UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.462 1,6%  MDAX 29.750 1,1%  Dow 33.213 1,8%  Nasdaq 12.681 3,3%  Gold 1.854 0,0%  TecDAX 3.179 2,7%  EStoxx50 3.809 1,8%  Nikkei 26.782 0,7%  Dollar 1,0737 0,0%  Öl 118,8 1,0% 

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1807
neuester Beitrag: 28.05.22 23:36
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 45151
neuester Beitrag: 28.05.22 23:36 von: Streuen Leser gesamt: 6847501
davon Heute: 1312
bewertet mit 40 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1805 | 1806 | 1807 | 1807  Weiter  

11657 Postings, 2133 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

 
  
    
40
07.09.17 11:26
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1805 | 1806 | 1807 | 1807  Weiter  
45125 Postings ausgeblendet.

11657 Postings, 2133 Tage SchöneZukunftAriva Forum ist kaputt

 
  
    
27.05.22 15:03
Die Links sind keine "Youtube-Videos", sondern schlichtweg Links aus diesem Forum kopiert auf Beiträge in diesem Forum.  

2088 Postings, 716 Tage Micha01@SZ

 
  
    
1
27.05.22 15:07
na du hast doch auch keinerlei Quellen genannt und nur Behauptungen aufgestellt.

aber ok
https://www.stellantis.com/en/technology/electrification
https://www.volkswagenag.com/de/group/strategy.html
https://www.volkswagen-newsroom.com/de/e-mobilitaet-3921
deutlichst mehr Fahrzeuge+Varianten und Produktionsvolumina

ab 2025 gibt es vermutlich mehr als doppelt so viel Auswahl wie jetzt an E Autos - ja die Nachfrage wird dann eher gestillt werden. Fakt ist Tesla wird von Varianten und Ausstattungslinien links und Rechts überholt.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...utomobilhersteller/
https://www.businessinsider.de/tech/...waltige-aufgabe-loesen-2019-9/
https://www.autobild.de/artikel/...3-2024-2025-und-2026--5333472.html
https://ecomento.de/2022/03/16/...ei-millionen-elektroautos-bis-2025/
Das Netz ist voll von neuen Modellen jetzt und in Zukunft. Produktion wird überall erhöht.

2Mio Y sicher nicht. Cybertruck/Roadster meinst die kommen nächstes Jahr? S und X (verkauft der sich überhaupt noch?) sind keine Massenmodelle - und kriegen btw. immer mehr Wettbewerb. M3 ist dann auch schon etwas älter. Nur 3 und Y reicht nicht - schon gar nicht bei deutlich mehr Auswahl anderer Marken/Modelle. das 3 undd Y mal nen peak Jahr haben ohne FRage aber der Absatz wird so nicht über mehrere JAhre gehalten werden können.  

11657 Postings, 2133 Tage SchöneZukunft@Micha01: nach heißer Luft

 
  
    
27.05.22 16:12
habe ich nicht gefragt. Statt mit konkreten Plänen wie sie die Produktion von Tesla bis 2025 erreichen können kommst du mit Marketing-Blabla.

Und meine Quellen sind die Veröffentlichungen und PKs von Tesla und die Fabriken dazu kann man ja schon vor Ort bewundern. Was daran schlechter sein soll als dein Marketing-Blabla musst du auch erst mal erklären.  

6685 Postings, 2119 Tage derdendemannVWAktionär

 
  
    
27.05.22 16:24
Nanu dein post ist aber schon ziemlich mimimi.  

2088 Postings, 716 Tage Micha01@SZ

 
  
    
27.05.22 16:25
Hä? Du kannst alles nachlesen, welche Fabriken wann wo etc..
Allein dieses Jahr VW Emden, Hannover, chattanooga, sowie Produktionserweiterungen Brüssel, Slowakei.

Die nächsten Jahre auch alles Budgetiert und beplant Emden, USA, Anting, Wolfsburg, Spanien etc.

Das kannst du für jeden Hersteller nachlesen gute Seite ist https://www.electrive.net/  

3544 Postings, 2427 Tage fränki1Nun unser @Maxlf: hat

 
  
    
27.05.22 16:42
aus physikalischer Sicht doch in #45121 völlig recht.  Natürlich kann auch eine Wärmepumpe den Energieerhaltungssatz nicht außer Kraft setzen. Wenn sie ein Haus heizen oder kühlen soll, wird eine entsprechende Wärmequelle oder halt beim Kühlen einen Gegenpol, der die Wärme entsprechend aufnimmt. Eine Wärmepumpe wandelt also nicht irgendeine andere Energieform in Wärme um, sondern pumpt sie nur von einer Quelle in eine Senke.
Ja, sie kann unter bestimmten Voraussetzungen mehr Wärmeenergie von A nach B transportieren, als sie selber für diesen Prozess benötigt, was aber nichts mit dem Wirkungsgrad zu tun hat.
Deshalb spricht der Physiker hier auch von einer Leistungszahl und nicht von einem Wirkungsgrad.
Die Leistungszahl steigt in der Regel, wenn der Temperaturunterschied sinkt und umgekehrt.
Deswegen sind Luftwärmepumpen bei sehr niedrigen Außentemperaturen auch recht ineffektiv.
Die Lösung sind dann sehr großflächige Heizungen (Fußbodenheizung) um mit niedrigen Vorlauftemperaturen arbeiten zu können.
https://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rmepumpe
Was mich hier wieder stört, ist die Art der Diskussion von @SchöneZukunft: in #45122
Das ist auch der Grund, warum ich hier in der Regel sonst nicht mehr schreibe.
 

4362 Postings, 2666 Tage EuglenoIn der Hoffnung, dass

 
  
    
1
27.05.22 16:46
Elon in Zukunft nicht mehr so ne Grütze hinsichtlich Wahlverhalten und Demokraten auf Twitter ablässt, darf ich bekanntgeben, dass ich mich heute morgen nicht zurückhalten konnte und wieder eingestiegen bin.

Kurs kann jetzt wieder abka..en.

Wenn der Elon nach dem Massenmord in der Grundschule, nur weil die Demokraten Steuern von ihm wollen diese elende Bande wählt, halte ich ihn für unzurechnungsfähig und bin weg. Habt ihr das Debakel auf der Pressekonferenz mit den Sherrifs gesehen, die den Demokraten vom Parkett gefegt haben? Dass diese uniformierten Fettsäcke nicht mit dem M16 im Anschlag dort saßen, wundert mich. Scheinbar ist der Gouverneur ein Waffennarr und sieht die Schuld nicht in seiner Gesetzgebung.

Elon, Elon.  Nachdenken.  

2088 Postings, 716 Tage Micha01@eugleno

 
  
    
27.05.22 17:13
Ich trau der Nasdaq nicht. Sehe es als Bullenfalle im Bärenmarkt. Im Juni weniger Kohle durch FED und wohl noch 2 Zinserhöhungen. Der US Markt wird noch sehr turbulent bleiben.

Aber viel Glück.  

4362 Postings, 2666 Tage Eugleno@Micha01

 
  
    
27.05.22 17:31
Ja, damit könntest du Recht haben. Ist eben immer ne Zockerei an der Börse.

Ich weiß aber nicht, was Aktionäre, die bisher von Renditen von 100% in den Techs geträumt haben plötzlich in Staatsanleihen wollen?

Und wer will bei den Spritpeisen noch V  

4362 Postings, 2666 Tage EuglenoVerbrenner fahren?

 
  
    
27.05.22 17:33
Du vielleicht?
Es gibt zig Leute mit Kohle ohne Ende und Hütte mit PV. Die sind doch bescheuert, wenn sie noch im Verbrenner sitzen.

Ist mir ja egal. Ich fahre ja Fahrrad. Hatte ich das schon erwähnt? Muss ich eigentlich auch die ganzen Steuergeschenke annehmen? Betrifft mich ja gar nicht.  

11657 Postings, 2133 Tage SchöneZukunft@Micha01: Hä?

 
  
    
27.05.22 18:52
Es geht nicht um irgend etwas zu lesen sondern darum konkrete Pläne zu zeigen die über den Plänen von Tesla liegen bis 2025.

Und die Pläne von Tesla sind eben sehr konkret um nicht zu sagen äußerst konservativ.  

11657 Postings, 2133 Tage SchöneZukunft@fränki1: Es geht und die Energieeffizienz

 
  
    
27.05.22 19:00

Natürlich kann auch eine Wärmepumpe den Energieerhaltungssatz nicht außer Kraft setzen.

Und das hat auch niemand behauptet. Und das ist eure typische Form der Diskussion. Dem anderen etwas blödsinniges unterschieben was er nie geschrieben hat.

Mein Satz war richtig und das ist alles was es dazu zu sagen gibt. Wie es funktioniert kann doch jeder bei Wikipedia nachlesen, dazu muss man es nicht hierher kopieren.

Der entscheidende Punkt ist dass man viel weniger als 1 kWh Strom braucht um 1 kWh Heizleistung einer fossilen Heizung zu ersetzen. Diese Tatsache wird aber von der fossilen Anti-Energiewende-Lobby bewusst verschwiegen um damit Stimmung zu machen.

Solche Halbwahrheiten sind auch nichts anderes als Lügen.

 

2088 Postings, 716 Tage Micha01@SZ

 
  
    
27.05.22 19:10
Die Pläne zu zeigen? Die Fabriken öffnen doch oder sind gerade im Umbau oder Ausbau.
Von was schreibst du? Da kannst du nachlesen.. Kannst von mir aus auch nach Emden oder chattanooga fahren. Das ist nur VW. Gehe auf die jeweiligen Herstellerseiten oder news und mach googlemaps auf und seh dir ne Baustelle an.

Wo glaubst du kommen denn die E Autos in EU her? Sei es von stellantis, Renault, VW, Mercedes, BMW...
Wo werden denn die ganzen neuen Modelle gebaut?
Oftmals werden bestehende Fabriken nur umgebaut und da kommen dann die Autos auf wundersame Weise heraus.

https://eu-evs.com/bestSellersCharts/ALL/Groups/...l-time-by-Quarters

Kannst dir auch die geprüften Berichte der Hersteller ansehen. Da steht das auch drin.  

3336 Postings, 1532 Tage StreuenEs geht und die Energieeffizienz

 
  
    
27.05.22 19:30
Dass die Wärme die eine Wärmepumpe "erzeugt" von irgendwo her herkommen muss ist nicht das worum es hier geht.

Den Hausbesitzer interessiert das sein Haus warm ist und wie hoch die Stromrechnung. Dass draußen der Luft Wärme entzogen wird um sie ins Haus "zu pumpen" kann man wohl voraussetzen. Die meisten wissen z.B. auch dass es im Kühlschrank zwar kalt wird, dafür hinter dem Kühlschrank warm.

Die wollen doch nur vom eigentlichen Thema ablenken. Es geht darum dass man weit weniger Strom braucht als behauptet wird. Und diejenigen die es behauptet wissen dass sie Unsinn verbreiten. Damit sind diese Halbwahrheiten nichts als Lügen, so wie oben geschrieben wurde.  

3336 Postings, 1532 Tage StreuenJeder bastelt gerade an E-Modellen

 
  
    
27.05.22 19:32
Jeder baut gerade Fabriken um. Jeder erhöht ständig seine Pläne bezüglich E-Autos.

Ist das nicht schöne?! Wunderbar!  

3336 Postings, 1532 Tage Streuen$751.21 +43.48 (+6.14%)

 
  
    
1
27.05.22 20:06
Ist das jetzt der angekündigte bodenlose Fall? ROFL

Wohl dem der rechtzeitig nachgekauft hat. Und wenn es jemand versäumt hat ist es auch nicht so schlimm. Auf lange Sicht spielt es keine so große Rolle ob man für 600 oder für 750 Dollar gekauft hat. In jedem Fall besser als keine Tesla-Aktien zu haben.  

3336 Postings, 1532 Tage Streuen$758.95 +51.22 (+7.24%)

 
  
    
27.05.22 21:26
Ups, da geht ja noch was. Die Aktie schwankt am Tag um mehr als das was ich für meine ersten Pakete gezahlt habe. Ist schon lustig.  

2088 Postings, 716 Tage Micha01@Streuen

 
  
    
1
27.05.22 21:36
Jep die Volatilität dieser Aktie ist echt beeindruckend.
Wird sicher weiterhin so volatil in beide Richtungen laufen.  

3336 Postings, 1532 Tage StreuenVolatilität ist mir egal,

 
  
    
1
28.05.22 00:15
Hauptsache der langfristige Trend stimmt weiter.  

1052 Postings, 5495 Tage ikaruzLucid

 
  
    
1
28.05.22 03:33
musste diese Woche alle jemals gefertigten Fahrzeuge zurückrufen rund 1000 Stück. Ramp up lief ja sehr schleppend und nun alle wieder zurück in die Werkstatt, an der Konkurrenz sieht man echt wie gut der Model 3 Launch damals lief im Vergleich.

?Despite already struggling to meet production targets, luxury EV maker Lucid has now issued a recall for the Air due to potential issues stemming from the car's wiring harness.

In a recent notice posted on the NHTSA website spotted by Lucid Insiders, a summary for the recall says unsecured wires on 2022 Air vehicles could cause the car's displays to turn off. And because the Air's displays contain critical information including speed, range and warning indicators, this would present a hazard in violation of the Federal Motor Vehicle Safety Standards.

The notice states that the potential number of affected vehicles is 1,117. That means with Lucid having delivered less than 1,000 cars to date, the recall appears to cover all 2022 Air Dream Edition and Grand Touring models.?

https://www.engadget.com/...RRMgMpBqW6ngHDrLpJA687YyVfS2mp_5D_hfd1qil  

1052 Postings, 5495 Tage ikaruzAnalysten preisen Musks Eskapaden ein,

 
  
    
1
28.05.22 03:49
Jeffries hat sein Kursziel nach unten korrigiert von 1250$ auf 1050$,, wegen Shanghai shutdown und Elons Twitter bullshit. Sehr nervig. Eines der stärksten Unternehmen am Markt  und nur unnötige selbstgemachte Probleme und negative Makroeinflüsse.

?Enemy inside" and "Tesla bigger than Musk" is how we have for years framed the risks from Tesla's unconventional leadership and weak governance. It is hard to isolate factors behind the recent correction, from Nasdaq, to Twitter financial commitments and China lockdowns, but we are clearly witnessing an uncomfortable pile up of negative news from ratings to polarizing political opinions and ethical questions. His personality suggests resolution depends on him alone,? Houchois wrote in a note before adding:

?The "low-filter" communication style can be unsettling although we find it usually helpful as Mr. Musk freely shares what is on his mind and implications for Tesla, from raw material shortages to manufacturing challenges or future automation. We also note that the loss of key executives from CFO Ahuja to JB Straubel and head of manufacturing Guillen did not stop Tesla going from strength to strength.?

Net-net, the analyst reiterated a Buy rating as the EV company is likely ?to continue generating FCF cash faster than it can build physical product and capacity.? For him, the trillion-dollar question is: How many models are needed to take global share to 5 or 15%??

https://www.investing.com/news/stock-market-news/...ile-432SI-2830433  

3336 Postings, 1532 Tage Streuen?to continue generating FCF cash faster than it

 
  
    
28.05.22 12:30
can build physical product and capacity.?

Nicht nur continue sonder das wird sich noch massiv beschleunigen wenn die neuen Fabriken nicht nur Kosten beisteuern sondern auch Produkte herstellen.  

3336 Postings, 1532 Tage StreuenWas soll Tesla mit dem ganzen Cash machen?

 
  
    
28.05.22 12:33
Diese Frage wird bei den Investoren ja diskutiert. Ich denke Tesla wird erst mal große Mengen an Cash anhäufen um eine eigene Robo-Taxi-Flotte finanzieren zu können sobald die einsatzbereit sind.

Aktienrückkäufe und Dividende sind da eher Notlösungen wenn es weiterhin Verzögerungen bei FSD gibt.  

2088 Postings, 716 Tage Micha01Was Tesla mit dem Cash

 
  
    
28.05.22 14:06
Machen sollte? Ich denke 20-30Mio in 8Jahren? Wie wärs mit Fabriken, Modellen, Batteriefabriken, Rohstoffe sichern etc?
Ansonsten ne Dividende auf 30%-50% des Nettogewinns? Gibt viele Hersteller sie nicht Wissen wohin mit dem Geld. Z.b. die Deutschen Hersteller. Das liegt auch auf der Bank und wird tlw. Ausgeschüttet.  

3336 Postings, 1532 Tage StreuenWas soll Tesla mit dem ganzen Cash machen?

 
  
    
28.05.22 23:36
Für die Autoproduktion wird Tesla nur einen Bruchteil des Cashes verwenden können. Grünheide und Austin wurden auch so nebenbei hoch gezogen.

Das fing ja schon mit Shanghai an. Die Kredite dafür sind schon zurück gezahlt.

Wenn jetzt alle vier Fabriken erst mal produzieren zahlt Tesla weitere Fabriken aus der Portokasse. Da muss schon eine andere Verwendung für den vielen Cash her. Dividende wäre da natürlich eine Lösung, aber es ist halt nur die letzte Möglichkeit wenn einem gar nichts sinnvolles mehr einfällt.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1805 | 1806 | 1807 | 1807  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1, Frauke60