Was ich derzeit lese

Seite 8 von 51
neuester Beitrag: 01.10.22 23:33
eröffnet am: 10.08.20 19:13 von: Fritz Pomme. Anzahl Beiträge: 1270
neuester Beitrag: 01.10.22 23:33 von: Fritz Pomme. Leser gesamt: 192357
davon Heute: 3
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 51  Weiter  

2415 Postings, 927 Tage Fritz Pommesquiwwi und seine Buchtipps

 
  
    
01.11.20 11:08
sind eine gezielte Empfehlung wert:

James Hawes: die kürzeste Geschichte Deutschlands
(Propyläen Verlag, aus dem englischen übersetzt von Stephan Pauli, 2. Auflage 2018,
ISBN 978-3-549-07640-8  

2415 Postings, 927 Tage Fritz Pommes.... und sie liest sich gut, die kürzeste

 
  
    
01.11.20 11:46
Geschichte Deutschlands...!

Vertiefen geht immer noch mit und bei Historikern....!  

2415 Postings, 927 Tage Fritz PommesAntiiquarisch heute bestellt:

 
  
    
2
02.11.20 10:50

Günter de Bruyn: Buridans Esel

 

2078 Postings, 913 Tage tschaikowskyOriana Fallaci: Die Wut und der Stolz

 
  
    
02.11.20 19:48
Geiles Teil.
Absolute Empfehlung.
Die italienische Spitzenjournalistin hat das Ding geschrieben, als der Krebs schon fortgeschritten war. Sie brauchte keine Angst mehr vor Repressalien islamistischer Fundamentalisten haben, da sie eh nur noch wenig zu leben hatte.
Das Buch ist eine Abrechnung mit dem politischen Islam.
Genial geschrieben.    

2415 Postings, 927 Tage Fritz Pommes... Und was die Perlentaucher

 
  
    
1
03.11.20 10:25

2415 Postings, 927 Tage Fritz Pommes..... In Frankreich hat Frau Fallaci

 
  
    
1
03.11.20 12:26
für dieses Buch (erschienen schon im Jahre 2002)  ein Verfahren wegen Rassismus "eingefahren". Und zudem wurde ihr vorgeworfen, sich vor den Karren des Rechtsextremismus spannen zu lassen.

(Quelle: die Verlinkung in 180 zu den Perlentauchern und den Buchbesprechungen aus dem Jahr 2002)  

2415 Postings, 927 Tage Fritz PommesAlfred Döblin

 
  
    
04.11.20 09:30
"Die beiden Freundinnen und ihr Giftmord"

Ort der Handlung: Ein Gerichtssaal
Zwei Frauen sind des Mordes angeklagt....und ganz langsam kommen im Laufe der Verhandlung die Ursachen für das Verbrechen zutage.....

Ein Krimi der besonderen Art zur Einstimmung auf "Berlin Aleanderplatz"

 

42940 Postings, 7838 Tage Dr.UdoBroemmeMein Leben auf der Überholspur

 
  
    
1
05.11.20 14:06
Die Geschichte der Autobahnmeisterei Neumünster.
Rücksichtslos offen und direkt berIchten hier heutige und frühere Mitarbeiter von ihrem faszinierendem Beruf.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

7818 Postings, 1021 Tage qiwwiJames Boswell, 9. Lord Auchinleck

 
  
    
2
05.11.20 14:15
"Beschreibung von Corsica. Historisch-geographische Beschreibung von Corsica nebst vielen wichtigen Nachrichten und Anecdoten vom Pascal Paoli dem General der Corsen". 1769, Leipzig  

2415 Postings, 927 Tage Fritz PommesTony Morrison: Literaturnobelpreisträgerin

 
  
    
1
05.11.20 14:43
Hier zur Abwechslung mal der Link zu einem ARTE-Portrait der Literaturnobelpreisträgerin des vergangenen Jahres

Tony Morrison

Das Portrait ist noch bis Ende Januar 2021 abzurufen.

https://www.arte.tv/de/videos/092156-000-A/...ison-amerikas-gewissen/  

18772 Postings, 5310 Tage Terrorschwein#183 Billiges Plagiat

 
  
    
1
05.11.20 14:50
Demnächst reibt sich der Herr Polizeibeamte wohl noch an der deutschen Eiche oder was?
-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

2415 Postings, 927 Tage Fritz PommesDu sprichst mir aus der Seele, Terrorschwein.....

 
  
    
1
05.11.20 15:08

und tut mir bitte den Gefallen, und tragt das mit- oder gegeneinander in DEINEM threat aus.
Gilt natürlich auch für broemme.....

Einen schönen Tag noch
F.P.  

1 Posting, 703 Tage TamaraUmaliInspirierend

 
  
    
2
05.11.20 15:37
Eine interessante Liste, vielen Dank für die Inspiration. Mal sehen, ob was für mich dabei ist. :)  

5834 Postings, 1875 Tage CoshaFür die kalten Tage

 
  
    
2
05.11.20 15:44

2415 Postings, 927 Tage Fritz PommesCosha: Danke für den hochinteressanten Tipp

 
  
    
05.11.20 17:26
Olga Tokarczuk. Da werde ich doch gleich mal in meiner Bücherei schauen, ob das Buch im Bestand ist.....
Und wenn ja, vorbestellen.....  

2415 Postings, 927 Tage Fritz PommesCosha # 189/15:44 - ja das Buch ist im Bestand

 
  
    
1
05.11.20 17:45
und ich habs mir auch gleich vorbestellt - in voraussichtlich 10 Tagen soll es für mich abholbereit sein.

Gerne werde ich dann berichten und
wünsche einen erfreulichen (Lese-) Abend....

F.P.  

2415 Postings, 927 Tage Fritz PommesWillkommen, Tamara Umali

 
  
    
05.11.20 17:54

Was liest Du denn gerne ?
Dein Nick ist ja noch recht neu; deshalb kann ich mir auch noch kein "Bild" von Dir machen.....  

2415 Postings, 927 Tage Fritz PommesGünter de Bruyn: Buridans Esel

 
  
    
1
06.11.20 23:48
ein Fischer Taschenbuch, das ich antiquarisch erwarb.

Die Geschichte von Buridan geht auf einen persischen Philosophen zurück.

https://de.wikipedia.org/wiki/Buridans_Esel  

2415 Postings, 927 Tage Fritz PommesGünter de Bruyn: Buridans Esel

 
  
    
1
08.11.20 11:44
.... Nicht etwa, dass ich das Buch schon bis zum Ende durchgelesen hätte... Ganz so schnell gehts nun auch wieder nicht.

Es ist eine "Dreiecksgeschichte".
Ein Mann und zwei Frauen.

Und angelehnt an das antike Original aus Persien, kann der moderne Mann sich nicht entscheiden, wohin und wen er nun will. Und wie der Esel aus dem persischen Gleichnis, droht er (bei vollen Nahrungstöpfen) zu verhungern, denn Zitat:

"Jede Liebe ist dem Egoismus verwandter als der Nächstenliebe" (Seite 15)


F.P.  

18505 Postings, 1911 Tage goldikTja Fritz. dazu sollte "man" aber "wissen",

 
  
    
08.11.20 17:22
es gibt SEHR viele Spielarten der Liebe, einige sind, natürlich, dem Egoismus verwandt!  

2415 Postings, 927 Tage Fritz PommesEigentlich gings mir in # 194

 
  
    
1
08.11.20 19:37
um den "Systemischen Deadlock" aus dem Link # 193


F.P.  

18505 Postings, 1911 Tage goldikOK,habe es mir jetzt mal durchgelsen...

 
  
    
1
08.11.20 22:03
Dazu fällt mir ein Buch ein, (passt auch in den o.t. Thread), : Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten.Verkürzt dargestellt, rechnet der Autor R.M. Pirsig darin mit den klassischen griechischen Philosophen ab, die unser Weltbild bis heute bestimmen. SEHR zu empfehlen.
Kurzer Auszug aus Wiki...
Kritik an den griechischen Klassikern

Die Philosophie im Werk Zen und die Kunst, ein Motorrad zu warten ist mit einer deutlichen Kritik an den dualistischen Philosophien der griechischen Klassiker verbunden (insbesondere Platon und noch mehr Aristoteles). Durch die Übernahme dieser klassischen Theorien wurde Pirsig zufolge ?dieser Welt unsäglicher Schaden zugefügt?.[14] Pirsig kritisiert insbesondere die Abspaltung einer Vernunft (oder Rationalität) von den Dingen und auch von den platonischen Ideen und setzt als Alternative seine Sichtweise dagegen, in der ein handelnder Mensch (ein Beobachter) im Moment seines Handelns mit den Produkten seines Handelns verbunden ist. Als Mittelpunkt dieser Alternative kann der Qualitätsbegriff angesehen werden.[15] Im Zusammenhang mit der Kritik an den griechischen Klassikern steht zugleich eine Kritik an einem universitären Bildungssystem, in dem mehr Wert auf das Auswendiglernen der Klassiker und das Wiedergeben von Einteilungen und Listen als auf Problemlösung gelegt wird. In diese Kritik geht die persönliche Erfahrung Pirsigs als Lehrer an der Montana State University in Bozeman (Montana) ein. Diesbezüglich nennt Pirsig das ?Great Books?-Programm, mit dessen Vertretern er sich an der Universität von Chicago auseinandersetzte.[16]


Man könnte sagen, es ist eines der wichtigsten Bücher, das ich je gelesen habe.

Dazu passt auch : Ich schraube, also bin ich..
https://www.focus.de/kultur/buecher/...keit-des-seins_aid_531092.html

Möglicherweise finden Menschen, die eher Kopfarbeiter sind, die beiden Bücher nicht so leicht verständlich.......

Rezeption  (Wiki)

   ?I now regret that I lack the expertise in philosophy to put Mr. Pirsig's ideas to a proper test, for this book may very well be a profoundly important one ? a great one even ? full of insights into our most perplexing contemporary dilemmas. I just don't know. But whatever its true philosophical worth, it is intellectual entertainment of the highest order.?

   ?Ich bedaure jetzt, dass mir die Sachkenntnis in der Philosophie fehlt, um die Ideen von Herrn Pirsig auf eine echte Probe zu stellen, denn dieses Buch kann sehr wohl ein zutiefst wichtiges sein ? ja ein großartiges sogar ? voller Einblicke in unsere verblüffendsten gegenwärtigen Dilemmata. Ich weiß es einfach nicht. Aber was auch immer sein wahrer philosophischer Wert ist, es ist intellektuelle Unterhaltung auf höchstem Niveau.?

? Christopher Lehmann-Haupt: The New York Times[17]

   ?Die einen liebten und verehrten das Buch. Die anderen quälten sich mit philosophischer Betrachtung von Luftfilterwechsel und Transzendenz der Ventileinstellung nur herum. Manches in der teilweise autobiographischen Beschreibung Pirsigs einer Motorradreise mit seinem Sohn Chris durch die USA der Hippie-Ära blieb unverständlich. Wer eine Abenteuergeschichte erwartet hatte, stellte sich oft eine andere als die von Pirsig gesuchte Sinnfrage ? und gab nach einem Drittel der 450 Seiten auf.?

? Michael Schümann: Motorrad[18]

 

2415 Postings, 927 Tage Fritz Pommes# 197 v gestern /22:07 da werd ich

 
  
    
1
09.11.20 14:37
gleich nachschaun, ob meine Bibliothek das Buch im Bestand hat......
und wenn ja:  bestelle ich es vor....  

18505 Postings, 1911 Tage goldikFritz, falls "Zen.." gemeint ist, Geduld ist anges

 
  
    
1
09.11.20 15:08
agt, ich hab´s vor ca.35 Jahren gekauft, und in 2 Etappen gelesen, zunächst die "Entwicklungsgeschichte", weil ich natürlich an dem Fortgang der Handlung interessiert war,und dann die" Chautauqua",das braucht Zeit, (und unter heutigen Möglichkeiten= Wiki, auch Sekundärinfo),das ist nix zum "weglesen".  

2415 Postings, 927 Tage Fritz Pommes# 199 / 15:08 Hab ich mir schon gedacht.....

 
  
    
1
09.11.20 17:37
Aber der Garten verfällt derzeit in den Winterschlaf - so ein Winter kommen mag und da werd ich mich lesend beschäftigen.....

Der Berg der zu lesenden Bücher steigt und steigt und steigt und steigt

solange, bis der schiefe Turm dann einfach mal umfällt.

Ich meld mich, bevor der Turm mich erschlägt....

verspricht
F.P.  

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 51  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: bigfreddy, bolanic, boersalino, komatsu, tschaikowsky