UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.257 -4,2%  MDAX 33.850 -3,3%  Dow 34.899 -2,5%  Nasdaq 16.026 -2,1%  Gold 1.793 0,2%  TecDAX 3.822 -1,3%  EStoxx50 4.090 -4,7%  Nikkei 28.752 -2,5%  Dollar 1,1320 1,0%  Öl 72,9 -11,4% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12457
neuester Beitrag: 28.11.21 00:33
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 311412
neuester Beitrag: 28.11.21 00:33 von: 0815trader3. Leser gesamt: 28675502
davon Heute: 851
bewertet mit 364 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12455 | 12456 | 12457 | 12457  Weiter  

5866 Postings, 5128 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
364
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12455 | 12456 | 12457 | 12457  Weiter  
311386 Postings ausgeblendet.

3194 Postings, 425 Tage GoldHamerDas Wort Corona wird gestrichen, absofort heißt

 
  
    
27.11.21 16:20
die neue Sau die durchs Dorf getrieben wird: Omikron!!!

https://www.google.de/...69i57j69i60&sourceid=chrome&ie=UTF-8  

3194 Postings, 425 Tage GoldHamerWas kommt nach Omikron?

 
  
    
2
27.11.21 16:22
Ein neuer Betrug ein neues Impfspiel um noch mehr Kasse zu machen!

https://www.t-online.de/leben/id_89178752/...it-corona-impfstoff.html  

3194 Postings, 425 Tage GoldHamerPolitiker bauen jeden Tag neue Drohkulissen auf

 
  
    
27.11.21 16:33
um den von Ihnen gewünschte Impfdruck zu erhöhen - den Herrschaften geht es nur um Kohle machen auf Teufel komm raus werden die Gewinne der verfluchten Pharmazie in die Höhe getrieben und die Politiker verdienen sich dumm und dämlich dabei.  

3194 Postings, 425 Tage GoldHamerPolitiker sind die Hände des Teufels!

 
  
    
27.11.21 16:37

3194 Postings, 425 Tage GoldHamerMutter aller Proteste

 
  
    
27.11.21 16:45
Nun stehen die Traktoren wieder am Edeka-Zentrallager in Wiefelstede. Ihre Demonstration ist bis zum 24. Dezember angemeldet, die Polizei bestätigt den langen Zeitraum und hat sich darauf eingestellt.

Ein Anhänger dient als Bühne, verschiedene Gruppen der Landwirte und Redner treten auf. LSV-Deutschland und die Freien Bauern, zwei ihrer Verbände, luden auch das Management von Edeka zu einer Podiumsdiskussion ein.

Wir erwarten, ?dass sie umgehend an den Verhandlungstisch zurückkehren und die im Agrardialog gemeinsam ausgearbeiteten Lösungsansätze für kostendeckende Erzeugerpreise in die Tat umsetzen?, erklärt Anthony Lee von LSV-Deutschland. ?Wenn der Lebensmitteleinzelhandel sich weiterhin weigert, Verantwortung in der Wertschöpfungskette zu übernehmen, brauchen wir politische Entscheidungen gegen die Macht der Monopole?, sieht Peter Guhl von den Freien Bauern die künftige Bundesregierung bereits in der Pflicht.

Das Edeka-Management Hannover-Minden antwortete auf die Einladung mit einem Brief, sagte ab und lud die protestierenden Landwirte für den nächsten Tag in ihr Verwaltungsgebäude ein.

?Die heutigen Proteste können wir nicht nachvollziehen?, heißt es darin. ?Mit der Überführung des Agrardialogs in die Zentrale Koordination Handel-Landwirtschaft haben Handel und Landwirtschaft einen weiteren wichtigen Schritt gemacht, um die Landwirtschaft noch stärker zusammenzubringen. Dort werden der Dialog und die Arbeit in den Arbeitsgruppen fortgeführt.?

https://www.e p o c h t i m e s .de/wirtschaft/landwirte-bereiten-die-mutter-aller-proteste-vor-a­3650490.html  

3194 Postings, 425 Tage GoldHamerKriegsgrund im Nahen Osten?

 
  
    
27.11.21 16:57
Nahostkonflikt erhält reichlich Nahrung!

Herzogs Büro hatte zuvor mitgeteilt, der Staatschef wolle morgen anlässlich des jüdischen Chanukkah-Fests an einer Zeremonie an der Stätte teilnehmen, die Juden als Grabmal des Patriarchen bezeichnen.

?Die israelische Besatzung muss die volle Verantwortung für die Nachwirkungen tragen, welche dieser Angriff nach sich zieht?, so Hamas-Vertreter Ismail Radwan am Freitag. Die Chanukkah-Zeremonie sei ?eine Provokation für die Gefühle der Palästinenser und eine unverhohlene Entweihung der Heiligkeit der Moschee?.

https://orf.at/#/stories/3238130/

Das wird sicherlich knallen!  

3194 Postings, 425 Tage GoldHamerDer große Krieg beginnt im Nahen Osten!

 
  
    
27.11.21 17:00

3194 Postings, 425 Tage GoldHamerDie internationale Polizei- und Militärtruppe

 
  
    
27.11.21 17:13
Die internationale Polizei- und Militärtruppe.....

Die internationale Polizei- und Militärtruppe

https://orf.at/stories/3238036/  

3194 Postings, 425 Tage GoldHamerDie Bayerische Regierung war schon immer brutal

 
  
    
27.11.21 17:27

3194 Postings, 425 Tage GoldHamerCharly schreibt:

 
  
    
27.11.21 17:45
Schön im Gleichschritt in die Sklaverei und den sog ?Liberalen? Faschismus. Das dicke Ende kommt noch mit der Inflation, Zwangsimpfung und Lebensmittel Knappheit. Hoffentlich rafft die PLANDEMIE alle Vollidioten dahin. Das wären ca. 80% der
Bevölkerung. Vielleicht gibt es dann wieder ein Erwachen von diesem Albtraum.  

3194 Postings, 425 Tage GoldHamerDas Sterben kommt: sie stehen kurz vor der

 
  
    
27.11.21 17:50
Entwicklung eines Kunstmenschen, dann begehen sie einen verhängnisvollen Fehler und das große Sterben beginnt!

Das Corona Impf Reich ist dem Untergang geweiht!  

16901 Postings, 6207 Tage pfeifenlümmelNeue Regierung zu Bankenunion?

 
  
    
27.11.21 18:21
"Bislang hat die deutsche Regierung den Plänen von Europäischer Zentralbank (EZB) und EU-Kommission standgehalten und als Voraussetzung den Abbau fauler Kredite in den Bilanzen südeuropäischer Banken gefordert. Doch ob eine neue Regierung aus SPD, Grüne und FDP einen europapolitisch kontroversen Kurs wagen wird, lässt sich derzeit nicht abschätzen."
--------------
https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...der-bankenunion-17627843.html  

9473 Postings, 3221 Tage Sternzeichen#311379 Zum erstenmal verstehe...

 
  
    
1
27.11.21 18:27
ich wie es damals dazu kommen konnte! Die Amerikaner hat recht mit ihren Urteil und was sie damals sagten. Und auch die Israelis haben recht wenn sie sagten es gibt eine deutsche Kausalität.

Und jetzt jubeln Massen und wollen sogar die Freiheit abschaffen und das Haus und Wohnungen gestürmt werden bis der letzte geimpft wird. Und mit dabei wie damals ganz vorne die Presse. Und auch die Justiz die niemals eine eigen Schuld an sich erkennen konnte ist wie damals genauso dabei.

Es ist jetzt nur noch einen kleiner Schritt, das es zu einen dritten mal zu einen weltweiten  Desaster für die Welt kommt würde und wieder käme es dann aus Deutschland.

Sie Zeichen und Symbole sich zwar anders aber sie zeigen das gleiche und haben die selbe Bedeutung.

Und das die Kausalität immer noch gilt...

Zwei Diktaturen wurden für bestimmte Kreise niemals aufgearbeitet noch wurden diese Eliten aus Richter und Politiker dafür belangt.

Und heute geschieht mit Corona genau das gleiche.

Sternzeichen



 

590 Postings, 3952 Tage inflaParallelen zu 1923 / 1929 / 1933...

 
  
    
2
27.11.21 18:41
... sehe ich schon seit 2 Jahren.

Wo ich das vor 2 Jahren gesagt hatte, kam eine Antwort "Du bist verrückt! Sowas wird hier nie wieder passieren!".

Wie gut, daß ich mir eine alternativen Wohnsitz in Südostasien organisiert habe ... bin wohl zur Zeit der entspannteste Mensch in meiner Umgebung.

Nein, ich bin nicht geimpft - und das ist gut so!  

3755 Postings, 843 Tage KK2019Hier die Ankündigung

 
  
    
1
27.11.21 18:41
dass die Druckerpressen wieder mehr zu tun bekommen:

https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/...38.bildMobile.html

Probleme mit der Anzahl der Druckerpressen wie 23 wird man nicht bekommen. Das meiste Geld ist ja nur eine Zahl im Computer.

Ob es trotzdem Notgeld geben wird? Wenn keiner den Schrotteuro mehr annimmt?  

3755 Postings, 843 Tage KK2019Wenn Gold anfängt zu steigen

 
  
    
2
27.11.21 18:47
über 1900, 2000 dann wird die Panik einsetzen. dann weiss der Letzte, dass der Fiat-Schrott nix mehr wert ist. Dann beginnt die ultimative Flucht  

9473 Postings, 3221 Tage Sternzeichen#311336 Die sind alle...

 
  
    
1
27.11.21 19:05
Unschuldig. Die Politiker wurden doch vom Volk hineingeritten bei Corona sich von der Wahrheit zu entfernen. Jeder geimpft der es nicht verträgt oder auf tragischerweise aus dem Leben scheidet ist doch ein Coronaopfer.

Die sind alle Unschuldig!!!

Die werden jeden Schwur darauf geben das an der Impfung weltweit niemals jemand daran in die ewigen Jagdgründe geschickt wurde.

Verstehe doch....."sie sind Unschuldig"...!

Sternzeichen



 

2438 Postings, 665 Tage ScheinwerfererBuchstabensuppe

 
  
    
1
27.11.21 19:22
ich dachte echt die probieren etwas anderes aus als wie das ,,O? #89 Die ham halt wie erwähnt ihren digitalen Fahrplan.  

6557 Postings, 612 Tage 0815trader33Weltbank behauptet, dass der Goldpreis bis zum Jah

 
  
    
27.11.21 20:05
Die Weltbank behauptet, dass der Goldpreis bis zum Jahr 2030 einbrechen wird. Doch alles deutet eigentlich auf das Gegenteil hin. Will die Weltbank die Öffentlichkeit täuschen, damit die Notenbanken sich günstig mit Gold eindecken?
Täuschung von Kleinanlegern? Weltbank behauptet, dass der Goldpreis einbrechen wird
SPEICHERN  
27.11.2021 19:05
Die Weltbank behauptet, dass der Goldpreis bis zum Jahr 2030 einbrechen wird. Will die Weltbank die Öffentlichkeit täuschen, damit die Notenbanken sich vor dem größten Börsen-Crash aller Zeiten günstig mit Gold eindecken können?

Die Weltbank prognostiziert einen Rückgang des Goldpreises auf 1.740 US-Dollar/Unze im Jahr 2021 von durchschnittlich 1.775 US-Dollar/Unze im Jahr 2020. In den nächsten 10 Jahren soll der Goldpreis bis 2030 auf 1.400 US-Dollar/Unze sinken. Ob der Prognose der Weltbank geglaubt werden kann, bleibt unklar. Schließlich in die europäische Bankenwelt im Juni 2021 in eine Phase eingetreten, die das Gegenteil der Weltbank-Prognose befördern könnte:

WORLD-BANK-60e43392c021f-60e43392c109a.jpg
Die Prognose der Weltbank für den Goldpreis. (Screenshot)
Am 28. Juni 2021 traten die lang erwarteten Bankenregeln, die im Rahmen eines umfassenden internationalen Abkommens namens Basel III umgesetzt wurden, für europäische Banken in Kraft und markieren eine große Veränderung für europäische Banken ihre Geschäfte mit Gold. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Basel III zugeteiltes Gold in greifbarer Form nach den neuen Regeln als risikolose Anlage einstufen lässt, was jedoch nicht für ?Papier?-Gold gilt. Die neuen Liquiditätsanforderungen zielen darauf ab, ?Händler und Banken daran zu hindern, einfach zu sagen, dass sie das Gold oder mehr als einen Eigentümer für das Gold haben?.

Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht, der Standards für die Regulierung von Banken festlegt, hat als Reaktion auf die globale Finanzkrise das sogenannte Basel III entwickelt. Basel III war daher als mehrjähriger Regimewechsel gedacht, der darauf abzielt, eine weitere globale Bankenkrise zu verhindern, indem die Banken dazu verpflichtet werden, stabilere und weniger als riskant eingestufte Vermögenswerte zu halten. Die Regelüberarbeitung wird von der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), auch Zentralbank der Zentralbanken genannt, als ein international vereinbartes Maßnahmenpaket definiert, das darauf abzielt, die Regulierung, Aufsicht und das Risikomanagement der Banken zu stärken.

Obwohl es viele Nuancen gibt, ist für Gold relevant, dass unter der neuen Regelung physisches oder allokiertes Gold wie Barren und Münzen von einem Tier-3-Vermögenswert, der risikoreichsten Anlageklasse, in einen Tier-1-Asset umklassifiziert wird. Das ist dieselbe Anlageklasse wie Bargeld, berichtet ?FX Leaders?. Der Begriff leitet sich vom englischen ?tier? ab, was so viel wie ?Rang? bedeutet ? und es gibt mit Tier-1 (Kernkapital) über Tier-2 (Ergänzungskapital) und Tier-3 (Drittrangmittel) drei Ränge von Eigenmitteln eines Kreditinstituts. Damit werden Goldbarren und Goldmünzen Teil des Kernkapitals der Banken. Dadurch könnten sie als Reserve bei der Kreditvergabe eingesetzt werden.

Basel III könne Banken auf der ganzen Welt veranlassen, weiterhin mehr Gold zu kaufen, da physisches Gold in Zukunft risikofrei sein wird. Zentralbanken haben bereits verstärkt physisches Gold gekauft, das in den Tresoren der Institute und nicht in nicht zugewiesener oder Papierform aufbewahrt werden soll. Denn Papiergold wird nach den neuen Regeln als riskanter eingestuft als physisches Gold und nicht mehr als Vermögenswert gezählt, das auf einer Stufe mit Goldbarren oder -münzen steht.

Böse Zungen könnten nun behaupten, dass die Weltbank mit ihrer Prognose Privatleute davon abhalten will, Goldbarren zu kaufen. Dadurch könnte der Preis etwas gedrosselt werden, wodurch die Zentralbanken die Möglichkeit hätten, das weltweite Gold günstig in ihre Reserven aufzunehmen.
 

452 Postings, 1766 Tage daniela9876Die neue Mutante

 
  
    
27.11.21 20:35
wird doch wohl wieder zum Gelddrucken führen und damit die Aktien weiter pushen?! was meint ihr?  

6557 Postings, 612 Tage 0815trader33Omicron variant causes mild disease

 
  
    
28.11.21 00:07
Rest of World News: JOHANNESBURG: The new Omicron variant of the coronavirus results in mild disease, without prominent syndromes, Angelique Coetzee, the chairwoman of th.
und bei uns Panik ??????    

6557 Postings, 612 Tage 0815trader33Reaktion vieler europäischer Länder unberechtigt

 
  
    
28.11.21 00:16
Die Reaktion vieler europäischer Länder auf eine in Südafrika neu entdeckte Variante des Coronavirus ist nach Ansicht des südafrikanischen Gesundheitsministers ?unberechtigt?. Bisher sei es unklar, ob die Variante B.1.1.529 ansteckender sei als andere Varianten, sagte Joe Phaahla am Freitagabend während einer virtuellen Pressekonferenz.
https://kurier.at/politik/ausland/...-laendern-unberechtigt/401820565  

6557 Postings, 612 Tage 0815trader33Virologe Kekule warnt vor Panik Omikron-Variante

 
  
    
28.11.21 00:22

6557 Postings, 612 Tage 0815trader33Deutsche Bank fordert EZB auf, ultralockere Geldpo

 
  
    
28.11.21 00:25
Die Deutsche Bank fordert die Zentralbanken angesichts der hohen Inflation zu einem raschen Umsteuern auf. Die Inflation werde dauerhaft hoch bleiben.
Deutsche Bank fordert EZB auf, ultralockere Geldpolitik sofort zu beenden

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Christian Sewing, fordert angesichts hoher Inflationsraten ein Ende der ultralockeren Geldpolitik. ?Das vermeintliche Allheilmittel in den vergangenen Jahren - niedrige Zinsen bei vermeintlich stabilen Preisen - hat seine Wirkung verloren, denn jetzt kämpfen wir mit deren Nebenwirkungen. Ich denke, dass die Geldpolitik hier gegensteuern muss ? und das eher früher als später?, sagte Sewing, der auch Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) ist, am Montag zum Auftakt der ?Euro Finance Week? in Frankfurt.  

6557 Postings, 612 Tage 0815trader33Federal Reserve stuft Inflation plötzlich als daue

 
  
    
28.11.21 00:33
Federal Reserve stuft Inflation plötzlich als dauerhaftes Risiko ein

26.11.2021 14:00
Das Schlagwort von der ?vorübergehenden Inflation? ist aus dem sprachlichen Repertoire der Zentralbank-Beamten verschwunden.
DEUTSCHE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...iko-ein?src=XNASLSPREG  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12455 | 12456 | 12457 | 12457  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben