UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.381 1,4%  MDAX 33.997 0,9%  Dow 35.227 1,9%  Nasdaq 15.846 0,9%  Gold 1.777 -0,1%  TecDAX 3.753 -0,2%  EStoxx50 4.137 1,4%  Nikkei 28.493 2,0%  Dollar 1,1290 0,0%  Öl 73,6 0,0% 

HOCH TIEF

Seite 64 von 68
neuester Beitrag: 03.12.21 12:03
eröffnet am: 12.12.06 15:08 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1685
neuester Beitrag: 03.12.21 12:03 von: Katjuscha Leser gesamt: 398015
davon Heute: 85
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 61 | 62 | 63 |
| 65 | 66 | 67 | ... | 68  Weiter  

8424 Postings, 4245 Tage Resol_iDas sieht gut aus

 
  
    
14.10.21 13:46
Rebound gestartet....  

89 Postings, 377 Tage Siemprewerder200 Tage Linie

 
  
    
14.10.21 13:49
Noch sind wir da aber nicht drüber...

 

1964 Postings, 3596 Tage jensosKursverlauf

 
  
    
14.10.21 15:21
Hier ist echt Geduld gefragt...bin aber sehr optimistisch, denke der Knoten platzt bald und es gibt deutlich höhere Kurse...  

1544 Postings, 2707 Tage MitschDer Chart ist HOT

 
  
    
2
15.10.21 12:13
Der Chart sieht ja mittlerweile wieder richtig gut aus. Potenzial ist nun kurzfristig erst mal bis 80? vorhanden. Darüber hinaus wäre dann 88,5?/90? das Ziel.  
Angehängte Grafik:
hot.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
hot.png

104311 Postings, 7938 Tage Katjuschaes müffelt jedenfalls nach Ausbruch. Eine einzige

 
  
    
6
15.10.21 16:33
Hürde gibt es aber noch mit der 200 TageLinie.
Die hat man gestern und heute zwei mal berührt.

Ansonsten spricht aber wirklich alles für steigende Kurse.
MACD
gebrochener Abwärtstrend
höheres Hoch
...

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_year_hochtief12.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
chart_year_hochtief12.png

104311 Postings, 7938 Tage KatjuschaChart nochmal etwas modifiziert

 
  
    
6
21.10.21 01:37
Das ist schon eine sehr interesante, brisante Konstellation.

Da werden sich in den nächsten Wochen die langfristigen Aufwärts- und Abwärtstrends kreuzen. Gleichzeitig oben die Begrenzung mit der 200 TageLinie.
Und in einer Woche kommen zudem die Q3-Zahlen.

Ich könnte mir vorstellen, dass diese Q3-Zahlen die Sache entscheiden werden. Aus charttechnischer Sicht kann man das aber gelassen abwarten. Geht es unter 67,0-67,5 ?, wäre die Sache wieder klar bearish. Ob man deshalb verkaufen muss, wenn man fundamental von der Aktie überzeugt ist, muss dann jeder für sich entscheiden. Aus technischer Sicht ist aber zumindest ein Zukauf dann erstmal nicht sinnvoll. Geht es über 72,0-72,5 ?, wäre die Aktie wirklich klar bullish, und man müsste fast schon zwingend zukaufen. Die knapp 5 ? dazwischen sind Niemandsland.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_year_hochtief2.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
chart_year_hochtief2.png

8424 Postings, 4245 Tage Resol_isieht doch

 
  
    
21.10.21 09:40
Sehr gut aus.  

8424 Postings, 4245 Tage Resol_iAufträge 10,3 Milliarden Euro

 
  
    
2
21.10.21 12:34
11.03 Uhr - Starke Zahlen der Beteiligung Cimic ermuntern Anleger zum Einstieg bei Hochteif. Die Aktien des Baukonzerns steigen um zwei Prozent. Cimic gewinnen an der Börse Sydney knapp sechs Prozent. Das Unternehmen fuhr in den vergangenen Monaten Aufträge im Volumen von umgerechnet 10,3 Milliarden Euro ein, mehr als vor Ausbruch der Coronavirus-Pandemie. Der Umsatz wuchs um 9,2 Prozent auf sieben Milliarden Euro.

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...-jahres-1030859615  

177 Postings, 1936 Tage Pinguin911.

 
  
    
1
26.10.21 08:35
Kenne mich mit Hochtief 0 aus. Warum sind wir hier denn so abgeschmiert?

Es ist 0-Zins-Phase, die örtlichen, mittelständischen Bauunternehmen hier arbeiten an der Kapazitätsgrenze. Was ist da los?  

89 Postings, 377 Tage SiemprewerderZahlen

 
  
    
28.10.21 09:17
Wann wird denn der Quartalsbericht veröffentlicht?  

2026 Postings, 6455 Tage Cadillacwieder gefallen

 
  
    
28.10.21 09:19
diese Aktie scheint nur noch Spielball der Spekulanten und Leerverkäufer zu sein.  

231 Postings, 1775 Tage pikbubewarten

 
  
    
28.10.21 10:54
auf die Zahlen, hat jemand eine Tendenz für Uhrzeit???  

335 Postings, 319 Tage TausenderIch bin wieder dabei..:-)

 
  
    
28.10.21 11:45

104311 Postings, 7938 Tage KatjuschaIn den drei Tagen vor den Zahlen fällt der

 
  
    
28.10.21 12:50
Aktienkurs. Na hoffentlich kein schlechtes Omen.

Zahlen müssten ja in den nächsten 1-2 Stunden kommen. Zuletzt bei Q2 kamen sie kurz nach 13 Uhr.
-----------
the harder we fight the higher the wall

3682 Postings, 1380 Tage Carmelitasind für 14 uhr heute

 
  
    
28.10.21 13:37
angesagt, das Risiko sehe ich in Verzögerungen wegen Lieferschwierigkeiten und höhereren Rohstoffkosten,  aber schauen wir mal, die Zahlen dürften eigentlich nicht soooo schlecht werden....  

3682 Postings, 1380 Tage Carmelitazahlen

 
  
    
28.10.21 14:16
zitat

"Nominaler Konzerngewinn 294 Mio. Euro, + 19 Prozent gegenüber Vorjahr; operativer Konzerngewinn 322 Mio. Euro, +13 Prozent gegenüber Vorjahr
Positiver Free Cashflow von 39 Mio. Euro aus laufender Geschäftstätigkeit, +97 Mio. Euro gegenüber Vorjahr, 736 Mio. Euro in den letzten zwölf Monaten, vor Factoring
Net Cash von 28 Mio. Euro, bereinigt um Änderung Factoring: 328 Mio. Euro
Auftragseingang 22,5 Mrd. Euro, +40 Prozent gegenüber Vorjahr mit anhaltend positiver Dynamik in Q3; Auftragsbestand von 51,2 Mrd. Euro, Anstieg seit Jahresbeginn 5,4 Mrd. Euro (+12 Prozent), mit soliden Zuwächsen in allen Divisions; Auftragsbestand 6 Prozent über dem Niveau vor Ausbruch der Coronapandemie im Dezember 2019
Guidance für das Geschäftsjahr 2021 bestätigt; positiver Ausblick gestützt durch starken Auftragseingang"  

104311 Postings, 7938 Tage Katjuschaalso historisch gesehen ist diese Bewertung

 
  
    
28.10.21 14:27
echt nicht mehr nachvollziehbar.

Zumal man ja auch mit Aktienrückkäufen und hohen Dividenden alles dafür tut, um die Aktionäre zufrieden zu stellen.

Die Zahlen sind jetzt nicht überragend, aber auf dem niedrigen Kursniveau mehr als ausreichend. Die großen Ängste haben sich nicht bestätigt. Man hat einen hohen Auftragsbestand, solide Bilanz, histroisch niedrige Gewinn/Cashflow-Multiplen.

Man kann nur vermuten, dass immernoch die Aktionärsstruktur der große Hemmschuh für steigende Kurse ist.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

3682 Postings, 1380 Tage Carmelitamir ist der kurs zu niedrig

 
  
    
28.10.21 14:40
um meinen Bestand per discounter runter zu rollen, vielleicht geht per Jahresendrallye / Jahresanfangsrallye noch was bis 80, dann switche ich auf discounter, im Zweifel bekomme ich eine gute Dividende  

2247 Postings, 976 Tage Mesiasalles in allem solide

 
  
    
28.10.21 14:45
Die Dividende dürfte wieder bei 4 Euro liegen nächstes Jahr,damit wäre ich sehr zufrieden.  

335 Postings, 319 Tage TausenderDie Zahlen und der Ausblick

 
  
    
28.10.21 15:46

sind m.E. wie erwartet ausgefallen. Große Kursfantasie kommt da offenbar nicht auf. Was mich wundert ist, dass -wie schon nach Q2- zwar des öfteren über Corona, aber überhaupt nicht über Lieferkettenprobleme und/oder starke Preiserhöhungen berichtet wird. Es kann doch nicht sein, dass Hochtief davon gar nicht betroffen ist. Oder habe ich etwas übersehen?

Gut finde ich, dass man kurzfristige in langfristige Verbindlichkeiten gewandelt hat; hoffentlich mit fester Zinsbindung.

 

2026 Postings, 6455 Tage Cadillacinnerhalb 4 Tagen

 
  
    
28.10.21 16:17
4,50 ? runter, diese Bewegungen, Wahnsinn.  

104311 Postings, 7938 Tage Katjuschadie 45 ? direkt an technischen Widerständen und

 
  
    
1
28.10.21 16:25
im Umfeld von Quartalszahlen finde ich jetzt nicht weiter wild. Sind ja nur knapp 6%.

Befremdlich finde ich nur, dass solche Werte gar keine Lobby bei Investoren mehr zu haben scheinen. Es laufen nur noch die großen Tecs in den USA, ein paar Trendaktien aus Trendbranchen, und Kryptos. Bei Nebenwerten ist es hingegen eher Glück, ob man vom Markt beachtet oder zumindest nicht missbilluigt wird.

Hochtief hat eine sehr gute Bilanz, hohen Auftragsbestand, niedrige Gewinn/Cashflow-Multiple und ist auch in Sachen Dividenden und Aktienrückkäufe durchaus aktionärsfreundlich. Und trotzdem kommt man einfach nicht über den mittelfristigen Abwärtstrend hinweg. Und auf solide Zahlen wie heute reagiert man sogar negativ, obwohl es die drei Tage davor schon abwärts ging.

Insgesamt sind die Börsen einfach nicht gesund. Diese riesigen Bewertungsunterschiede ergeben keinen Sinn mehr. Es geht nur noch darum zu erkennen, wo sich Trend bilöden, die man spielen kann, und wo die großen Investoren rein müssen oder wo sie nicht interessiert sind und im Zweifel sogar schnell rausmüssen. Und das alles unbahängig von Unternehmensbewertungen und deren Perspektiven.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

241 Postings, 3245 Tage mex_rsNaja

 
  
    
28.10.21 16:30
Kann man beruhigt als Langfristinvestor weiter aufstocken. Dividende wird solide ausfallen und irgendwann wird der Markt auch hier nicht drumherum kommen und die Bewertung anpassen. In der Zwischenzeit kassiere ich die Dividende.  

2026 Postings, 6455 Tage Cadillacnun fast 10% Minus innerhalb einer Woche

 
  
    
29.10.21 10:44
ich frage mich, wer hier so massiv verkauft.  

Seite: Zurück 1 | ... | 61 | 62 | 63 |
| 65 | 66 | 67 | ... | 68  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben