UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.551 0,1%  MDAX 27.227 -0,2%  Dow 32.774 -0,2%  Nasdaq 13.008 -1,2%  Gold 1.790 -0,2%  TecDAX 3.086 -0,6%  EStoxx50 3.712 -0,1%  Nikkei 27.819 -0,7%  Dollar 1,0238 0,2%  Öl 94,8 -1,8% 

Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 697 von 709
neuester Beitrag: 10.08.22 11:23
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 17720
neuester Beitrag: 10.08.22 11:23 von: KW6512 Leser gesamt: 3854957
davon Heute: 1188
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 695 | 696 |
| 698 | 699 | ... | 709  Weiter  

44 Postings, 1602 Tage Moro69Übernahme

 
  
    
13.06.22 21:14
LOL genau weil Pro7 und die Aktionäre zum  Tiefstkurs einer übernahme zustimmen würden? Beteiligungen wenn die nix Wert sind muss ja der andere Großinvestor  von Parship ziemlich dumm sein.  Weiß nicht was manche in dem Forum bezwecken? Wenn PRO7 für euch schlecht ist verkauft and get lost. Ich stocke eher auf und verkaufe kein Stück unter 20++  

85 Postings, 198 Tage Bambam111Ja

 
  
    
14.06.22 11:09
so einfach wäre das nicht mit einer Übernahme. Sowas muss lange geplant sein und auch rein rechtlich abgesichert sein und man muss sich sicher sein, dass die Aktionäre einem Angebot positiv gegenüber stehen würden. Sonst buttert man zig Millionen in die Übernahme und scheitert kläglich. Aber natürlich würde es den Italienern in die Karten spielen,wenn sie es denn vorhätten, dass der Kurs jetzt erstmal für lange Zeit im Keller bleibt. Corona und der Krieg mit seinen Folgen müssten bei denen frohe Minen hervorrufen, wenn es denn ihr Plan wäre. Aber Moro, wenn du über. 20 verkaufen willst, brauchst du sicher auch einen langen Atem.  

137 Postings, 63 Tage KW6512Kursziel 20??

 
  
    
14.06.22 12:15
Die Aktie von P7 wird NIEMALS mehr die 20? erreichen. Was habe ich denn hier schon für Kursziele gelesen. Die 20? schafft eher noch die Deutsche Telekom....für P7 interessiert sich niemand und hier im Forum ist der Glaube da das nur der böse Italiener den Aktienkurs gestaltet und verwaltet....ich lach mich echt krank!  

44 Postings, 1602 Tage Moro6920

 
  
    
14.06.22 12:37
Das hatten Sie damals bei K + S auch gesagt als die bei 5 oder Aixtron etc. waren. Pro7 ist gut aufgestellt und ich habe Zeit. Regelmäßige Dividende 5 - 8% ist mir sowieso lieber. Dann kommt u. a. der Parship Börsengang halt erst 2023. Und Verkauf einer der Beteiligungen ist trotzdem jederzeit möglich. Dasselbe gilt für einen etwaigen Zusammenschluss und Kooperationen. IMO  

571 Postings, 827 Tage NullPlan520Kw6512

 
  
    
14.06.22 12:51
Schon merkwürdig wenn ein User nur bei einem Aktienwert aktiv ist.
Aber nicht weil er von dem Unternehmen überzeugt ist.

Wurde hier nur ein weiterer Account angelegt um PSM zu kritisieren oder bist du echt und auch irgendwo investiert?
 

137 Postings, 63 Tage KW6512@NullPlan520

 
  
    
14.06.22 12:59
Wenn du meine Post gelesen hättest dann wäre dir bekannt das ich nicht in der Aktie investiert bin, da ich warte bis sie auf 6,50-7? gefallen ist. Was ist da so seltsam daran nur in einen Aktienwert investiert zu sein - leidest du unter Verschwörungsfantasien?  

6 Postings, 989 Tage JohannSilberKW6512

 
  
    
14.06.22 13:08
Aproppo deine Post lesen: Die Deutsche Post ist ja fast so runter wie P7, annähern 50 % vom ATH. Nur in eine einzige Aktie investieren zu wollen - noch dazu in P7. Das ist ein Klumpenrisiko hoch drei. Eher was für Zocker. Ich könnte da nicht mehr ruhig schlafen. Aber ich denke, du machst hier nur Witze.  

7610 Postings, 7600 Tage bullybaer#17405

 
  
    
14.06.22 13:08
Don?t Feed The Troll

Vermutlich wie so oft wieder nur ein frustrierte Kleinanleger, der mit P7 u. a. eine Menge Kohle an der Börse  in den Sand gesetzt hat.

Stand heute 8% Dividendenrendite  

137 Postings, 63 Tage KW6512JohannSilber

 
  
    
1
14.06.22 13:32
Zuerst würde ich dir mal empfehlen die Posts anderer User genau durchzulesen....ich habe hier von der Deutschen Telekom geschrieben und da war der Höchstand einmal 103,50? - von einer Deutschen Post hat hier niemand was geschrieben.....wenn die Aktie auf unter 7? fällt ist sie für mich kaufenswert und was du denkst ist eher ein WITZ!  

1070 Postings, 1414 Tage Bernie69@ Bullybear

 
  
    
14.06.22 13:38
Die ewige Posse mit der Dividendenrendite....

Die Dividende für nächstes Jahr steht noch gar nicht fest, aber du kennst die Rendite schon....lach!

Und bei einer Inflation von aktuell fast 8% bringt dir selbst die Rendite welchen Gewinn (bei zudem fallendem Kurs)?

Aber auch ich bin nicht unfehlbar. Sagte ich am Wochenende einen Kurs unter 9 EUR in drei Wochen voraus. Mea culpa! Sieht so aus, als ob wir das hier in drei Tagen schaffen! Lolololo  

571 Postings, 827 Tage NullPlan520Wir leben

 
  
    
1
14.06.22 14:30
in schwierigen Zeiten.
Corona, Krieg, Inflation, steigende Zinsen sind einige Faktoren die sich negativ
auf die Kurs entwicklung auswirken.
Mal abwarten ob die 7 Euro kommen oder auch nicht?
Ich werde meine Anteile nicht so schnell verkaufen.

Im nächsten Jahr gibt es wieder Dividende und irgendwann werden die Zeiten besser.
Es geht auch nicht darum 8 % Gewinn / Dividende zu erzielen.
Wenn ich das Geld auf dem Girokonto unter dem Kopfkissen lasse findet die Inflation auch statt.



 

582 Postings, 2841 Tage BudFoxxxDie Frage in diesen Zeiten

 
  
    
14.06.22 14:40
ist doch, ob dieses Unternehmen Geld verdient, um gut durch diese Zeit zu kommen?!

 

7610 Postings, 7600 Tage bullybaer#17410

 
  
    
14.06.22 15:46
ich habe geschrieben: "STAND HEUTE"

Schon seit längerem lege ich mein Augenmerk bei der Aktienauswahl auf eine niedrige Bewertung (am besten ein KGV unter 10) und eine überdurchschnittliche Dividendenrendite und wenn es geht einen hohen Buchwert (P7 notiert übrigens nur knapp darüber).  Damit bin ich bisher sehr gut durch die Krise gekommen.

Damit bin ich bisher sehr gut durch die Krise gekommen.

Gemessen daran ist P7 fundamental schlicht weg unterbewertet.  Der Börsengang von Paarship ist nicht aufgehoben und im Buchwert noch gar nicht berücksichtigt.

Daher glaub ich weiter dran, dass wir eher Kurse zwischen 12 und 15 Euro sehen werden anstatt Kurse zwischen 5 bis 7 Euro.

Was ich in all den Jahren Börse gelernt habe ist, dass sich Geduld irgendwann auszahlt. Dann gilt es dabei zu sein. Das scheint mir sinnvoller zu sein, anstatt täglich auf den Kurs zu glotzen und kurzfristige Kursprognosen abzugeben.

Aus Erfahrung weiß ich auch, dass diejenigen, die bei 9 nicht kaufen auch bei 6 oder 7 Euro nicht kaufen. Diese Klientel rennt dann aber meistens auch einem fahrenden Zug hinterher....

 

137 Postings, 63 Tage KW6512Warum sollte man jetzt kaufen?

 
  
    
14.06.22 16:05
Ich spekuliere hier aufgrund der aktuellen Inflations-und Lieferkettenkrise das bei P7 die Werbeerlöse zurückgehen ähnlich wie das im Jahr 2020 bei Covid verlaufen ist - und wie schnell da es auf 6,50? runter gerauscht ist. Das könnte sich durchaus wiederholen! Nicht vergessen es wird viel mehr Werbung gemacht wenn es der Weltwirtschaft gut geht und NICHT wenn es abwärts geht. Ob das so kommt weiß ich nicht aber die Chancen stehen bei 50:50
 

7610 Postings, 7600 Tage bullybaer#17415

 
  
    
14.06.22 16:33
Woraus leitest du 6,50 Euro ab? Charttechnik? Die sagt mir im schlimmsten Fall 6 Euro aber nicht 6,50 ....

Weshalb bist du dann denn bei 12 Euro nicht einfach Short gegangen?

Ich kann nur sagen, es ist IMMER ratsam gestaffelt einzusteigen...  

7610 Postings, 7600 Tage bullybaerIch hoffe

 
  
    
14.06.22 16:36
in dem Szenario ist eine Affenpockenpandemie bereits berücksichtigt  

137 Postings, 63 Tage KW6512@bullybaer

 
  
    
14.06.22 17:46
Ich bin deswegen nicht short gegangen da P7 nach Zahlen von Q1/22 ihre Jahresziele bisher bestätigt haben. Das zweite Quartal warte ich jetzt auch noch mal abwarten oder glaubst das im Augenblick man etwas verpasst ...es spricht doch im Moment alles für fallende Kurse und das kann einige Monate dauern...es wird in diesem Jahr noch viele Gewinnwarnungen in Deutschland geben!  

44 Postings, 1602 Tage Moro69Offensichtlich

 
  
    
14.06.22 22:00
Wird der Kurs durch u. a. durch Leerverkäufer massiv manipuliert. Da RTL kaum fällt und einen höheren KGV hat und nicht die Beteiligungen die Pro7 besitzt. Kann übrigens auf den Pro7 Sendern nicht feststellen das Aldi O2 Telekom Vodafone Mediamarkt Banken Versicherungen etc. weniger Werbung machen.. Ich werde unter 9 nochmal aufstocken 500 Aktien.  

7610 Postings, 7600 Tage bullybaer#17418

 
  
    
14.06.22 22:57
wenns so einfach wäre würden sich hier nur Börsenmillionäre rumtreiben  

7610 Postings, 7600 Tage bullybaer#17419 gem.

 
  
    
15.06.22 07:24
https://www.shortsell.nl/short/Pro7Sat1

ist die sichtbare Leerverkaufsqoute sogar leicht zurückgegangen vorgestern. Allerdings finde ich die Leerverkaufsqoute mit über 5% relativ hoch. Die Quote wurde schon im Mai stetig erhöht. Da wird irgendwann auch wieder eingedeckt.  

137 Postings, 63 Tage KW6512@bullybaer

 
  
    
15.06.22 10:00
verstehe nicht was du mir sagen möchtest? Wenn die Aktie nicht auf 6,50-7? zurückkommt dann ist sie für mich nicht kaufenswert. Ich habe ja geschrieben ich spekuliere auf Rückgänge im Werbebereich und wie schnell das geht hat man doch 2020 gesehen.
Hier wird immer alles auf LV geschoben oder auf Berlusconi - den ganzen Tag hier handelt nur Delarware oder der Italiener - für P7 interessieren sich kaum institutionelle Anleger das durchaus nachvollziehbar ist. Da hilft eben schon die Vergangenheit der letzten Jahre das der Kurs immer mehr ausblutet trotz doch so wertvoller Beteiligungen. Ein weiterer Nachteil von P7 ist der zu große Streubesitz - vergleicht man das mit RTL dann weiß man auch warum sich für P7 mehr Leerverkäufer interessieren.
 

56 Postings, 609 Tage XV1600@KW6512

 
  
    
15.06.22 11:19
Bitte erklär deine Aussage,"für P7 interessieren sich kaum institutionelle Anleger das durchaus nachvollziehbar ist."
Die Rendite ist doch sehr gut. Wenn man wo anders investiert muss man auch sein Investment eine gewisse Zeit "Parken".  

137 Postings, 63 Tage KW6512XV1600

 
  
    
15.06.22 11:44
Nun ja die italienische Pizza Mafia soll ja hier von P7 angeblich 25% der Anteile der Aktien besitzen. Ich glaube nicht das sich der Italiener eine Übernahme von P7 leisten kann - zumindest für mich nur Sprüche. Was mich wundert das jetzt z. B. bei so niedrigen Kursen kein anderer Investor wie KKR zugreift - wenn es doch so gut läuft hier wie mancher schreibt hier im Forum warum ist kein Interesse da von niemanden.
Deine Dividendenrendite teile ich nur zum Teil - Aktie A gekauft zu 20 ? erreicht durch Kurssteigerungen in einem Jahr 25 ? zahlt aber keine Dividende oder Aktie B als Beispiel P7 zahlt 0,80? Bruttodividende gekauft bei 14? und der Kurs geht zurück auf 9,50?. Wer hat denn nun mehr Rendite?
Es gibt sogar Aktien die bezahlen hohe Dividenden und erreichen zusätzlich hohe Kursgewinne - das kann P7 eigentlich nur selten liefern, da die Abwärtsbewegungen  viel länger dauern wie die kurzen Aufwärtsbewegungen.
Man merkt auch ob eine Aktie langfristig gut ist indem man den damaligen Ausgabepreis mit den aktuellen Aktienkurs vergleicht und auch da ist P7 ein sehr schlechter performer auch wenn man die Dividenden berücksichtigt.
Scheinbar geht es hier im Forum bei einigen nur um eine jährliche Dividendenrendite - auch so kann man sein Geld verlieren wenn man dann seine Aktien wegen irgendwelcher privaten Vorkommnisse verkaufen muss.  

7610 Postings, 7600 Tage bullybaer#17424

 
  
    
15.06.22 13:46
bei 6,50 ist P7 für dich Kaufenswert, bei 9 Euro nicht. Ist das fundamental begründet, gewürfelt oder sagt das die Glaskugel? Daraus werde ich nicht schlau. Wenn alles so mies kommt wie von dir prognostiziert, dann würde ich die bei 6,50 Euro auch nicht kaufen, weil dann fundamental was faul wäre... oder ist das etwa schon alles bei 9 EUR eingepreist?

Andere Investoren wie KKR dürfte eher der hohe Anteil der Italiener abschrecken.

Fakt ist, dass mehr als 5% der P7 leer verkauft sind. Wenn die eingedeckt werden kann es zu einem ordentlichen Short Squeeze kommen. Erinnert mich an die Lufthansa, als es Jahren mal von 8 auf 20 ging.

Auch dürften die Italiener keine Interesse daran haben, dass der Kurs ins bodenlose stürzt. Somit ist meiner Meinung nach Risiko bei P7 nach unten derzeit wohl überschaubar. Ob das nochmal für 30% Kursabschlag reicht lasse ich hier mal so stehen....

 

Seite: Zurück 1 | ... | 695 | 696 |
| 698 | 699 | ... | 709  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben