BB Kaufempfehlung West Australian Metals !

Seite 29 von 34
neuester Beitrag: 23.06.09 13:50
eröffnet am: 10.07.07 17:09 von: hotstocktrad. Anzahl Beiträge: 836
neuester Beitrag: 23.06.09 13:50 von: Mikrokosmos Leser gesamt: 107387
davon Heute: 20
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31 | 32 | ... | 34  Weiter  

128 Postings, 5516 Tage Juuur...23...kalle50

 
  
    
17.12.08 21:41
Abend,

Das ist leider leicht Unverständlich was du hier schreibst, und so nicht ganz
Richtig.Ich weiss nicht  ob du Verständnisschwierigkeiten hast, den ich habe
einiges wichtige siehe weiter oben auf den Punkt gebracht.

Du hast ja die Krisensichere werte nicht erwähnt, den sie sind ja die tragende
Kraft bzw. der wesentliche Faktor im Moment.

Hast du keine warn mails der letzten Monaten bekommen ( seit dem Ausbruch
der Krise im letzen Jahr ) da wurde mehr als genug betont  sein Vermögen
umzuschichten in Edelmetalle ( jedem überlasen wie viel), Standartaktien gänzlich
zu meiden mit dem Rest sehr wach handeln und nur gezielte Werte sammeln.
Bares vorhalten um immer wieder gezielt zu Investieren je nach dem wie es
aussieht und wo die Reise hingeht.

Hast du  vielleicht wichtige Regeln missachtet bzw. Ignoriert?!
Und wen ich so Lese wie du über WW. herziehst, trag ich dir auch gar nicht nach
das du kein Glück und so viel Misserfolge hast. Nicht so schön was du machst.

Wenn du nicht zufrieden mit WW. bist dann löse dich doch davon, die Möglichkeit
hast du doch jeden Monat. Man ist doch an kein Langfristigen Vertrag gebunden.
Wenn du ,so wie du schreibst schon länger WW. beziehst  und  bis jetzt schlechte
bis sehr schlechte Erfahrungen damit gemacht hast , warum Abonnierst du den ihn
noch?!

Meine letzt mail dieser art hier , denn das weicht zu weit alles ab hier ,was dem
Thread und Themen bezüglich WAM betrifft.

PS. keypusher  etwas  geduld haben und abwarten.  

2596 Postings, 5130 Tage kalle50hallo juuur

 
  
    
18.12.08 20:41
versuche doch mal wie ich glaube als w.w anhängerdie beiden musterdepots von w.w mit deinen worten was die performance anbetrifft zu erklären,solltest du dich dazu bereitfinden so bin ich jetzt schon gespannt auf deine erklärungen ,sie dürften dir allerdings wenn du überhaupt darauf antwortest sehr schwer fallen,warum sollte ich umgeschichtet haben seine depots mit rund 95%im minus stehen doch auch noch oder hat er sie jemals aufgelöst um umzuschichten????schönen abend  

2596 Postings, 5130 Tage kalle50an juuur 23

 
  
    
18.12.08 20:54
welche um himmelswillen krisensicheren werte hat w.w in seinem depot.vielleicht arafura oder west australians oder triex minerals mit 90%verlust erneut zum kauf empfohlen,wie vorher cash minerals immer wieder hoch gepuscht und dann mit 98% verlust zum verkauf empfohlen, sind das die regeln die du mir erklären willst.nein danke!  

128 Postings, 5516 Tage Juuur...23...kalle50

 
  
    
19.12.08 10:47
Guten Morgen,

Entweder du liest meine mails hier nicht, wenn doch dann bist du womöglich schwer
von begriff, du bist Psychisch womöglich stark belastet und eine starke Portion an
Tollheit besitzt du auch. sei dir hier leider gesagt.

Las es sein, und Poste bitte den Thread hier nicht zu mit deinem beinah mittlerweile
Sinnlosem ge schreibe .Heul dich beim Psychiater aus.

Und zum letzten mal keine mails dies art von dir an mich mehr.

Juuur...  

2596 Postings, 5130 Tage kalle50psychiater

 
  
    
19.12.08 15:25
ich melde mich wen ich vom psychiater wiederkomme mit für einige börsenexperten hoffentlich guten news. ohne dabei ihr börsenblatt zu nennen wen ich bei meiner wie man mir unterstellt begriffstutzigkeit dazu fähig sein sollte??? gruss an alle die mich mögen ,meldet euch vielleicht auch mal zu wort  

2596 Postings, 5130 Tage kalle50news

 
  
    
22.12.08 18:40
es gibt im und  vom besagten börsenblatt in der januar ausgabe auch von west australian (wen auch keine umwerfenden )news . mal sehn ob gewisse forumteilnehmer die mich am liebsten zum mond schiessen würden sie auch in ihren blumigen worten weitergeben. nichts für ungut bin jetzt schon neugierig!  

2596 Postings, 5130 Tage kalle50hallo matdust

 
  
    
02.01.09 11:01
und alle anderen intressierten.da gewisse andere threadteilnehmer ihre news für sich behaltenund mich lieber zum psychater schicken melde ich mich doch mal.wam. will 2mio Aud über eine wandelanleihe aufnehmen.die australische gesellschaft CSA die 50 bergbauexperten hat wurde als geologischer berater enagiert.CSA will eine neue studie anfertigen die die bisherigen 34 mio pfund weiter nach oben bringt,es sollen jedoch in diesem jahr nur vereinzelt neue bohrungen ausgeführt werden.Der wert von WAM soll wohl nach oben gebracht werden damit man endlich einen partner findet an den man 20% abgeben will um liquide zu sein und neue expertisen anzufertigen.Ein uns bekanntes börsenblatt das ich auf wunsch einiger teilnehmer nicht nennen darf hat seine depots zum 1.1.09 neu geordnet sogenannte leichen die man im Nov(z.b.Triex)noch hochgejubelt hat zum abschuss freigegeben,dafür aber WAM in seinem musterdepot Basisinvest mit 73% verlust dringelassen.alles gute sowie gute kurse im neuen jahr wünscht euch allen kalle 50  

28 Postings, 5584 Tage keypusher@707: Hallo Kalle

 
  
    
03.01.09 11:06

Hi kalle. Frohes Neues!

Danke für Dein posting. Bin echt gespannt wie die Zukunft wird. Diese Infos zur Wandelanleihe - gibt es die auch offiziell? Konnte auf der Website nichts dergl finden.

Habe gehört, dass das bekannte börsenblatt das Du auf Wunsch einiger Teilnehmer nicht nennen darfst (??? warum eigentlich) bei einer Position in einem bekannten REE-Wert im Muster-Depot NUR wenige tausend Stücke angibt.
Hat ER da nicht monatelang zum Kauf und zum Nachkauf geraten? Wie begründet er das?

Ist das denn bei WME auch so? Monatelang "besprochen" und dann nur wenige k im Muster-Depot?

Gibt er eigentlich weiterhin den Kurszeilbereich bei wme an?

KP

 

 

2596 Postings, 5130 Tage kalle50hallo keypusher ebenfalls frohes neues!

 
  
    
03.01.09 14:59
Die info über die wandelanleihe habe ich aus dem WW börsenblatt das nach eigenen angaben WAM auch bei den deutschen anlegern publik gemacht hat bis oktober mit ziel 1,25, bis Dez. ohne angabe von mir bekannten gründen mdann auf 0,75 runtergestuft.WW hat lediglich 16666 WAM zu einem MW von 0,12(vorher 0,15)in sein umgestelltes neues 100 000 euro depot aufgenommen das entspricht 2% des gesamtdepots ein kursziel nennt er nicht mehr.Was deine frage nach der nennung des börsenblattes anbetrifft:einige teilnehmer sehen es nicht gerne wen ich ihr(auch meins) börsenblatt zu oft und dann auch noch nicht mit rosaroten worten erwähne.Dann werde ich als psychisch belastet (thread 704) und fall für den psychater betitelt oder man wirft mir einen persöhnlichen feldzug gegen WWvor (siehe forum bei arafura resources) somit habe ich mir vorgenommen ganz genau abzuwägen was ich gegen besagtes börsenblatt sage und dann selbstverständlich nur wenn es die aktie betrifft. Wenn man jetzt  z.b. 1000 euro nimmt würde man bei dem alten DEZ.kursziel  c.a. 19000wiederbekommen. Na den prost wen das nichts ist? Aber der glaube stirbt zuletzt kostet aber viel geld.  

28 Postings, 5584 Tage keypusher@ Kalle 709

 
  
    
1
04.01.09 20:17
Lieber Kalle,
spitze! Danke für die Infos.

Das heißt also, dass WME nun (0,12? - 0,042?)/0,00042 = 185,714 % steigen muss, um wieder auf Einstand zu kommen.

Und zum Zielbereich von 0,75? wären das: (0,75? - 0,042?)/0,00042 = 1685,71 %

Alles natürlich ;-) im Kopf und hoffentlich excl. Rechenfehler.

Ich spar mir einfach jegliche spitze Anmerkung.

KP  
Angehängte Grafik:
33.gif
33.gif

28 Postings, 5584 Tage keypusherkalle,

 
  
    
1
11.01.09 09:56

 @kalle:

klingt unglaublich du hast gut gerechnet,wen wir jetzt nachlegen werden wir vielleicht millionäre, oder aber die dummen sterben nicht aus. gruss kalle.

HI kalle,

 für diese Art der Rechnung reichts gerade noch.

KP

 

 

342 Postings, 5634 Tage hotstocktrader2007Der Kurs muss wieder steigen!

 
  
    
1
13.01.09 17:22
Streitigkeiten helfen hier nicht weiter, der Kurs muss wieder steigen! Irgendwann werden die Uran-Werte im Boden im Kurs wiedergegeben, aber wann nur...  

2596 Postings, 5130 Tage kalle50Wo sind die puscher

 
  
    
15.01.09 17:39
den zweiten tag hintereinander kein umsatz bei WA wird zeit das WW sich wieder meldet damit sich etwas bewegt hoffentlich nach oben????????  

256 Postings, 5362 Tage DH 50@ Kalle, was ich von den Empfehlungen von WW halte,

 
  
    
16.01.09 19:01

habe ich Dir schon an anderer Stelle geschrieben.

West Australian Metals am 26.11.07 auf Empfehlung von WW gekauft, am 21.01.08 aus eigenem Handeln (ohne WW Empfehlung) mit 42 % Verlust verkauft. Inzwischen liegt das Papier 72 % unter meinem Verkauf. 

Ich bin froß, dass damals ausgestiegen bin, aus Dummheit leider zu spät.

 

15890 Postings, 7880 Tage Calibra21@DH50

 
  
    
16.01.09 19:34
Der Kursrutsch zwischen deiner Zeitspanne hatte doch m. E. keine fundamentalen Gründe. Wieso warst du dann dumm? Verstehe ich nicht.
-----------
Besitzer von Zinspapieren schlafen gut; Aktienbesitzer dagegen leben gut

15890 Postings, 7880 Tage Calibra21@kalle50

 
  
    
16.01.09 19:39
Wer sollte denn jetzt noch WME kaufen? Es gibt doch überhaupt keinen Grund hierfür. Die Grades die im Juli 2008 vermeldet wurden, waren eine Katastrophe. Wer nach dieser Meldung noch immer WME gehalten, nicht verkauft oder sogar zugekauft hat, den kann ich nicht verstehen. Ich hatte jedenfalls sofort verkauft.

Warum? Ist doch klar! Auf Spot-Basis nur 0,5g/t Gold-Äquivalent! Wie will dieses Projekt jemals profitabel werden??? Also bitte auf dem Boden bleiben. Du machst es dir zu einfach Kalle. Börsenbriefe lesen ist ja ok. Aber bitte auch eigene Gedanken machen. Wer das nicht macht und blind BB´s vertraut, ist selber schuld. Zudem war WME sehr interessant - bis Mitte 2008.
-----------
Besitzer von Zinspapieren schlafen gut; Aktienbesitzer dagegen leben gut

256 Postings, 5362 Tage DH 50@ Calibra21

 
  
    
17.01.09 15:26
Dumm war ich, weil ich dem BB Vertraut habe und aus Unwissenheit zu spät ausgestiegen bin. Heute würde ich früher rausgehen.  

2596 Postings, 5130 Tage kalle50calibra hat recht

 
  
    
19.01.09 19:35
nur ich war leider der meinung das ein börsenblatt in dem fall WW für 400 Euro jahresgebühr besser recherchiert  und nicht nur aus wahrsagungen gelesen aus dem kaffesatz besteht.  

15890 Postings, 7880 Tage Calibra21@kalle u. DH 50

 
  
    
20.01.09 09:11
Woher sollte WW denn wissen, wie die Ergebnisse (Mitte 2008) ausfallen? Auch er wurde sicherlich überrascht. Hinzu kommt die Finanzkrise, die alle Rohstoffpreise mit in den Boden riss. Jeder Rohstoffinvestor hat massivst geblutet. Auch ich. Man könnte WW allenfalls ankreiden, dass er trotz diesen besch***** Ergebnissen weiterhin WME empfohlen hat. Aber diese Ergebnisse sind ja für jeden einsehbar. Das meinte ich mit "eigene Gedanken" machen.
-----------

2596 Postings, 5130 Tage kalle50WW

 
  
    
20.01.09 18:13
hätte es wissen müssen da er angeblich gute kontakte zum managment hatte und angeblich öfter vor ort und im kontakt war ,warum glaubst du zahle ich 400 euro im jahr doch wohl kaum für irgendwelche empfehlungen aus dem kaffeesatz.ich habe aus zeitmangel keine lust dir sämtliche Puscherempfehlungen von WW aufzuzählen von wegen kursziel 1,25.Noch einmal die frage die ich dir auch in dem Thread von arafura gestellt habe??bist du noch in dem börsen brief von WW. dabei.gruss kalle  

15890 Postings, 7880 Tage Calibra21@kalle50

 
  
    
20.01.09 18:20
Nein, WW durfte das Ergebnis des Drillings gar nicht wissen. Das wäre Insiderhandel. Ich weiss ja nicht was du genau von einem BB erwartest. WME ist ein Explorer und statistisch gesehen überleben von 10 Explorern nur 1. Woher will den der WW wissen, wie die Bohrergebnisse ausfallen werden? Zudem hat ja der WW WME weit vor dem Drilling empfohlen.

Und nein, ich habe mein Abonnement kurz nach der BE-Ergebnisveröffentlichung gekündigt, weil die Bohrergebnisse besch***** waren und WW trotzdem weiter WME zum Kauf empfohlen hat.

Ich glaube du versuchst die Schuld v. deinen Verlusten dem WW in die Schuhe zu schieben. Ohne Eigenarbeit geht es halt nicht. Nur meine Meinung.
-----------

28 Postings, 5584 Tage keypusher@callibra21 und @kalle

 
  
    
1
21.01.09 06:00
also ich finde die Argumente von kalle sehr einleuchtend ... und die von callibra auch.

ohne eigene Recherche läuft gar nichts ... und dann kannste genauso angeschmiert sein ... schau doch Öl an. Da konnte man sich dumm und dämlich recherchieren, dass Preise pro barrel von unter 100 $ der Geschichte angehören - alles vor nicht allzulanger Zeit.

Aber TROTZDEM:
Wer auf der Internetseite (WW) aktuell mit diesem Slogan wirbt: "... Sicherer Vermögensausbau und -schutz in allen Wirtschaftslagen...", und dann hier mitliest  ... tja, das erklärt sich mMn doch von selbst.

KP  

2596 Postings, 5130 Tage kalle50was tun

 
  
    
28.01.09 18:41
warten bis 0,01 oder was meint ihr??? Ich bin leider enttäuscht und ratlos ????  

2596 Postings, 5130 Tage kalle50WAM

 
  
    
02.02.09 17:32
laut  WW liegt die kursschwäche an der immer noch ungeklärten finanzlage sowie den anhaltenden Managmentveränderungen, im Lizenzgebiet warten über 100 Mio Pfund Sekundäruran und vermutlich grosse Mengen Primäruran. Die Geduld von WW ist zu Ende und er will ein Klärendes Gespräch mit dem Managment führen.  

342 Postings, 5634 Tage hotstocktrader2007China plant massenweise neue Atomkraftwerke

 
  
    
2
04.02.09 09:42
Uran statt Kohle: Um seinen immensen Energiehunger zu stillen, legt China ein neues Kernkraft-Großprogramm auf. Bisher waren 40 Gigawatt geplant, nun sollen es fast doppelt so viel werden. Das Ziel: Atomstrom für 70 Großstädte.

Peking - China will die Atomkraft deutlich ausbauen. Bis zum Jahr 2020 sollen 70 Gigawatt Strom mit Hilfe von Kernreaktoren produziert werden - genug, um 70 Städte von der Größe San Franciscos zu versorgen.

Dies berichten staatliche chinesische Medien unter Berufung auf die Nationale Energiebehörde. Bislang war ein Ausbau auf 40 Gigawatt Atomstrom bis 2020 geplant.

Derzeit produziert China in elf Atomreaktoren lediglich neun Gigawatt Strom. Das ist den Berichten zufolge nur etwas mehr als ein Prozent des gesamten Energiebedarfs der Volsrepublik. Der Ausbau auf 70 Gigawatt würde eine Steigerung auf fünf Prozent bedeuten.

Derzeit basiert die chinesische Energieversorgung vor allem auf Kohle. Zwei Drittel aller in China benötigten Energie liefern klimaschädliche Kohlekraftwerke.  

Seite: Zurück 1 | ... | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31 | 32 | ... | 34  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben