UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wollten Sie schon immer den Grund wissen, ...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.10.12 13:07
eröffnet am: 02.10.12 12:07 von: pfeifenlümme. Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 02.10.12 13:07 von: Bundesrep Leser gesamt: 2762
davon Heute: 3
bewertet mit 3 Sternen

15428 Postings, 5782 Tage pfeifenlümmelWollten Sie schon immer den Grund wissen, ...

 
  
    
3
02.10.12 12:07

15428 Postings, 5782 Tage pfeifenlümmelWenn man

 
  
    
02.10.12 12:14
wüsste, wann der schöne Trend sich dem Ende neigt  ( das muss er zwangsläufig, ansonsten wachsen die Kurse in den Himmel), könnte man wirklich von Charttechnik sprechen.
Was in der Vergangenheit lief, braucht in der Zukunft nicht zu laufen.
Wenn es wirklich eine funktionierende Charttechnik geben würde, wären wir doch alle schon längst Multimillionäre.
Die Bankzocker werden doch in Charttechnik geschult und verzocken sich häufig genug.
Der Broker liebt die Charttechnik, weil sie seine Kasse füllt.  

4005 Postings, 3733 Tage BundesrepIch persönlich

 
  
    
1
02.10.12 13:07
schaue immer noch voller Faszination auf diese Interpretationsmöglichkeit, entstanden aus schlichten Kurs-Zeit-Diagrammen, diesen aus Momentaufnahmen kreierten und durch Aneinanderreihung von Tupeln dargestellten Kurven. Eine Fortsetzung mit etwas anderen Mitteln, ein Blick in die Zukunft. Nicht, dass ich diese Höhere Wissenschaft jemals auch nur im Ansatz begreifen konnte, denn schließlich bin ich nie über die Stadien der schlichten Logik und des gesunden Menschenverstandes hinausgewachsen. So blieb mir der Blick auf all die vielen Dinge verwehrt, die es zwischen Himmel und Erde ja noch geben muss. Doch ich habe bei aller eigenen Beschränkheit gelernt damit zu leben. Das einzige, was mich hin und wieder noch stört, ist daher auch nur die Verwendung dieser Überschriften, die die Übermittlung von Fundamentaldaten suggerieren, um dann nach erfolgtem Klick doch nur das Horoskop für einen kommenden Zeitraum zu stellen.  

   Antwort einfügen - nach oben