UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

co.don Aktie vor Kursausbruch?

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 19.11.20 14:45
eröffnet am: 10.07.09 16:49 von: optimi Anzahl Beiträge: 76
neuester Beitrag: 19.11.20 14:45 von: Frankona Leser gesamt: 27500
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

4 Postings, 4159 Tage optimico.don Aktie vor Kursausbruch?

 
  
    
3
10.07.09 16:49

Da schon länger keine Meldungen der co.don AG herausgegeben wurden, fragte ich nach und bekam folgende Antwort: 

„herzlichen Dank für Ihre Anfrage – es stimmt, wir haben im Vergleich zu den letzten Jahren unsere Aussendefrequenz in Sachen News reduziert. Das hat aber nichts damit zu tun, dass die Aktionäre nicht informiert sein sollen oder Informationen nicht veröffentlicht werden.

 

Nach dem Ausrichtungswechsel von einer eher forschungsorientierten Firma hin zu einer Marketing- und Vertriebsorientierung sind wir hauptsächlich in diese Aktivitäten eingebunden – neben den regulatorischen Arbeiten in Hinblick auf eine Europaweite Zulassung bis zum Ende des Jahres 2012. Das bedeutet in der Hauptsache die Entwicklung von Routinen und Standardisierungen bei den täglichen Abläufen, um die wachsenden Auftragseingänge wie gewohnt qualitätsgerecht und kundenorientiert zu bearbeiten. Als Mitarbeiter eines börsennotierten Unternehmens kann ich Ihnen leider u.a. wegen der Insiderrichtlinie heute noch keine konkreten Zahlen dazu nennen, sondern muss mich an die vorgegebenen Veröffentlichungszeiträume halten (Halbjahresbericht, Hauptversammlung, Zwischenmitteilung …) . Seien Sie aber versichert, dass wir hart und mit Erfolg daran arbeiten, die gesteckten Ziele bezüglich Unternehmenswachstum … zu erreichen.

 

Zur Erstattung der Produkte: Seit Anfang letzten Jahres sind die Behandlungskosten für co.don - Produktlinien Behandlung von Bandscheibendefekten und Gelenkknorpeldefekten im Rahmen des in Deutschland geltenden Erstattungssystems erstattungsfähig. Das betrifft (noch) nicht die Kostenübernahme für die Herstellungskosten des Transplantates. Es ist aber zu sehen, das zunehmend Krankenkassen (private wie auch gesetzliche) diese Kosten entweder im Rahmen eines Budgets oder einer Einzelfallentscheidung übernehmen.

 

Sehr geehrte xxx, dies eine erste Darstellung der momentanen Lage – Näheres erfahren Sie auf der Hauptversammlung am 17.07.2009. zu der ich Sie herzlich einlade. …

 

Mit freundlichen Grüßen aus Teltow“  

 

 

 

Ich denke dies sind positive Aussagen zur co.don AG.

Bitte um mehr Meinungen!!

optimi

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
50 Postings ausgeblendet.

735 Postings, 2271 Tage aktioleerInteressante DD

 
  
    
29.11.17 11:33
....das ist eine Meldung: Wegener AR verkauft.   aktioleer  

290 Postings, 2332 Tage elch01Nicht schön...

 
  
    
29.11.17 11:40
DGAP-DD: CO.DON AG (deutsch)
DGAP-DD: CO.DON AG deutsch Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 29.11.2017
 

290 Postings, 2332 Tage elch018273700,00 EUR

 
  
    
29.11.17 11:44
Weihnachtgeschenke für die Frau ?  

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo1Dr. Wegener

 
  
    
29.11.17 11:59
Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Ein Megainsider verkauft bei ? 9 und macht damit einen Erlös von über ? 8 Mio. Da wäre schon gut, wenn man die Motivation etwas besser verstehen könnte.  

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo1Verkauf außerhalb des Handelsplatzes

 
  
    
29.11.17 12:00
d. h. es wurde nicht über die Börse verkauft. Frage: Wer hat gekauft ?  

735 Postings, 2271 Tage aktioleerDD

 
  
    
29.11.17 12:01
der Gewinn war riesig. Er wird etwa bei 1? bis 2? rein sein. Der Deal ist wohl nicht über die
Boersen gegangen.  

aktioleer  

735 Postings, 2271 Tage aktioleerDD

 
  
    
29.11.17 12:03
Keine Sorge, für Verkäufe kann es viele private Gründe geben u.a. auch Alter. Wichtig wäre zu
wissen wohin gegeben wurde. Aber das wird ev. noch gemeldet.  aktioleer  

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo1Dr. Wegener

 
  
    
29.11.17 12:07
Basierend auf meinen Unterlagen, hat Dr. Wegener mit diesem Verkauf seinen Anteil an der Co.don halbiert. Sollte die Bauernfeind Gruppe zugeschlagen haben, kämen die auf ca. 1/3 des Gesamt-EK.  

735 Postings, 2271 Tage aktioleerDr. Wegener

 
  
    
29.11.17 12:30
Es sind 4,7% der ausstehenden Aktien. Da ist eine Meldung wahrscheinlich, aber sollte derjenige
knapp über einer 5%tigen Schwelle stehen dann nicht.
Es ist auch nicht auszuschließen, dass mehrere Käufer beteiligt waren.
Das was Dr. Wegener bisher bei Co.don auf den Weg gebracht hat verdient meinen Respekt.

aktioleer  

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo1IR

 
  
    
29.11.17 12:39
Ja, Dr. Wegener ist wohl ein Dicker in der Branche zu sein.

Die IR kommt einfach nicht aus der Defensive. Der DAX nimmt derzeit wieder Anlauf auf ein All-Time-High und dieser Meißner kommt einfach nicht aus der Deckung. So geht das nicht !!
 

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo1Dr. Wegener

 
  
    
29.11.17 17:58
Wußte der AR Vorsitzende zum Zeitpunkt des Verkaufes seines Aktienpaketes am 24. 11. mehr als ander Marktteilnehmer.

Diese Frage steht seit heute ganz knallhart im Raum.

 

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo1Dr. Wegener

 
  
    
1
06.10.19 21:44
Er wusste mehr.  Das wissen wir heute und es ist ein Skandal, dass die BaFin der Sache trotz meiner Bitte nicht nachgegangen ist.  

22959 Postings, 4446 Tage HeronInfo

 
  
    
08.10.19 16:04
Neu bei Ariva

Auch Co.don ist in diesen "neuen" Index enthalten

Infos zum ARIVA EASTX

https://www.ariva.de/ariva_eastx_performance_index

Herkunft Deutschland
Beschreibung
Der ARIVA EASTX Index ist ein Performance-Index, der aus den Aktien der 10 nach Marktkapitalisierung größten Unternehmen aus den Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen besteht. Der Index wird von der ICF Bank fortlaufend berechnet.

Startzusammensetzung und ursprüngliche Gewichtung (gerundet): Carl Zeiss Meditec (20%), Jenoptik (20%), Verbio (15,7%), Deutsche Konsum REIT (13%), Co.Don (9,7%), Vita 34 (6,4%), Intershop Communications (6,3%), Geratherm Medical (4,9%), HanseYachts (3,5%), Travel24.com (0,3%)
   

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo1Performance Index

 
  
    
08.10.19 16:22
Arme Performance. Co.don 9,7 %  

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo1Performance

 
  
    
08.10.19 19:36
Heute sind 9,7 % des Indexschon einmal um 10 % runter.

Guter Start  

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo130. 08.

 
  
    
10.10.19 08:39
Es ist nun 41 Tage her, als Co.Don einen katastrophalen Halbjahresbericht veröffentlicht hat. Wohlgemerkt, die Wachstumsprognose in Höhe von 52 % wurde bestätigt, obwohl im ersten Halbjahr nur ein niedriges einstelliges Wachstum erzielt wurde. Mit diesem Bericht hat uns Co.Don auch über einen enormen Finanzbedarf informiert, ohne dem es keinen Going-Concern gibt.

In diesen 41 Tagen ist Folgendes geschehen:
- J. ist nach wie vor an Board
- B. hat wiederholt Geld eingeschossen um das Unternehmen am Laufen zu halten
- Verhandlungen mit einem Chinesischem JV-Partner u. a. zur Lizenzierung sind wohl in einem fortgeschrittenen Stadium

Wann kommt die 1 vor dem Ko(m)ma ?  

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo1Freitag 11. 10.

 
  
    
1
11.10.19 09:30
- irgendwas Konkretes zu USA  und dem hohen Interesse von Großinvestoren ?

- irgendwas Konkretes zu China ?

- irgendwelche konkreten Fortschritte in F ?

- irgendwelche konkreten Fortschritte in A ?

- irgendwelche konkreten Fortschritte in CH ?

- irgendwelche konkreten Fortschritte mit dem Partner in Neapel ?

- irgendwelchen konkreten Fortschritte mit der Auslizensierung Russland ?

Null. Zero. Niente.

Vor 11 Tagen ist das dritte Quartal zu Ende gegangen. Co.Don kennt schon die Umsatzzahlen. Ein klein wenig konkrete Information für die blöden Kleinaktionäre ?

Dreck wird besser behandelt.  

85 Postings, 1984 Tage moneycantbuyinteressantes Interview

 
  
    
1
16.10.19 10:05
4investors-Exklusiv: Im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion spricht CO.DON-Chef Ralf Jakobs unter anderem über die anstehenden  ...
hier kann man einiges, korrigierendes aus der Vergangenheit lesen.

Wichtig mal wieder, dass geliefert wird.  

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo1Interview

 
  
    
1
16.10.19 10:45
Das Interview ist insgesamt gut geführt. Interessant sind dabei aber Sätze wie: "Denn geredet wurde in der Vergangenheit genug über Lizenzvergaben, umgesetzt jedoch hatte sie bis dato niemand in der CO.DON AG". Da muss man sich die Frage stellen, wer hier seit fast zwei Jahren der Chef ist.

J. spart nicht mit Kritik an den Medien. Faktum aber ist, daß er in Interviews und Unternehmensberichten Erwartungen schürt, die dann enttäuscht werden. Da für ist einzig und allein er verantwortlich.

Sonderbar im Übrigen, daß er sich von der Analysteneinschätzung "sphene" distanziert.







 

344 Postings, 1362 Tage Superbulle88Interview

 
  
    
2
16.10.19 11:01
Insgesamt ein gutes Interview. Es ist oftmals nicht einfach in einem Unternehmen die Prozesse zu ändern und erfolgreich umzustellen, dass ist auch klar und verständlich. Er hätte jedoch dann eine Meldung herausgeben müssen, dass die Ziele zu hoch sind. Ebenso hat er sich jetzt ambitioniert gezeigt und sich somit selber den Druck auferlegt, den man sich als Shareholder wünscht. Er meinte, wenn alles gut läuft (und dafür ist er verantwortlich), hat das Unternehmen sehr gute Zeiten vor sich. Liebe Gesellschafter bitte dieses Interview nun sauber filtern und in Bonusgespräche einbeziehen! ich glaube an Co.Don und die Strategie. Ich bin gespannt wer nun der Investor sein wird. Kann nicht mehr allzu lange dauern. Gelingt hier Hr.Jacobs  ein guter Deal, dann kann er sich erste Lorbeeren zurückholen !  

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo1Ankündigungen

 
  
    
1
16.10.19 12:22
ich falle auf dieses ganze Zeug nicht mehr herein.

Dass Markteinführungen viel Geld kosten und lange dauern, das muß er nicht uns erklären, sondern das hätte ER bei seinen Prognosen berücksichtigen müssen.

Er hat ja vor wenigen Wochen eine weitere Prognose abgegeben (Bestätigung des GJ-Wachstums in Höhe von 52 %). Diese hat er heute schon wieder abgeschwächt..... aber China,.... käme "on top".... ? Naja.

Jetzt schiebt er Tilman Bur vor: Wenn´s nicht klappt ist ein anderer schuld.

Nein, lieber Herr J. so geht das nicht. Vertrauen schafft man indem man liefert (!!) und nicht die Schuld und die Verantwortung auf andere ablädt. J. ist ein Taktierer, kein CEO, der ein Unternehmen in die Erfolgsspur bringt.

Sieht Bauerfeind das nicht ?  

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo1Entlastung J.

 
  
    
29.06.20 02:21
Ich stimme auf der HV dagegen.  

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo1Entlastung J.

 
  
    
20.10.20 17:33
Es wird noch spannend werden, wie die Staatsanwälte diese Entlastung bewerten werden....  

2661 Postings, 1218 Tage Stronzo1Widerstand ist zwecklos

 
  
    
27.10.20 17:51
es gibt kein vernünftiges Argument dafür, dass Co.Don noch die Kurve kriegt.  

140 Postings, 445 Tage Frankonaich

 
  
    
19.11.20 14:45
Bin da schon lange nicht mehr dabei. "Gott sei Dank". Bis ich da wieder im Plus wäre müsste die Aktie noch 500 Prozent zulegen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben