Teles AG 1000%+X !

Seite 9 von 19
neuester Beitrag: 09.07.20 12:06
eröffnet am: 23.05.12 17:24 von: 011178E Anzahl Beiträge: 456
neuester Beitrag: 09.07.20 12:06 von: FD2012 Leser gesamt: 107367
davon Heute: 12
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 19  Weiter  

4611 Postings, 3620 Tage FD2012TELES/ stehen Käufe aus

 
  
    
1
10.01.13 18:32

Luxury-Gap: Frage mich überhaupt, wie diese Klein- und Kleinstbestände jemals wieder hereingenommen werden können. Habe seinerzeit so was mal mit der secunet AG erlebt und bekam so an 50 Kleinstposten; einmal und nicht wieder, sage ich da.!

Aber was soll's, ich komme derzeit mit Käufen nicht nach, da stets etwas mehr geboten wird - und das lässt mich ein wenig nachdenken, wer denn da interessiert ist, .... zumal ich im fünfstelligen Bereich agiere.

Übrigens der Vergleich mit der Gewinnausschüttung bezog sich eher auf eine Kommanditgesellschaft, weniger auf eine AG. Hier könnten nur die Wissenden zur Rückzahlung einer solchen Ausschüttung gebeten werden, etwa bei nachfolgender Insolvenz, aber .keinesfalls Personen, die keinen entscheidenden Einfluss nehmen können, wozu der gewöhnliche Kleinaktionär, aber auch der Institutionelle zählt, solange er keine Kontrollrechte ausüben kann.

Nochmals: Eine Gewinnausschüttung wäre ja schön, es müssten aber nach meiner Meinung zunächst zwingenderweise Unterkapitalien abgedeckt werden. Geschähe dies nicht, dann ist das o.g. Fallbeispiel durchaus zu beachten. 

Wer spricht also jetzt noch von Gewinnausschüttung?   Gibt es da Fakten, die das belegen könnten?

Wünsche noch einen schönen Abend!

 

2264 Postings, 7383 Tage 011178Esoooo los über 0,40 und die Rakete startet

 
  
    
1
11.01.13 16:15
hier bremst noch einer, aber die tage werden gezählt sein, dann kommt die vollzugsmeldung über den verkauf von gravis und dann 1 EUR +X sind willkommen..

das ist meine meinung  

2264 Postings, 7383 Tage 011178Ewieder 4k über den tisch gegangen!

 
  
    
1
11.01.13 16:17
hier wissen einige mehr als wir!

das sieht gut aus  

2070 Postings, 4317 Tage Egbert_SAlso bei diesen dürftigen Umsätzen ...

 
  
    
1
11.01.13 16:24

... in der Aktie weiß garantiert niemand mehr. Bis jetzt gingen 8.000 Stück übern Tisch, das sind gerade mal rund 3.200 Euro Volumen. Also zumindest Warren Buffett ordert nicht in diesen mickrigen Dimensionen. 

 

374 Postings, 3825 Tage Luxury-Gapnun mal ganz entspannt bleiben

 
  
    
11.01.13 18:34
mehr wissen oder nicht ... Teles verkauft die Gravis-Anteile. Also etwa 25 000 000 EUR werden in die Kasse gespült. Mit dem Geld von Gravis und der Tatsache, dass die Geschäfte im letzten Jahr, wenn auch noch nicht gut, aber trotzdem kontinuierlich besser liefen, sollte es was werden.

Und eines darf man auch nicht vergessen: Teles hat die meisten überlebt, die damals mit dem neuen Markt hochgespült wurden. Und Teles verkauft immer noch Zukunftstechnologie.

Die berühmte Glaskugel hat niemand. Auch kein Insider, der hat nur einen Wissensvorsprung. Aber für meinen Geschmack sieht das alles sehr gut für uns.  

2264 Postings, 7383 Tage 011178EAusbruch gelungen!

 
  
    
14.01.13 17:30
jetzt kommt die 1 EUR-Marke schneller als ihr denkt!

Gravismitteilung steht noch aus!  

2070 Postings, 4317 Tage Egbert_SVielleicht kommt keine?

 
  
    
1
15.01.13 14:26

Kann ja sein, dass ein symbolischer Verkaufspreis von einem Euro ausgehandelt wurde.

 

4611 Postings, 3620 Tage FD2012TELES/ weiterhin unklar

 
  
    
17.01.13 18:44

Egbert_S: Gestern (Mittwoch) haben 2 Käufer mit jeweils 10 k was ausgerichtet. Bei mir war's so, dass der Kurs sofort von 0,33,5 auf 0,40 hoch ging, wobei ich den kleineren Kurs beanspruchen konnte. Bin aber immer noch nicht am so gen. Ziel; "Aufräge immer noch draußen"  für meine Rundungskäufe.  Gestern hatte da jemand nicht aufgepasst, war also reiner Zufall, dass die Papiere an mich fielen. War auch schon zur Jahreswende so; sind jedenfalls meine diesbezügl. Erfahrungen mit diesem Ankaufsgeschehen. Wer kartet denn hier dauernd nach?

Das mit dem 1,-- Euro Erinnerungwert wäre nicht so schön, deshalb rechne ich schon mal intern mit 0,65 Auslösung bei dem Aktienkurs, immer dabei vorausgesetzt, man ist noch am Stand und hat evtl. die Gravis-Anteile dann doch vertickt. 

1,-- Euro Erinnerungswert:  Woher willst Du das denn wissen?  Nur geraten?

 

29 Postings, 3369 Tage ArielitoZiemlich absurde runde hier

 
  
    
2
18.01.13 13:19

.... wer lesen kann findet in der Bilanz für 2008 den Vermek dass die Anteile der Gravis AG samt den Rechten der Patentstreitigkeiten an die "Sigram Schindler Beteiligungsgesellschaft" übertragen wurden. Es gibt zwar einen Besserungsschein aber Tatsache ist dass die Gravis Antele NICHT der TELES AG sondern Sigi´s Stiftung gehören.

Folglich hat die TELES AG von der Transaktion null.

Die TELES dümpelt mit 10-12 Millionen Umsatz so vor sich hin. Die letzten 3 Quartalsberichte lassen erwarten dass die Verluste doch nun unter Kontrolle sind. 

Dennoch, jegliche Euphorie, wie sie hier im Forum immer wieder geäußert wird ist nicht wirklich angebracht. Bevor dieses Unternehmen wieder Dividendenfähig wird, wird noch sehr viel passieren müssen.

Die TELES Aktie ist meine Ansicht nach überbewertet. Der Aktiensplit hätte passieren müssen wurde aber wegen rechtlichen Problemen abgeblasen. 

Die Tatsache dass Sigi immer wieder zu 0,65 kauft ist die Tatsache dass das Mitarbeiterpakete sind, für welche es eine auserbörsliche Vereinbarung zur Rücknahme gibt.

Alles andere ist Kaffeesudleserei.

Sorry, guys. Aber die TELES aktie ist 100% spekulation. Das Auf und ab ist exakt darauf zurückzuführen und ansonsten gar nichts.

 

374 Postings, 3825 Tage Luxury-Gapziemlich absurd

 
  
    
18.01.13 14:07
Wenn Gravis Teles nicht mehr gehört, warum taucht Gravis als Aktiva im Jahresabschluss auf? Die Forderungen des Hauptaktionärs sind damit besichert. Das ist etwas anderes.  

943 Postings, 4884 Tage Alfgolf2danke Arielito

 
  
    
18.01.13 18:20
genau das versuch ich ja schon Monate lang den Pushern beizubringen....

Gravis gehörte bestimmt nicht mehr der Teles AG...die Aktiva die da aufgeführt worden waren, war bestimmt das Geld was Teles bekommen hat von seinem ach so tollen CEO !!

Er wusste bestimmt schon lange von dem Interesse der Freenet AG.....

Clever ist er ja, dass er dann so bei 0,65? kauft, um viele Lemminge anzulocken.....

Oder was glauben hier einige, warum der Kurs bei Bekanntgabe nicht explodiert ist?????????

Aber immmer schön die rosa Brille auf......

Aber egal: ---IST JA NUR EIN ZOCK !!!!!!!!!!!!!!!
-----------
Nur wer an sich glaubt, kann anderen helfen, an sich zu glauben.

4611 Postings, 3620 Tage FD2012Teles/ Schnappi - Schnapp

 
  
    
18.01.13 19:28

Agolf2: Mir werden die Papiere seit November 2012 ständig weggeschnappt, da ich stark limitiert vorgehe. Dafür habe ich keine Erklärung, zumal das immer nur fast kaum fühlbare Abstände sind. 

Luxury Gap, wenn's dann gut ginge, es wäre wohl zu schön! 

Es könnte ja mit den Abtretungen auch so sein, dass die hingegebenen finanziellen Mittel des Großaktionärs mit den Papieren von Gravis besichert sind. Das kann man m.E. auch nicht beanstanden.

Aber der Mann ist einbezogen, der kann auch nicht alles an Besitzposten so ohne weiteres an sich ziehen. Seine Handlungen unterliegen im schlimmen Fall einer Insolvenz, die ich aber nicht herbeireden möchte, einem gesetzlichen Vorbehalt. Schon in der Vergangenheit wurde aus der Substanz ausgeschüttet, da kann man ja als Beteiligter ein Lied von singen; nur, der Kleinaktionär ist haftungstechnisch draußen.

Ich habe das ja in einem älteren Posting bereits dargestellt. Würde ich hier geschädigt, ich würde durchaus klagen, habe auch genug Papiere dafür.

Noch einen schönen Abend allen -  und einen weiteren Blick auf die Teles-Papiere, wenn's dann o.K. damit wäre.

 

 

374 Postings, 3825 Tage Luxury-GapPhoenix baut Minutenhandel mit TELES aus

 
  
    
22.01.13 17:12
21.01.2013
Phoenix baut den Minutenhandel mit Lösung von TELES aus

Für das wachsende Geschäft im Sprachminutenhandel erweitert der asiatische TK-Dienstleister Phoenix Communications seine Handelsplattform – und setzt dabei auf die bewährte Lösung von TELES.

Berlin, 21. Januar 2013. Der Telekommunikationsdienstleister Phoenix Communications, Singapur, baut seine Infrastruktur für den Sprachminuten-Großhandel weiter aus und setzt dabei auf Lösungen von TELES. „Die Trading Platform von TELES bietet alles, was wir für ein funktionierendes und profitables Geschäft brauchen“, sagt Chiang Chee Cheong, Managing Director von Phoenix Communications. „Die Plattform wächst mit unserem Bedarf mit, wickelt alle Trading-Prozesse automatisiert ab und sichert unsere Margen. Das nenne ich eine wirkliche Highend-Lösung.“

„Mit unserer Wholesale Trading Platform steht eine hochleistungsfähige und professionelle Lösung zur Verfügung, mit der Netzbetreiber ihr Trading-Geschäft und sämtliche Prozesse vollständig abbilden können“, sagt Oliver Olbrich, Chief Operating Officer von TELES.
Automatische Verarbeitung von aktuellen Minutenpreisen

Mit der Wholesale Trading Platform haben Händler jederzeit einen Überblick über Realtime-Minutenpreise. Das Routing zwischen nationalen und internationalen Kommunikationsnetzen passt sich automatisch und unmittelbar den aktualisierten Minutenpreisen an. So sorgt die Handelsplattform von TELES jederzeit für optimale Kosten und maximale Erträge und übernimmt alle Routine- und Wartungsaufgaben.

Die Wholesale Trading Platform von TELES ist ein Rundum-Sorglos-Paket für ein erfolgreiches Geschäftsmodell und garantiert effiziente Prozesse. Die Plattform ist flexibel erweiterbar und damit gleichermaßen für Einsteiger und erfahrene Großhändler geeignet, die eine solide Lösung brauchen und vollen Investitionsschutz suchen.

Phoenix Communications handelt bereits seit Jahren erfolgreich auf einer IP-gestützten Handelsplattform von TELES. Der asiatische Telekommunikationsdienstleister steuert sein Netz mit mehreren Tausend gleichzeitigen Verbindungen in Singapur.
Über Phoenix Communications

Phoenix Communications Pte Ltd (Phoenix Comms) ist ein Telekommunikations- und Internetdienstleister sowie Sprachminutengroßhändler mit Sitz in Singapur. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet.

http://www.teles.com/about/news-termine/detail/...-von-teles-aus.html  

4611 Postings, 3620 Tage FD2012TELES/ GRAVIS, usw.

 
  
    
1
24.01.13 17:50

Luxury-Gap: Im Orderbuch, gerade heute, doppelt so viele Verkaufswillige, als Käufer. Gleichwohl komme ich mit einem fünfstelligen Kaufauftrag leider nicht durch, der in dem Orderbuch allerdings unter den Kaufwilligen nicht erscheint, .... wie ich heute dort einsehen konnte.

Also, das Ganze ist recht merkwürdig, denn mehrfach hat man mir die Papiere mit geringer Differenz von 0,5 Cent abgegriffen.

Die Aufträge laufen noch länger; man wird also dann meinerseits sehen ob's zu weiteren Käufen führt! 

Übrigens bin ich ebenso, wie Du, der Meinung, dass nur der angesagte geschäftliche Erfolg "der neue" über den Kurs des Papiers entscheidet. Käme dann noch was im Zusammenhang mit den Prozessen für Teles dabei heraus, evtl. auch aus dem Verkauf der GRAVIS - Anteile, umso besser.

Hat eigentlich das Bundeskartellamt schon entschieden?  Hängst evtl. nur hieran (GRAVIS) ? 

 

374 Postings, 3825 Tage Luxury-GapGravisverkauf

 
  
    
24.01.13 18:31
Das Bundeskartellamt hat noch nicht entschieden (Stand: heute 18:00).  

374 Postings, 3825 Tage Luxury-GapGravisverkauf

 
  
    
25.01.13 14:58
Das Bundeskartellamt hat die Freigabe erteilt.  

4611 Postings, 3620 Tage FD2012TELES/ Bundeskartellamt zu GRAVIS

 
  
    
1
25.01.13 17:17

Luxury-Gap: Danke für Deine verschiedenen Bemühungen, Licht in das Ganze zu bringen. Warten wir nun mal ab, was jetzt an Erklärungen folgt.

Zäh, auch heute wieder der Börsenhandel - wieder mit ungewissem Ausgang für mich.   Noch beste Grüße - und nochmals danke. 

 

13 Postings, 3263 Tage akie2013Im Geschäftsbericht von 2011 steht

 
  
    
26.01.13 13:43
dass Teles ca 20% an Gravis hält.  

374 Postings, 3825 Tage Luxury-Gapgenau 19,99%

 
  
    
26.01.13 13:46
Wie manche darauf kommen, dass Gravis nicht mehr Teles gehört, ist mir schleierhaft.  

4611 Postings, 3620 Tage FD2012TELES/ künstliche Nachfrage

 
  
    
1
30.01.13 13:41

Heute mal wieder TELES im Angebot, gar aktuell 9000 in der Nachfrage und 9.000 im Angebot; bei (wiederum) Miniumsätzen momentan.

Gibt's was Neues zu GRAVIS und Freenet?  Wird der Schuldvertrag nun bald erfüllt, oder gibt es neue Vorstellungen zu den Produkten von Apple?

 

374 Postings, 3825 Tage Luxury-GapTELES und C4B vereinbaren Entwicklungs- und Vertri

 
  
    
31.01.13 17:12
31.01.2013
TELES und C4B vereinbaren Entwicklungs- und Vertriebspartnerschaft

TELES und C4B schaffen gemeinsam eine integrierte Kommunikationsplattform für Geschäftskunden und Carrier und sorgen mit der Verzahnung von Telefonie und Computer einen einzigartigen Komfort für Anwender.

Berlin/München, 31. Januar 2013. TELES und der Münchner Telekommunikationsspezialist C4B Com For Business haben eine strategische Zusammenarbeit vereinbart. Ziel ist es, die herausragenden Kompetenzen in der Cloud-Telefonie seitens TELES und in Unified Communications- und Collaboration-Lösungen seitens C4B zu verbinden.

"Gemeinsam schaffen wir für Netzbetreiber und Geschäftskunden eine integrierte und komfortable Kommunikationsplattform, die völlig unabhängig ist vom eingesetzten Telefon aufseiten der Anwender“, sagt Oliver Olbrich, Chief Operating Officer von TELES. „Mit unserer virtuellen Telefonanlage IP-Centrex und den Lösungen von C4B verzahnen wir lokale Anwendungen und Arbeitsabläufe von Unternehmen mit der Geschäftstelefonie. Den Mitarbeitern unserer Geschäftskunden verschaffen wir damit zusätzlichen Komfort, und Netzbetreibern bieten wir ein Alleinstellungsmerkmal und echte Mehrwerte im Vertrieb von zukunftsweisenden Telekommunikationslösungen."
"Gemeinsam schließen wir die Lücke"

"Der Nachteil vieler Cloud-Telefoniedienste ist die fehlenden Integration in lokale Applikationen wie Outlook oder Warenwirtschaftssysteme", erläutert Michael Schreier, Vorstand bei C4B. "Aufseiten der Anwender führt das Nebeneinander von Business-Anwendungen und Telefonie zu unnötigen und zeitaufwändigen Arbeitsschritten. Gemeinsam mit TELES schließen wir die Lücke zwischen Cloud-Anwendungen und lokal betriebenen Anwendungen und schaffen damit eine einzigartige Entlastung für den Anwender."


Neben der Entwicklung von Schnittstellen für die Verzahnung von webbasierter Telefonanlage mit Business-Anwendungen werden TELES und C4B auch vertrieblich kooperieren, um Kunden praxisnah und umfassend die Vorteile virtueller Telefonanlagen zu vermitteln.
Virtuelle Telefonanlagen setzen sich durch

Cloud- oder webbasierte Telefonanlagen haben sich bei Unternehmen in kurzer Zeit rasant verbreitet. Deren Vorteile, insbesondere für den Mittelstand, liegen schließen auf der Hand: Unternehmen, die ihre Telekommunikation über das Internet abwickeln, müssen bis auf die Endgeräte nicht mehr in eine eigene Infrastruktur investieren, sparen den Administrationsaufwand und beziehen Sprachanwendungen kostengünstiger und bedarfsgerecht über das IP-Netz.

Der nächste Entwicklungsschritt ist die für den Anwender bequeme Integration von Business-Anwendungen und die Telefonsteuerung über den Computer (Computer Telephony Integration, CTI).

http://www.teles.com/about/news-termine/detail/...spartnerschaft.html  

4611 Postings, 3620 Tage FD2012TELES / Gehudele um den Kurs

 
  
    
2
02.02.13 10:38

akie2013: Jeden Tag wird am Kurs gehudelt. Ich komme jedenfalls seit  Wochen mit Käufen nicht durch, so ist das. Wer greift da ab (?), da meine Aufträge im fünfstelligen Bereich liegen (schon öfters mehr als die Tageskapazität überhaupt). Gruß an Dich und luxury-gap und den 117 ....  

 

374 Postings, 3825 Tage Luxury-GapMüsste nicht bald mal

 
  
    
1
11.02.13 19:12
eine offizielle Mitteilung zum Gravis-Verkauf kommen ?  

2264 Postings, 7383 Tage 011178EGrosses Kino steht wahrscheinlich bevor...

 
  
    
11.02.13 20:28
so was auffälliges habe ich lange nicht mehr gesehen, der kurs wird seit wochen immer im Bereich 0,35 und 0,4 gehalten, hier kommt bestimmt noch ne supermeldung, vielleicht verkauft der schindler an qsc? eng verbandelt waren und sind die ja noch immer... und patente hat teles auch zu hauf..
der gravisverkauf muss auch noch verkündet werden,.teles hat also cash in the tash...

ich bleibe dabei-der kurs sollte schnell bis 1,00 EUR laufen- meine meinung  

374 Postings, 3825 Tage Luxury-GapGravis

 
  
    
12.02.13 18:14
Eine ad hoc-Mitteilung müsste doch eigentlich  kommen. Gibt es für solche Fälle Fristen für die Mitteilung ?  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 19  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben