UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.534 0,1%  MDAX 34.549 -0,1%  Dow 35.457 0,6%  Nasdaq 15.411 0,7%  Gold 1.779 0,5%  TecDAX 3.755 0,4%  EStoxx50 4.169 0,1%  Nikkei 29.256 0,1%  Dollar 1,1627 -0,1%  Öl 84,2 -1,1% 

Teles AG 1000%+X !

Seite 4 von 19
neuester Beitrag: 09.07.20 12:06
eröffnet am: 23.05.12 17:24 von: 011178E Anzahl Beiträge: 456
neuester Beitrag: 09.07.20 12:06 von: FD2012 Leser gesamt: 105275
davon Heute: 21
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 19  Weiter  

4603 Postings, 3575 Tage FD2012TELES/ neue Nachfrage

 
  
    
1
12.09.12 09:40

011178E: Kommt Bewegung ins Orderbuch. Erstmals aktuelles Interesse und "keine Tieflader", die das Orderbuch aufblähen!  Wer hat Info's?

 

2258 Postings, 7338 Tage 011178EWow, das ist ein Vertrauen in Teles!

 
  
    
1
12.09.12 18:42
Directors' Dealings: TELES AG Informationstechnologien deutsch16:52 12.09.12

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.
--------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Firma: Sigram Schindler Beteiligungsgesellschaft mbH

Person mit Führungsaufgabe welche die Mitteilungspflicht der juristischen Person auslöst
Angaben zur Person mit Führungsaufgaben
Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie
ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0007454902
Geschäftsart: Kauf
Datum: 07.09.2012
Kurs/Preis: 0,2325
Währung: EUR
Stückzahl: 428822
Gesamtvolumen: 99701,12
Ort: außerbörslich

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: TELES AG Informationstechnologien
Ernst-Reuter-Platz 8
10587 Berlin
Deutschland
ISIN: DE0007454902
WKN: 745490
Ende der Directors' Dealings-Mitteilung
(c) DGAP 12.09.2012  

2258 Postings, 7338 Tage 011178EGrossauftrag kommt!?

 
  
    
1
12.09.12 18:45
das riecht förmlich nach Goodnews in den nächsten Tagen:)  

4603 Postings, 3575 Tage FD2012TELES/ Dr.Sch. hat gekauft

 
  
    
13.09.12 10:11

011178E: Danke, hatte das nicht bemerkt. .... Etwa so viel, wie in den letzten 2 Wochen an Material börsenseitig vertickt wurde, macht auch der Kauf des Großaktionärs aus, der möglicherweise ein geordnetes Übernahmeverfahren anstrebt; möglicherweise auch die Wegnahme des Papiers von der Börse, weil vielleicht  - nach Besserung des Ganzen -  Alleinherschaft über das Unternehmen angestrebt wird, das dann auch verkaufsfähig wäre, ohne lästige Kleinaktionäre, denn man hatte sich ja auch nicht mit Ruhm bekleckert, da immerhin ein riesiger Ausgabeschaden (mehr als 80%) besteht - und da könnten ja "die Minis" mit weniger zufrieden sein. Schließlich könnten "schiefliegende Bilanzen" auch aufgepeppt werden, weil das über den Großaktionär quasi bereinigungsfähig wäre; so jedenfalls meine unmaßgebliche Meinung hierzu.

Die jetzt durchlaufenden Stückzahlen an dt. Börsen zeugen von einem Privatinteresse der Klein(-st)aktionäre, sieht man sich die einzelnen Transaktionen an. Dr. Schindler kaufte ja außerhalb der Börse, wie aus der Pflichtmitteilung ersichtlich.

Allerdings "getürkte Nachfrage" innerhalb des Nachfrageblocks, das ist offensichtlich bei diesen Minipreisen.  Empfehlung: Papiere liegen lassen, wie ich das auch mit einem relativ hohen Bestand derzeit tue, den ich (den Akteinbestand)  börsentechnisch zurzeit nicht verticken könnte.

Alle Angaben ohne Gewähr - niemand ist aufgerufen, hier irgendetwas zu unternehmen.  Noch beste Grüße!  Weiß jemand was über laufende Prozesse, .... die man im Zusammenhang mit Patentklagen führte, auch unter Mithilfe kreditgebender Berater?  Hier ist man ja leider wg. der schlechten PR nur auf Mutmaßungen angewiesen (s. ggfs. letzte Geschäftsabschlüsse).

 

 

29 Postings, 3324 Tage ArielitoSigi kauft den Laden zurück.

 
  
    
1
13.09.12 16:49

 Nun lasst uns mal Licht in die ganze sachen bringen.

Es ist sehr wahrscheinlich das Sigi das Unternehmen von der Börse nimmt. Das ist auch nötig um das Testat vom Wirtschaftsprüfer für 2012 aufrecht zu halten, da das Verfahren im Bezug auf den Aktiensplit ja ausgesetzt wurde und .. der Split ja deshalb nicht stattfindet. Dieser Split war aber nötig um Bilanzieren zu können.

Die Umsätze haben sich unter dem neuen COO stabilisiert, wenn auch auf geringem Niveau. 

Ich würde abwarten was passiert. Sigi wird nochmals kaufen. Er hat das bisher immer in mehreren Tranchen gemacht. Bei 80% wird er einen squeeze out anstreben und ein Übernahmeanbot legen. 

Ich denke dass das alles noch dieses Jahr passieren wird. 

 

374 Postings, 3780 Tage Luxury-GapIst das nun gut

 
  
    
13.09.12 17:29
oder schlecht für uns Aktionäre?  

4603 Postings, 3575 Tage FD2012Teles/ der Dr.

 
  
    
13.09.12 17:32

Arielito: Wer verstehen uns!

 

2605 Postings, 4140 Tage spezi2Das wars

 
  
    
1
13.09.12 19:32
Wie ich mir das gedacht habe H. Schindler kauft außerbörslich und verkauft börslich für den doppelten Kurs und verdient super dabei und das gequake mit dem er würde alle Aktien aufkaufen wollen ist Quasch.
Nur meine Meinung, wer schließt sich an???
Gruß spezi2  

4603 Postings, 3575 Tage FD2012TELES/ noch was offen?

 
  
    
14.09.12 10:14

Arielito: Sind alle Aktien einbezahlt, da immerhin 23,2 MIO vorhanden sein müssen? Kennt jemand die Hintergründe?  spezi2: ca. 2% der Aktien wurden so vertickt und nunmehr vom Großaktionär einbezogen; der hat klare Interessen und ist kein Trader. Was wurde aus den Klagen in den USA worauf die Journalisten ja seinerzeit "abfuhren"? Man hört hierzu nichts mehr.  

 

374 Postings, 3780 Tage Luxury-GapAktienkauf

 
  
    
14.09.12 14:28
Ich glaube nicht, dass er einen Squeeze Out anstrebt und schon gar nicht, dass er seine eigenen Aktien wieder verkauft.

Er kauft eigene Aktien, weil er überzeugt ist, dass Teles künftig Gewinne erwirtschaftet und die Aktie deshalb steigt. Dafür gibt es die Director's Dealings Mitteilungen. Nichts ungewöhnliches, was hier passiert.  

2258 Postings, 7338 Tage 011178EWeitere Kurssteigerungen sind möglich

 
  
    
14.09.12 16:21
der Chart sieht super aus, es sollte locker über 0,60 gehen:)  

4603 Postings, 3575 Tage FD2012Teles/ Käufe Dritter

 
  
    
14.09.12 17:57

011178E: Überlege, ob ich meinen Prozentsatz erhöhe. Käufe um 0,30 wären schon interessant (zuletzt  ja unter 0,20). "Minis" sollten alles behalten, denn der Preis wird vorerst fallen, da die Angebotspreise zu hoch sind,  jedenfalls momentan! .... Grafiken nützen hier gar nichts, falls sich jemand hiervon angezogen fühlt.  Empfehle rein unmaßgeblich Kleininvestoren die Verdoppelung ihrer Bestände - bei längerem Liegenlassen -  . Hier kann man nur auf Zeit spielen!  Noch beste Grüße.

 

2605 Postings, 4140 Tage spezi2Wie gesagt

 
  
    
14.09.12 18:05
Gut das ich nicht gekauft habe. Der Kurs fällt wieder ganz weit runter.
Bevor die 0,60 nicht erreicht werden schlage ich nicht zu.
Der H. Schindler ist jetzt traurig da wir nicht weiter kaufen.
Nur meine Meinung.  

29 Postings, 3324 Tage ArielitoGewinne... ??

 
  
    
1
19.09.12 14:51

 Um mal den Illusionen hier Herr zu werden.

Schindler hält den Laden nur am Leben weil er "emotional" dran hängt und viele Mitarbeiter in seit Jahrzehnten begleiten.

Der Mann ist fast 80 und hat nur mehr strategische, emotionale Hintergründe. Keinesfalls finanzielle.

Die Illusion, dass das Unternehmen die großen Gewinne schreiben wird halte ich für übertrieben.

Erstens ist das ein harter Markt in dem sich die TELES bewegt. Weiters sind manche Produkte nicht mehr so frisch und die Kostenstruktur ist auch nicht gerade "günstig". TELES ist ein teurer Laden mit relativ hohen Gehältern gemessen an der Größe sowie produziert in Deutschland zu hohen Kosten. Sie bewegen sich in einem Markt, in welchem Siemens, Cisco, Motorola oder Alcatel Lucent den Takt angeben und können hier oder da einen Deal machen, da sie irgendwo eine Niesche aufstoßen können und da gut passen.

TELES wird keine Gewinne machen. Nicht dieses Jahr und auch nicht nächstes Jahr. Vielleicht, mit viel Spucke und Glück gelingt die schwarze 0. Das ist aber auch nicht so sicher, wenn ich mir die bisherigen Zahlen ansehe.

Das Papier ist hochspekulativ. Wenn man einen Insider hätte, der weiss, wann Sigi wieder kauft, dann könnte man Geld verdienen. Sonst nicht. 

 

4603 Postings, 3575 Tage FD2012TELES/ bleibt unklar!

 
  
    
19.09.12 17:29

Arielito: Das sehe ich ähnlich, denn Verkäufe, wie damals an freenet (hier konnte man abtragen), die gibt's nicht mehr. Dem Großaktionär sollte man auch nichts unterstellen, denn er will das Ganze ja mit Leben erfüllen; das sehe ich auch so. Nur zu den Prozessen, die man damals willfährig in der Presse verbreitete, da hört man nichts mehr, sollen doch Rechte verletzt worden sein - und Abweisungen in Deutschland (in diesen Patentsachen) wurden ja mehr oder weniger auch bekannt. Aber, wie steht es um den Fortgang, denn die Rechtsberater wollten ja auch hier weitere Schritte verfolgen (.. sie sind insoweit auch weitgehenst eingebunden!).  Also, ich habe das Investment tatsächlich abgeschrieben und erinnere mich an die hohen Dividendenzahlungen, die ja teils steuerfrei waren. Gleichwohl werde ich Nachkäufe tätigen, aber erst dann, wenn sich mal wieder nichts bewegt. Greift die kurzfristige Spekulation das dennoch Papier auf, sollte man genau hinsehen - nicht mehr und nicht weniger. Bleibt nur zu hoffen, dass das Unternehmen nicht weiter zu viel an Kosten produziert; oder gibt es dort Ingenieure, die neue Produkte entwickeln, die im Markt bestehen können?

Fehlbeurteilungen können nicht ausgeschlossen werden, deshalb kann man hier auch keinen Rat geben, etwa in das Papier zu investieren, oder eben nicht.   Nur Leute, die kleine und kleinste Bestände haben, die können über die Verdoppelung mal nachdenken, wenn's dann weniger wird.

Auch solch Einbezogene müssen aber viel Geduld mitbringen und können daher nicht erwarten, dass sich bald etwas tut.     Noch beste Grüße!

 

374 Postings, 3780 Tage Luxury-GapIch wundere mich

 
  
    
19.09.12 19:57
über viele nichtssagende oder einfach gebetsmühlenartigen Beiträge. Klar muss ein Insider mehr wissen. Aber der postet ja wohl nicht hier.

Woher will jemand hier wirklich wissen, was Schindler kann, weiß und plant?  Schon interessant was manche zu wissen glauben.

Ich glaube nur an den Chart. Der lügt nicht!  

2258 Postings, 7338 Tage 011178EKursrücksetzer für Kauf nutzen!

 
  
    
02.10.12 21:21
auf gehts...  

2258 Postings, 7338 Tage 011178ESuper Umsatzzahlen sind vorprogrammiert

 
  
    
05.10.12 19:28
lt. letzter Meldung -- auf gehts!  

943 Postings, 4839 Tage Alfgolf2UMSATZ----nicht Gewinn !!

 
  
    
07.10.12 10:23
Wie den Zahlen zum ersten Halbjahr 2012 zu entnehmen ist, setzte der Anbieter für Ausrüstungen, Lösungen und Dienstleistungen im Festnetz- und Fixed-Mobile Convergence Geschäft in den ersten sechs Monaten 2012 6,22 Mio. Euro um. Nach 5,97 Mio. Euro Umsatz im ersten Halbjahr 2012 entspricht dies einem Zuwachs von !!!!!!!!   vier Prozent !!!!!!!!!.

WOW !!!!!!!!!

"Aber Verluste schreibt das Unternehmen immer noch"

Ich denke "mit auf gehts" ist gemeint, das Teles wieder auf die 20 cent fallen wird....das Gepushe ist erst mal zu Ende !!
-----------
Nur wer an sich glaubt, kann anderen helfen, an sich zu glauben.

2258 Postings, 7338 Tage 011178Eman

 
  
    
07.10.12 16:23
wird die gute Performance noch deutlicher im Kurs sehen... 1 EUR können machbar werden...  

2070 Postings, 4272 Tage Egbert_SGute Performance?

 
  
    
1
08.10.12 09:12

Was für einen Stoff nimmst Du denn - den will ich auch haben. *Ironie aus*

 

4603 Postings, 3575 Tage FD2012TELES/ knapp 20% Plus

 
  
    
1
08.10.12 18:55

Egbert_S: Zum Schluss dann knapp 20% Anstieg, bei mehr als 50.000 Stücken heute. Bin Baff!  Kann aber gut nachlegen, wenn's draufankommt. 

 

2070 Postings, 4272 Tage Egbert_SZum Zocken mag es ja ok sein ...

 
  
    
1
10.10.12 16:08

... aber als seriöse Investition würde ich was anderes bevorzugen. Warum? Ganz einfach (Zahlen 1. Halbjahr):

Der Umsatz wuchs im Berichtszeitraum um vier Prozent auf 6,22 Millionen  Euro. Das Ziel wurde damit klar erreicht. Der Rohertrag stieg sogar um  neun Prozent auf 3,14 Millionen Euro. Der Verlust konnte im Vergleich  zum Vorjahreszeitraum halbiert werden: beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern  und Abschreibungen (EBITDA) auf -1,31 Millionen Euro und beim  operativen Ergebnis (EBIT) auf -1,44 Millionen Euro.

Also rund 1,5 Millionen Verlust bei 6,2 Millionen Umsatz. Das ist eine (negative) Umsatzrendite von ca. -25 Prozent. Mit anderen Worten - bei jedem Euro, den TELES umsetzt, verliert das Unternehmen 25 Cent. Wirklich, eine prima Investition. Und so geht da schon seit Jahren. Wahrscheinlich hält Sigram Schindler TELES nur mit Krediten oder Zuzahlungen aus seinem Privatvermögen am Leben. Alles andere ist schwer vorstellbar.   

 

943 Postings, 4839 Tage Alfgolf2nicht nur wahrscheinlich...

 
  
    
11.10.12 08:07
es ist so....Teles ist pleite....nur Herr Schindler verhindert eine Insolvenz...

alles andere hier ist Augenwischerei und Gezocke...

Aber jedem das seine:)
-----------
Nur wer an sich glaubt, kann anderen helfen, an sich zu glauben.

4603 Postings, 3575 Tage FD2012TELES

 
  
    
2
11.10.12 10:36

Alfgolf: Grenzt an Verleumdung; müsste also erst einmal bewiesen sein. Neuer Bericht, also für's II. Halbjahr 2012, der könnte interessant sein, hinsichtlich der Umsatzentwicklung und Kostenlasten. Wer weiß was zu so gen. Patentverletzungen? Hier klagt doch TELES,  o d e r  ?

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 19  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben