CTT Correios de Portugal - Staatspost Marktführer

Seite 37 von 46
neuester Beitrag: 27.11.21 17:23
eröffnet am: 25.03.20 10:08 von: vinternet Anzahl Beiträge: 1139
neuester Beitrag: 27.11.21 17:23 von: moneymaker. Leser gesamt: 195666
davon Heute: 206
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 | 40 | ... | 46  Weiter  

15111 Postings, 5945 Tage ScansoftCTT hat den Vorteil, dass

 
  
    
1
23.06.21 17:48
E-Commerce in Portugal noch völlig unterentwickelt ist und erst jetzt durch Corona durchstartet. Daher wird dieses Segment aufgrund der niedirgen Basis noch über mehrere Jahre zweistellig wachsen können. Mit dem Ausbau der BPO Aktivitäten verfolgt CTT m.E. auch den richtigen Ansatz um dem Wegfall des klassischen Briefgeschäfts entgegen zu wirken. Das kann irgendwann perspektivisch zum größten Segment werden.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

2494 Postings, 1655 Tage HamBurchKonsolidierungen

 
  
    
24.06.21 10:55
werden bei CTT im Zeitraffer ausgeführt...Macht einfach mächtig Laune sich ab und zu den Kurs anzuschauen...da geht wirklich die Post ab.  

347 Postings, 576 Tage reality123Danke

 
  
    
24.06.21 13:49
Danke an die aktiven Forumteilnehmer und vor allem an Scansoft und Katjusha.
Bin hier seit 2,50? dabei! anfangs dachte ich, dass es Ewigkeiten dauern wird bis hier Schwung in den Aktienkurs kommt. Das warten hat sich gelohnt! Der Anstieg erinnert mich sehr an die Reise von GFG, die ich auch von knapp 3,- EUR bis 12,- EUR begleitet habe!

Schönen Tag euch allen  

Clubmitglied, 1959 Postings, 2991 Tage seitzmannSieht etwas überkauft aus !

 
  
    
25.06.21 07:38
Wie könnte es charttechnisch weiter gehen ?  

512 Postings, 1133 Tage beulermaennlein881..

 
  
    
25.06.21 08:22
im Moment hat man den Eindruck, das eigentlich alles was angeboten, gekauft wird.. wahrscheinlich haben viele grosses Interesse an den Stücken, weil es Zahlen im August gibt, wie es Scansoft ja schon geschrieben hat.

Ich vermute mal die 5 wird demnächst fallen.  

Clubmitglied, 1959 Postings, 2991 Tage seitzmannWar heute mal etwas auf der Verkäuferseite

 
  
    
02.07.21 11:15
Die Aktie ist sehr gut gelaufen und von ein wenig Gewinnmitnahmen ist noch keiner verarmt  

45572 Postings, 6729 Tage joker67@seitzmann...

 
  
    
02.07.21 13:18
und keiner hat es gemerkt. :-)

Das Teil läuft seit Monaten im überkauften Bereich und steigt und steigt. Da sind sich viele offenbar einig, dass die derzeitige Bewertung Anlass zur Hoffnung auf weiter steigende Kurse gibt.

Steigende Kurse bei guten Umsätzen...gleich könnten wir die 5 knacken.
-----------
"Gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
(Theodor Fontane)

Clubmitglied, 1959 Postings, 2991 Tage seitzmann@joker67

 
  
    
02.07.21 13:29
ich schieße mich doch nicht selber ins Knie.....habe noch genug, keine Sorge  

104294 Postings, 7934 Tage Katjuschayep, habe die letzten 1-2 Tage auch etwas abgebaut

 
  
    
02.07.21 13:32
Etwa ein Drittel meiner Postion im Schnitt zu 4,91 ? abgebaut. In dem Bereich liegt halt ein technischer Widerstand plus die 5 ? Marke, die vielleicht psychologisch eine Rolle spielt. Insofern würde mich eine Konsolidierung nicht stören bzw. freuen, um tiefer wieder zukaufen zu können. Wenn es sofiort weiter hochgeht, bin ich aber auch alles andere als böse. :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

747 Postings, 492 Tage moneymakerzzzImmos

 
  
    
02.07.21 14:30
doch kein Spinn-off? also mehr erlösen werden sie sicher wenn sie das in so kleinen Häppchen verkaufen. Aber 2,2 Mio. Erlös ist jetzt auch nicht sooo viel. Gute Richtung auf jeden Fall :)

@seitzmann: top das wir dich hier haben. immer mit starken Infos! du sprichst portugiesisch, oder?

 

512 Postings, 1133 Tage beulermaennlein881hier die Übersetzung

 
  
    
1
02.07.21 14:44
GESELLSCHAFT | 02-07-2021 07:00

ISLA kauft Postgebäude in Santarém für 2,2 Millionen Euro

SOCIETY

Die Câmara de Santarém beschloss, das Vorzugsrecht bei der Veräußerung des emblematischen Gebäudes nicht auszuüben.

Die Câmara de Santarém hat beschlossen, das Vorkaufsrecht beim Verkauf des Gebäudes, in dem die CTT-Dienste in Santarém tätig sind, in der Rua Dr. Teixeira Guedes und Largo Cândido dos Reis, im Stadtzentrum, nicht auszuüben. Das emblematische Gebäude wird von der portugiesischen Post an ISLA Santarém, Bildung und Kultur für einen Betrag von 2,2 Millionen Euro verkauft. Die Gemeinde hat beschlossen, sich nicht in das Geschäft einzumischen, das bis Ende Juli abgeschlossen sein soll.

Die ISLA, eine private Hochschuleinrichtung, belegt bereits jetzt die erste Etage des Gebäudes, auf Mietbasis seit Januar 2019. Das Postamt wird in ein Grundstück in der benachbarten Avenida António dos Santos verlegt, etwa 200 Meter von den jetzigen Räumlichkeiten entfernt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

206 Postings, 504 Tage PinnebergInvestLangsam kommt CTT auch beim Privatinvestoren

 
  
    
04.07.21 18:43
Mainstream an:
https://youtu.be/Znwt111wtMg

Da dürften morgen früh ein paar TradeRepublicans und Co kaufen. Hinter dem Investmentcase steckt natürlich ein bisschen mehr. Aber gut, der Produzent des Videos wird sich schon was dabei gedacht haben.  

15111 Postings, 5945 Tage ScansoftDie deutsche Post legt auch

 
  
    
07.07.21 16:31
im Q 2 wieder vor. CTT berichtet ja leider erst im Augsut:-(
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

512 Postings, 1133 Tage beulermaennlein881Post

 
  
    
07.07.21 19:18
Also bei unser Postfiliale ist jeder Tag wie Weihnachten, seit März 2020, die Pakete sind bis unter die Decke gestapelt und es wird oft 2 mal am Tag abgeholt.
Ich selber merke bei mir,dass auch immer neue Kunden zum online bestellen kommen, nicht nur Stammkunden.

Wenn sich das in Portugal  nur annähernd sich so verhält, wie bei uns in Deutschland, dann werden die Ergebnisse auch dort sehr positiv sein.

Wenn jemand an Corona profitiert hat, dann ist es 100% die Post.
Egal in welchen zivilisierten Land.


 

Clubmitglied, 1959 Postings, 2991 Tage seitzmannSchlusskurs

 
  
    
10.07.21 11:30
auf 3- Jahreshoch. Kann man nicht meckern, eigentlich habe ich die Kursregionen erst 2022
erwartet.  

104294 Postings, 7934 Tage KatjuschaJetzt haben wir mal 2-3 Tage Korrektur gesehen

 
  
    
2
16.07.21 13:58
Eigentlich auch völlig gesund. Ich würde ja meine Teilverkäufe gerne bei 4,2-4,4 ? reinvestieren, bn mir aber nicht sicher, ob die Korrektur noch so tief geht.  
-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
ctt10.gif (verkleinert auf 63%) vergrößern
ctt10.gif

2562 Postings, 4319 Tage TamakoschyWiedereinstieg

 
  
    
16.07.21 14:04
Ich habe meine verkaufte Anfangsposition heute  zu 4,80 EUR zurück gekauft.  Bei tieferen Kursen würde ich auch noch aufstocken. Hier geht irgendwann die Post ab wenn das kleine Wortspiel erlaubt ist.    

Clubmitglied, 1959 Postings, 2991 Tage seitzmannYep, würde ich auch machen,

 
  
    
16.07.21 14:07
wird aber  wahrscheinlich nur in Verbindung mit einer Korrektur am Gesamtmarkt klappen.  

22 Postings, 3004 Tage porchDowngrade Barclays mit Ziel 3,20? heute

 
  
    
16.07.21 14:38

512 Postings, 1133 Tage beulermaennlein8813,20euro

 
  
    
4
16.07.21 14:55
Das wären tolle Kurse zum kaufen..
Es ist natürlich möglich, dass in Portugal  die Pakete per Email versendet werden und man die übern Rechner dann irgendwie downloaden kann.  

104294 Postings, 7934 Tage Katjuschamacht so ein bißchen den Eindruck als will sich

 
  
    
3
16.07.21 15:00
der Barclays-Analyst halt nicht lächerlich machen, wenn er sein 2,9 ? Kursziel gleich viel stärker erhöht als nur bis 3,2 ?. Damit würde er ja zugeben, dass er bei 2,9 ? komplett daneben gelegen hat.

Ist halt typisch Analöysten. man orientiert sich auch immer irgendwie am Aktienkurs selbst. Und wenn der dann plötzlich 150% von 2,1 ? auf 5,2 ? innerhalb von 6-9 Monaten steigt, steht der Analyst erstmal dumm da, wenn er bei einem Kurs von 2,5 ? noch auf Kaufen mit 2,9 ? Kursziel stufte und der Aktienkurs ihn komplett überrennt.
Ich würde wetten, dass der Analyst nun auf einen Seitwärtsphase hofft, und dann kann er sein Kursziel entsprechend ohne Gesichtsverlust weiter nach oben anpassen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

1148 Postings, 3186 Tage hasenzahn22alles intakt

 
  
    
16.07.21 15:02
Hier ist alles intakt was intakt sein kann... Chart, Geschäftsmodell, Prognosen usw....

Wenn die Zahlen im August gut werden dann kommen 3,20,- auf den jetzigen Kurs rauf bis Jahresende!

Analysten sind für mich die besten - nein allerbesten - Kontraindikatoren die es gibt! Meiner Meinung liegen die immer falsch!

Insofern habe ich heute nochmals 7.000 Stück nachgelegt!  

Clubmitglied, 1959 Postings, 2991 Tage seitzmannNehme ich dankend an !

 
  
    
16.07.21 15:21

1148 Postings, 3186 Tage hasenzahn22Alles bestens

 
  
    
16.07.21 15:31
gestern ist Siemens Energy (DAX) um 11% gefallen, heute sind wir mal dran... mit dem Unterschied, dass wir in den letzten 12 Monaten über 100% gestiegen sind.

Der PSI ist auch über 2% gefallen die letzten Tage - klare Konsolidierung ohne News, da bleibt man schön entspannt und lässt sich doch nicht von einer Analysteneinschätzung verunsichern...

Ende 2022 ist mein Kursziel mindestens 8,-

Meine Meinung  

Seite: Zurück 1 | ... | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 | 40 | ... | 46  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Libuda