UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1458
neuester Beitrag: 23.10.21 21:24
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 36430
neuester Beitrag: 23.10.21 21:24 von: ElIslote Leser gesamt: 10214921
davon Heute: 12292
bewertet mit 88 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1456 | 1457 | 1458 | 1458  Weiter  

8150 Postings, 1341 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

 
  
    
88
01.05.19 10:58
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1456 | 1457 | 1458 | 1458  Weiter  
36404 Postings ausgeblendet.

508 Postings, 5795 Tage sowaDepot Ergänzung zu NEL

 
  
    
22.10.21 17:56

https://www.ariva.de/hexagon_composites-aktie

Hexagon Composites ASA ist ein in Norwegen ansässiges Unternehmen, das sich mit der Entwicklung und Produktion von Leichtbau-Verbundzylindern zur Lagerung und zum Transport von Gasen unter Druck beschäftigt. Die Aktivitäten der Gesellschaft sind in drei Segmente unterteilt: Das Segment Wasserstoffspeicher- und Transportsysteme ist in der Wasserstoff-Wertschöpfungskette tätig, das Segment Hochdruckzylinder für komprimiertes Erdgas (CNG) und komprimiertes Wasserstoffgas (CHG) entwickelt und produziert Verbundhochdruckzylinder für den Gastransport sowie Kraftstofftanks für Pkw, Busse und Nutzfahrzeuge, und das Segment Niederdruckzylinder für Flüssiggas (LPG) konzentriert sich unter anderem auf Grillgeräte, Koch- und Kraftstofftanks für Gabelstapler. Darüber hinaus bietet das Unternehmen mehrachsige gestrickte Faserverstärkungen an, die auf Windkraftanlagen und Schiffe aufgebracht werden. Das Unternehmen ist Muttergesellschaft einer Reihe von Unternehmen, wie Hexagon Ragasco AS, Hexagon Raufoss AS und Hexagon Technology AS.

-----------
Wer billig gibt und teuer kauft, der hat am Markt bald ausgeschnauft.
Sowa

196 Postings, 906 Tage Silver15Nein danke, sowa

 
  
    
2
22.10.21 18:35
Ich brauche im Depot keine Aktie, die meine Nel wieder runterzieht :D
Nichts für Ungut, aber weg mit der Werbung...  

5318 Postings, 1451 Tage AMDWATCHWer sich seriös mit H2 auseinandersetzt

 
  
    
1
22.10.21 19:37
Sollte ein Zeitfenster von 5 Jahren einplanen.
Durch politischen Druck kann es aber deutlich schneller realisiert werden.
Hier sind viele Zocker unterwegs, die wir gemäß GG nicht ausschließen wollen und möchten.

Ich sehe NEL 2025 mit MK von 10 Milliarden Euro, konservativ.....

Es wird ein steiniger Weg, aber für uns lohnenswert.

Die Prognose bezieht sich natürlich... Exclusive... Übernahme von NEL durch einen Mitbewerber.

Dieser Jahr war gekennzeichnet von extrem negativen Meinungen /Meldungen, ob lanciert oder real.

Habt GEDULD  

8150 Postings, 1341 Tage na_sowasWer nimmt das noch ernst.....

 
  
    
2
22.10.21 19:59
Mehrere Broker stufen die Nel-Preisziele herab

Nach der vierteljährlichen Präsentation des Wasserstoffunternehmens Nel am Donnerstag stufen mehrere Broker am Freitag ihre Kursziele für das Unternehmen herab. Norne sind die einzigen, die sich anpassen.
Trotz der Tatsache, dass der Umsatz von Nels sowohl die Schätzung von Sparebank 1 Markets als auch die Konsensschätzung übertraf, führten gestiegene Kosten dazu, dass ebitda ungefähr dort lag, wo das Maklerhaus erwartet hatte. Sie halten den Rückgang des Auftragsbestandes gegenüber dem Vorquartal für besorgniserregend. Ihre Schätzungen gehen derzeit von einem kumulierten Umsatz des 1,5-fachen des aktuellen Orderbuchs bis Ende 2022 aus, doch in einem Update vom Freitag schreibt das Brokerage, dass dies zu hoch sei, es sei denn, der Ordereingang steigt in den kommenden Monaten stark an.
Sparebank 1 Markets wiederholt seine Verkaufsempfehlung und das Kursziel von 8 NOK pro Aktie. Sie bitten Anleger mit Short-Positionen jedoch zu Beginn des ersten Quartals um Vorsicht, da eine Finanzierungsentscheidung von IPCEI abgeschlossen wird, was den Auftragseingang erhöhen könnte.
Auch DNB Markets bekräftigt die Verkaufsempfehlung und schreibt in einem Update, dass der Anstieg von 21 Prozent nach einem neutralen Quartalsbericht auf die kurzfristige Berichterstattung und die Umsatzbegeisterung einiger Spieler zurückzuführen sei.
Die DNB senkt ihre Schätzungen für 2022 aufgrund fehlender aktueller Aufträge und die Schätzung 2023 aufgrund der ?allgemeinen Trägheit? im Wasserstoffsegment und senkt ihr Kursziel von bisher 10 NOK pro Aktie auf 9 NOK pro Aktie.
Laut einem Update von Pareto Securities vom Freitag stehen sie aufgrund des guten Umsatzes und des noch langsamen Auftragseingangs relativ neutral gegenüber dem Quartalsbericht. Pareto wiederholt seine Verkaufsempfehlung und senkt das Kursziel von bisher 8 NOK pro Aktie auf 7 NOK pro Aktie.
Norne schreibt in einem Update, dass Nels Bericht für das dritte Quartal solide war, mit guten Verkaufserlösen und beruhigenden Kommentaren zu den Zukunftsaussichten. Norne glaubt, dass Nel in einer guten Position ist, um einen großen Anteil an größeren Verträgen zu erhalten, aber es kann einige Zeit dauern, bis sie zustande kommen. Norne glaubt jedoch, dass Nel es sich leisten kann, auf diese Projekte zu warten, mit 2,9 Milliarden NOK in bar am Ende des dritten Quartals.
Norne hebt das Kursziel von bisher 20 NOK pro Aktie auf 22 NOK pro Aktie an und wiederholt die Kaufempfehlung.
Berenberg wiederholt auch seine Kaufempfehlung des Unternehmens und senkt sein Kursziel von bisher 23 NOK pro Aktie auf 21 NOK pro Aktie. In einem Update vom Freitag schreiben sie, dass sie im Jahr 2022 mit der Realisierung von Großprojekten und Aufträgen rechnen, obwohl 2021 ein schwaches Jahr für den Auftragseingang im Wasserstoffsektor war.
Berenberg stellt wie Norne die deutliche Zunahme möglicher Projekte fest, die laut Nel einen Wert von sechs Milliarden Dollar haben. Dies entspricht in etwa einer Verdoppelung des Wertes, den Nel am Kapitalmarkttag im Januar angegeben hat.

https://aksjelive.e24.no/article/wOnWRL  

2042 Postings, 6408 Tage reliably@amdwatch

 
  
    
22.10.21 20:01
du bist aber überall vertreten.   lol lol

Kaufempfehlung für NEL !
25 NOK Kursziel.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...erten-zu-kaufen-10648824  

2578 Postings, 576 Tage GearmanSchmidt41, sehe ich genau so

 
  
    
22.10.21 20:02
"Und Carwood ob dich diese Aktie reich macht sehe ich noch nicht.
Viele Absichtserklärungen da müssen erst mal Aufträge kommen.
Und auch wenn es hier keiner gerne hört die Aktie ist zu teuer die Verluste sind zu hoch."  

5318 Postings, 1451 Tage AMDWATCHErinnert mich alles daran

 
  
    
8
22.10.21 20:21
wie GOLDMAN SACHS... versucht hat, AMD... unter 10 $ zu halten.
Die Geschichte ist bekannt. Kurs heute ca. 120 $.

Also lasst euch nicht VERUNSICHERN.

Die Schwerindustrie geht nur mit H2.

Hier scheinen sehr viele Träumer unterwegs zu sein.
Bei dem täglich extrem hohen Zugriff zu diesem Forum, ist es unwahrscheinlich... das NEL... Keine bedeutende Rolle spielen wird.

"wo es raucht, ist auch Feuer"

Wenn NEL "unbedeutend" wäre, würde sich kein S dafür... Interessieren

 

505 Postings, 231 Tage Strathan xDer Schleicher

 
  
    
22.10.21 21:35
mit den elastischen Beinen hat Euch aber gut ?im Griff?  

613 Postings, 1094 Tage MyOwnBossAMDWATCH das stimmt

 
  
    
1
22.10.21 22:09
Das mit AMD ging ziemlich lange so, bis sie irgendwann in die Luft ging.
Genauso wie bei Nel die letzten Monate.  

613 Postings, 1094 Tage MyOwnBossWas Schmitt41 angeht

 
  
    
5
22.10.21 22:17
da habe ich den Eindruck dass er einer von den Vielen aus der Truppe ist, die JPMorgan geschickt hat, um heil aus den Shortpositionen rauszukommen, für die sie eigenartigerweise selbst ihre Analysen und Empfehlungen nach unten abgeben.
Für mich ist sowas ein Fall für die Finanzaufsicht, wenn jemand Analysen und Empfehlungen zum eigenen Vorteil abgibt.  

272 Postings, 135 Tage sanboyNel Asa

 
  
    
1
22.10.21 22:35
Die Zahlen von Nel zum dritten Quartal kommen insgesamt gut an. So sprechen die Analysten von RBC von ordentlichen Werten. Bei Berenberg heißt es, dass das Quartal stark ausgefallen sei.

Die kanadischen Experten von RBC bestätigen in der Folge das Votum „outperform“ für die Aktien von Nel. Das Kursziel liegt weiter bei 25,00 NOK.

Sie glauben nicht, dass Nel in nächster Zeit eine Kapitalerhöhung machen muss. Entsprechend gibt es keinen Verwässerungseffekt. Zudem rechnen die Experten mit einer Reihe von Auftragseingängen.

 

613 Postings, 1094 Tage MyOwnBossDas war jetzt der Einstand von Nel

 
  
    
22.10.21 22:44
Die guten Quartale liegen noch vor uns - mit steigendem Potential  

3047 Postings, 5788 Tage KaktusJonesWas ist an den Zahlen denn so toll?

 
  
    
1
22.10.21 23:33
Man macht recht geringe Umsätze für ein Unternehmen, dass mit 2 Mrd. Euro bewertet ist. Dabei sind die Verluste deutlich höher als die Umsätze. Und der Auftragsbestand stagniert auf dem niedrigen Niveau. Die Wachstumsfantasie beruht doch nur auf der Hoffnung, dass der H2 Markt so schnell größer wird, dass auch für NEL etwas abfällt. Aber es gibt massenhaft Konkurrenz, die z.T. viel größer ist.
Meiner Meinung nach braucht man hier viel Optimismus.  

613 Postings, 1094 Tage MyOwnBossVielleicht reicht das hier

 
  
    
2
22.10.21 23:52

Und vielleicht läutet Nel mit seinen Quartalszahlen heute den ?zweiten Frühling? der Wasserstoffwerte ein

Nel lieferte heute für das Q3 Zahlen die die Markterwartungen übertrafen. Im Vorfeld wurde von den Analysten ein Umsatz von rund 171 Mio NOK (ca, 17 Mio EUR) durchschnittlich erwartet. UND Nel toppte das mit dem höchsten Quartalsumsatz ever: 229,3 Mio NOK Quartalsumsatz ? plus 55 % im Vergleich zu Q3/2020.

Und die Serienproduktion in Heroya läuft erst im Q4 an. Wie viel mehr Umsatz wird dann wohl möglich sein. Auf jeden Fall geht man ins vierte Quartal mit einem Orderbestand von rund einer Milliarde NOK ? und die rund 100 Mio EUR sind um 8% höher als im Vorjahresquartal.

https://www.nebenwerte-magazin.com/...zahlen-oder-eher-die-6-mrd-usd/

 

2785 Postings, 4046 Tage sonnenschein2010immer wieder lustig

 
  
    
7
23.10.21 00:03
was vor Zahlen und danach so alles abgeht,
macht sich anscheinend kein Mensch mehr die Mühe die Original-Präsentation zu verfolgen.
---> 10.40 min
Ich kann damit Leben auf die "Wand an Aufträgen" zu warten, das ist alles gut vorbereitet
und time will tell....  

505 Postings, 231 Tage Strathan x@kaktusjones-239709

 
  
    
23.10.21 02:04
Selectives h?ren, lesen und zitieren ist eine Gabe, eine Gnade oder schlicht manipulativ.

Dennoch: Lokke blendet Heroya in Q3 aus, dann darfst Du das auch.  

272 Postings, 135 Tage sanboyErstes Land schaltet Strom für E-Autos ab

 
  
    
1
23.10.21 10:30

272 Postings, 135 Tage sanboyTop Nachrichten für NEL

 
  
    
23.10.21 10:38
Nel Aktie: IEA sieht Knappheit bei Elektrolyseur-Produktionskapazität – erhöht Nels Chance auf die 6 Mrd USD
-
https://www.nebenwerte-magazin.com/...-nels-chance-auf-die-6-mrd-usd/  

8150 Postings, 1341 Tage na_sowasZusammengefasst

 
  
    
3
23.10.21 11:06

Norwegischen Elektrolyseur Hersteller Nel hat mehr als seine Pipeline potenzieller Aufträge seit Januar verdoppelt auf über 6 Milliarden US-Dollar, was über 11 GW an erneuerbarer Wasserstoffproduktionskapazität entspricht, sagte das Unternehmen in einer Präsentation der Ergebnisse für das dritte Quartal am 8. Oktober. 21. Der CEO von Nel, Jon Andres Lokke, sagte, der größte potenzielle Einzelauftrag sei ein 1,6-GW-Projekt. Der größte Elektrolyseur, der derzeit in Europa in Betrieb ist, hat nur 10 MW, obwohl mit Ankündigungen von Projekten von über 100 MW mit einem raschen Ausbau gerechnet wird.

"Wir bleiben zuversichtlich in das langfristige Potenzial der grünen Wasserstoffindustrie und bekräftigen die starken Wachstumsaussichten", sagte Lokke in einer Erklärung.

Das Unternehmen unterstützt das erwartete Wachstum der Elektrolyseurnachfrage mit seiner neuen 500 MW / Jahr-Fabrik in Heroya, Norwegen.

?Nachdem die neue Produktionsstätte bei Heroya in Betrieb ist, sind wir weiterhin zuversichtlich, dass Nel gut geeignet ist, die Chancen zu nutzen?, fügte er hinzu.

Der Umsatz des Unternehmens stieg im Vergleich zum Vorjahr um 55 % auf 229,3 Mio. NOK (27,5 Mio Im dritten Quartal verzeichnete das Unternehmen jedoch weiterhin Verluste, da es in den Hochlauf der Produktion und einmalige Ausgaben investiert.

Die Auftragspipeline umfasst rund 800 Projekte, wobei 60 % des potenziellen Umsatzes von den 20 größten

Projekten stammen, sagte Lokke
Bis Ende des Jahres will Nel in Spanien einen 20-MW-Elektrolyseur in Betrieb nehmen, der in Zusammenarbeit mit dem Stromunternehmen Iberdrola und dem Düngemittelunternehmen Fertiberia Wasserstoff für die Ammoniakproduktion produzieren wird.

Nel produziert auch Wasserstofftankstellen, und Lokke bemerkte besonderes Interesse von Taxiflottenbetreibern und Lkw-Tankstellen, bei denen die Betankungszeiten mit denen eines Diesel-Lkw vergleichbar waren.

Das Unternehmen produziert Protonenaustauschmembran-Elektrolyseure in einer Anlage in den USA, und Lokke sagte, dass die Wasserstoffaussichten dort ebenfalls positiv seien.

Die USA würden "die Lücke mit ihren Ambitionen zu den Europäern schließen", fügte Lokke hinzu.

Er stellte fest, dass in den USA Interesse daran besteht, die Elektrolyseurtechnologie von Nel mit der nuklearen Stromerzeugung zu koppeln, um in Zeiten geringer Nachfrage eine konstante Stromproduktion zu ermöglichen.

Lokke sagte auch, dass das Potenzial von Wasserstoff zur Verbindung mit Offshore-Wind ein wichtiger Schwerpunkt für das Unternehmen sei.

Nel ist an drei Offshore-Windprojekten beteiligt: ??ERM Dolphyn, ein erneuerbarer Wasserstoff aus schwimmendem Offshore-Windprojekt; Deep Purple, das den gleichen Ansatz mit Unterwasserspeicherung kombiniert; und PosHYdon, das plant, Wasserstoff mit Erdgas zu mischen, um es an Land zu leiten.

Produktionserweiterung
Die alkalische Elektrolyseuranlage Heroya fährt die Produktion auf 500 MW / Jahr hoch und hat das Potenzial, auf 2 GW / Jahr zu wachsen.

Lokke sagte, das Unternehmen könne die Produktionskapazität "relativ schnell" erweitern und innerhalb von 12 Monaten eine weitere Linie starten, sagte jedoch, dass Nel die erste Linie für einige Zeit betreiben wolle, um vor der Erweiterung alle Lern- und Effizienzgewinne aus dem Prozess zu erzielen.

Er sagte auch, dass das Unternehmen prüfen werde, wo sich die Nachfrage entwickle, bevor es mit einer erhöhten Produktion reagiert, um möglicherweise zukünftige zusätzliche Produktion woanders anzusiedeln.

Nel erwog auch, die Produktion von PEM-Elektrolyseuren in Europa einzuführen. Die Produktion der Technologie befindet sich derzeit in den USA.

Kostensenkungen
Die jüngsten Strom- und Gaspreisspitzen betrafen Lokke nicht. Er sagte, dass die Kosten für die Installation erneuerbarer Stromerzeugung, nicht der Strompreis, der Schlüsselfaktor seien, um die Produktionskosten für erneuerbaren Wasserstoff zu senken, und stellte fest, dass diese weiterhin schnell sanken.

Das Unternehmen strebt für seine Kunden bis 2025 1,5 USD / kg Wasserstoffproduktionskosten an, basierend auf Strom bei 20 USD / MWh.

S&P Global Platts hat die Kosten für die Herstellung von erneuerbarem Wasserstoff durch alkalische Elektrolyse in Europa auf 12,38 EUR / kg (14,40 USD / kg) geschätzt. 20 (Niederlande, einschließlich Capex), basierend auf den monatlichen Strompreisen. Die PEM-Elektrolyseproduktion wurde mit 14,76 EUR / kg bewertet, während die Produktion von blauem Wasserstoff durch Dampfmethanreformierung (einschließlich Kohlenstoff, CCS und Capex) 6,10 EUR / kg betrug.

Finanzvorstand Kjell Christian Bjornsen stellte fest, dass die Kosten für Stahl und Iridium gestiegen seien, sagte jedoch, dass das Unternehmen im Allgemeinen die Kundenverpflichtungen mit seiner Materialbeschaffung zusammenführte, um die Auswirkungen von Preiserhöhungen zu begrenzen.

Die UN-Klimakonferenz in Glasgow Anfang November sei eine Gelegenheit, die Aufmerksamkeit auf das Potenzial von Wasserstoff zur Dekarbonisierung der Weltwirtschaft zu lenken, sagte Lokke, erwarte jedoch keine konkreten Ziele oder Verpflichtungen in Bezug auf Wasserstoff aus dem Treffen.

Dies sei den einzelnen Ländern und Regionen wie der EU überlassen.  

8787 Postings, 2603 Tage Ebi52Ich befürchte,

 
  
    
23.10.21 13:29
daß die Insties wieder anfangen, dieses zarte Pflänzchen runter zu shorten. Einschließlich negativen Analystenkommentaren. Börse ist ein Haifischbecken, die Großen fressen die Kleinen! Die Bankster zocken ja auch nicht mit eigenem Geld, können also ganz entspannt sein!
Ich werde mich jedenfalls zurück halten, stehe aber bereit!
Schönes Wochenende!  

272 Postings, 135 Tage sanboyWasserstoffauto

 
  
    
23.10.21 14:22
3 Gründe, warum Hyundai, Toyota und BMW zu Recht weiterhin darauf setzen

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...sedgdhp&pc=U531  

1233 Postings, 1359 Tage sailor53Internationale Energie Agentur beschreibt

 
  
    
2
23.10.21 15:30
Entwicklung des weltweiten Bedarfs an Elektrolyseleistung, Potential der Hersteller von Elektrolyseuren, auf NEL wird mehrfach ausführlicher eingegangen.

http://www.aktiencheck.de/news/...zahlen_oder_eher_6_Mrd_USD-13736166  

1357 Postings, 1804 Tage jaschelNel

 
  
    
23.10.21 19:32
Also wenn ich mir hier den Kursverlauf so anschaue sehe ich ein  unternehmen mit ganz viel Potential!  

382 Postings, 89 Tage Walther Sparbier 2Da kommt n kohlesturm auf uns zu.

 
  
    
23.10.21 20:30
Bis de lokke beim schaf grade werden.  

14 Postings, 19 Tage ElIsloteBald

 
  
    
23.10.21 21:24
Ich glaube, bald wird es neue positive Nachrichten geben und der Kurs wird stark steigen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1456 | 1457 | 1458 | 1458  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenfan, Dividendenperle, Fjord, fob229357651, tolksvar, Vestland