Workshop München 24. Februar 12Uhr / M. Frick

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.02.07 13:01
eröffnet am: 22.02.07 05:38 von: Weingran Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 28.02.07 13:01 von: Mme.Eugenie Leser gesamt: 1197
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

9 Postings, 6064 Tage WeingranWorkshop München 24. Februar 12Uhr / M. Frick

 
  
    
22.02.07 05:38
 

Hallo, ich habe noch eine Karte frei...wer geht mit meinem Mann hin,
da ich leider verhindert bin?
Mehr infos zum Workshop auf www.markus-frick.de
TEILNAHME KOSTENLOS

Kurze mail an anal_ena@web.de  Betreff: workshop
 

7287 Postings, 6260 Tage Mme.EugenieIch komme mit!

 
  
    
22.02.07 06:20

Allerdings mitten am Tag!

Wie lange dauert das denn?

 

7287 Postings, 6260 Tage Mme.EugenieAchso Samstag, das passt.

 
  
    
22.02.07 06:21

Schreibe BM mit Tel. Gruß

Madame Eugenie.

 

7287 Postings, 6260 Tage Mme.EugenieAber bitte nicht zu früh heute anrufen

 
  
    
22.02.07 06:37
werde nochmal  kurz schlafen gehen, nach dem Bade.

lieben gruß

Madame Eugenie.  

7287 Postings, 6260 Tage Mme.EugenieFürs leibliche Wohl ist nicht gesorgt!

 
  
    
2
27.02.07 07:46

wer zu Fricks "Seminare", Veranswtaltungen geht, der sollte sich mit Thermoskanne und belegten Broten und Obst oder einem Knabberriegel ausrüsten.

 

Im Gegensatz zu anderen Veranstaltungen, gibt es dort kein kaltes Buffet, nicht mal ein Häppchen.

Es beginnt früh um 20 Uhr, und da man eine Anfahrt hat und vorher kaum Zeit hat ausgiebig zu Essen, ist die Veranstaltung eine Tortour für den Kopf und den Magen!.

 

7287 Postings, 6260 Tage Mme.EugenieMit leerem Magen und Kopf erste Pause

 
  
    
27.02.07 07:53

dann um 14.30, natürlich ist da jeder erledigt, die Köpfe rauchen, aber dann stellt man sich an, mind. 20 Minuten an einer einzigen Theke, an der man nichtr mal was Vernünftiges zum Beissen bekommt!

Wie gesagt, Brotzeit und Thermosflasche unbedingt mitnehmen und es wird fotografiert von einem Typen am laufendem Band, der soll ruhig die mitgebrachten Brote sehen.

 

Hinter mir saß dann ein Turnschuh-Typ, der hatte ständig seine Schuhspitzen in meinen Hntern gebohrt, frage mich nur, was er da oben mit seinen Schuhen wollte, er sei rein zufällig auf dieser Höhe an meinen Hintern geraten, mein Rock jedenfalls zeigt die Abdrücke.

Anbandeln wollte der, sonst nichts, aber doch nciht mit Schuhen im Schwarzen Rock, was für ein Flegel! 

 

Und dann steh ich ja geradezu auf Turnschuh-Typen!ariva.de 

 

7287 Postings, 6260 Tage Mme.EugenieSorry, Beginn war 12 Uhr!

 
  
    
28.02.07 13:01
Nicht 20 Uhr. Wer nicht ausgiebig gefrühstückt hat, dem rauchte bald der Kopf......  

   Antwort einfügen - nach oben