CrowdStrike

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 18.01.23 10:45
eröffnet am: 13.06.19 15:05 von: _tss_ Anzahl Beiträge: 84
neuester Beitrag: 18.01.23 10:45 von: Purdie Leser gesamt: 33067
davon Heute: 41
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

3 Postings, 3900 Tage _tss_CrowdStrike

 
  
    
2
13.06.19 15:05
Crowdstrike, führender Cyber Security Spezialist in seinem Markt.

Umsatzwachstum in 7 der letzten 8 Quartale über 100%.

2019 Umsatz von 400-500 Mio zu erwarten

Im kommenden Jahr bei gleichem Wachstums  900 Mio

IPO Preis von 29-30$ (ca 6Mrd Marktkapitalisierung), Erstnotiz 55


https://www.marketwatch.com/story/...cybersecurity-unicorn-2019-05-14  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
58 Postings ausgeblendet.

707 Postings, 2160 Tage ahoffmann19Die Bewertung

 
  
    
1
01.09.21 08:17
ist einfach schon so hoch !!!!  

707 Postings, 2160 Tage ahoffmann19Zahlen

 
  
    
01.09.21 08:20
CrowdStrike enttäuscht trotz hohem Wachstum

Die Dienste von CrowdStrike (US22788C1053) sind stark nachgefragt. Der Cybersecurity-Spezialist legte gestern Abend nachbörslich die Zahlen zum 2. Fiskalquartal (31. Juli) vor und konnte ein starkes Umsatzwachstum ausweisen.
Die Erlöse kletterten um 70 % im Jahresvergleich von 199 Mio. US-Dollar auf 338 Mio. US-Dollar. Auch der Rohertrag kletterte um 71 % auf 247 Mio. US-Dollar, doch unter dem Strich wies das Unternehmen einen Verlust von -57 Mio. US-Dollar aus, da man ausgesprochen offensiv in das Marketing und den Vertrieb investierte, um sich zusätzliche Marktanteile für das hauseigene Abonnementmodell zu sichern.

Die Wall Street zeigte sich enttäuscht von den Zahlen. Die Aktien waren im Vorfeld der Veröffentlichung stark gestiegen, und da das Umsatzwachstum nicht noch stärker ausfiel, nahm man nachbörslich Gewinne mit. Die Aktien fielen nach den Zahlen um -4,59 % auf 268,10 US-Dollar.  

5559 Postings, 1910 Tage KörnigQuelle Guidants

 
  
    
01.09.21 09:19
Crowdstrike sieht im Geschäftsjahr 2022 ein EPS von 0,43-0,49 Dollar (Konsens 0,39) und einen Umsatz von 1,391-1,409 Milliarden (Konsens 1,36 Mrd). Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

4844 Postings, 6148 Tage proximaAktie der Woche

 
  
    
2
02.09.21 20:48

im heutigen Newsletter von ?uro und ?uro am Sonntag:

Der Entwickler von Cloud-Software zur Abwehr und Bekämpfung von Eindringlingen in IT-Netze präsentierte starke Quartalszahlen und erhöhte zudem seine Prognosen für das Geschäftsjahr bis Ende Januar. Der Konzern aus San José in Kalifornien stellt nun 1,39 bis 1,41 Milliarden Dollar Umsatz sowie 43 bis 49 Cent Gewinn pro Aktie in Aussicht, statt bisher 1,35 bis 1,37 Milliarden Dollar Erlös und 35 bis 41 Cent Ertrag pro Aktie. Im zweiten Quartal stieg der Erlös um 70 Prozent auf 337,7 Millionen Dollar. Ohne Berücksichtigung von Aktienoptionen, die den Ertrag schmälern, wurden elf US-Cent je Aktie verdient, besser als Analysten geschätzt hatten. Der Anteil regelmäßiger Einkünfte aus den Cloud-Abos stieg auf 70 Prozent des Umsatzes. Mit 1660 neuen Kunden im Quartal erreichte der Konzern, der seit Kurzem im Nasdaq-100-Index notiert, zudem eine neue Bestmarke.

Potenzial: Den Impuls durch die Nasdaq-100-Aufnahme und erhöhte Prognosen nutzen einige Anleger für Gewinnmitnahmen.
Einsteigen.

 

5559 Postings, 1910 Tage KörnigIch kann das gar nicht glauben wie teuer meine

 
  
    
22.10.21 16:01
Aktie geworden ist. Ich denke hier muss alles stimmen, sonst geht es steil nach unten. Da ich hier fast nur noch Kursgewinne drin stecken habe ist das nicht so schlimm.  

4501 Postings, 1768 Tage neymarCrowdStrike

 
  
    
02.11.21 08:43

5559 Postings, 1910 Tage KörnigBin nach Waldhauser seinem

 
  
    
17.11.21 22:40
Kommentar mit meiner Rest Position raus. Gewinne waren schon sehr groß  

83 Postings, 357 Tage Hierzulandewow

 
  
    
10.03.22 09:49
Was für mega Zahlen!!!  

8 Postings, 627 Tage fulanzimore to come

 
  
    
13.03.22 11:13
Bei dem Preis, müssen noch etliche solcher Quartalsergebnisse kommen. Leider immer noch ein Verlust auf GAAP Basis. Die Nachfrage ist jedenfalls da, jetzt heißt es für CrowdStrike: liefern.  

261 Postings, 3427 Tage YakariQE Crowdstrike

 
  
    
03.06.22 07:52
https://www.wertpapier-forum.de/

Gestern im Handlauf +7% nach den QE leichter Abschlag -2,5%  
Angehängte Grafik:
06374267-5fe6-4646-8e9b-bd616f9d4ffa.png
06374267-5fe6-4646-8e9b-bd616f9d4ffa.png

252 Postings, 3742 Tage deluxmhmm

 
  
    
15.11.22 17:58
die letzten Tage wurde vermehrt über die Aktie bei wallstreetbets disskutiert. Hier ist was im Busch  

261 Postings, 3427 Tage YakariGrund

 
  
    
15.11.22 20:45
Es gab eine Hochstufung auf 235 US Dollar sowie die Aktie nach MS als sehr günstig bewertet.
Dazu Partnerschaft mit einem anderen Anbieter.  

261 Postings, 3427 Tage YakariWinner Award

 
  
    
15.11.22 20:49
AUSTIN, Texas, November 14, 2022--(BUSINESS WIRE)--CrowdStrike (Nasdaq: CRWD), a leader in cloud-delivered protection of endpoints, cloud workloads, identity and data, today announced that CRN®, a brand of The Channel Company, has chosen CrowdStrike as a Winner for the 2022 CRN Tech Innovator Awards. CrowdStrike is being recognized for Best Cloud Security with CrowdStrike Cloud Security, its Cloud Native Application Protection Platform (CNAPP) solution.
 

350 Postings, 1223 Tage PanteraQ3

 
  
    
30.11.22 17:21
NEW YORK (dpa-AFX) -Abgestraft haben am Mittwoch die Anleger die Aktien von Crowdstrike US22788C1053. Der Spezialist für Cybersicherheit enttäuschte mit seinem Umsatzausblick für das laufende Quartal die Analysten. Im vorbörslichen US-Handel fielen die Papiere zeitweise um ein Fünftel, zuletzt verloren sie noch 18 Prozent. Es droht damit der Rutsch auf den tiefsten Stand seit August 2020.

Barclays-Experte Saket Kalia sprach von einem schmerzvollen Rückschlag und kürzte sein Kursziel von 180 auf 155 US-Dollar. Er hält aber die Titel weiterhin für investierbar, womöglich jetzt sogar noch mehr als zuvor. Das 2026er-Ziel für die wiederkehrenden Umsätze sei noch immer erreichbar, wie auch die Margenziele für 2025.  

7581 Postings, 542 Tage Highländer49CrowdStrike

 
  
    
30.11.22 18:34

1993 Postings, 628 Tage unbiassedAlso bei ca. 90? werde ich wieder kaufen

 
  
    
23.12.22 20:16
ist eine schöne Auffangzone
 
Angehängte Grafik:
f2870ba0-90ae-4d65-89c9-4269d2466252.png (verkleinert auf 24%) vergrößern
f2870ba0-90ae-4d65-89c9-4269d2466252.png

959 Postings, 905 Tage Orbiter1@unbiassed Auffangzone

 
  
    
23.12.22 21:02
Da würde ich als Auffangzone eher das Vor-Corona-Hoch vom August 2019 bei ca 100 US$ sehen. Davon ist der Kurs keine 2% entfernt.  

1993 Postings, 628 Tage unbiassedMein Entry wäre bei 95$, denke das

 
  
    
24.12.22 09:23
wir die Magic Nr. nochmal kassieren  

1993 Postings, 628 Tage unbiassedBei ca. 88$ ist sogar noch ein marginales

 
  
    
24.12.22 09:24
Gap, aber wäre schön wenn es offen bleibt  

1993 Postings, 628 Tage unbiassedDas schöne hier ist, dass die SBC

 
  
    
28.12.22 13:05
bald aufhören werden. Zudem sprechen wir hier bei 35-40 nicht mehr vom Umsatzmultiple sondern Ertragsmultiple :)  

959 Postings, 905 Tage Orbiter1Auffangzone bei 100 $ hat gepasst

 
  
    
29.12.22 18:12
Aktuell bereits wieder 5% darüber. Die Aktie war sehr stark überverkauft. Der RSI lag gestern bei 27. Könnte daher weiter hochlaufen. Nächste Station wären dann 110 $.  

1993 Postings, 628 Tage unbiassedSo jetzt bin ich an Board

 
  
    
05.01.23 17:06
mal sehen ob die FED die Werte weiter zum Einsturz bringen wird  

1993 Postings, 628 Tage unbiassedEinen weiteren Zukauf könnte man

 
  
    
07.01.23 10:27
beim Vorcorona-Hoch bei 68$ einplanen. Die Aktie hat eine relative Schwäche, dass es sich unangenehm anfühlt. Aber ein Compounder mit One Stop Shop Modell und den Wachstumsraten bekommt man nur mit Schmerzen :)

Vielleicht will hier auch jemand über den fallenden Aktienkurs Druck erzeugen auf das Management, die Einstellungen mindestens mal zu stoppen und damit auch die SBC Rate von 24% auf den Umsatz deutlich runter zu bekommen. Wäre auch im Interesse der Aktionäre. Das Zinsniveau ist hier völlig Banane, 1. ist das eine Cashflow Maschine ( ein ARP könnte hier jederzeit die SBC deutlich überkompensieren) und 2. schaut euch die Zinsen am langen Ende an, dann sieht man klarer (hier liegt die Veränderung bei 1-2% yoy)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben