparteien führen derzeit zusätzliche Durchführbarkeitsstudien für Wasserstoff und andere Biokraftstoffe durch, um die bestehenden nachhaltigen Arbeiten von RDF zu Energie im Deeside-Projekt zu verbessern .



Sowohl das Billingham-Projekt als auch das Deeside-Projekt sind Teil des Portfolios, das derzeit von einer Reihe großer Infrastrukturinvestoren und Eigentümer-Betreiber für eine potenzielle Finanzierung, einen kommerziellen Betrieb oder beides geprüft wird. Das Unternehmen geht davon aus, dass diese Gespräche Anfang 2022 zu Exklusivität und Due Diligence führen werden.



Verschiebungen von Finanzabschlüssen von Billingham und Deeside und Auswirkungen auf den Unternehmensumsatz



Als Reaktion auf die neuen Möglichkeiten für beide Projekte ? insbesondere für die Abnahme, hat sich das Unternehmen entschieden, den Finanzabschluss für die Projekte Billingham und Deeside bis 2022 zu verschieben. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass diese Möglichkeiten weitere Explorationen verdienen und hat seine Bemühungen auf die Überprüfung, Modellierung und Bewertung konzentriert sie, um eine noch größere positive Wirkung für die lokalen Gemeinschaften und einen zusätzlichen Nutzen für alle Beteiligten zu erzielen.



Infolge der Stundungen wird die Gesellschaft erst Ende 2021 insgesamt c. 6 Millionen Euro an Gebühren für Entwicklungsleistungen bei beiden Projekten, wie zuvor erwartet. Das Unternehmen erwartet, im Jahr 2022 Einnahmen aus diesen Gebühren zu erzielen und bleibt zuversichtlich, dass beide Projekte im gleichen Zeitraum den Finanzabschluss erreichen.



Wie bereits angekündigt, erwartet das Unternehmen im Jahr 2021 jedoch weiterhin Einnahmen aus Technologieverkäufen an mehrere Einheiten und Projekte, darunter Agrigas aus Larissa, Griechenland (" Agrigas "), das EQTEC Italia Market Development Center (" MDC ") in Gallina, Toscana, Italien (? Italia MDC ?), das Beli??e, Kroatien MDC (? Kroatien MDC ?), das Karlovac, Kroatien Projekt (? Karlovac ?) und das Livadia, Griechenland Projekt (? Livadia 1 ?), sowie aus der Entwicklung Servicegebühren an das kroatische MDC, Karlovac und Livadia 1.



Mit der Verschiebung des Financial Close für seine beiden größten Projekte erwartet das Unternehmen für 2021 einen Gesamtumsatz von 8 bis 10 Millionen Euro (2020: 2,2 Millionen Euro), was einem starken Wachstum entspricht. In Übereinstimmung mit diesen Verschiebungen prognostiziert das Unternehmen derzeit einen EBITDA-Verlust (bereinigt um einmalige aktienbasierte Zahlungen) in der Größenordnung von 2,5 bis 3,5 Mio. ?, bevor weitere Projekte abgeschlossen werden, die in das laufende Geschäftsjahr fallen könnten.



David Palumbo, CEO von EQTEC, kommentierte:



Wir sehen ein wachsendes Interesse an einer breiteren Palette von Anwendungen für unsere Synthesegaskapazitäten und eine wachsende Aufmerksamkeit von größeren Investoren und renommierten Betreibern, die sich der Energiewende verschrieben haben. Ich freue mich darauf, im Jahr 2022 starke Fortschritte zu vermelden, während wir unsere Plattform für Wachstum und Skalierung in einem sich schnell entwickelnden Markt weiter nutzen."




Quelle: https://www.lse.co.uk/rns/EQT/...-trading-update-gzepndwe0kvbte7.html  

304 Postings, 1175 Tage Skywalk44Danke Doschman

 
  
    
13.12.21 11:14
Danke für die News.
Schade ich hatte echt gedacht, dass wir die Umsätze dieses Jahr schaffen werden. Allerdings sind dies auch nur Verschiebungen, welche nächstes Jahr reinkommen. Nicht schlimmes also trotzdem verstehe ich die Reaktion vom Markt.

2022 passiert einiges. Bis dahin wird in kleinen Mengen gekauft.  

1842 Postings, 1702 Tage ScoobNews

 
  
    
3
14.12.21 16:32
https://www.investegate.co.uk/eqtec-plc--eqt-/rns/...12141118336074V/

EQTEC PLC
North Fork Projekt Partnerschaft

RNS-Nummer: 6074V
EQTEC PLC
14. Dezember 2021

14. Dezember 2021

EQTEC plc

("EQTEC", das "Unternehmen" oder die "Gruppe")

North Fork Projekt Partnerschaft mit Carbonfuture und Phoenix Energy

EQTEC plc (AIM: EQT), ein weltweit führendes Unternehmen für technologische Innovationen, das durch fortschrittliche Lösungen für die Erzeugung von Wasserstoff, Biokraftstoffen, SNG und anderen Energieträgern eine Netto-Null-Zukunft ermöglicht, freut sich, eine einzigartige Dreifach-Partnerschaft zwischen Phoenix Energy, EQTEC plc, dem North Fork Community Development Council und Carbonfuture bekannt zu geben. Ziel ist es, die Wälder und Gemeinden der Sierra Nevada dabei zu unterstützen, Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu entfernen und das Risiko von Waldbränden zu verringern, erneuerbare Energie zu erzeugen, Arbeitsplätze zu schaffen und die lokale Gemeinschaft zu unterstützen.

North Fork Community Power (NFCP) wird in Kürze die fortschrittliche Vergasungstechnologie von EQTEC in Betrieb nehmen und nutzen, um Rückstände aus der Waldbewirtschaftung in erneuerbaren Strom, Wärme und Biokohle umzuwandeln - ein festes Kohlenstoff-Nebenprodukt, das in der Landwirtschaft und bei der Wasserfiltration eingesetzt werden kann und Kohlenstoff für Jahrhunderte bindet.

Das auf Klimaschutz ausgerichtete Abfall-Energie-Projekt steht im Einklang mit den staatlichen und internationalen Netto-Null-Zielen und unterstützt die Grundsätze der Kreislaufwirtschaft. Diese positive Klimamaßnahme wird von Carbonfuture über seine Plattform und seinen Marktplatz mit Gutschriften zur Kohlenstoffbindung belohnt. Das Projekt ist das erste Waldbiomassekraftwerk in Kalifornien, das an diesem System teilnimmt.

Die katastrophalen Waldbrände in Kalifornien haben deutlich gemacht, wie dringend notwendig Waldbewirtschaftungsmaßnahmen sind, die das Risiko verringern und die Gesundheit der Wälder verbessern. Das NFCP in North Fork, Kalifornien, ist eine forstbasierte Biomasse-Vergasungsanlage, die nachhaltige lokale Waldbiomasse sowie Maßnahmen zur Verringerung der Brandgefahr in den Sierra- und Yosemite-Nationalwäldern nutzen wird, was den lokalen Gemeinden zugute kommen wird.

Das Projekt befindet sich auf dem Gelände einer stillgelegten Sägemühle aus den 1990er Jahren und bringt nachhaltige Arbeitsplätze in diese ländliche Gemeinde in der Sierra Nevada zurück. Das Projekt wurde vom North Fork Community Development Council ins Leben gerufen, um nach der Schließung des Sägewerks sowohl die Umwelt zu schützen als auch die wirtschaftliche Entwicklung zu fördern.

Dank der von EQTEC entwickelten und gelieferten fortschrittlichen Vergasungstechnologie, die auch ein wesentlicher Kapitalgeber des North Fork-Projekts ist, wird das Holz bei diesem Prozess nicht verbrannt oder verheizt, so dass das CO2 nicht in den Schornstein gelangt. Die Holzabfälle werden durch das patentierte Verfahren von EQTEC umgewandelt, reduziert und in fester Form als reiner Kohlenstoff belassen, während sie in ein wasserstoffreiches Synthesegas umgewandelt werden. Das Verfahren wird 2 MWe erneuerbaren Strom und Biokohle erzeugen.  Die hergestellte Biokohle wird vor allem an landwirtschaftliche Betriebe im kalifornischen Central Valley verkauft, um die Wassereffizienz, den Nährstofferhalt, die nützliche mikrobielle Zusammensetzung und die Gesamtmenge der stabilen organischen Substanz zu verbessern. Da der Kohlenstoff dauerhaft im Boden verbleibt, sind diese positiven Eigenschaften wichtig für die Fähigkeit zur Kohlenstoffbindung und für die Vorteile für das Ökosystem. Die produzierte Biokohle wird in den nächsten 5 Jahren zur Bindung von 20.000 t CO2-Äquivalenten beitragen.

Die volldigitale Plattform von Carbonfuture garantiert eine sichere und strenge Dokumentation aller klimaschützenden Aktivitäten, die in diesem Projekt erzeugt werden. Das Unternehmen vergibt Entnahmegutschriften für Leistungen zur Kohlenstoffbindung durch Biokohle, wie sie in diesem Triple-Bottom-Line-Ansatz erbracht werden. Carbonfuture konzentriert sich auf eine solide Klimaleistung und verwendet einen defensiv quantifizierten Kohlenstoffsenkenwert, was zu hochwertigen, langfristigen und wissenschaftlich verifizierten Gutschriften führt. Um die Integrität der Gutschriften noch weiter zu unterstützen, wird eine fälschungssichere, digitale Nachverfolgung auf der Grundlage einer innovativen und energiesparenden Blockchain implementiert. Der Einsatz dieser Technologie ermöglicht nicht nur einen einzigartigen "credit-to-cradle cradle look-through", sondern schließt auch die Möglichkeit einer Doppelzählung aus.

EQTEC CEO David Palumbo sagte:

"Ich freue mich sehr, dass unsere Partnerschaft in North Fork durch die Zusammenarbeit mit Carbonfuture jetzt noch überzeugender ist. Sobald die Anlage in North Fork in Betrieb ist, wird sie der lokalen Gemeinschaft einen Dienst erweisen, indem sie einen besseren Weg aufzeigt, forstwirtschaftliche Abfälle zu nutzen, die andernfalls ein Brandrisiko darstellen würden, und sowohl Biokohle für den Schutz von Wassereinzugsgebieten, die Kohlenstoffbindung und die Anreicherung des Bodens zu produzieren als auch das aus dem Holz erzeugte Synthesegas als Brennstoff zur Stromerzeugung zu nutzen.

Der CEO von Phoenix Energy, Gregory Stangl, sagte:

"Dieses Projekt ist so bedeutsam, weil es Kalifornien mit kohlenstoffnegativem, rund um die Uhr erneuerbarem Strom versorgt, der aus einem einzigartigen, nachhaltigen Verfahren zur Energiegewinnung aus Abfällen erzeugt wird, und gleichzeitig das Risiko katastrophaler Waldbrände verringert und einer angeschlagenen Gemeinde in der Sierra Nevada verlorene Arbeitsplätze zurückgibt."

Andreas Hoelzl, Mitbegründer von Carbonfuture, sagte:

"Das North Fork-Projekt ist eine einzigartige Zusammenarbeit, die zeigt, dass Triple-Bottom-Line-Projekte durch die Zusammenarbeit der richtigen Parteien erreicht werden können, die Entwicklung, Investitionen und technologische Innovation umfassen. Carbonfuture freut sich sehr, die Klimadienstleistung des Projekts unterstützen und vergüten zu können und unseren Kunden hochwertige, wirkungsvolle Emissionsgutschriften anbieten zu können."

*Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

1842 Postings, 1702 Tage ScoobPhoenix Energy / North Fork / Carbonfuture

 
  
    
1
14.12.21 16:35
Über die Unternehmen

Phoenix Energy ist ein unabhängiger Stromerzeuger, der in Partnerschaft mit Unternehmen und Gemeinden dezentrale Biomasseanlagen entwickelt und betreibt. Das Unternehmen konzentriert sich auf kleine Anlagen im Leistungsbereich von 1 bis 3 MW und ist bestrebt, Strom, Wärme und Brennstoff vor Ort zu erzeugen, wo der Wert der Energie am höchsten ist und Transportkosten vermieden werden. Bei der Vergasungstechnologie wird auch Biokohle erzeugt, die zur dauerhaften Bindung von Kohlenstoff in fester Form dient und wegen ihrer Vorteile für die Bodengesundheit und die Wasserfiltration geschätzt wird. Weitere Informationen unter https://www.phoenixenergy.net/

EQTEC ist ein weltweit führendes Unternehmen für technologische Innovationen, das durch fortschrittliche Lösungen für die Erzeugung von Wasserstoff, Biokraftstoffen, SNG und anderen Energieträgern durch Projekte zur Umwandlung von Abfällen in Energie die Netto-Null-Zukunft ermöglicht. EQTEC entwirft, liefert und baut fortschrittliche Vergasungsanlagen in Großbritannien, der EU und den USA mit hocheffizienten, modularen und skalierbaren Anlagen von 1MW bis 30MW. Die vielseitigen Lösungen von EQTEC verarbeiten über 50 verschiedene Arten von Rohstoffen, darunter Holzabfälle aus der Forstwirtschaft, Vegetationsabfälle und andere landwirtschaftliche Abfälle, Industrieabfälle und Schlämme aus Fabriken und Siedlungsabfällen. Die Lösungen von EQTEC erzeugen ein reines, hochwertiges Synthesegas ("Syngas"), das für die unterschiedlichsten Anwendungen genutzt werden kann, darunter die Erzeugung von Strom und Wärme, die Produktion von synthetischem Erdgas oder Biokraftstoffen und die Reformierung von Wasserstoff. Weitere Informationen finden Sie unter www.eqtec.com.

North Fork Community Development Council ist ein Joint Venture zwischen Phoenix Energy und dem North Fork Community Development Council, das Eigentümer und Betreiber der Biomassevergasungsanlage in North Fork, Kalifornien, sein wird.

Carbonfuture ist ein Anbieter und eine Plattform für vertrauenswürdige, hochwertige Kohlenstoffabbaukredite. Die Gutschriften von Carbonfuture ermöglichen es Einzelpersonen und Organisationen, CO2 effektiv aus der Atmosphäre zu entfernen. Die innovativen Kohlenstoffabbau-Gutschriften bieten ein Höchstmaß an Vertrauen und Klimawirkung durch wissenschaftliche Quantifizierung, unabhängige Verifizierung und vollständige Verfolgung des Lebenszyklus von Biokohle. Die Carbonfuture-Plattform ist die fortschrittlichste Plattform für Kohlenstoffabbau-Gutschriften auf Basis von Biokohle. Carbonfuture bietet Biokohleproduzenten und Antragstellern auch finanzielle Einnahmen durch mehrjährige Kaufvereinbarungen. Für weitere Einzelheiten nehmen Sie bitte Kontakt auf: https://carbonfuture.earth

*Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

1842 Postings, 1702 Tage ScoobKohlenstoffsenken. Die meisten bereits Ausverkauft

 
  
    
1
14.12.21 16:52
Laut Marktplatz sind bereits viele Senken ausverkauft.

https://platform.carbonfuture.earth/balancer/portfolios

Mal sehen, wie sich das ganze entwickelt.
 

304 Postings, 1175 Tage Skywalk44News / neue Partner aus Deutschland!

 
  
    
1
16.12.21 08:22

304 Postings, 1175 Tage Skywalk44Auf der h2solution Seite.

 
  
    
1
16.12.21 08:37
Ab in die Türkei :)  
Angehängte Grafik:
screenshot_20211216_083635-min.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
screenshot_20211216_083635-min.jpg

188 Postings, 1104 Tage DoschmanEQTEC

 
  
    
2
16.12.21 09:18
Ich liebe diese Firma immer mehr :-)

Aus UK Forum:

EQTEC hat ein Update zu zwei strategischen Partnerschaften veröffentlicht. Der erste ist ein neuer Rahmenvertrag mit H2 Energy Solutions, einer deutschen Wasserstoff-Projektentwicklungs- und Hauptinvestitionsgesellschaft, um gemeinsam Abfall-zu-Wasserstoff-Projekte, insbesondere in Deutschland und der Türkei, zu definieren und zu verfolgen. Alle formal verfolgten Projekte unterliegen weiteren kommerziellen Bedingungen, und es gibt bereits zwei Möglichkeiten in Deutschland, die von den beiden Unternehmen identifiziert wurden.

Die Zusammenarbeit mit H2 Energy folgt der möglichen Ergänzung des EQTEC-Projekts Deeside in Großbritannien um ein Wasserstoffelement und einer Kooperationsvereinbarung mit Wood zur gemeinsamen Entwicklung von Wasserstoffproduktionslösungen unter Verwendung von Syngas (wie es durch die Vergasungstechnologie von EQTEC hergestellt wird). Aus unserer Sicht stellen die heutigen Nachrichten daher eine weitere Erweiterung des Wasserstoffzweigs des EQTEC-Geschäfts dar und demonstrieren gleichzeitig die Vielseitigkeit der Vergasungstechnologie des Unternehmens.

Die zweite ist eine Vertiefung der bestehenden strategischen Partnerschaft mit MetalNRG, die Anfang des Jahres bekannt gegeben wurde. EQTEC hat bereits MetalNRG-Aktien im Wert von 500.000 £ gekauft (MetalNRG ist selbst in Großbritannien notiert), und das heutige Update berichtet, dass diese Partnerschaft durch einen Aktientausch von 300.000 £ erweitert wird. Insgesamt wird EQTEC damit 14,1 % an MetalNRG halten. MetalNRG ist eine Rohstoff-Investmentgesellschaft, die ihr Portfolio über Biomasse-Investitionen diversifiziert und bereits Investitionspartner des EQTEC Italia MDC Biomass-to-Energy-Projekts ist. Diese Erweiterung der bestehenden Vereinbarung sollte unserer Ansicht nach dazu beitragen, die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen weiter zu festigen und möglicherweise die Finanzierung zukünftiger EQTEC-Biomasseprojekte zu unterstützen.

Keine Änderung der Prognosen; unsere DCF-basierte Bewertung bleibt bei 4,9 Pence und wir haben eine Kaufempfehlung.  

615 Postings, 563 Tage ma_koDie News der letzten Wochen

 
  
    
16.12.21 14:18
sind ja sehr vielversprechend- ich hoffe das spiegelt sich 2022 auch richtig im Kurs wieder.  

241 Postings, 958 Tage stefzerDoschman@

 
  
    
16.12.21 19:00
4,9Pence/Sterling = 5,77?
Kann das stimmen?  

Seite: Zurück 1 | ... | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43 | 44 | ... | 46  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben