q-loud & die neue QSC AG

Seite 1 von 131
neuester Beitrag: 23.09.22 21:09
eröffnet am: 04.02.20 05:11 von: braxter Anzahl Beiträge: 3270
neuester Beitrag: 23.09.22 21:09 von: kostolini Leser gesamt: 637846
davon Heute: 437
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
129 | 130 | 131 | 131  Weiter  

2390 Postings, 5599 Tage braxterq-loud & die neue QSC AG

 
  
    
3
04.02.20 05:11

Schlobohm sagte Anfang 2013 im Interview: Die Kür ist es, nun  ITK-Produkte zu entwickeln, die wir auch über indirekte
Vertriebskanäle in lohnenden Mengen am Markt verkaufen können

Gerade
im Energiebereich sieht Schlobohm noch viel Potenzial für sein
Unternehmen. "Es gibt eine Vielzahl von Stadtwerken in Deutschland,
die eine Menge Daten sicher verwalten müssen."


Schlobohm sagte auf der HV im Mai 2013:

Allen voran ist die geplante Umgestaltung des Energiemarkts. Die Energiewende ist ohne ITK und die Cloud-Technologie gar nicht denkbar.  Überall dort, wo es gilt, große Datenmengen zu erfassen, sicher zu verarbeiten und die Ergebnisse adressatengerecht zu verteilen, ohne dass Unbefugte Zugriff haben, ist die Cloud-Technologie gefragt. Die Energiewende ist nur zu stemmen, wenn jedes Solarmodul, jede Windmühle und damit jeder Energieerzeuger, mit Sensorik versehen und schaltbar wird. Auf der anderen Seite müssen auch die großen Verbraucher steuerbar sein. Nur dann wird man langfristig die Stabilität der Stromversorgung erhalten können.

AlldieseDaten werden zentral in einer Cloud erfasst, in Echtzeit verarbeitet und dann mit einem Abrechnungssystem verbunden. Die Energiewende eröffnet für einen Mittelständler wie  QSC interessante Geschäftsmöglichkeiten. Wir arbeiten an Produkten und Dienstleistungspaketen für Stadtwerke und Versorgungsunternehmen. Genauso wie wir schon einmal über die Zulieferung von DSL-Vorprodukten für die Privatkundenanbieter stark gewachsen sind, sehen wir hier mit Cloud-Produkten eine vergleichbare Chance bei den mehr als 1000  kleineren Stadtwerken, die ihrerseits ja über Zigtausende von Kunden verfügen.

Unter dem Stichwort SensorCloud entwickelt QSC gemeinsam mit wissenschaftlichen Instituten, wie der RWTH Aachen und der FH Köln, die dafür notwendige Architektur und Software. Das Projekt wird zudem vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert.

Unabhängig davon verfügt QSC über langjährige und sehr enge Kundenbeziehungen innerhalb der Energiebranche. Netzbetreiber, Energie- und Gasversorger gehören zu unseren Kunden. Bei jedem Projekt vertieft sich auch unsere Kenntnis der Anforderungen des Energiemarkts. Dieses Wissen um das Zusammenspiel von Energieerzeugung und Transport fließt auch in unsere Entwicklungsprojekte ein. 

SeitdiesemJahr sind wir zudem Partner in einem von der Europäischen Union geförderten Projekt, das sich mit der Neuordnung des Energiemarktes befasst. Dabei geht es schwerpunktmäßig um die Zusammenschaltung vieler regenerativer Kraftwerke zu einem virtuellen großen Kraftwerk und das über Ländergrenzen hinweg. QSC ist hier der Partner für ITK-Dienstleistungen.




Schlobohm sagte weiter im Mai 2013 auf der HV: Als unternehmer sucht man immer nach nicht linearem wachstum. Damals DSL Zulieferung. Heute wollen wir Cloud DL Produktpakete an Stadtwerke zuliefern. Wenn man diese Kunden erreicht und überzeugt und nur 100 von diesen erreicht/gewinnt werden wir nicht lineares Wachstum sehen. 

HEUTE:
SOLUCON wurde 2017 schon nicht mehr weiterentwickelt und auf neue Beine gestellt.
Das neue "baby" der q-loud ist der => custom iot hub
Dies erfolgte in etwa zeitgleich mit der Umsetzung von dem Plusnet Verkauf.
Bei genauem Hinsehen ist diese Plattform wie geschaffen für das was Schlobohm 2013 angedacht hat.

03.02.2020 3. Hermann Interview, diesmal im BLOG:
Den Handel bewegen vor allem Omnichannel-Lösungen, also die Verzahnung sämtlicher Vertriebskanäle off- und online. Das setzt ein integriertes Datenmanagement von Kunden, ihrem Kaufverhalten und der Warenwirtschaft voraus. Im produzierenden Gewerbe ist das Thema der effiziente Umgang mit Maschinendaten zur Optimierung von Produktionsprozessen. Und in der Energie ist die intelligente Steuerung von den zahlreichen Energiequellen hin zu den zahlreichen Nachfragern keineswegs gelöst. QSC bietet für all diese Herausforderung hochinteressante Software-basierte Lösungen an.


Die Verspätung eines erfolgreichen QSC AG Starts ist nicht zuletzt der Energiewende geschuldet, die sich um um Jahre verschoben hat. Abgabe Plusnet, Nachkauf der Anteilseigner und die neue Offenherzigkeit des eingesetzten eisernen CEO's sind der Start in die neue Ära. .

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
129 | 130 | 131 | 131  Weiter  
3244 Postings ausgeblendet.

426 Postings, 2497 Tage kostoliniGeht's bald los?

 
  
    
19.09.22 09:37
19.09.2022 / 09:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

q.beyond beruft Thies Rixen als COO in den Vorstand

Thies Rixen verantwortet seit 2019 das wachstumsstarke Cloud-Geschäft

Eigenes Competence-Center stärkt Partnerschaften mit großen Public-Cloud-Anbietern

Aus- und Aufbau von Nearshoring-Standorten erhöht die operative Schlagkraft und Profitabilität

Köln, 19. September 2022 - Der Aufsichtsrat des IT-Dienstleisters q.beyond beruft mit Wirkung zum 1. Oktober 2022 Thies Rixen (50) in den Vorstand des Unternehmens. Der erfahrene IT-Manager kam 2019 zu q.beyond und leitete in den Folgejahren das Geschäft rund um Cloud-Lösungen und später auch den Vertrieb. Unter seiner Führung entwickelte sich das Cloud-Geschäft zum entscheidenden Wachstumstreiber des Unternehmens; im Vergleich zum Vorjahr stieg der Umsatz im zweiten Quartal 2022 um 18 % auf 33,8 Mio. ?.

 

2502 Postings, 5732 Tage micjaggerEs geht aufwärts

 
  
    
19.09.22 11:37

smilewar als exekutiv-Vizepräsident bis 2019 bei der Telekom aktiv....na..klingelt es....

 

78 Postings, 2117 Tage Benelli22Es

 
  
    
19.09.22 12:02
läuft nach Plan. Tag X rückt näher !  

863 Postings, 2488 Tage mimamaJa

 
  
    
19.09.22 13:39
der Tag wird kommen....
Warum nur durfte Herrmann so lange so ungeschoren seine Zerstörungträume ausleben?
Hat doch NIEMAND, AUCH HERMANN nix von...


Oder doch?  

2390 Postings, 5599 Tage braxterKlingt gut

 
  
    
19.09.22 18:22
Hoffentlich steckt da mal richtig was beyond

https://twitter.com/qbeyondag/status/...QxyRBrQot-Swde8vDDNI&s=08

Frank Thelen immer noch amtlich . Alte Seilschaften halten und führen letztlich nach vielen Blendgranaten doch zum Ziel  

2390 Postings, 5599 Tage braxterSoviel

 
  
    
19.09.22 18:26
Jahre vergeuden hat Gründe oder nur einen Grund

https://www.linkedin.com/posts/...share&utm_medium=member_android


 

2390 Postings, 5599 Tage braxterMit

 
  
    
19.09.22 18:35
Baker Capital hat man Erfahrungen gesammelt
Mit Tele2 ebenfalls

Wenn man seinen AssBubi als CEO so lange als Pommesbudenbetreiber ins Schaufenster stellt und sich neu erfindet oder so tut als ob , dann muss das sehr triftige Gründe haben

https://www.iot-sim.tech/iot-sim-facts/  

2390 Postings, 5599 Tage braxterBlasphemie

 
  
    
19.09.22 18:42
Alles wird schön verpackt
Egal ob werthaltig oder ein Witz

https://www.qbeyond.de/investor-relations/...-als-coo-in-den-vorstand

Wann hat sich Bernd das letzte Mal so ausführlich geäußert ?

In seiner neuen Funktion wird Rixen für die Themen Operations und Vertrieb zuständig sein und damit den bisherigen Alleinvorstand und CEO Jürgen Hermann entlasten. Dieser kann sich nun noch stärker auf die Themen Strategie, Kommunikation und M&A konzentrieren.


M&A also und Strategie. Mann oh Mann .........
Irgendwann ist es dann werthaltig . Dauert noch  

2390 Postings, 5599 Tage braxterThelen

 
  
    
19.09.22 20:34
VORTRAG #heute: Frank Thelen, VP IoT Connectivity Solutions, spricht am 19.09.2022 von 15:45 bis 16:15 Uhr im plenary room:
"State of the art (I)IoT-Konnektivität: Welche Möglichkeiten Mobilfunk und eine benutzerfreundliche Plattform bieten"

https://assets.ctfassets.net/upmoejz03x66/...d9e/450_MHz-Funknetz.pdf

Richtfunk, Sim Karten aber auch RheinEnergie oder EWE oder DB Deutsche Bahn
Man erinnere sich: aiXbrain im Startup-Hub der Deutschen Bahn - q.beyond Blog
oder hier
https://www.plusnet.de/pressemitteilungen/...tnetz-der-deutschen-bahn
Plusnet und NetCom BW nutzen Gigabitnetz der Deutschen Bahn

Ich interpretiere gar nichts hinein........ aber Alleingang wäre das Todesurteil für Hermann. Komisch , dass er alle Manager überlebt hat.  

78 Postings, 2117 Tage Benelli22Prognosen

 
  
    
20.09.22 09:29
Bisher gibt es wenig Anlass zu glauben, dass die Prognose verfehlt wird. Am 24.8. hat qby bei Montega einen H2 Umsatz von rund 97Mio prognostiziert, sofern D nicht in eine Rezession rutscht.

https://www.qbeyond.de/downloads/ir/2022/q.beyond_IR-Present?

 

703 Postings, 1985 Tage ToelzerbulleD

 
  
    
20.09.22 09:50
rutscht in eine Rezession. Somit gibt es viel Anlass, dass man die 180 nicht erreicht.
und die 180 sind schon äußerst schwach.
Umsatztechnisch müssten allein schon Preissteigerungen einiges an Wachstum bewirken, wenn das Ergebnis nicht noch mehr in den Keller gehen soll.

you never walk alone... QSC/QBY schon gar nicht - konnten die noch nie.
Irgendwann wird es sichtbar, wer die Butze ausgeschlachtet hat!

Zur Erinnerung:
Telco wurde erst dann verkauft als der Umsatz stark in den Keller gegangen und das Netz abgeschrieben war. Glanzleistung!

 

863 Postings, 2488 Tage mimamaRixen? Who the hell is Rixen?

 
  
    
20.09.22 13:24
So denkt der Markt und der Kurs zuckt nicht mal minimal...
Den Markt juckt es einfach nicht was mit qby passiert oder ob irgendwas passiert

QBY? What the hell was QBY?  

703 Postings, 1985 Tage Toelzerbullenächstes Interview von Hörmän

 
  
    
20.09.22 13:53
auf Echtkeingeldmehr.tv  

703 Postings, 1985 Tage Toelzerbulle54,74,90....

 
  
    
21.09.22 20:57
Äh 2007.... 2014.... 2022

Immerhin ein Jahr länger gebraucht für eine Prognosereduzierung, die immer wahrscheinlicher wird und die man schön auf die Krisen schieben kann.
Ich behaupte einfach mal, dass QBY die reduzierten 180 Mio. auch ohne Krisen nicht erreicht hätte.
Dafür hat das Jahr schon viel zu schwach angefangen.
Mitte/Ende Oktober ist es wieder soweit...

Und bitte die neue Mittelfristplanung direkt mit einkassieren,
sonst hechelt man den Zahlen immer weiter hinterher.

Würde mich wundern, wenn nicht.
Auf die Pommesbude ist Verlass.

Echtes Trauerspiel und ohne Worte!

Wie wird in Kununu immer geschrieben.... ?Aktienkurs geht vor Mitarbeiter?
Da lacht sich doch jeder Aktionär halbtot.
Unter dem AR siedelt sich leider kein fähiger Vorstand an.
Eingelocht oder nix!

 

2390 Postings, 5599 Tage braxterUnd dann

 
  
    
21.09.22 22:04
in den ersten Monaten des Jahres sich so fett aufzuführen.
Sogar Outperformer auszurufen, Montega sponsoring und
tolle Interviews geben.
Sie wussten es da schon. Wie immer! .
Irreführende Auftragseingangszahlen bewusst zur Täuschung ohne jegliche Transparenz.

Filetiert,  plattgemacht und IoT-mäßig jahrelange Entwicklungsleistungen weg . Beweis website ex q-loud und Vergleich heute ,sowie jede Menge Aussagen, Blogs, Präsentationen.
Der Nachbar pumpkin erklärt es ebenso. " Da bleibt nicht viel übrig "
Gehirnwäsche mit incloud damit keiner mehr auf q-loud schaut ? War alles nix. Am Ende ist Plattform ans Eco system alles. Oder der Zugriff auf Netz etc.

Und jetzt will Hermann erneut  entwickeln und aktivieren.
Schadensbegrenzung ?  
Und sie versuchen zu verkaufen dass man mit Telekom iot Projekte machen will.
Der wahre Grund ist was anderes.
Ohne ECO System&eingelocht wäre das ein Desaster ohne Ende.
 

993 Postings, 4414 Tage josselin.beaumont....und heute wieder ein neues Jahrestief

 
  
    
21.09.22 22:58

gerissen! Was für eine schmierige Drecksbude mit einem verlogenen und absolut unfähigen CEO-Vollversager Hörmän. 

Insofern sind die 80 Cent dann bald auch nur eine Zwischenstation auf dem Weg nach unten....

Es wird dann nicht mehr lange dauern und es werden die 50 Cent auf der Tafel stehen. Hörmän, du cretin, das hast du ganz hervorragend hinbekommen. Der Kerl ist wirklich an Dilletantismus nicht zu überbieten! Chapeau!

Q-beyond: Ein lohnendes Investment!


 

426 Postings, 2497 Tage kostoliniEuer Ziel ist ja bald erreicht

 
  
    
22.09.22 08:04
Alle haben nach 50 Cent geschrien....
Haben wir dann Ruhe?  

2390 Postings, 5599 Tage braxtereingelocht oder nicht ?

 
  
    
1
22.09.22 10:13
es darf nichtsmehr kompliziertes sein..............es sollte die neue Säule Telco sein dürfen, welche seit Jahren Einzug hält =>  Plattformbusiness !
- Plusnet weg / q-loud > 10 jahre Entwicklungen inkl. EU Horizon Projekt nichtsmehr präsent / solucon / fonial => Auftragsarbeit ?
usw usw.  / die CashCow, das Filetstück Plusnet aus der Hand gegeben.
Einfach so und bei der Mutter EnBW entsteht der MEGA-Ausbau Plusnet und die Teilhaberschaft an einer 40 MRD Wertschöpfung (sh. Alliander Vorgabe).
Einer 40 MRD Wertschöpfung durch Steuerung auch unter Mitwirkung von Präsident Eickers VATM mit Inquam und Alliander und jetzt >75 Gesellschaften mit mehren hundert oder Tausend Töchtern.
Kann keiner behaupten Eickers und Schlobohm hätten davon nichts gewusst , wenn genau zu dem Zeitpunkt Eickers immer noch Präsident VATM war. Daraus kann die Ansage Schlobohm 2013 resultieren, weil bereits 2012 eingelocht war.

Zulieferung Dienstleistung an EnBW reicht hier oder die Nutzung 450 MHZ bzw. Datenlieferung über EnBW für submetering an q.beyond oder was anderes. Keine Ahnung.
Em Ende , falls und da eingelocht, darf es nichts kompliziertes sein. Plattform reicht und 15 Jahresvertrag.
Beginn frühestens 2023 oder 2025............früher wirds nicht wissen wir jetzt.

Hätte Eickers, Schlobohm jemals Plusnet mit 400 Technikern und der besten Expertise aus der Hand gegeben ?  Einfach so ?
Aktuell sieht man die Überbrückungszeit der q.beyond durch die weitere Aufdeckung des Dilettantismus.   Das war aber auch schon zu q-loud Zeiten so gewesen .

Ergo:  Sind die Macher alle völlig blöde ?  Oder eingelocht und Maulkorb und Steuerung von oben.
Es gibt nur eine Antwort die richtig ist.   Noch ist nicht die Blödheit bewiesen ;-)
 

2390 Postings, 5599 Tage braxterMerger

 
  
    
1
22.09.22 10:22
ich erlebe aktuell den 3. aktiennotierten Merger in meiner beruflichen Laufbahn.
Genau wie INFO AG und QSC damals in ein Desaster geraten ist, genauso passiert es anscheinend aktuell bei q.beyond.  Mehr oder weniger ?  Und die Macher haben doch ganz andere übergeordnete Pläne.  
Da reichen nicht shared service center oder irgendwas blunatisches auf ADMIN Ebene.
Da gehts um echte strategische Weichenstellungen und Sicherung Zukunft, Produkte etc !   Und so läufts überall !
Mitarbeiter und auch Manager sind entbehrlich wenn es nur einen grösseren übergeordneten Plan gibt.
Dann ist es sogar oft erwünscht, dass die Manager/Mitarbeiter von selbst davonlaufen.
Und in die wahren wichtigen Verträge  haben die Aktionäre keinen Einblick und da stehen die Fakten drin , z.b. für
- Geschäft und Gegengeschäft
- Gewinnverschiebungen für die nächsten 15 Jahre
- Zusammenarbeit mit Konkurrenz
usw.

QSC hat gerade soviel Geld für Plusnet bekommen, dass sie komfortabel die jahre überstehen bis zum Start ......... ?  Und dabei sogar noch ein bisschen herumklimpern können mit Firlefanz ?

natürlich alles legal und dennoch an der Kartellbehörde vorbeigeschraubt.
An den Wirtschaftsprüfern sowieso. Denen ist ja auch alles egal. Die haben nur Angst um die eigenen Ärxxxe  

703 Postings, 1985 Tage Toelzerbullesieht leider

 
  
    
22.09.22 11:30
immer mega deppert aus, was die treiben, aber nur doof können sie eben nicht sein.
Wenn SaaS nicht mehr viel da wäre, ist die Mittelfristplanung reine Makulatur.
Die Plattform für Techem X muss es noch geben!

Bin gespannt, wie es weiterläuft.

Abzgl. Werte Gebäude und Cashbestand bleibt da im Moment nicht viel MK übrig für den Rest.

IOT SIM sehe ich auch hauptsächlich im Zusammenhang mit Metering... das würde in der Tat reichen.





 

2390 Postings, 5599 Tage braxterManch

 
  
    
22.09.22 11:59
Spitzenkritiker ist so verpeilt dass er kein Land mehr sieht.
Drum wühlt er auch immer im Dreck anstatt günstige einfach industrie-telco-logik verstehen zu wollen.
Ich tippe auf unbewussten tieferen Selbsthass.

Wie soll ein Mittelklasse Manager jemals Einblick in Geheimhaltungsvereinbarungen haben . Niemals jemals !
 

2390 Postings, 5599 Tage braxterTölzer

 
  
    
22.09.22 12:02
das wäre einfach. Würde auch die Übergangsjahre begründen.
Und Eickers könnte auch mit bald >70 auf den Erfolg schauen  

993 Postings, 4414 Tage josselin.beaumontIch muss mich korrigieren....

 
  
    
1
23.09.22 18:05

Es ist soweit. Heute 10 Jahres-Tief gerissen!

Hörmän, du bist echt die absolute Krönung. Was für ein unfähiger, sich selbst überschätzender und verlogener cretin. By the way: David Müller ist nun auch nicht mehr an Board - somit jetzt keine Fachkompetenz im Berich Software vorhanden. Thelen muss es jetzt reißen..... Ob das klappen wird, bei dieser Wichsbude?

Der Vollversager Hörmaän hat alles, wirklich alles Vertrauen verspielt. Hier kommt gar nichts merh - außer natürlich die 50 Cent auf der Tafel. Dauert auch nicht mehr so irre lange....  Und die MK ist ja nun auch eher überschaubar. 

Inosfern gilt weiterhin: Q-beyond - ein lohnendes Investment!

 

2502 Postings, 5732 Tage micjaggerEs geht aufwärts

 
  
    
23.09.22 20:25

426 Postings, 2497 Tage kostoliniImmer und immer das gleiche

 
  
    
23.09.22 21:09
Wir wissen doch das einige
auf die 50 Cent warten
BLd kommen wieder andere Zeiten.
Viele Zocker raus.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
129 | 130 | 131 | 131  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben