UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wie kann man Auskunft darüber erhalten,

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.06.21 09:05
eröffnet am: 06.06.21 00:05 von: Libuda Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 07.06.21 09:05 von: Libuda Leser gesamt: 860
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

55864 Postings, 6117 Tage LibudaWie kann man Auskunft darüber erhalten,

 
  
    
1
06.06.21 00:05
ob und in welchem Umfang Beschäftigte der Abteilung "WA 24 - Marktanalyse" der Bafin mit Aktien oder Derivaten auf diese Aktien gehandelt haben?  

55864 Postings, 6117 Tage LibudaIch halte übrigens nichts von einem generellen

 
  
    
06.06.21 19:02
Verbot, bin aber für Transparenz. Es genügt eine Internetseite, aus der man das Handelsvolumen und den gehaltenen Bestand aller Beschäftigen zusammen (um die Privatsphäre des Einzelnen zu schützen) ersehen kann, um sich bei nicht erklärlichem Eingreifen/Nichteingreifen darauf einen Reim machen zu können.  

55864 Postings, 6117 Tage LibudaUnd wer bei sich selbst nichts mit Transparenz

 
  
    
06.06.21 20:53
am Hut hat, praktiziert das - was m.E. noch weit wichtiger ist - auch nicht bei der Kontrolle, ob das Marktgeschehen transparent abläuft und dringt nicht darauf, auch hier Transparenz herzustellen.

Ein Beispiel ist hier für mich die mangelnde Transparenz auf bestimmten Derivate-Märkten. Eigentlich unvorstellbar, aber zumindest ich kenne keine für jedermann/frau zugängliche Liste, aus der jederzeit ersichtlich ist, in welchem Umfang für eine Aktie Calls oder Puts im Umlauf sind.

Entsprechende Meldepflichten und die Zusammenführung der Ergebnisse sind für mich eigentlich eine Selbstverständlichkeit.  

55864 Postings, 6117 Tage LibudaUnd auch dieser illustrierten Ansammlung

 
  
    
06.06.21 22:22
von vermutlich nicht ehrenamtlich Tätigen fällt nach meinen Erkenntnissen zu dem, was ich bisher hier in diesem Thread gepostet, nichts Vernünftiges ein:

Verwaltungsrat der BaFin
Gemäß § 3 der Satzung der BaFin ist die BaFin zur Einrichtung eines Verwaltungsrates verpflichtet.
Der Verwaltungsrat überwacht die Geschäftsführung der BaFin und unterstützt sie bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.


Mitglieder des Verwaltungsrates
Stand: Oktober 2020

Vertreter der Bundesministerien
Dr. Kukies, Jörg (Vorsitzender - BMF)
Dr. Wimmer, Eva (stellvertr. Vorsitzende - BMF)
Wolpers, Reinhard (BMF)
Dr. L'Hoest, Raphael (BMWi)
Schaefer, Erich (BMJV)
Springeneer, Helga (BMJV)

Mitglieder des Deutschen Bundestages
MdB Hauer, Matthias
MdB Radwan, Alexander
MdB Dr. Zimmermann, Jens
MdB Prof. Dr. Weyel, Harald
MdB Schäffler, Frank

Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft
Dr. Ossig, Christian (auf Vorschlag der Kreditwirtschaft)
Asmussen, Jörg (auf Vorschlag der Versicherungswirtschaft)
Richter, Thomas (auf Vorschlag der Kapitalverwaltungsgesellschaften)
Prof. Dr. Langenbucher, Katja (als Vertreterin/Vertreter der Wissenschaft)
Prof. Dr. Wagner, Fred (als Vertreterin/Vertreter der Wissenschaft)
Prof. Dr. Dinger, Valeriya (als Vertreterin/Vertreter der Wissenschaft)

https://www.bafin.de/DE/DieBaFin/...gsrat/verwaltungsrat_artikel.html
 

55864 Postings, 6117 Tage Libudazu 4: Oder ich hätte das m.E. auch kürzer

 
  
    
06.06.21 22:25
formulieren können: "Außer Aufwandsentschädigungen und Spesen - nichts gewesen."  

   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Cosha, unratgeber, irgendwie, jakobjr