Gazprom 903276

Seite 3703 von 3892
neuester Beitrag: 28.09.22 23:24
eröffnet am: 17.05.16 12:32 von: QuBa Anzahl Beiträge: 97287
neuester Beitrag: 28.09.22 23:24 von: Reecco Leser gesamt: 25048155
davon Heute: 30563
bewertet mit 135 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3701 | 3702 |
| 3704 | 3705 | ... | 3892  Weiter  

1520 Postings, 204 Tage immo2022war heute im Lidl einkaufen

 
  
    
5
25.06.22 20:38
wenn ich 8% Inflation höre kann dies nur ein Witz sein
vermutlich beim Einkaufen eher 30%

Energie  (GAS) eher 300%

Mieten werden bald scharf anziehen

Danke der Politil Ampel ist das Beste was uns passieren konnte  

93 Postings, 656 Tage Wallenstein88Löschung

 
  
    
2
25.06.22 21:17

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 21:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

11950 Postings, 2035 Tage USBDriverLöschung

 
  
    
2
25.06.22 21:27

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 21:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

1497 Postings, 160 Tage EisbergorderGazprom Gaspreise steigen

 
  
    
3
25.06.22 21:34
Föderalen Antimonopoldienst der Russischen Föderation (FAS): Die industriellen Gaspreise von Gazprom und seinen Tochtergesellschaften werden ab dem 1. Juli um 5 % und die Gaspreise für die Bevölkerung um 3 % steigen. Das Gehnemigungsdokument der FAS  wurde auf dem offiziellen Internetportal für Rechtsinformationen veröffentlicht:  ?Ab dem 1. Juli 2022 die Großhandelspreise für Gas zu genehmigen, das von PJSC Gazprom und seinen Tochtergesellschaften produziert und an Verbraucher der Russischen Föderation gemäß dem Anhang zu dieser Verordnung verkauft wird?

 

1497 Postings, 160 Tage EisbergorderTraditionelle Öl Käufer vs. neue Öl Käufer

 
  
    
2
25.06.22 21:39
Russlands staatlicher Rückversicherer übernimmt Haftung für Öltanker
https://versicherungswirtschaft-heute.de/...mmt-haftung-fur-oltanker/
Indien zertifiziert russische Tankschiffe
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...26-9453-a8225e3e788d

Kpler Daten: Traditionelle Öl Käufer vs. neue Öl Käufer
https://pbs.twimg.com/media/FWCmq26WQAI6wRt?format=png&name=small  

1520 Postings, 204 Tage immo2022Löschung

 
  
    
2
25.06.22 21:39

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 21:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

11950 Postings, 2035 Tage USBDriverLöschung

 
  
    
1
25.06.22 21:41

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 21:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern.

 

 

1497 Postings, 160 Tage EisbergorderGasschatz wächst: Yamal Kruzenshternskoye Feld

 
  
    
4
25.06.22 21:42
Gazprom Dobycha Nadym startet die Erschließung des Kruzenshternskoye-Feldes von Jamal. Die Lagerstätte ist durch schwierigste geokryologische Baubedingungen gekennzeichnet. 61 % der Feldfläche befinden sich in der Sharapov Shar Bay, der Karasee
https://en.portnews.ru/news/331254/  

11950 Postings, 2035 Tage USBDriverLöschung

 
  
    
25.06.22 21:45

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 21:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

11950 Postings, 2035 Tage USBDriverUnd dann belastet Biden die US Ölförderung

 
  
    
1
25.06.22 21:50
Neue Vorschriften im Perm könnten von Bohrungen abhalten
https://oilprice.com/Latest-Energy-News/...-Could-Deter-Drilling.html  

3867 Postings, 707 Tage pennystockfinderLöschung

 
  
    
25.06.22 22:12

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 21:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

11950 Postings, 2035 Tage USBDriverWann kommt eine Erfolgsmeldung aus dem Westen?

 
  
    
4
25.06.22 22:13
Ölrpeise und Gaspreise hoch. EIA will nicht die Lagerbestände zeigen.

Die Ukraine tut einem leid. Die Opfern sich auf und hier geht es immer weiter wirtschaftlich bergab. Jetzt redet man schon über eine Rezession.
Man muss nur jeden Tag sich die Makrodaten angucken.


 

11950 Postings, 2035 Tage USBDriverRussland macht hakt neue Gesetze

 
  
    
6
25.06.22 22:22
Die sind nicht untätig und wie ich sagte, eine Aufwertung des Rubel kann die Wirtschaft in Russland in die Knie zwingen. Nur steigert Russland die Investitionen und springt für die Privatwirtschaft unterstützend ein. So muss man es machen.
Der russische Zug nimmt immer mehr an Fahrt auf und ihr kommt nicht rein.

Russland will selber den Rubel auf 80 schwächen um die Wirtschaft zu stützen. Die Russen sind aber in einer Aufwertungsspirale. Mehr neue Fabriken, neue Firmen, mehr Jobs, mehr Importe, der Rubel steigt durch die Deckung durch Öl, Gas und Gold.

Das Neuste: Wer Geld von russischen Anleihen bekommt, erhält sie Gazpromaktionäre ein Typ C Konto. Darauf bekommt man sein Geld und die Ausfuhrbeschränkungen ins Ausland werden aufgehoben. Die RZB wechselt in jede Währung auf der Welt.
Wer seine Staatsanleihen bezahlt haben will, der melde wie bei ADR sie in Russland. Russland fragt dann bei der Bank im Westen den Bestand ab. Clearstream wird umgangen und alle Sanktionen. Das ist Fakt.

 

11950 Postings, 2035 Tage USBDriverNicht wütend werden, es läuft gut.

 
  
    
1
25.06.22 22:22

1497 Postings, 160 Tage EisbergorderTTF vs JKM

 
  
    
4
25.06.22 22:30
Die LNG-Spotpreise in Asien steigen aufgrund der weiteren Marktverengung und dem Wettbewerb im Europa weiter an. Der Markt ist wieder in Aufwärtsstimmung, die Preise sind in ein paar Wochen um 60 % gestiegen, und wir gehen davon aus, dass dies anhalten wird. Die asiatische Nachfrage erholt sich normalerweise zu dieser Jahreszeit vor der sommerlichen Kühlungssaison und in Vorbereitung auf die Wiederauffüllung der Vorräte vor dem Winter.
https://www.marketscreener.com/quote/stock/...et-tightening-40806563/  

1497 Postings, 160 Tage EisbergorderReuters Analyse: Asien vs. Europas LNG-Importplan

 
  
    
4
25.06.22 22:37
Reuters Analyse: Asiatische Nachfrage, steigende Kosten drücken Europas LNG-Importplan.

Europas Plan, einen Winter mit schwieriger russischer Gasversorgung mit erheblichen Importen von verflüssigtem Erdgas (LNG) zu überstehen, ist gefährdet, da das US-Angebot durch einen wichtigen Anlagenausfall, steigende Nachfrage in Asien und steigende Preise eingeschränkt wird: ?Wir erwarten LNG-Importe für der EU, der Türkei und dem Vereinigten Königreich in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 mit einem Rückgang von etwa 16 % oder 10 Millionen Tonnen niedriger ausfallen als in den ersten sechs Monaten?

https://www.marketscreener.com/quote/stock/...G-import-plan-40800106/  

1497 Postings, 160 Tage Eisbergorder#92563 Russen-Papiere: Eine Goldgrube

 
  
    
2
25.06.22 22:44

8684 Postings, 4890 Tage kbvlereisberg

 
  
    
2
25.06.22 23:29
die wingen mich ja förmlich nach Süditalien oder SPanien zu gehen.....da braucht man nicht so viel Energie im WInter um 20 Grad in der Bude zu haben

Obendrauf bietet Draghi EU Rentnern Rabatt.......pauschale Flat tax von 7% bei ersten WOhnsitz.

Denke interessant für Rentner mit hoher Betriebsrente und noch Kapitalerträgen

allein die KE s anstelle ca 27 % in D mit 7%.......sind pro 10.000 ja "Nur" 2000  

930 Postings, 146 Tage winnner1USBDriver

 
  
    
4
25.06.22 23:53
Ich werden jeden Rubel auf meinem neuen Typ C Konto belassen.
Das wird meine neue Sparbüchse werden.  

8757 Postings, 2305 Tage ReeccoEs ..

 
  
    
26.06.22 00:06
Gibt nix besseres als Gasherde. Beste Kostenkontrolle. Das sollte auch der Lidl-Kunde ohne Ansprüche mal durchrechnen;-)  

1497 Postings, 160 Tage Eisbergorder#92569 Rubel "C"-Konten

 
  
    
2
26.06.22 00:23
@winner1: > Ich werden jeden Rubel auf meinem neuen Typ C Konto belassen.

Man kann mittlerweile schon einiges mehr damit anfagen. Der Verwaltungsrat der Zentralbank der Russischen Föderation hat am 24. Juni die neue Regelung für die Konten ?C? anstelle der seit dem 18. März geltenden Regelung genehmigt, teilte die Regulierungsbehörde am Freitag mit. Die Zentralbank erlaubt nun Gelder von einem Konto des Typs ?C? eines Nichtansässigen auf das eines Gebietsansässigen abzubuchen, im Zusammenhang mit der Übertragung von Wertpapieren (Kaufgeschäft) , die einem Gebietsansässigen gehören. Und  es ist auch möglich, Gelder von einem Maklerkonto des Typs ?C? oder einem Sonderkonto des Typs ?C? zum Kauf von Unternehmenspapieren russischer Emittenten zu verwenden, die öffentlich bei organisierten Auktionen platziert werden. Kauf von Anleihen in den Ausgabeauktionen ging ja schon länger und jetzt kann sie auch im Umlauf aufkaufen.

Im übrigend freue ich mich schon sehr auf die äußerst üppige Dividendenzahlung im August.  

930 Postings, 146 Tage winnner1War mir immer sicher

 
  
    
2
26.06.22 00:46
dass Russland seine Ausländischen Aktionäre nie hängen lassen wird.
Denn mein Vertrauen in Russland/Gazprom ist gross.
Werde die nächsten Jahre keinen einzigen cent da abheben.
Denn Euros + Dollar habe ich immer noch zuviele.
Wie gesagt,, das ist meine neue Sparbüchse.  

8684 Postings, 4890 Tage kbvlerbin noch nciht so weit mit C

 
  
    
2
26.06.22 00:55
aber abheben ....nein....eher Zentralkonot OST

also höchstens mal Geld entnehmen in Thai Baht oder sin Dollar für den urlaub  

1492 Postings, 220 Tage Anonym123sehe hier mittlerweile keine

 
  
    
3
26.06.22 01:32
schnelle Lösung mehr!

Es war bereits nach Tagen klar, dass Russland den Krieg militärisch nicht gewinnen kann. Entsprechend wurden die Ziele angepasst und nur noch Donbass und Krim sind im Fokus, statt der komplette Regierungssturz.

Die Ukraine wollte am Anfang nur überleben, mittlerweile ist klar das die Ziele die komplette Rückeroberung sämtlicher Gebiete beinhaltet.

Keiner von beiden kann politisch nachgeben und keiner von beiden wird somit den Krieg beenden können.

Die wirtschaftlichen Sanktionen seitens der EU sind vollkommen irrelevant für Russland und vollständig gescheitert. Rohstoffe die in der ganzen Welt interessant sind lassen sich nicht einseitig sanktionieren. Russland hat damit wirtschaftlich nichts zu befürchten.

Für mich läuft das Kriegsende nur auf zwei Szenarien hinaus:
1. Russlands Bevölkerung hat genug von sterbenden Soldaten, man wird kriegsmüde in einem Krieg der strategisch auch kaum Sinn macht für Russland (die Krim hatte man schon vorher und im Donbass gibt's nichts mehr zu gewinnen, da ist alles zerstört). Und die Verluste werden höher mit modernen Waffen der Ukraine.
2. Die EU werden die Waffenlieferungen und Wirtschaftskrise zu teuer und man zieht die Notbremse.

Je nachdem wird dann einer der beiden (Ukraine oder Russland einknicken). Von alleine passiert das nicht.

Warum sage ich das? Weil davon auch der Aktienmarkt abhängig ist.
Man muss sich nichts vormachen, wenn der Krieg weiter geht, werden auch die Sanktionen weiter gehen und sich beiderseitig verschärfen.  

3867 Postings, 707 Tage pennystockfinderDas Wort zum

 
  
    
26.06.22 07:48
Sonntag!

"Nicht wütend werden, es läuft gut."

Für Euch bestimmt nicht ! ;-))))
Muhaha Hahahaha :-)))  

Seite: Zurück 1 | ... | 3701 | 3702 |
| 3704 | 3705 | ... | 3892  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben