UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.694 -0,1%  MDAX 27.878 0,2%  Dow 33.310 1,6%  Nasdaq 13.378 2,9%  Gold 1.791 -0,1%  TecDAX 3.181 0,8%  EStoxx50 3.746 -0,1%  Nikkei 27.819 -0,7%  Dollar 1,0337 0,3%  Öl 98,1 1,1% 

Fresenius heißt Europa Willkommen.

Seite 144 von 155
neuester Beitrag: 10.08.22 15:18
eröffnet am: 04.12.06 12:43 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 3859
neuester Beitrag: 10.08.22 15:18 von: derkleinanleg. Leser gesamt: 1122555
davon Heute: 677
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 142 | 143 |
| 145 | 146 | ... | 155  Weiter  

3019 Postings, 4515 Tage AckZieAktie des Schreckens

 
  
    
22.06.22 07:10
Man kann es drehen und wenden wie man will, das hier ist das Ende. Wenn ich so einen Dreck hier lese, dass Leute dich freuen, wenn der Kurs unter EK fällt. Das waren ja wie "Hey, geil, mein Date hat mich versetzt!" oder "Super, mir ist der Hammer auf den Fuß gefallen;"

Also, ich freue mich, wenn ein Wert steigt. Aber scheinbar bin ich im Frustenius -Forum neben Trendliner der Einzige, der das so sieht

Frustenius wird nie wieder (!!!) steigen. Das ist amtlich. Kauft mit weiter den Müll.  

3019 Postings, 4515 Tage AckZieIch habe es gesagt

 
  
    
1
22.06.22 10:01
Kursziel liegt bei 11 EUR. Mann, es ist derart übel, wie sich manche hier im Forum das Drama noch schönreden. Bei Wirecard waren auch Leute eifrig dabei, den EK zu "verbilligen".

Frustenius hat fertig. Es ist aus. Schade, dass man das Geld nun wie wieder sehen wird.  

5 Postings, 206 Tage fbo|229379591Aktie von Corestate ist schlimmer

 
  
    
22.06.22 10:32

50 Postings, 513 Tage Der Herr KarlAuf den Fuß gefallen....

 
  
    
1
22.06.22 10:38
ist mir mein Hammer noch nicht, aber ab und zu baumelt er gegen mein Knie. ;)

Mal schauen vielleicht steige ich mit dem nächsten Gehalt ein.

 

1444 Postings, 2208 Tage earnmoneyorburnmo.Fresenius

 
  
    
22.06.22 13:03
ist ja gerade die einzige Aktie, die fällt. Richtig?

Was ein Kindergarten, und da schreiben manche von 30 Jahren Börsenerfahrung... Is klar :-)
Ach übrigens, AckZie - BASF -5%. Nur falls dir das bis dato entgangen ist.

 

3019 Postings, 4515 Tage AckZieDelisting

 
  
    
22.06.22 14:17
Das Ding muss aus dem DAX nach meiner Meinung  

155 Postings, 2199 Tage Old_TiuKinders

 
  
    
3
22.06.22 14:40
Manche haben hier eine Impulskontrolle die einer 4 jährigen entspricht. Ein verpflichtender Börsenführerschein würde manche hier vor dem finanziellen und emotionalen Totalschaden bewahren.  

199 Postings, 783 Tage Franz Eberhardtaber fres...reagiert nur auf die negative Vorgaben

 
  
    
22.06.22 16:13

3019 Postings, 4515 Tage AckZieDas Ende ist da

 
  
    
22.06.22 16:21
Frustenius tötet mich langsam. Drecksaktie. Note 6-  

737 Postings, 7700 Tage Trendliner@Trimalchio

 
  
    
22.06.22 16:46
Sehr guter objektiver Beitrag!  

3019 Postings, 4515 Tage AckZieLöschung

 
  
    
22.06.22 17:53

Moderation
Zeitpunkt: 23.06.22 10:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Mehrwert für andere Foristen

 

 

238 Postings, 4480 Tage PippolosSo

 
  
    
22.06.22 18:16
Trotz alle negativen Meldungen......habe nachgekauft. Bauchgefühl!!!  

91 Postings, 6485 Tage HannyIch kaufe

 
  
    
22.06.22 21:49
Mit jedem negativen Kommentar von den obigen pessimistisch vernlagten Kollegen kaufe ich eine Fresenius Aktie. Versprochen!  Bis Ende Juli. Schicke dann die Screenshots der Käufe  

305 Postings, 2174 Tage ZWEIvorEINzurück@ AckZie

 
  
    
4
22.06.22 21:54
@ AckZie:

Wieso sollte der Insolvenzverwalter vorbeikommen?
Fresenius läuft seit 20 Jahren spitze, da gibt es nichts zu meckern.
Glaube hier im Forum gibt es immer noch Leute, die nicht den Unterschied zwischen Wert einer Aktie, und den Preis einer Aktie kennen.

Der Preis ist das, was man aktuell zahlt an der Börse, hat aber nichts mit dem Wert eines Unternehmens zu tun.
Bsp: Bitcoin: Preis 20.000?, Wert: 0?
Fresenius: Preis 27?, Wert 35?-40?  
Angehängte Grafik:
fresenius.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
fresenius.jpg

477 Postings, 4966 Tage ralfine_s@3590

 
  
    
2
22.06.22 22:51
Wie verändert sich der Wert des Unternehmens Fresenius, wenn aufgrund steigender Zinsen die Schulden teu(r)er refinanziert werden müssen? Ich habe aktuell nicht geschaut, wann Fresenius wieviel refinanzieren muß. Aber angesichts des auf Kante genähten Geschäftsmodells mit kreditfinanzierten Übernahmen ist es schon heikel, wenn nun die Einnahmenseite massiv unter Druck gerät. Hier dürfte die politisch motivierte Entscheidung zu den Dialysetarifen in USA erst ein Anfang sein. Auch in Dtl. wird die Politik den moralischen Druck hochfahren von wegen "Verdienen auf Kosten der gesundheitlich Eingeschränkten geht gar nicht!".

Ich habe das Geschäftsmodell von Fresenius lange als relativ robust angesehen. Aber die Kombination aus politisch motivierter Hypermoral und steigenden Zinsen ist in meinen Augen heikel. Von daher dürfte der Preis für die Fresenius-Aktie noch einige Zeit niedrig bleiben.

Die Grafik oben zeigt auch sehr deutlich das hier steigender Umsatz schon seit vielen Jahren kaum noch mit steigendem EBIT / Gewinn einhergeht. Umsatz macht Arbeit, nur Gewinn macht Spaß...

just my 2 cents  

8422 Postings, 4842 Tage kbvlerRalfine

 
  
    
1
22.06.22 23:52
Allgemein gibt es grosse Unsicherheiten bzgl

a) Zinskosten der Zukunft

b) Personalkosten

c) Nachfrageeinbruch wegen Rezession


dies gilt für sehr viele Unternehmen.

Einsvor....hat es deutlich gemacht.....es gibt einen Aktienkurs der emotional ist - auch durch Derivate ect beienflusst sein

und einen fundamentalen.


Meine Erfahrungen: Fundamental gute Aktien muss man nur warten - auch wenn man im MInus ist, weil man nie den optimalen EInstieg hin bekommt - daher verbilligen, wenn das Fundament sich nicht verändert hat zum Negativen


Nur dafür sollte man SELBST die IR Seiten durchlesen und analysieren - und nicht irgendwelchen FInanzseitenempfehlungen.


zu Fresenius....siehe FInanzen.net Schnellübersicht - FEHLERHAFT das EIgenkapital pro Aktie!

keine 600 Mio AKtien und 29 MRD Eigenkaptial sind definitiv über 30 EUro EK pro Aktie......und was steht bei FInanen.net?


IN 2021 gab es schon Probleme bei Fresenius - ich schaue gerne WIE ein Finanzergbnis u Stande kommt.

Operativ oder durch Bilanz "tricks"


Gehe die nächsten 3 Jahre von durchschnittlich 2 EUro EPS bei Fresenius aus - also eine Reduktion


nur 28 Euro die Aktie und 2 EUro EPS.....ist definitv besser als eine Staatsanleihe mit 3%

und es kann ja auch mehr als 2 Euro werden!

Diverse Sachen von Fresenius..........die braucht man auch fürs die medizinische Versorgung - na und im Osten - sprich Ukraine wird nur so mit dem Geld rumgeworfen

da gibt es gerade locker 200.000 neue Patienten zusätzlich mit Bedarf - hört sich irnoisch an....sind nun mal Fakten  

24 Postings, 1549 Tage James8Weiter günstig aufstocken

 
  
    
23.06.22 11:36
Ich habe heute mal wieder aufgestockt bzw meine Position verdoppelt - Klar wird es etwas dauern bis ich mit Fresenius wieder im Gewinn bin, aber langfristig liegt der Gesamtgewinn nun einmal im Einkauf!
KGV niedrig, Schulden niedrig, Dividende ok, Geschäftsmodell sicher... ich meine was ist hier langfristig falsch zu machen?  

477 Postings, 4966 Tage ralfine_s@kbvler

 
  
    
23.06.22 11:45
Danke für Deine umfangreichen Erklärungen.
Das wird schon alles so sein.

Fresenius mag bisher ein fundamental gut aufgestelltes Unternehmen gewesen sein. Die Strategie des kreditfinanzierten Wachsens über Zukäufe war schlüssig und aufgrund der bisher gut planbaren Erlöse auch vergleichsweise gut abgesichert.

Mein Punkt ist aber: Gelten diese Annahmen immer noch??

Selbst wenn Du Deine Annahmen zum EPS reduzierst. Reduzierst Du "weit genug"? Oder wird die Realität noch schlechter...? Verkürzt gesagt: Wieviel "Luft" hat Fresenius noch, bevor die Einnahmen nicht mehr ausreichen, um die finanziellen Verpflichtungen zu bedienen. -> Ich weiß es nicht! Denke aber, daß hier noch einiges an Unschönem im Keller liegt. Das ist nicht "Schuld" des Managements! Die Rahmenbedingungen haben sich nur massiv geändert.

Von daher muß ich bei Sätzen wie
"Meine Erfahrungen: Fundamental gute Aktien muss man nur warten - auch wenn man im MInus ist, weil man nie den optimalen EInstieg hin bekommt - daher verbilligen, wenn das Fundament sich nicht verändert hat zum Negativen"

immer leicht schmunzeln. Für mich steckt da reichlich Zweckoptimismus drin. Der springende Punkt ist aus meiner Sicht "... wenn das Fundament sich nicht verändert ..." Hat es sich nicht verändert? Oder doch?

just my 2 cents  

1 Posting, 344 Tage E_Bizarrauch ich

 
  
    
23.06.22 11:58
habe heute dort geshoppt...  

5307 Postings, 2093 Tage dome89Bei 26,60 rein und rufe für euch

 
  
    
1
23.06.22 13:45
Den Biden aus.  Fundamental sind wir günstig. Seit 3 Jahren wurde die Prognose so gut wie immer erreicht und sogar überboten.  

737 Postings, 7700 Tage Trendliner@AckZie

 
  
    
24.06.22 14:16
Unsere Frustenius explodiert gerade auf 28,20 Euro. Wir werden reich!
Fehlen nur noch ca. 40% bis zum Erreichen des EK.

:-)  

5307 Postings, 2093 Tage dome89fast 10 Prozent im Plus läuft

 
  
    
2
27.06.22 09:28
Bring ich auch mal so einen nützlichen Kommentar  

3019 Postings, 4515 Tage AckZieFrustenius wird nie richtig steigen

 
  
    
29.06.22 14:30
Diese lächerlichen kleinen Erholungen rechtfertigen keine Erwähnung. Frustenius wird nie wieder nachhaltig steigen. Eher fällt das Universum in sich zusammen.

Das Management hat wirklich null unternommen, um gegenzusteuern. Frustenius forever (im Depot)!  

5155 Postings, 372 Tage Highländer49Fresenius

 
  
    
1
29.06.22 14:40
Fresenius prüft Fusion des Klinikgeschäfts mit Wettbewerber

https://m.ariva.de/news/...rft-fusion-des-klinikgeschfts-mit-10213230  

Seite: Zurück 1 | ... | 142 | 143 |
| 145 | 146 | ... | 155  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben