UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.474 -0,7%  MDAX 34.390 0,1%  Dow 35.254 -0,1%  Nasdaq 15.261 0,8%  Gold 1.765 -0,2%  TecDAX 3.722 -0,1%  EStoxx50 4.151 -0,8%  Nikkei 29.025 -0,2%  Dollar 1,1618 0,1%  Öl 84,4 -0,7% 

Gazprom 903276

Seite 1 von 2763
neuester Beitrag: 18.10.21 19:28
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 69058
neuester Beitrag: 18.10.21 19:28 von: Schnorchelho. Leser gesamt: 15151062
davon Heute: 16302
bewertet mit 122 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2761 | 2762 | 2763 | 2763  Weiter  

981 Postings, 5587 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    
122
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2761 | 2762 | 2763 | 2763  Weiter  
69032 Postings ausgeblendet.

6274 Postings, 871 Tage immo2019gibts eine Liste der Lieferverträge?

 
  
    
18.10.21 14:35
wann laufen die denn alle aus?  

6274 Postings, 871 Tage immo2019Ungarn schließt 15-Jahres-Vertrag mit Gazprom

 
  
    
18.10.21 14:38
29. September 2021

hat jemand Info wie der Vertragspreis gestaltet ist?  

9333 Postings, 1690 Tage USBDriverImmo $500 sagt mein Kollege

 
  
    
1
18.10.21 14:55

1087 Postings, 3259 Tage JAM_JOYCEEine andere Meldung wäre wohl

 
  
    
2
18.10.21 14:55
Nicht denkbar gewesen, spielt auch großartig keine Rolle. Kommt es anders wird man halt verlauten lassen, es hat halt nicht gereicht..

BERLIN (Dow Jones)--Die Bundesregierung hält die Versorgungslage in Deutschland mit Gas trotz geringerer Speicherstände für sicher. "Der Befüllungsgrad liegt jetzt bei rund 70 Prozent", sagte eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums bei einer Pressekonferenz. Er sei leicht gesunken, weil aus den Speichern jetzt erste Gasmengen entnommen würden. "Das ist aber durchaus üblich, wenn die kälteren Monate beginnen", sagte sie. "Wir gehen weiterhin von einer sicheren Versorgungslage aus." 2015 habe man ungefähr den gleichen Wert gehabt, und die Versorgungssicherheit sei in einem harten Winter gewährleistet gewesen. Die Regierung gehe von einer weiteren Befüllung aus, weil die Lieferverträge aktuell von allen Gaslieferanten eingehalten würden. "Also ist auch Gazprom bislang seinen vertraglichen Lieferverpflichtungen nach unseren Kenntnissen nachgekommen", betonte Regierungssprecher Steffen Seibert. "Natürlich beobachtet die Bundesregierung die Lage weiter sehr genau und erwartet, dass das auch zukünftig der Fall sein wird", hob er hervor. Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com DJG/ank/mgo (END) Dow Jones Newswires October 18, 2021 07:09 ET (11:09 GMT) Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.  

61 Postings, 260 Tage Hucki_1Gaspreis am Terminmarkt springt hoch

 
  
    
18.10.21 14:59
Gaspreis am Terminmarkt springt hoch – offenbar weniger Gas aus Russland


Der Gaspreis am europäischen Terminmarkt zeigt heute einen Sprung nach oben. Der maßgebliche Kontrakt (Dutch TTF) konnte sich zuletzt eigentlich etwas nach unten erholen. Denn erst letzten Mittwoch sagte Vladimir Putin, dass Russland so viel Gas liefern werde, wie Europa benötige. Das sorgte für Erleichterung, denn seit Wochen gibt es Ängste, dass im Winter Gas in Europa ein knappes Gut sein könnte.

Heute nun springt der Gaspreis Dutch TTF kräftig nach oben, von heute früh 83 Euro auf 107,77 Euro in der Spitze um 12:30 Uhr. Aktuell sehen wir einen Preis von 100,51 Euro. Der Energie-Experte Stephen Stapczynski sieht den Grund hierfür in offenbar reduzierten Gaslieferungen von Russland Richtung Europa. Nur ein Bruchteil der Kapazität über den deutschen Gas-Umschlagplatz Mallnow sei gebucht worden, und zusätzliche Kapazität über die Ukraine sei nicht zugeteilt worden. Der Markt aber habe auf mehr russisches Gas vor Beginn des Winters gehofft.

Laut Aussage des russischen Gas-Anbieters Novatek haben die europäischen Abnehmer aber auch nicht um höhere Gaslieferungen gebeten, auch nicht im Rahmen langfristiger Verträge, so CEO Mikhelson. 80 Prozent der Spot-Lieferungen des Unternehmens würden in die asiatisch-pazifische Region gehen.


https://finanzmarktwelt.de/...fenbar-weniger-gas-aus-russland-214567/  

9333 Postings, 1690 Tage USBDriverEs ist wie mit den Schiffen die nicht anlegen

 
  
    
18.10.21 15:00
Eine künstliche Krise, durch totales Versagen der Elite, für die am Ende der Verbraucher zahlt.  

6274 Postings, 871 Tage immo2019ich verstehe die Gaskunden nicht

 
  
    
2
18.10.21 15:05
bestellen kein Gas und wundern sich das Gasprom nicht mehr liefert  

271 Postings, 7555 Tage sedanes sieht nicht gut aus

 
  
    
1
18.10.21 15:05
Erdgas-Rohstoff Realtime:
aktueller Kurs:  4,49 EUR
Veränderung in %:  -4,31 %
Zeit 15:01:39 Datum 18.10.21  

14 Postings, 315 Tage MasterMoxZusammenhang TTF Hub und Erdgaspreis Natural Gas

 
  
    
18.10.21 15:19
Weshalb steigt der Preis am Hub um +-5% und an der Börse fällt der Preis um - 4%?  

218 Postings, 3729 Tage BlackBlueSedan

 
  
    
1
18.10.21 15:26
hat verkauft und hofft das es nicht gut ausschaut :))))) Besser wieder einsteigen als ewig hinterher laufen.....  

348 Postings, 2348 Tage Oleg-IISubvention made in Germany

 
  
    
18.10.21 15:38
Das ist die neue ?Subvention made in Germany? von dem Dicken:
nicht die Preise subventionieren,sondern anders rum ? die Preise so nach oben treiben, dass der Endverbraucher nach Alternativen sucht. Wenn die Stromkosten zu hoch sind, wo liegt das Problem? Du kannst doch eine Photovoltaikanlage installieren (die Einspeisevergütung sinkt immer weiter und weiter). Wenn Benzin zu teuer ? E-Auto gibt es auch schon  (wird noch subventioniert ? aber nicht lange,denke ich...da hatte die CDU noch nicht die Finger im Spiel). Wenn die Gaspreise steigen???..kannst dir denken oder werden wir sehen.  

348 Postings, 2348 Tage Oleg-IISteuer

 
  
    
1
18.10.21 15:54
Ich spreche nicht von Steuern die wir bezahlen?.Warum wird 19 % MWST nicht als Steuerlast mitgerechnet? Rechnet mal aus,was ihr Netto bekommen + 19 MWST. Das ist noch sehr gut,wenn ich Strompreis oder Benzinpreis anschaue.
Strom über 51% Steuern,Abgaben,Umlagen.
Benzin über 76% Steuern
Da kann man sich nur aufregen über GEZ-Gebühr, kaputte Straßen in Deutschland, Internet und Fernsehen u s.w. wer nichts anderes kennt und gesehen hat ist natürlich alles gut und in Ordnung?..
Und die im Bundestag sitzen und beraten sich,wo die noch mehr Geld bekommen, damit besser und mehr zum ausgeben haben. Am besten noch Diätenerhöhen ? das ist natürlich das beste. Warum kann ich bei der Arbeit mein Gehalt nicht bestimmen?
So..wollte ich nur gesagt haben))))  

271 Postings, 7555 Tage sedanlieber Oleg-II

 
  
    
18.10.21 16:07
lass es bitte sein, so kannst du dich nur blamieren.  

69 Postings, 19 Tage Vollgas70Lieber Sedan

 
  
    
18.10.21 16:16
ein offizieller Moderator für dieses Forum ist ausreichend  

1303 Postings, 4884 Tage famherzigOT Gazprom

 
  
    
18.10.21 16:21
Vom Gewinn gerade Carnival zu 19,75 geschossen. Jetzt tut mir bitte den Gefallen  und bucht  von Euren Gewinnen ne schöne Kreuzfahrt.  

466 Postings, 972 Tage Fredo75Habeck

 
  
    
2
18.10.21 16:46
nicht ,dass die Grüninnen den jetzt rauswerfen...     Grünen-Co-Chef Robert Habeck sagte am Sonntag in der ARD: "Wir sind abhängig von Russland, Russland drosselt die Gaszufuhr. Die Speicher sind nicht voll und die Nachfrage ist hoch."   nicht zu fassen..... ein guter Rat wäre doch ,noch mehr beten ,dass die Sonne scheine und  weitere Windmühlen aufstellen..  

348 Postings, 2348 Tage Oleg-IIGazprom: Deutlich mehr Gas ins Ausland geliefert

 
  
    
18.10.21 17:03
ST. PETERSBURG (dpa-AFX) - Der russische Energieriese Gazprom hat in den ersten neuneinhalb Monaten dieses Jahres nach eigener Aussage mehr Gas ins Ausland geliefert. Allein nach Deutschland sei die Menge im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 28,2 Prozent gestiegen, teilte das Unternehmen am Montag in St. Petersburg mit. Insgesamt 152,2 Milliarden Kubikmeter Gas wurden demnach in Länder außerhalb der früheren Sowjetrepubliken exportiert. Das seien 17,6 Milliarden Kubikmeter (13,1 Prozent) mehr als im Vorjahreszeitraum.
https://www.boerse.de/nachrichten/...s-ins-Ausland-geliefert/32778866  

267 Postings, 906 Tage Schnorchelhorcher.

 
  
    
18.10.21 18:38
Irgendwie ist das eine Spass Aktie. Am Tag geht's abwärts und nachdem London geschlossen hat, kommt der Stand vom Vortag zurück. Kommt mir vor, als ob man Angsthasen rausholen will  

267 Postings, 906 Tage Schnorchelhorcher.

 
  
    
18.10.21 18:39
nicht rausholen....rausspülen  

805 Postings, 535 Tage DaxHH@Oleg

 
  
    
18.10.21 18:42
Die Vergleiche mit dem Vorjahr haben für mich 0 Aussagekraft, wenn dann muss mit dem Jahr 2019 verglichen werden. Die Frage ist sind die Exporte verglichen. Mit 2019 gestiegen oder nicht alles andere ist Unfug.  

57807 Postings, 4380 Tage meingottGas für Private hat ausgedient

 
  
    
1
18.10.21 18:46
In Österreich werden zur Zeit 90% Hackschnitzel Heizungen oder Wärmepumpen gebaut bei Neubauten.
Große Bauten hängen sich an die Fernwärme, werden auch im großen Stil bereits umgerüstet.
Gas wird nicht mehr erweitert. Die Co2 Steuer tut ihr übriges
Gaskraftwerke werden die Grüninnen verhindert, die bald in den meisten Regierungen in den  EU Ländern sitzen werden
Die Industrie wird gezwungen werden EE zu kaufen, auch hier kommt die CO2 Steuer dann zu tragen

Die Gas Zeiten wie sie von 1990- 2010  waren, sind zu Ende und kommen auch nicht wieder.
In 10 Jahren dürfte die Kernfusion Betriebsbereit sein.


 

885 Postings, 244 Tage ST2021es läuft

 
  
    
1
18.10.21 19:03
https://tass.com/economy/1350927 Gas wird aber noch einige Jahrzehnte gebraucht  

69 Postings, 19 Tage Vollgas70Die Industrie wird gezwungen,

 
  
    
18.10.21 19:09
nicht vorhandene EE zu kaufen und die chinesischen Hochöfen werden auf
Hackschnitzel mit Pommes umgestellt  

11202 Postings, 1851 Tage raider7Ukraine wird gezwungen Teure Kohle zu Kaufen

 
  
    
18.10.21 19:23
https://teknoblog-ru.translate.goog/2021/10/18/...;_x_tr_pto=nui,elem

Wenn keine neue Kohle kommt ist schluss mit Heizen in 2 Wochen, so einfach ist  es  

267 Postings, 906 Tage Schnorchelhorcher...

 
  
    
1
18.10.21 19:28
Das muss ich mal loswerden.  In den Nachrichten der ÖR wird einem weisgemacht, das die Spritpreise daran liegen, daß die Mineralölgesellschaften ihre Preise angezogen haben. So ein Blödsinn, sollen die ihren Sprit verschenken?  Es liegt doch wohl an unseren Steuern, Co2 Steuer, Mehrwertsteuer u.s.w. wieso kostet z.Z. in Polen Super 1,28?, in Russland 56cent?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2761 | 2762 | 2763 | 2763  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben