Windeln.de neue Aktien

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.06.20 08:47
eröffnet am: 15.04.20 15:22 von: boersenmura. Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 11.06.20 08:47 von: Sagg Chatoo Leser gesamt: 1991
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

258 Postings, 6710 Tage boersenmuradWindeln.de neue Aktien

 
  
    
15.04.20 15:22

sind anscheinend immer noch nicht ausreichend bekannt und handeln deswegen mit einem viel zu großen Abschlag zu den alten Aktien.

Zum Unternehmen selbst und der aktuellen Entwicklung ( Profiteur der Coronakrise ) gibt es im alten Thread ausreichend Infos.

hier nochmal die Meldung zu den alten und neuen Aktien:

980.081 Neue Aktien wurden von Altaktionären der Gesellschaft über Bezugsrechte mit einem Bezugsverhältnis von 1:1,73 und Mehrbezug während der Bezugsfrist vom 23. Januar 2020 bis zum 5. Februar 2020 bezogen. 4.191.063 Neue Aktien, für die Altaktionäre ihre Bezugsrechte entweder nicht ausgeübt oder im Vorfeld die Nichtausübung vereinbart hatten, wurden im Rahmen einer Privatplatzierung platziert.

Die Neuen Aktien mit der ISIN DE000WNDL219 / WKN WNDL21 werden voraussichtlich mit Valuta ab dem 26. Februar 2020 als nicht zum Börsenhandel zugelassene Aktien an die Aktionäre geliefert. Sie sollen zunächst in den Freiverkehr einer deutschen Börse einbezogen und erst im weiteren Verlauf des Jahres 2020 auf Basis eines noch zu erstellenden Wertpapierprospekts zum Handel im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden.

 

258 Postings, 6710 Tage boersenmuradimmer noch

 
  
    
17.04.20 10:08
ein Abschlag von ca. 2 Euro zwischen den alten und den neuen Windeln.de Aktien.

Beide sind gleich gewinnberechtigt, sie notieren lediglich (noch) in unterschiedlichen Börsensegmenten - lächerlich ...  

1483 Postings, 3050 Tage LichtefichteWenn die Alten

 
  
    
23.04.20 09:43
weiterhin so fallen,ja dann kommt die Anpassung automatisch.  

2155 Postings, 1761 Tage Sagg Chatoo@murad -beide Aktien sind gleich gewinnberechtigt

 
  
    
11.06.20 08:47
muss gerade schmuzeln, die Firma wird niemals Gewinne erwirtschaften!  

   Antwort einfügen - nach oben