UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.170 -0,6%  MDAX 33.711 -0,2%  Dow 34.580 -0,2%  Nasdaq 15.712 -1,7%  Gold 1.783 0,0%  TecDAX 3.759 -0,4%  EStoxx50 4.080 -0,7%  Nikkei 28.030 1,0%  Dollar 1,1314 0,1%  Öl 70,1 -0,5% 

Teles AG 1000%+X !

Seite 8 von 19
neuester Beitrag: 09.07.20 12:06
eröffnet am: 23.05.12 17:24 von: 011178E Anzahl Beiträge: 456
neuester Beitrag: 09.07.20 12:06 von: FD2012 Leser gesamt: 107367
davon Heute: 12
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 19  Weiter  

2264 Postings, 7383 Tage 011178ETeles arbeitet sich hoch!

 
  
    
23.11.12 21:05
Kurs will wahrscheinlich nächste Wochen weiter in den Norden  

4611 Postings, 3620 Tage FD2012TELES, die Story

 
  
    
24.11.12 11:13

011178E: Mann, Mann, wenn das mal gutgeht. Denke, da fehlt noch Einiges, so'n Bericht zum IV.Quartal 2012 - auch unter Einbeziehung des rührigen Großaktionärs. Ich will das nicht überfrachten, bin auch in hohem Maße investiert.  .... Noch beste Grüße zum Wochenanfang, schon jetzt!

 

82 Postings, 3956 Tage salpeterseppSehr

 
  
    
06.12.12 11:40
Geriger spread gerade  

2264 Postings, 7383 Tage 011178ETeles muss mal wieder ansteigen...

 
  
    
07.12.12 15:56
auf gehts  

2264 Postings, 7383 Tage 011178ETeles muss steigen..

 
  
    
07.12.12 15:57
die Jahresperformance muss verbessert werden...  

2070 Postings, 4317 Tage Egbert_SMüssen muss garnix ...

 
  
    
12.12.12 18:25

... zumindest an der Börse

 

4611 Postings, 3620 Tage FD2012TELES/ Gravis verschluckt

 
  
    
19.12.12 09:15

Egbert_S: " Freenet verschluckt Gravis". Und jetzt?  Heute auf ntv gesendet.  Wie sieht man das allgemein / Gravis-Beteiligung auch bei Teles AG.

 

2070 Postings, 4317 Tage Egbert_SSelbst wenn ...

 
  
    
19.12.12 11:06

Ein Blick in die tiefrote Teles-Bilanz macht klar: Die Gravis-Anteile waren wahrscheinlich schon längst verpfändet, sonst hätte man die Verluste der vergangenen Jahre wohl kaum überlebt. Vom Erlös könnten jetzt Schulden reduziert werden. Teles hätte bislang rechnerisch ein negative Eigenkapital gehabt. Schaun mer mal, wie es weitergeht. 

 

4611 Postings, 3620 Tage FD2012TELES (zu GRAVIS)

 
  
    
19.12.12 19:13

Ebgert_S: Danke für die schnelle Übermittlung i.S. GRAVIS. Da warten wir also mal ab, wie's mit TELES AG (und Herrn Dr. Schindler) weitergeht.

 

374 Postings, 3825 Tage Luxury-GapAlso

 
  
    
1
19.12.12 23:35
Gravis geht an Freenet. Teles hält 20 % an Gravis. Ob Teles verkauft, weiß noch keiner sicher. Wahrscheinlich ja.
Was kostet Gravis? Weiss auch keiner genau. (Jaja manche wissen es, nur wir nicht) Wahrscheinlich mind. 50.000.000 ?.  
Heisst wahrscheinlich mind. 10.000.000? für Teles.
Das alles im neuen jahr, wenn kartellrechtlich alles klar geht.
Das bedeutet: Teles ist wahrscheinlich saniert!
Wahrscheinlich wird alles gut. :-)  

2264 Postings, 7383 Tage 011178ETeles hat auch Gravisanteil verkauft!

 
  
    
1
20.12.12 19:48
Kaufvertrag über den Erwerb
sämtlicher Geschäftsanteile an der Gravis -  
Computervertriebsgesellschaft mbH, Berlin, abgeschlossen


EANS-News: freenet AG / freenet Group übernimmt Gravis und wird einer der größten Partner von Apple in Deutschland 19:43 18.12.12

--------------------------------------------------
 Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
 Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------

Fusion/Übernahme/Beteiligung

Büdelsdorf (euro adhoc) - freenet Group übernimmt Gravis und wird  
einer der größten Partner von Apple in Deutschland

- Optimierung des strategischen Portfolios durch Nutzung vielfältiger
Vertriebssynergien - Ausbau des Digital-Lifestyle-Angebots mit  
hochwertigen Apple-Lifestyle-Produkten in den mobilcom-debitel Shops  
- Stärkung des Geschäfts im Bereich Mobilfunk und mobiles Internet in
den 28 Gravis Stores

Büdelsdorf, 18. Dezember 2012 - Die freenet Group baut mit der  
Übernahme der Gravis - Computervertriebsgesellschaft mbH ihr  
strategisches Portfolio aus und stärkt damit ihre Vertriebskraft im  
Bereich hochwertiger Lifestyle-Produkte rund um mobile Endgeräte.

Die mobilcom-debitel GmbH hat heute einen Kaufvertrag über den Erwerb
sämtlicher Geschäftsanteile an der Gravis -  
Computervertriebsgesellschaft mbH, Berlin, abgeschlossen. Die  
Übernahme bedarf der üblichen kartellrechtlichen Zustimmung. Mit dem  
Vollzug der Transaktion wird Anfang des Jahres 2013 gerechnet. Über  
den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das EBITDA-Multiple,  
welches der Transaktion zugrunde liegt, liegt deutlich unter dem  
aktuellen Multiple, mit dem die freenet AG aktuell an der Börse  
bewertet ist. Gravis wurde 1988 gegründet und hat sich mit Einführung
des iMac 1998 und des iPod 2001 bereits frühzeitig als  
Digital-Lifestyle-Anbieter positioniert. In den 1990er Jahren  
erfolgten Ausbau des Filialnetzes und Aufstieg zu einem der führenden
Reseller von Apple-Produkten in Europa. Gravis erhielt im Jahr 2000  
die Auszeichnung "Worldwide Best Apple-Store" und ist seit der  
Einführung des iPhones und iPads ebenfalls ein etablierter Anbieter  
von Endgeräten im Mobilfunkbereich. Die freenet AG vereinbarte  
bereits im Oktober 2011 eine exklusive Zusammenarbeit mit Gravis über
die Vermarktung des Mobilfunkangebots der Tochtergesellschaft  
mobilcom-debitel Shop GmbH und von Apple-Produkten. "Die gezielte  
Ausweitung unseres Angebots hochwertiger Apple-Lifestyle-Produkte  
rund um Mobilfunk und mobiles Internet über alle Vertriebskanäle ist  
eine ideale Ergänzung unserer strategischen Entwicklung zum echten  
Digital-Lifestyle-Anbieter", sagt Christoph Vilanek,  
Vorstandsvorsitzender der freenet AG. "Gleichzeitig planen wir eine  
sukzessive Einführung unserer bestehenden Digital-Lifestyle-Produkte  
aus den Bereichen Energie, Mobilfunkdienste und Serviceprodukte in  
den Gravis-Vertrieb." Der geplante Ausbau des Mobilfunkgeschäfts in  
den Gravis-Filialen soll dabei durch einen direkten Know-how-Transfer
der mobilcom-debitel Shop GmbH erfolgen. "Die Transaktion trägt in  
idealer Weise zur Stärkung des margenstarken Geschäfts bei, auf  
welches wir uns im Sinne unserer wertorientierten Unternehmensführung
fokussiert haben", ergänzt Joachim Preisig, Finanzvorstand der  
freenet AG. Gravis ist der einzige bundesweit flächendeckend  
vertretene Apple-Händler mit einem Marktanteil von 14% im deutschen  
Apple-Retail Markt. Darüber hinaus betreibt die Gesellschaft ein  
signifikantes Onlinegeschäft.

Rückfragehinweis:
freenet AG

Investor Relations

Tel.: +49 (0)40 513 06-778

E-Mail: ir@freenet.ag

Ende der Mitteilung  

2264 Postings, 7383 Tage 011178ETeles ist saniert und

 
  
    
20.12.12 19:49
bald wird der EUR wieder auf dem Ticker auftauchen!

Der Schindler hat nicht umsonst für 0,65 eigekauft!  

2070 Postings, 4317 Tage Egbert_STeles saniert? Noch nicht.

 
  
    
1
21.12.12 13:13

Habe mir soeben mal im Bundesanzeiger die letzte verfügbare Bilanz von Gravis angesehen. Der Kaufpreis für das gesamte Unternehmen dürfte kaum mehr als 20 Millionen € betragen haben. Davon 20 Prozent für Teles wären 4 Mio. Euro. Beim aktuellen Cashburn ein Tropfen auf den heißen Stein.

Interessanter Beitrag im Berliner Tagesspiegel:

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/...bernimmt-gravis/7543866.html

Daraus ein Zitat:

„Apple kann gar nicht so schnell liefern, wie wir verkaufen könnten.“  Die starke Abhängigkeit von Apple ist ein Problem für Gravis. „Mit  Apple-Hardware ist nicht viel Geld zu verdienen“, erklärt Horlitz.  „Apple ist ein Monopolist, der nicht viel Spielraum lässt.“ Gravis  verdiene mehr Geld mit Beratung und Service.

Und dann noch diesen hier:

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/...ple-fuer-berlin/7113278.html

Insgesamt habe sich das Geschäft dramatisch gewandelt, sagt Horlitz.  Früher kamen die Kunden lieber in den Laden. Bis vor einem Jahr machte  der Online- Handel nur drei bis vier Prozent des Umsatzes aus. „Heute  sind es bereits 25 Prozent“, berichtet der Gravis-Chef.

 

374 Postings, 3825 Tage Luxury-GapUnternehmensbewertung

 
  
    
1
21.12.12 14:57
Das ist immer schwierig. Letztlich zählt nur das, was ein Käufer tatsächlich zahlt. Aber als grobe Richtschnur gilt in etwa die Hälfte des Jahresumsatzes. Und da dürfte dann doch ein höherer Kaufpreis rauskommen.
Weiß jemand wie hoch der 20% Anteil in der Bilanz ist? Wenn der bislang niedrig genug angesetzt war, dann gibt es einen ordentlichen Zufluß.  

943 Postings, 4884 Tage Alfgolf2wie bitte??

 
  
    
21.12.12 15:53
Das ist immer schwierig. Letztlich zählt nur das, was ein Käufer tatsächlich zahlt. Aber als grobe Richtschnur gilt in etwa die Hälfte des Jahresumsatzes.

Ich will Euch ja nicht die Freude nehmen...aber Gravis wurde ja nicht ohne Grund verkauft....

Gravis Umsatz ist massiv eingebrochen...die Marge ist mickrig....

Und der Kaufpreis wird ein Witz sein....klar Freenet freut sich, aber nur weil man jetzt wieder mehr Verkaufsfläche hat....

Gravis musste schon viele Leute entlassen und kämpfte ums überleben.........

Die Frage ist, ob Teles überhaupt noch Gravis hatte??

Und bei ein Cashburnrate von Millionen im Quartal ist es, wie Egbert schon sagte, ein Tropfen auf den heissen Stein.....

Schöne Weihnachten und erholsame Tage !
-----------
Nur wer an sich glaubt, kann anderen helfen, an sich zu glauben.

374 Postings, 3825 Tage Luxury-GapDen neuen Internetauftritt von Teles gesehen?

 
  
    
23.12.12 22:32

4611 Postings, 3620 Tage FD2012TELES/ neue Bewertung?

 
  
    
27.12.12 11:04

Luxury-Gap: Hoffe, den "heutigen Tagesumsatz zu machen". Mal sehen, ob die Papiere einnehmbar sind. Kann natürlich sein, dass mir S-Broker die Aufträge zurückgibt, da wenig an Material im Angebot ist.  .....  Noch beste Grüße!

 

2264 Postings, 7383 Tage 011178E30 Jahre TELES AG!

 
  
    
27.12.12 21:11
in 2013 wírd gefeiert!

Dividende kommt vielleicht durch Gravisverkauf?  

2264 Postings, 7383 Tage 011178Eschöner neuer Internetauftritt...

 
  
    
27.12.12 21:12
weiter so!

Turnaroundkandidat per excellence in 2013  

374 Postings, 3825 Tage Luxury-GapOptisch sehr gut

 
  
    
27.12.12 21:40
Ich hoffe, das ist nicht nur Augenwischerei.

Aber ich halte Teles für seriös. Wird werden. :-)  

4611 Postings, 3620 Tage FD2012TELES/ nur Teilzuteilung

 
  
    
28.12.12 14:05

Luxury-Gap: Papiere im ausreichenden Maße nicht erhalten, aber 2 x Teilzuteilung erlangt.  Derzeit m.E. viel Optimismus im Gange!  Beste Grüße.

 

943 Postings, 4884 Tage Alfgolf2wenn Teles noch die 20% hält...dann Gratulation !!

 
  
    
01.01.13 11:50
Es sei bekannt geworden, dass freenet den Apple-Händler Gravis übernehme. Der Marktanteil der Firma auf dem deutschen Apple-Retail-Markt liege bei 14%. Die Analysten würden den Kaufpreis auf 120 bis 130 Mio. Euro taxieren.


wenn.......
-----------
Nur wer an sich glaubt, kann anderen helfen, an sich zu glauben.

374 Postings, 3825 Tage Luxury-Gapca. 25.000.000 EUR

 
  
    
01.01.13 12:01
Liquiditätszufluss wäre das. Teles hält genau 19,99 % an Gravis.  

4611 Postings, 3620 Tage FD2012TELES/ 19,99% an Gravis

 
  
    
02.01.13 17:52

Luxury-Gap: Warum dann heute wieder so schwache Kurse?  Zu Ultimo habe ich noch 8 K aufnehmen können, während 22 K nicht durchkamen, das ist dann die andere Seite.

Kaufen evtl. Fonds, bzw. kauften die schon vor, also das ganze Jahr 2012? Hier werden ja oft solche Bewegungen in den Papieren - übrigens auch legal - versteckt, wenn man dann schon einen Abnehmer hat.  Ist natürlich alles Spekulation und nichts ist bewiesen, aber eine Denkart, die man beherzigen sollte. Informiere uns weiter, wenn Du schon so nah dran bist - und besten Dank an dieser Stelle!

Wünsche Dir und anderen Interessierten einen guten Depotverlauf in  2 0 1 3 .  Das mit der Dividende, Freunde, habe ich nicht verstanden, denn meiner Meinung nach müssen zuerst zwingend Schuldposten abgedeckt werden, bevor man hier an eine Auszahlung denken kann,  o d e r ?  

Steuerlich ist die Sache aber auch interessant, denn so können legalerweise Alt-Verluste nach KöStR genutzt werden, also wiederum klingende Münze bei den Teles - Leuten in Berlin.

 

374 Postings, 3825 Tage Luxury-GapSchwache Kurse

 
  
    
08.01.13 19:53
Also da bleibe ich ganz entspannt. Es findet doch mit den paar Aktien, die im Handel sind, kein wirklicher Handel statt. Schindler hat fast immer ausserbörslich gekauft. Warum? Weil solche Order mit diesen Dimensionen den Kurs auf Xetra durch die Decke geschossen hätten.  

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 19  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben